Nahverkehr

4 Bilder

Der (neue) Zug kommt.

Sebastian Petermann
Sebastian Petermann | Euskirchen | am 03.03.2019 | 425 mal gelesen

Heimlich, still und leise ist er weg: der RegioSprinter, das „Gesicht“ der Bördebahn, wenn man es dann auf den Fahrzeugtyp reduziert. Genau so leise kommt etwas Neues: der Stadler Regio-Shuttle RS1. Was das alles mit der Eifel-Bördebahn zu tun hat, zeigte sich erstmals am Karnevalswochenende auf der Bahn durch die Zülpicher-Börde. „Mit diesem Triebwagen haben wir viel Freude aber auch viel Leid gehabt“, so kommentiert...

1 Bild

Bessere Busanbindung für Neusässer Stadtteile - Testphase beginnt

Stadt Neusäß
Stadt Neusäß | Neusäß | am 30.11.2018 | 11 mal gelesen

Die Stadt Neusäß hat gemeinsam mit dem Augsburger Verkehrs- und Tarifverbund (AVV) weitere Verbesserungen im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) für ihre Stadtteile erarbeitet. Mit dem anstehenden Fahrplanwechsel am 9. Dezember beginnt eine zweijährige Testphase zur Verbesserung der Anbindung der Stadtteile Schlipsheim, Westheim und Hainhofen an das Einkaufs- und Ärztezentrum Alt-Neusäß und die Bahnhöfe sowie das Titania....

12 Bilder

75 Jahre Bahnbetriebswerk, jetzt Bahnwerk genannt, Dortmund Bbf. -- Rückblick und Blick in die Zukunft 5

Volker Dau
Volker Dau | Dortmund | am 20.11.2018 | 253 mal gelesen

Dortmund: bahnwerk | Von der Dampflok zum PESA-Triebzug: DB Regio-Werk feiert 75-jähriges Bestehen am Standort Dortmund Lebendiges Stück Eisenbahngeschichte • Dampf, Diesel, Strom: Werk passt sich jeder Ära an  Das DB Regio-Werk in Dortmund feiert sein 75. Jubiläum: Seit 1943 werden am Fuße des Wasserturms auf dem Dortmunder Betriebsbahnhof Schienenfahrzeuge instandgehalten. Das Werk hat sich zu einem zentralen und...

1 Bild

Die "Fritz" -Bahn !

dieter gorzitze
dieter gorzitze | Berlin | am 13.10.2018 | 11 mal gelesen

Berlin: Alexanderplatz | Schnappschuss

1 Bild

Hamburg kann's, Hannover (bisher) nicht: Ein Leihräder-Leserbrief

Hannover: HAZ | Leihräder-Leserbrief zu diesem HAZ-Artikel vom 17.7.2018.   Fahrrad-Verleihsystem: Hamburg kann's, Hannover (bisher) nicht. Denn Hannover hat ein stationsgebundenes Fahrrad-Verleihsystem mit einer(!) Station am Bahnhof, Hamburg hat ein solches flächendeckendes System mit 214(!) Stationen. Das vor 10 Jahren in Hamburg installierte System mit den weiträumig verteilten Stationen hat zwei große Vorteile: 1. Alle...

44 Bilder

Für die Freunde alter und neuer Verkehrstechnik: Wiener U-Bahn-Tag 2018 2

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 26.05.2018 | 277 mal gelesen

Sie ist 40, aber noch lange nicht in der Midlife Crisis. Im Gegenteil, sie wächst sogar noch. Die Rede ist von der Wiener U-Bahn. "Wiener U-Bahn-Tag 2018" hieß daher auch der jährliche Tag der Offenen Tür bei den Wiener Verkehrsbetrieben, der ansonsten unter der Eigenbezeichnung "Tramwaytag der Wiener Linien" firmiert und auf dem das Jubiläum entsprechend gewürdigt wurde. Die Feier fand auf dem Bahnhofsgelände der...

