oskar lafontaine

1 Bild

Oskar Lafontaine: Afghanistan und kein Ende

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 23.08.2021 | 137 mal gelesen

Was lernen die Kriegsbefürworter aus dem Afghanistan-Desaster? Jetzt reden alle über Afghanistan. Besonders CDU, CSU, SPD, FDP und Grüne. Sie wollen ihre Mitverantwortung für das, wie sich jetzt zeigt, sinnlose Morden in Afghanistan vergessen machen. Sie haben den 20-jährigen Kriegseinsatz der Bundeswehr am Hindukusch zu verantworten und verlagern die Diskussion auf das Desaster des vorzeitigen Truppenabzugs, unter Führung...

1 Bild

Pharisäer und US-Marionetten 14

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 07.09.2020 | 257 mal gelesen

Oskar Lafontaine via facebook: Immer wenn es darum geht, die Vorgaben der US-Verbrecherclique in der deutschen Politik zu erfüllen, treten die bekannten US-Marionetten auf den Plan. Der Herausgeber der NachDenkSeiten Albrecht Müller, nennt sie in seinem neuen lesenswerten Buch „Die Revolution ist fällig“ die „Einflussagenten“. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit fallen einem sofort die CDU-Politiker Röttgen, Merz und...

4 Bilder

Oberbürgermeister von Wolgograd bedankt sich bei den Unterzeichner*innen der Anzeige

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 15.05.2020 | 58 mal gelesen

„Zum 75. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus: Wir sagen danke!“ unter diesem Titel haben über 50 Politiker*innen, darunter drei ehemalige Ministerpräsidenten (Hans Modrow, Oskar Lafontaine, Matthias Platzeck), Bundestagsabgeordnete, internationale, nationale und regionale Friedensnetzwerke und -organisationen, Wissenschaftler*innen, Künstler*innen eine Anzeige in zwei Zeitungen Wolgograds (früher Stalingrad)...

2 Bilder

Mein Neujahrswunsch an die USA: It's time to go home! 13

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 03.01.2020 | 503 mal gelesen

Das US-Militär tötet bei einem Drohnenangriff im Irak einen der ranghöchsten iranischen Generäle. Die Bundesrepublik Deutschland ist mutmaßlich daran zumindest indirekt beteiligt, weil das US-Militär die Basis Ramstein als Relaisstation für ihre weltweiten, durch das Völkerrecht nicht gedeckten, Drohnenangriffe nutzt. Die USA und ihr Präsident Trump haben der ganzen Welt wieder einmal vorgeführt, was sie von Recht und Gesetz...

1 Bild

Oskar Lafontaine: Die selbsternannte Mitte ist irre! 9

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 29.10.2019 | 117 mal gelesen

Bodo Ramelow und die Partei DIE LINKE haben die Wahl in Thüringen mit einem beeindruckenden Ergebnis von 31 Prozent klar gewonnen. Glückwunsch! Ramelow hat mit seiner rot-rot-grünen Regierung unter anderem mehr Lehrer eingestellt, ein weiteres Jahr in der Kita beitragsfrei gemacht, ein Tariftreuevertragsgesetz mit einer Lohnuntergrenze von 11,42 Euro verabschiedet – alles Entscheidungen, die von der großen Mehrheit der...

2 Bilder

Rezension: Glaube wenig. Hinterfrage alles. Denke selbst. 20

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 02.10.2019 | 694 mal gelesen

Albrecht Müller, einer der Herausgeber der NachDenkSeiten hat ein neues Buch geschrieben. "Glaube wenig. Hinterfrage alles. Denke selbst." ist im Westend-Verlag erschienen.Der Ankündigungstext des Verlages: Die Gedanken sind frei! Demokratie klingt schön. Tatsächlich wird sie täglich ausgehöhlt. Wir alle werden ständig bedrängt zu denken, was andere uns vorsagen. Die meisten politischen Entscheidungen werden unter...

2 Bilder

Stoppt den Massenmord! 59

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 15.05.2019 | 369 mal gelesen

Dieser Beitrag erschien am 14. Mai 2019 auf der facebook-Seite von Oskar Lafontaine. Außenminister Maas warnt die USA vor einem Irankrieg. Man kann sich richtig vorstellen, wie der skrupellose ehemalige CIA-Direktor und heutige Außenminister Mike Pompeo („Wir haben gelogen, gestohlen und betrogen“ [siehe hier] ) beeindruckt war. Dabei zeigte sich doch der deutsche Außenminister im Falle Venezuelas gerade noch als...

1 Bild

Oskar Lafontaine: Mieten und Enteignung 16

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 10.04.2019 | 227 mal gelesen

Über die Möglichkeit  Artikel 14 Abs. 2 Grundgesetz "Eigentum verpflichtet. Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohle der Allgemeinheit dienen" als Instrument gegen steigende Mieten einzusetzen , schreibt Oskar Lafontaine auf facebook: Die Enteignung des Denkens Gehirnwäsche des Neoliberalismus Mit diesem Vierzeiler fasste Bertold Brecht zusammen, was die Grundlage unserer „freien sozialen Marktwirtschaft“ ist: Die...

