Naturpark Saale-Unstrut-Triasland

12 Bilder

Landschaftsbilder aus der näheren Umgebung Laucha/Unstrut 4

Lothar Biegemann
Lothar Biegemann | Laucha an der Unstrut | am 19.11.2018 | 101 mal gelesen

Mal ein paar Herbstbilder meiner Heimat.

1 Bild

Geführte Orchideenwanderung

Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland
Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland | Balgstädt | am 18.05.2017 | 112 mal gelesen

Zscheiplitz: Parkplatz | Der Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland lädt am Sonnabend, den 20. Mai, zur Orchideenwanderung ein. Sie führt von Zscheiplitz über Weischütz und Müncheroda zurück nach Zscheiplitz. Die Tour ist ca. 10 km lang und dauert 5 Stunden. Gestartet wird 9.30 Uhr auf dem Parkplatz der Feuerwehr Zscheiplitz am Weingut Pawis. Die Wanderung wird von Dr. Matthias Henniger geführt.

1 Bild

15.10.2016 - Sonderzug bringt Sie zum Naturparkfest nach Memleben

IG Unstrutbahn e. V. Thomas Müller
IG Unstrutbahn e. V. Thomas Müller | Naumburg (Saale) | am 06.10.2016 | 46 mal gelesen

Naumburg (Saale): Bahnhof Naumburg Ost | Am 15.10.2016 feiert der Verein Naturpark Saale-Unstrut-Triasland in der Kloster- und Kaiserpfalz in Memleben sein 25-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass bestellt die IG Unstrutbahn e. V. einen Sonderzug nach Roßleben und eröffnet den seit Jahren durch den Verein verfolgten Bahnwanderweg. Der Sonderzug startet um 8.35 Uhr ab Bahnhof Naumburg Ost und um 8.42 Uhr ab Naumburg Hauptbahnhof und hält auf allen Unterwegsbahnhöfen...

1 Bild

"Zwischen Jungsteinzeit und Mittelalter" - Zeitreisetour auf dem Archäologischen Wanderweg Memleben 1

Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland
Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland | Altenroda | am 05.03.2015 | 157 mal gelesen

Kaiserpfalz: Am kloster | Wenn die Natur im Frühling erwacht, ist eine geführte Wanderung entlang des archäologischen Lehrpfades in Memleben besonders interessant. Die Teilnehmer lernen nicht nur die Zeugnisse vergangener Kulturen wie Hohlwege und Hügelgräber kennen, sondern auch die ersten Frühlingsboten der Natur.

1 Bild

Archäologische Denkmale im Bürgerpark und Buchholz bei Naumburg

Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland
Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland | Naumburg (Saale) | am 04.03.2015 | 180 mal gelesen

Naumburg (Saale): Parkplatz Vogelwiese | Die zahlreichen archäologischen Denkmale im Bürgerpark und Buchholz südlich von Naumburg sind im Frühjahr vor Beginn der Vegetationsperiode besonders gut zu sehen. Im Rahmen der Wanderung werden vorgeschichtliche Grabhügel, das mittelalterliche Steinkreuz an der Neidschützer Straße, der Galgenberg als neuzeitliche Gerichtsstätte und weitere Bodendenkmale besucht und deren Bedeutung erläutert.

1 Bild

Spuren, Legenden und Sagen rund um eine rätselhafte Burg des frühen Mittelalters - Wanderung zur Altenburg Großwangen

Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland
Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland | Nebra (Unstrut) | am 02.02.2015 | 178 mal gelesen

Nebra (Unstrut): An der Unstrutbrücke | Die Altenburg, eine geheimnisvolle und bis heute rätselhafte Anlage bei Großwangen, ist das Ziel der Wanderung am Samstag, den 14.02.15 in Regie des Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland. Unter Leitung von Gästeführerin Gisela Jäger geht es über naturbelassene, verschwiegene Waldwege zu einer fast vergessenen Burganlage, deren gut sichtbare gewaltige Wall- und Grabungssysteme, die sich über 1000 Meter Ausdehnung erstrecken,...

