NATO

1 Bild

Papst Franziskus gibt der Nato und ihrer Osterweiterung indirekt eine gewisse Mitschuld an der Krise. Das »Bellen« der Nato an Russlands Tür könnte mit zu Putins Invasion geführt haben 1

K.-P. R.
K.-P. R. | Düsseldorf | am 05.05.2022 | 61 mal gelesen

...Er versucht mit allen Mitteln und Wegen, die ihm zur Verfügung stehen, das Morden in der Ukraine zu beenden. Es ist ihm hoch anzurechnen, dass er schon mehrfach die Gräueltaten der russischen Seite verurteilt hat und Russlands Präsident Wladimir Putin aufgefordert hat, die Invasion zu beenden... https://www.spiegel.de/politik/deutschland/news-papst-franziskus-ukraine-donald-trump-a-b90f34d0-f423-4d41-81cc-4fed09df43d5

1 Bild

Russische Streitkräfte in Kaliningrad simulieren Atomangriff - Putin hat seit Beginn der Militäroperation in der Ukraine angedeutet, dass er bereit sei, Russlands taktische Atomwaffen einzusetzen 8

K.-P. R.
K.-P. R. | Düsseldorf | am 05.05.2022 | 555 mal gelesen

Die Sorge vor einer nuklearen Eskalation im Ukrainekrieg wächst. Nun hat Moskau nach eigenen Angaben den »elektronischen Start« ballistischer Raketensysteme geprobt. Das dürfte als Signal zu verstehen sein. Die russischen Streitkräfte in Kaliningrad haben nach Angaben aus Moskau inmitten der Offensive in der Ukraine Angriffe mit nuklearwaffenfähigen Raketen simuliert. Im Rahmen einer Übung hätten rund hundert Soldaten den...

1 Bild

Würde ein Rücktritt von Bundeskanzler Olaf Scholz Deutschland sicherer machen? 13

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 28.04.2022 | 3674 mal gelesen

PUTINS KRIEG : Das ist keine leicht zu beantwortende Frage, zumal ich nicht weiß wer es besser machen könnte. Der Angriffskrieg Putins ist eine echte Herausforderung für alle europäischen Staaten. Viele Staatschefs haben bereits eine klare Vorstellung wie sie sich gegenüber dem Diktator Putin verhalten wollen. Nur unser Bundeskanzler lässt immer noch nicht „die Katze aus dem Sack“! Erst nach langem Drängen...

1 Bild

Findet der 3. Weltkrieg nur im Imaginären statt? 33

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 21.04.2022 | 3300 mal gelesen

VISIONEN : Was hat das Gespräch eigentlich zwischen unserem ehemaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder (78) und dem russischen Präsidenten Wladimir Putin (69) ergeben, und warum wird in der Öffentlichkeit nicht darüber gesprochen? Was hat wohl unser ehemaliger Vizekanzler Sigmar Gabriel (62) über dieses Gespräch erfahren, und was hat er wohl unserem Bundeskanzler Olaf Scholz (63) darüber erzählt? Spricht unser...

10 Bilder

Mit welchen Auswirkungen, unter dem Einsatz von Nuklearwaffen ist bei einem 3.Weltkrieg zu rechnen? 17

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 18.04.2022 | 5600 mal gelesen

KRIEG : Beim Einsatz konventioneller Waffen sind die Auswirkungen der angewendeten Kampfmittel meist örtlich begrenzt. Nicht so ist es beim Einsatz von Nuklearwaffen, bei denen der direkte Zerstörungsradius mehrere Kilometer betragen kann. Außer einer heftigen Druckwelle ist auch mit einer erheblichen radioaktiven Strahlung zu rechnen, welche auch die Umgebung auf lange Zeit unbewohnbar macht. Menschen des...

1 Bild

Was würde ein 3. Weltkrieg für uns eigentlich bedeuten? 12

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 17.04.2022 | 29351 mal gelesen

KRIEG : Der Ausbruch eins dritten Weltkrieges war uns noch nie so nahe wie im Moment. Es fehlt nur noch ein kleiner entscheidender Anlass, der das Fass der Aggressionen Putins zum überlaufen bringen könnte. Aber was wäre das wohl für ein Anlass? Wäre das die Lieferung von schweren Waffen aus Deutschland an die Ukraine, oder müsste da noch mehr kommen? Keiner weiß das wohl so genau wann Putin wirklich den...

1 Bild

Ukraine-Konflikt. Was Deutschland zum Duckmäuser werden ließ 9

Karl-Heinz Töpfer
Karl-Heinz Töpfer | Marburg | am 14.04.2022 | 173 mal gelesen

Marburg: Überall | Bei allem Verständnis für die katastrophale Lage der Ukraine, erwarte ich auch Verständnis für das verantwortungsvolle Verhalten unserer Regierung, häufig von ukrainischen Politikern als Zögerlichkeit kritisiert, die unbedingt vermeiden will und muss , blauäugig in einen großen Krieg zu stolpern. Vor diesem Hintergrund empfinde ich die sicher notwendigen Forderungen bestimmter Waffen seitens des ukrainischen Botschafters...

