Neues Forum Gersthofen

1 Bild

Ich möchte Gersthofen für die Zukunft gestalten... 1

Gerhard Fritsch
Gerhard Fritsch | Gersthofen | am 27.05.2011 | 585 mal gelesen

Die Diskussion um das „Neue Forum Gersthofen“ hat einen vorläufigen Höhepunkt erreicht. Anlass war u. a. die im Frühjahr 2011 vorgelegte Planungsvariante 3, wonach die ehemalige Strasser-Villa und das Kirner-Gebäude abgerissen werden sollen. Das vormalige Stadtoberhaupt Siegfried Deffner sprach sich vehement gegen diese Überlegung aus und kritisierte stark seinen Amtsnachfolger Jürgen Schantin, der diese favorisierte....

3 Bilder

Mir ist fast jede Ecke an das Herz gewachsen... 3

Gerhard Fritsch
Gerhard Fritsch | Gersthofen | am 14.05.2011 | 783 mal gelesen

Die „Wohlfühlstadt“ Gersthofen hat seit Wochen ein Thema, bei dem sich viele Gersthofer absolut nicht „wohl“ fühlen. Es geht um die Errichtung des neuen Einzelhandelszentrum „Neues Forum“ in der Stadtmitte. Zusätzliche Brisanz erhält die Diskussion über das Für und Wider durch die Absicht, auch die Strasser-Villa, in dem das Kulturamt untergebracht ist, ebenfalls abzureißen. Bei einer Sitzung des Planungsausschusses ergriff...

1 Bild

Es „pletschert“ vor sich ihn... 3

Gerhard Fritsch
Gerhard Fritsch | Gersthofen | am 04.05.2011 | 400 mal gelesen

Eine kleine Scherzfrage: Wodurch unterscheidet sich Augsburg von Gersthofen? Während über Augsburg der Pleitegeier schwebt, schwebt derzeit über Gersthofen die Abrissbirne. So könnte man sagen, wenn die Überlegungen aus dem Rathaus Wirklichkeit werden, das Kulturamt und Kirnerhaus zugunsten des „neuen Forums“ abzureißen. Langsam werden die Dimensionen der Ortskernneugestaltung sichtbar. Dem neuen Zentrum wird hinsichtlich...

1 Bild

Vision eines Gersthofer Bürgers 1

Gerhard Fritsch
Gerhard Fritsch | Gersthofen | am 10.04.2011 | 407 mal gelesen

Vision eines Gersthofer Bürgers. Der Gersthofer Bürger hat die Entwicklung seiner Stadt interessiert miterlebt. Er weiß noch, dass hinter der Pestalozzischule, wo jetzt Hallenbad und Nogent-Park sind, ein Fußballplatz war. Der gesamte Verkehr von Augsburg nach Donauwörth ging noch durch Gersthofen. Die Stadt hat sich inzwischen sehr gewandelt. Leider wurde aber in den letzten Jahrzehnten bei Abrissen und Neubauten...