1 Bild

Rebschnitt für Hobbywinzer - Praxisseminar

Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland
Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland | Freyburg (Unstrut) | am 02.02.2015 | 92 mal gelesen

Freyburg (Unstrut): Herzogliche Weinberg | Lernen Sie in der Schauanlage des Herzoglichen Weinberges die Kunst des Rebschnitts kennen. Vom erfahrenen Praktiker wird demonstriert, wie an verschiedenen Erziehungsformen und Altersstufen der Weinstöcke der sachgerechte Rückschnitt erfolgt. Mitmachen ausdrücklich erlaubt! Treffpunkt ist um 9.00 Uhr der Herzogliche Weinberg in Freyburg (Unstrut) Mühlstarße 23.

2 Bilder

Von Kloster zu Kloster - exklusive Wanderung

Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland
Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland | Bad Bibra | am 05.11.2014 | 131 mal gelesen

Bad Bibra: Haus des Gastes | Einen Vorgeschmack auf den zweiten Welterbewandertag im April kommenden Jahres erhalten Natur- und Kulturfreunde am Sonnabend, d. 15. November. Dr. Matthias Henniger, Geologe und Mitarbeiter im Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland, lädt zu einer exklusiven Wanderung Interessierte ein. Die von Dr. Henninger geführte, rund 19 Kilometer lange Tour beginnt in Bad Bibra und endet in Schulpforte. Treffpunkt ist 9 Uhr am Haus des...

1 Bild

Spätlese bei Kerzenschein

Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland
Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland | Freyburg (Unstrut) | am 13.10.2014 | 87 mal gelesen

Freyburg (Unstrut): Herzoglicher Weinberg | Spätlese bei Kerzenschein - Lustige Geschichten rund um den Wein. Voranmeldung unter: 034464/66431 oder info@herzoglicher-weinberg.de Datum: 17.10.2014; Uhrzeit: 18:00 bis 21:00 Uhr Veranstaltungsort Herzoglicher Weinberg Freyburg Naturpark Betriebsgesellschaft mbH 06632 Freyburg Mühlstraße 23 b

2 Bilder

Pilzwanderung

Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland
Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland | Querfurt | am 18.09.2014 | 135 mal gelesen

Querfurt: Jägerhütte | Pilzwanderung im Ziegelrodaer Forst... ... unter dem Thema "giftig oder essbar?” Eine Pilzwanderung zum Schnuppern, Kennenlernen und Unterscheiden von einheimischen Pilzen. Wer von den schmachhaften "Hutträgern” ist giftig, essbar oder ungenießbar. Grundregeln zur Pilzbestimmung, zum Ernten, Verarbeiten und Zubereiten der Pilze. Mit der Pilzberaterin Gisela Jäger geht es am Samstag, den 20.09.14 ab 9 Uhr auf Tour,...

1 Bild

Lichternacht

Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland
Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland | Freyburg (Unstrut) | am 26.06.2014 | 166 mal gelesen

Freyburg (Unstrut): Herzoglicher Weinberg | 5. Lichternacht im Herzoglichen Weinberg Freyburg (Unstrut) Bereits zum 5. Male findet diese Veranstaltung als touristisches und kulturelles Highlight im Rahmen der "Tage der offenen Weinkeller" im Herzoglichen Weinberg statt. Einlass ab 17.30 Uhr. An diesem Tag finden keine Öffentlichen Veranstaltungen statt. ab 18.00 Uhr Pina Colada - Tanzmusik Dance Act Sisters FKK + LCV - Show-Einlagen redATTACK -...

2 Bilder

Familienwanderung im Zeitzer Forst in Breitenbach

Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland
Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland | Breitenbach | am 23.05.2014 | 105 mal gelesen

Breitenbach: Sportplatz | Flächen des ehemaligen Truppenübungsplatzes werden durch Pferde und Rinder offengehalten. Die Familienwanderung führt zu diesen Naturschutzflächen und thematisiert die Rolle der Pflanzenfresser. Die Wanderung wird für teilnehmende Kinder mit kleinen Aufgaben und Spielen aufgelockert. Zeit für ein Picknick ist vorgesehen, bringen Sie sich etwas zum Picknicken mit. Anmeldung erwünscht: 034461-22086, Dauer: 2- 3 Stunden

3 Bilder

Familienwanderung "Hirschrodaer Graben"

Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland
Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland | Burgscheidungen | am 23.05.2014 | 128 mal gelesen

Balgstädt: An der Kirche in Hirschroda | Trockenlebensräume bieten zahlreichen Pflanzen und Tieren Rückzugsräume und sind ein Teil der Kulturlandschaft an Saale und Unstrut. Die Familienwanderung führt zu einer Naturschutzprojektfläche im "Hirschrodaer Graben" und wird für teilnehmende Kinder mit kleinen Aufgaben und Spielen aufgelockert. Zeit für ein Picknick ist vorgesehen, bringen Sie sich etwas zum Picknicken mit. Anmeldung erwünscht: 034461-22086, Dauer: 2- 3...