Welche Position wird in Eurem Umfeld überwiegend im Konflikt Putin/Ukraine im Bezug auf Waffenlieferungen vertreten? 5

Volker Dau
Volker Dau | Bochum | am 13.04.2022 | 56 mal gelesen

Ist es sinnvoll und für Deutschland und die €U empfehlenswert weitere Waffen in die Ukraine zu liefern? Oder verlängern weitere Waffenlieferungen  lediglich  den schlimmen Krieg der ohnehin für die Ukraine nicht zu gewinnen ist? Da würde mich die allgemeine Tendenz aber auch persönliche Meinungen interessieren die in meinem eigenen Umfeld sehr unterschiedlich sind. Die Einen glauben mit Waffen helfen zu können und...

14 Bilder

Putins Krieg : Die Leidtragenden des Krieges sind hauptsächlich die Kinder! 7

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 13.04.2022 | 1600 mal gelesen

KRIEGE: Kriege werden fast ausschließlich von erwachsenen Menschen ausgelöst. Man sollte annehmen das erwachsene Menschen auch vernünftig und rational handeln, aber die letze Zeit hat uns wieder einmal gezeigt das dieses wohl ein Irrglaube ist. Auch unter den Erwachsenen gibt es viele pathologisch veranlagte Menschen. Wie könnte man sich sonst erklären das in dem unmenschlichen Ukrainekrieg russische Soldaten...

1 Bild

Achtung !

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 13.04.2022 | 30 mal gelesen

Schnappschuss

3 Bilder

Wie verhindert man einen 3.Weltkrieg ? 29

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 12.04.2022 | 6000 mal gelesen

WELTKRIEG : Das ist wohl eine nicht leicht zu beantwortende Frage. Und was deutet darauf hin das es soweit kommen kann? Sollte Russland ein Mitgliedsstaat der NATO angreifen, dann tritt automatisch der Bündnisfall ein, und dann steht auch Deutschland vor einem großen Problem. Selbst der ehemalige US Präsident Donald Trump hat Angela Merkel mehrfach aufgefordert mehr Geld in die Verteidigungskraft Deutschlands zu...

1 Bild

Stehen wir gerade kurz vor dem Beginn eines 3. Weltkrieges? 58

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 10.04.2022 | 22343 mal gelesen

WELTKRIEG . Was würde es wohl für Deutschland bedeuten wenn plötzlich auf einmal der Bündnisfall eintreten würde, und Deutschland von Russland mit Atomwaffen beschossen würde? Ist Deutschland überhaupt in der Lage sich gegen einen Aggressor zu behaupten, oder wären wir ihm schutzlos ausgeliefert? In dieser zugespitzten Lage müssen wir uns einfach diesen Fragen stellen! Und was ist, wenn uns die USA nur ein paar...

1 Bild

Kundgebung: 100 Milliarden bessere Ideen 9

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 04.04.2022 | 126 mal gelesen

Der folgende Text stammt von einer Rundmail, welche von der GEW verschickt wurde, in dem die Kundgebung angekündigt wurde. Den Text habe ich unverändert übernommen. Am kommenden Samstag, um 14:00 findet vor dem Erwin-Piscator-Haus in Marburg eine Kundgebung unter dem Titel „100 Milliarden bessere Ideen“ statt. Durchgeführt wird sie von der Interventionistischen Linken Marburg gemeinsam mit Fridays for Future und der...

1 Bild

IALANA Deutschland: Offener Brief an Bundeskanzler Scholz zum Krieg in der Ukraine 8

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 30.03.2022 | 451 mal gelesen

IALANA (International Association of Lawyers against Nuclear Arms) ist aus Sorge um die menschliche Zivilisation angesichts der Bedrohung durch atomare, biologische und chemische Massenvernichtungswaffen entstanden. Im Zentrum der Bemühungen von IALANA steht deshalb, nach der erfolgten vertraglichen Ächtung der B- und C-Waffen, nun ein weltweites und wirksam kontrolliertes Verbot aller Nuklearwaffen zu erreichen.  Diese...

14 Bilder

Auswirkungen des Russland Krieges : Frühwarnstufe 1 ausgerufen ! 12

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 30.03.2022 | 1400 mal gelesen

ERDGASLIEFERUNG: Jetzt wird es langsam ernst, denn Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck hat wegen einer drohenden Verschlechterung der Versorgungslage vorsorglich schon einmal die Frühwarnstufe des sogenannten Notfallplans Gas ausgerufen. Diese Frühwarnstufe ist erste von drei Krisenstufen, und ist damit verbunden das die Bevölkerung dringend dazu aufgerufen wird den Energieverbrauch drastisch...