Grill den Profi: Wie schlägt sich Politikerin Sarah Wagenknecht?

Franziska Müller
Franziska Müller | Nürnberg | am 15.04.2018 | 181 mal gelesen

Heute ist es wieder soweit. Nach einer Pause ist “Grill den Profi” wieder zurück. Dieses Mal treten Sarah Wagenknecht, Lutz van der Horst und Daniel Donskoy gegen einen der drei Profiköche an.Jetzt geht es wieder los, die neue Staffel “Grill den Profi” steht an. Die Profi-Köche Roland Trettl, Nelson Müller und Ali Güngörmüs stellen sich dieses Mal für je drei Folgen den Teilnehmern. Damit die prominenten Teilnehmer nicht ganz...

1 Bild

Für eine Erneuerung des linken politischen Lagers 50

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 29.01.2018 | 313 mal gelesen

Oskar lafontaine via facebook: DIE LINKE darf nicht auch noch die Seite wechseln Der Aufruf, angesichts des Absturzes des „linken Lagers“ von 52,7 Prozent 1998 auf 38,6 Prozent 2017, eine linke Sammlungsbewegung zu gründen, hat zu einer lebhaften Diskussion geführt. Unter anderem widmete der „Spiegel“ vergangenen Samstag seine Titelgeschichte diesem Thema. Der Artikel enthält viel Richtiges aber auch falsche...

1 Bild

Oskar Lafontaine: Macron stärkt Le Pen - Dilemma in Frankreich 59

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 25.04.2017 | 487 mal gelesen

Leider hat Oskar Lafontaine mit dem nachstehenden Kommentar völlig Recht. Allerdings beschreibt er nicht präzise genug, was in den nächsten fünf Jahren passieren wird: Setzt Macron sein neoliberales Programm der Kürzungen tatsächlich um, ohne - im Konflikt mit Deutschland - über kreditfinanzierte Ausgabensteigerungen die Arbeitslosigkeit in Frankreich entscheidend zu senken, so wird 2022 niemand mehr Marine Le Pen aufhalten...

1 Bild

Oskar Lafontaine: Die SPD traut sich nicht! 17

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 29.03.2017 | 148 mal gelesen

Vor dem Koalitionsgipfel am Mittwochabend machen die Sozialdemokraten Druck beim Streitthema „Ehe für alle“. Kurz nach der Landtagswahl im Saarland und ein halbes Jahr vor der Bundestagswahl will die SPD eigenes Profil zeigen, wagt es aber nicht, im Bundestag gegen die Union zu stimmen. Natürlich ist es längst überfällig, homosexuellen Paaren dieselben Rechte zu gewähren, wie das in den meisten anderen europäischen Staaten...

1 Bild

Haltet den Dieb! 20

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 24.03.2017 | 113 mal gelesen

Oskar Lafontaine zum neuen Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung: Manchmal fasst man es nicht. Die Bundesregierung warnt vor einer zu starken Spaltung der Gesellschaft, die sie selbst herbeigeführt hat: „Sind die Unterschiede zwischen Arm und Reich zu groß und wird erworbener Reichtum als überwiegend leistungslos empfunden, so kann sich die Akzeptanz der Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung verringern“, heißt...

1 Bild

Demokratie? Wer schützt die Armen vor den Reichen? 53

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 22.09.2016 | 395 mal gelesen

Immer wieder erfrischend: Oskar Lafontaines kurze Texte. Hier zur Erbschaftssteuer und den Rosstäuschern von der CSU. Oskar Lafontaines Kolumne: „Die vorrangige Funktion einer Regierung ist es, die Minderheit der Reichen vor der Mehrheit der Armen zu schützen.“ So beschrieb James Madison, einst Präsident der USA, das parlamentarische Regierungssystem der Vereinigten Staaten. Dass das auch in Deutschland funktioniert,...

1 Bild

Ende der Eiszeit? Gabriel schreibt an Lafontaine! 6

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 01.04.2016 | 223 mal gelesen

Dieser Beitrag von Albrecht Müller wurde am 1. April 2016 auf den NachDenkseiten veröffentlicht. Dank der guten Kontakte zu Führungspersonen der beiden Parteien sind die NachDenkSeiten in den Besitz eines vertraulichen, strategisch wichtigen Papiers gekommen. Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel schlägt darin dem früheren SPD-Vorsitzenden und Fraktionsvorsitzenden der Partei DIE LINKE im Saarland, Oskar Lafontaine vor, das...

1 Bild

Diskussion mit Yanis Varoufakis in Marburg 57

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 31.01.2016 | 2312 mal gelesen

Die Fraktion DIE LINKE im Bundestag präsentiert am Donnerstag, den 11. Februar um 20.00 Uhr in der Reihe "Fraktion vor Ort" eine spannende Diskussionsrunde zur Zukunft Europas im Marburger Technologie- und Tagungszentrum (TTZ). Unter der Überschrift "Europa vom Kopf auf die Füße stellen" diskutieren der frühere grechische Finanzminister Yanis Varoufakis, der außenpolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Bundestag,...