1 Bild

Ein Wiener U-Bahn-Zug 1

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 11.04.2018 | 150 mal gelesen

Ein Doppeltriebwagen der ersten Generation der Wiener U-Bahn-Fahrzeuge der Type U, im Volksmund "Silberpfeil" genannt. Ab 1972 bei Simmering-Graz-Pauker gebaut. Der Entwurf stammt vom Eisenbahndesigner Johann Benda, der auch den Transalpin Paradezug entwickelte. Hier in der Endstelle Ottakring der Linie U3.

1 Bild

Tolle Lichteffekte in der Wiener U-Bahn-Station Ottakring 2

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 11.04.2018 | 47 mal gelesen

Tolle Lichteffekte in der Wiener U-Bahn-Station Ottakring

1 Bild

AVV-Tarifreform – ein Schritt in die richtige Richtung, aber unzureichend

Peter Rauscher
Peter Rauscher | Augsburg | am 10.02.2018 | 20 mal gelesen

„Der ÖPNV muss für alle attraktiv sein, für Augsburgerinnen und Augsburger mit Abo und Gelegenheitsnutzerinnen und -nutzer - mit dieser Reform ist das unmöglich,“ so Peter Rauscher, Sprecher der Augsburger GRÜNEN. „Das Kurzstreckenticket ist schlichtweg zu kurz. Es sollte auf 7 Haltestellen erhöht werden oder man definiert den gesamten Innenstadtbereich als Kurzstrecke. Eine weitere Forderung ist die Wiedereinführung des...

4 Bilder

Eine Vision wird Wirklichkeit – die Eifel-Bördebahn als herausragendes Beispiel für das Ehrenamt.

Sebastian Petermann
Sebastian Petermann | Euskirchen | am 01.01.2018 | 534 mal gelesen

Am 30. Dezember 2017 fand der letzte Einsatz von ehrenamtlichen Helfern auf der Bördebahn statt. Zwischen 2004 und 2017 haben engagierte Eisenbahnfreunde die Reaktivierung der Eifel-Bördebahn mit ihrem Einsatz maßgeblich vorangetrieben. Nun ist das Projekt „erwachsen geworden“. Die Profis übernehmen den Betrieb vollständig – das Vereinsziel ist damit erreicht. Hansbert Schruff sitzt mit einem zufriedenen Gesichtsausdruck...

1 Bild

..einmal Kurzstrecke bitte... !

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Iserlohn | am 29.10.2017 | 21 mal gelesen

Iserlohn: u | Schnappschuss

1 Bild

ÖPNV: Teilnahme der AfD Kreistagsfraktion und des Arbeitskreises E-Mobilität an der Regionalkonferenz Nordost 1

AfD Fraktion Marburg-Biedenkopf
AfD Fraktion Marburg-Biedenkopf | Marburg | am 10.05.2017 | 52 mal gelesen

Mitglieder unserer Kreistagsfraktion und des Arbeitskreises E-Mobilität haben am heutigen Abend an der Regionalkonferenz Nordost teilgenommen um sich über den aktuellen Projektstand des Nahverkehrsplan Landkreis Marburg-Biedenkopf 2018-2022 zu informieren. Da wir schon in unserem Kommunalwahlprogramm 2016 den ÖPNV und eine nachhaltige Verkehrsinfrastrukturplanung zu unserem Thema gemacht haben, war für uns die Teilnahme an...

Projektgruppe des AfD-Kreisverbandes und der AfD-Fraktion Marburg-Biedenkopf tauscht Ideen mit Spezialisten für Elektromobilität im ÖPNV aus

AfD Fraktion Marburg-Biedenkopf
AfD Fraktion Marburg-Biedenkopf | Marburg | am 05.04.2017 | 238 mal gelesen

Auf Einladung der AfD-Kreistagsfraktion fand am 04.04.2017 in Marburg ein Gespräch mit einem der führenden Beratungs- und Projektierungsunternehmen für Elektromobilität im ÖPNV statt. So wurden in dem mehrstündigen Meeting mit einem Berater aus Norddeutschland u.a. über Strecken- und Umlaufanalyse, optimale Systemauslegung, Rentabilitäts- und Kostenanalyse sowie Systemberatung und Realisierungsunterstützung...