1 Bild

Stimmt unsere Route immer noch? 3

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 29.03.2022 | 87 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Raketenbasis 5

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 25.03.2022 | 90 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Stehen wir kurz vor einem 3. Weltkrieg, oder ist alles nur reine Panikmache? 40

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 25.03.2022 | 21454 mal gelesen

STOPPT DEN KRIEG: Am 24. Februar 2022 sind russische Truppen in die Ukraine einmarschiert. Seitdem herrsch ein erbitterter Krieg zwischen dem Aggressor Russland und der Ukraine. Wahrscheinlich hat der russische Präsident Vladimir Putin gedacht er würde in wenigen Tagen die Herrschaft über die Ukraine übernehmen können. Er hat aber nicht mit der Schwäche seiner eigenen Truppen, und mit dem Patriotismus der...

1 Bild

Deutschland im "Kalter- Krieg- Modus" 2

Peter Gross
Peter Gross | Berlin | am 20.03.2022 | 131 mal gelesen

Berlin: Bundesverteidigungsministerium | Eingestuft! Krieg in der Ukraine verändert Informationsarbeit der Bundeswehr Die Bundeswehr veröffentlicht aktuell folgende Information: "Der Angriff Russlands auf die Ukraine beeinflusst die Informationsarbeit der Bundeswehr. Angesichts der angespannten Sicherheitslage an der Ostflanke der NATO sind die Auflagen zur Wahrung der militärischen Sicherheit erhöht worden. Details mit Bezug zur Truppe werden daher im...

1 Bild

Das ukrainische Guernica: Die Ergebnisse einer Zickzack-Horde und eines abgestumpften Westens 16

Basil Belov
Basil Belov | Bonn | am 11.03.2022 | 116 mal gelesen

Eine der kanonischen Tragödien im Europa des zwanzigsten Jahrhunderts war die Bombardierung der spanischen Stadt Guernica durch die Nazis, bei der die Einwohner ums Leben kamen. Aber das war im April 1937, und der Tod von 120 Spaniern, Zivilisten auf einmal, war genug, um die Welt zu erschüttern! Der europäische Kontinent erlebt heute die turbulenteste Phase seiner politischen und wirtschaftlichen Entwicklung seit dem Ende...

1 Bild

Zeitenwende - nein danke! Man setze den Weg fort! Putins Autokratie muss weg! 42

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Rheinberg | am 03.03.2022 | 474 mal gelesen

Zeitenwende, der Begriff, den Bundeskanzler Olaf Scholz plakativ über die Entscheidung der Bundesregierung gestellt hat, zum einen der Ukraine Waffen zu liefern und zum anderen eine Aufrüstung der zugegebenermaßen schwachen Bundeswehr einzuläuten - ein fragwürdiger, womöglich ein gefährlicher Begriff mit gefährlichen Konsequenzen. Warum eine Zeitenwende? Nur, weil im Kreml ein Machtbesessener, ein Größenwahnsinniger...

1 Bild

Möchten Sie der Ukraine helfen? 14

Peter Gross
Peter Gross | Bochum | am 28.02.2022 | 235 mal gelesen

Bochum: Peter Gross | Es kostet Sie nichts- nur ein paar Minuten ihrer Freizeit! Das geht gerade im Internet viral. Und ich glaube, es ist eine gute Idee. Wer also etwas Zeit hat ist gerne eingeladen zu helfen. „Gehen Sie zu Google Maps. Geht nach Russland. Am besten Moskau oder St. Petersburg. Finden Sie ein Restaurant oder Geschäft und schreiben Sie eine Bewertung. Wenn Sie die Bewertung schreiben, erklären Sie, was in der Ukraine...

1 Bild

Ukraine-Krise: Friedenspolitik statt Eskalation 52

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 24.02.2022 | 898 mal gelesen

In einer bemerkenswerten Rede kündigte der Präsident der Russischen Föderation, Wladimir Putin, einen Kurswechsel in der russischen Politik im Ukraine-Konflikt an. Weil die Ukraine unter Duldung von EU und Deutschland seit 8 Jahren ihren Verpflichtungen aus dem völkerrechtlich verpflichtenden Abkommen Minsk II nicht nachkommt, schafft Russland jetzt ebenfalls Fakten und erkennt die Volksrepubliken Donezk und Lugansk als...

1 Bild

"Es war einmal ..." 3

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau | am 18.02.2022 | 99 mal gelesen

1. Osterweiterung der Nato Die NATO hat sich seit der Implosion der Sowjetunion um weitere 14 Mitglieder auf nun 30 Staaten mit insgesamt 945 Millionen Einwohnern und 25 Millionen Quadratkilometern Fläche ausgedehnt. Die Osterweiterung war die größte Landnahme des westlichen Verteidigungsbündnisses – ohne, dass ein einziger Schuss gefallen wäre. Moskau grummelte, aber wehrte sich nicht. 2. Der Westen handelte...