1 Bild

Exkursion zu den Sommerorchideen

Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland
Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland | Balgstädt | am 12.05.2014 | 152 mal gelesen

Balgstädt: An der Fleicherei Portius | Zu einer Exkursion in die Blütenvielfalt der Sommerorchideen lädt der Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland e.V. am Samstag, den 14.06. herzlich ein. Treffpunkt der von Gästeführerin Gisela Röder geleiteten rund dreistündigen Wanderung in das Naturschutzgebiet "Tote Täler" bei Balgstädt ist um 9.00 Uhr an der Fleischerei Portius in Balgstädt. Auf der Exkursion können interessante Orchideenarten, wie die Händelwurz und...

4 Bilder

Welterbewandertag

Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland
Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland | Nebra (Unstrut) | am 23.04.2014 | 92 mal gelesen

An unser Triasland Danke – Wir sind von Ihnen begeistert! Lag es am Wetter, dem Frühling oder der Spontanität – sie haben den Welterbewandertag zum Erfolg gemacht. Ihnen verdankt das mitteldeutsche Juwel eine neue Facette. Beim Welterbewandertag wurde standesgemäß für eine Erstauflage gestolpert – aber nicht gefallen. Wandern wird ein wesentlicher Teil für den Tourismus zwischen Saale, Unstrut und Weißer Elster. So...

1 Bild

Geotopführung in die "Bottendorfer Berge"

Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland
Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland | Altenroda | am 22.04.2014 | 113 mal gelesen

Kaiserpfalz: Am Sportplatz in Bottendorf | Zu einer zweistündigen Geotopführung in die Berge von Bottendorf lädt der Geo-Naturpark „Saale-Unstrut-Triasland“ am Sonntag, den 04.05.14 herzlich ein. Die Tour unter Leitung von Gästeführer Hartmut Adam beginnt um 10.00 Uhr am Sportplatz in Bottendorf.

1 Bild

Floristische Führung in das Naturschutzgebiet "Tote Täler" (Orchideenführung)

Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland
Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland | Balgstädt | am 22.04.2014 | 143 mal gelesen

Balgstädt: Fleischerei Portius | Zu einer dreistündigen Floristischen Führung in das Naturschutzgebiet "Tote Täler" (Orchideenführung) bei Balgstädt, lädt der Geo-Naturpark "Saale-Unstrut-Triasland" am Samstag, den 03.05.14 herzlich ein. Die Tour unter Leitung von Gästeführerin Frau Gisela Röder beginnt um 9.00 Uhr in Balgstädt an der Fleischerei (Portius).

1 Bild

Frühlingswanderung in Haynsburg und Umgebung

Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland
Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland | Haynsburg | am 28.03.2014 | 82 mal gelesen

Haynsburg: Haynsburg | Zu einer Frühlingswanderung in Haynsburg und Umgebung lädt der Geo-Naturpark “Saale-Unstrut-Triasland” am Samstag, den 26.04.14 unter Leitung von Gästeführer Harald Menz herzlich ein. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr die Gemeinde Wetterzeube OT Haynsburg der Burginnenhof der Haynsburg. Gruppenanmeldung: Heimatverein Haynsburg e.V. – 0177/3305974 oder Heimatverein-haynsburgev@web.de

1 Bild

Wanderung durch das Agatal - Blumen und Kräuter im Frühling

Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland
Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland | Bergisdorf | am 28.03.2014 | 195 mal gelesen

Gutenborn: Ossig an der Aga | Zu einer Wanderung durch das Agatal “Blumen und Kräter im Frühling” lädt der Geo- Naturpark “Saale-Unstrut-Triasland” am Sonntag, den 13.04.14 unter Leitung von Gästeführerin Elisabeth Sparmann herzlich ein. Treffpunkt der dreistündigen Wanderung ist um 14.00 Uhr die Gemeinde Gutenborn OT Ossig an der Aga (Ortsmitte). Termin: 13.04.2014, 14:00 bis ca. 17:00 Uhr