1 Bild

Einen Oskar Wagenknecht wird es nicht geben ... 6

Axel Haack
Axel Haack | Freilassing | am 21.03.2015 | 52 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Empfehlung: Oskar Lafontaines aktuelle Rede u.a. über Terrorismus, Nato, Außenpolitik, Frieden und Demokratie 1

Petra Schlag
Petra Schlag | Marburg | am 12.01.2015 | 196 mal gelesen

Am vergangenen Samstag fand in Berlin die von der Tageszeitung junge Welt https://www.jungewelt.de/ ausgerichtete XX. internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz statt. Motto in diesem Jahr "Frieden statt Nato" http://www.rosa-luxemburg-konferenz.de/images/2015/Dokumente/2015plakat.pdf Informationen zum Programminhalt und die eingeladenen Gäste finden sie hier http://www.rosa-luxemburg-konferenz.de/de/ Dieses Jahr war...

1 Bild

Dokumentiert - Redebeiträge der Veranstaltung der Fraktion DIE LINKE: 1914 -2014 - Damals wie heute: Nein zum Krieg! 3

Petra Schlag
Petra Schlag | Marburg | am 08.12.2014 | 131 mal gelesen

Am vergangenen Dienstag ehrte die Linksfraktion Karl Liebknecht mit einem feierlichen Symposium. Einzelne Redebeiträge, oder der Gesamtmitschnitt zum nachhören: »1914-2014 - Damals wie heute: Nein zum Krieg!« Sevim Dagdelen: Karl Liebknechts Vermächtnis; incl. Grußwort von Konstantin Wecker, der leider die Teilnahme an der Veranstaltung aufgrund einer Erkrankung absagen...

1 Bild

DIE LINKE: Unser Europa - sozial, friedlich, solidarisch 7

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 29.01.2014 | 386 mal gelesen

Marburg, Ende Januar 2014 Immer wieder wird der Partei DIE LINKE vom politischen Gegner unterstellt - und von den Mainstreammedien unkritisch nachgebetet -, sie sei europafeindlich und nationalistisch. Dass dies ziemlicher Humbug ist, machte der ehemalige Parteivorsitzende Oskar Lafontaine deutlich. Er stellte klar, dass die bisherige Politik von Frau Merkel die Spaltungstendenzen in Europa befördert hat. Und dass die...

1 Bild

Verstoß gegen Grundregel des Journalismus in Zeitungsbericht über Lafontaine (Leserbrief) 7

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 04.09.2013 | 116 mal gelesen

An die Recklinghäuser Zeitung: – Von: Dietrich Stahlbaum, Recklinghausen – Betr.: „Polit-Profi trommelt für die Linke“ – Vom: 4. September Dieser...

1 Bild

Wahlkampfgetöse. Leserbrief

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 25.04.2013 | 322 mal gelesen

... an das Medienhaus Bauer, Marl: − Von: Dietrich Stahlbaum, Recklinghausen − Betr.: Kommentar „Ohne Oskar“ − Vom: 23. April Torsten Henke schreibt, Oskar Lafontaine habe „sich herabgelassen, seiner Partei reinen Wein einzuschenken“, und habe „West-Linke(n), die auf Rückenwind durch die Kandidatur des Populisten (...) gesetzt hatten,“ „einen Korb gegeben“. Lafontaine habe „keine Lust mehr auf das Berliner...

Kassensturz 2010 2

Dario Chissono
Dario Chissono | Augsburg | am 03.01.2010 | 305 mal gelesen

Im Mai sind Landtagswahlen in NRW. Bis dahin dürfen wir noch glauben, dass Schwarz-Gelb die Spendierhosen anhat. Immerhin wissen wir spätestens seit der Kanzlerkandidatur von Oskar Lafontaine: der Wähler hat Ehrlichkeit nie geschätzt. Manche behaupten sogar: er will belogen werden. Ich persönlich versuche ja, allem einen angenehmen Aspekt abzugewinnen und sage "Wer nicht an Mythen glaubt, glaubt an Lügen". Wolfgang...

Schwarz-gelbe Koalition muss Forderung nach Lockerung des Kündigungsschutzes als ewiggestrig zurückweisen 1

Peter Schmidt
Peter Schmidt | Sindelfingen | am 29.09.2009 | 221 mal gelesen

Berlin / 29.09.2009 / Zur Forderung der Arbeitgeberverbände, den Kündigungsschutz aufzuweichen, erklärt der Vorsitzende der Bundestagsfraktion DIE LINKE, Oskar Lafontaine: "DIE LINKE fordert die Vertreter der künftigen schwarz-gelben Koalition auf, die Forderung der Arbeitgeber nach einer Lockerung des Kündigungsschutzes als ewiggestrig zurückzuweisen. Auch die Arbeitgebervertreter sollten mittlerweile gelernt haben, dass...