1 Bild

Wanderung am Hirschrodaer Graben

Laucha: Hirschroda Kirche | Zu einer etwa zweieinhalbstündigen Wanderung am Hirschrodaer Graben lädt der Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland am 12. April ab 9.30 Uhr, Treffpunkt an der Dorfkirche in Hirschroda, ein. „Kulturlandschaft zwischen Trias, Wein und Frühlingsboten“ heißt das Thema, das den Blick auf eine Landschaft lenkt, die durch einen wertvollen Naturraum geprägt ist und zu den jüngsten Gebieten mit Naturschutzstatus zählt. Auf Wegen am...

1 Bild

Welterbewandertag in der Kulturlandschaft an Saale und Unstrut

Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland
Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland | Freyburg (Unstrut) | am 27.03.2014 | 147 mal gelesen

Freyburg: Marktplatz | Runter vom Sofa - rein in die einzigartige Kulturlandschaft an Saale und Unstrut! Am Sonnabend, den 5. April, findet der erste Welterbewandertag statt. Dazu lädt der Förderverein Welterbe an Saale und Unstrut in Kooperation mit dem Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland und zahlreichen weiteren Partnern wie Stadt Naumburg, Stadt Freyburg, PVG Burgenlandkreis, Weinbauverband, Saale-Unstrut-Tourismus, den Vereinigten...

1 Bild

Wanderung zur Märzenbecherblüte in das Märzenbechertal bei Landgrafroda

Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland
Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland | Querfurt | am 05.03.2014 | 703 mal gelesen

Querfurt: Ortsmitte | Der Geo-Naturpark "Saale-Unstrut-Triasland" lädt zu einer Wanderung in die Märzenbecherblüte ein. Im Märzenbechertal bei Landgrafroda haben sich die unzähligen Märzenbecher zu einem Meer aus weißen Blüten in schönster Pracht entfaltet. Wer genaueres über die Märzenbecher erfahren möchte, warum sie in so großer Zahl gerade in diesem Waldstück des Ziegelrodaer Forstes so üppig sprießen und welche Frühblüher an diesem Standort...

1 Bild

Wanderung durch ehemalige Nebraer Sandsteinbrüche

Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland
Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland | Nebra (Unstrut) | am 04.03.2014 | 130 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Parkplatz am Heimathaus | Der Geo-Naturpark "Saale-Unstrut-Triasland" lädt am Sonntag, den 09.03.14 zu einer Wanderung durch ehemalige Nebraer Sandsteinbrüche "Auf Spuren der Trias - Buntsandstein - wertvoller Baustoff seit über 800 Jahren" herzlich ein. Charakteristisch für den Nebraer Buntsandstein ist die Vielfalt an Farben und Formen. Wandert man entlang der riesigen bis zu 30 m hohen Sandsteinwände, beeindruckt das Wechselspiel der Strukturen...

2 Bilder

Gelungener Abschluss der Gästeführerschulung

Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland
Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland | Nebra (Unstrut) | am 14.02.2014 | 98 mal gelesen

Von Oktober bis Dezember 2013 fand eine umfassende Weiterbildung der Gästeführer des Geo-Naturparkes "Saale-Unstrut-Triasland" e.V. , des Saale-Unstrut-Tourismus e.V. und der Arche Nebra statt. Diese Qualifizierungsmaßnahme wurde durch den Saale-Unstrut-Tourismus e.V. mit finanziellen Mitteln des Landes/EU unterstützt. Die organisatorische Arbeit lag in den Händen des Geo-Naturparkes. Die Gästeführer konnten ihr Wissen...

1 Bild

Naturpark Wettbewerb: Ein Besuch beim Schäfer

Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland
Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland | Nebra (Unstrut) | am 12.02.2014 | 70 mal gelesen

"Meine WELT. Mein ERBE. Alles handgemacht." lautet das Motto des diesjährigen Kinder- und Schülerwettbewerbes des Geo-Naturparkes. Anlässlich des Welterbeantrages sind Kinder und Jugendliche des Naturparkgebietes und des Burgenlandkreises dazu aufgerufen, sich mit der hiesigen Kulturlandschaft und traditionellen Berufen auseinanderzusetzen. Die Kinder des Salztorhortes aus Naumburg wollen dementsprechend den Einfluss auf die...