3 Bilder

Infrastruktur wird verbessert - Eifel-Bördebahn fährt auf "neuem" Gleis in den Bahnhof Zülpich

Sebastian Petermann
Sebastian Petermann | Euskirchen | am 05.03.2017 | 1011 mal gelesen

Die ersten sichtbaren Maßnahmen der Reaktivierung der Eifel-Bördebahn nehmen Gestalt an. Der Bahnhof Zülpich wird nun wieder über ein instandgesetztes Gleis angefahren und die Beseitigung eines sozusagen "ewigen Provisoriums" aus Zeiten der Stilllegung der Bahnstrecke hat ein Ende. "Endlich fahren wir nicht mehr über das Wackelgleis" - diese Bemerkung einiger Fahrgäste der Regionalbahn 28 auf der Fahrt von Euskirchen...

1 Bild

STEREOTON LIVE - Das STEREOTON wird seinem Namen noch besser gerecht

Stereoton - Team
Stereoton - Team | Neusäß | am 08.02.2017 | 15 mal gelesen

Die neue Konzertreihe: STEREOTON LIVE startet am 11.02.2017. Durch die Kooperation mit JWL Musik und Vision Seven Media Studios werden wieder jede Menge Gigs im STEREOTON (Daimlerstr. 3a/Eingang Hauptstraße in Neusäß) veranstaltet. Für Februar und März sind bereits einmal in der Woche Live-Konzerte geplant. Einlass ist ab 20:00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Optimale Anbindung zu den Öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus/ Zug:...

10 Bilder

Adventmarkt im "Verkehrsmuseum Remise" der Wiener Verkehrsbetriebe 5

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 10.12.2016 | 200 mal gelesen

Ich war heute im "Verkehrsmuseum Remise der Wiener Linien", vormals "Wiener Straßenbahnmuseum", auf dem Ludwig-Kössler-Platz im 3. Wiener Gemeindebezirk. Noch bis zum 18. 12. findet dort jedes Wochenende Adventmarkt statt.

2 Bilder

Die Eifel-Bördebahn fährt im Startbetrieb - die Vollreaktivierung wird ab 2020 angestrebt.

Sebastian Petermann
Sebastian Petermann | Zülpich | am 30.11.2016 | 795 mal gelesen

Im Ausschuss für Stadtentwicklung, Tourismus und Demografie im Rat der Stadt Zülpich informierten am 29. November 2016 die Kreis Düren und der Kreis Euskirchen über die neuesten Entwicklungen in Sachen der Reaktivierung der Bahnstrecke Euskirchen-Düren, der "Eifel-Bördebahn". "Die langjährigen und mühsamen Bestrebungen der Politik zahlen sich langsam aus", stellt Achim Blindert in der Ausschusssitzung zum...

41 Bilder

Für alle Technik-Interessierten: Tag der Offenen Tür bei den Wiener Verkehrsbetrieben 15

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 11.09.2016 | 581 mal gelesen

(von Christoph Altrogge, Wien) Zum Tag der Offenen Tür (Eigenbezeichnung: Tramwaytag.) luden bei sommerlichen Temperaturen die Wiener Verkehrsbetriebe (Wiener Linien). Ort der Veranstaltung war die Autobusgarage Raxstraße im zehnten Wiener Gemeindebezirk. Die Garage feierte mit diesem Ereignis gleichzeitig ihr 50-jähriges Bestehen. Für Leser außerhalb Wiens: Der "Tramwaytag" findet jedes Jahr in einer anderen...

Reaktivierung des Schienenpersonennahverkehrs Recklinghausen – Bochum

Ewald Zmarsly
Ewald Zmarsly | Recklinghausen | am 20.07.2016 | 10 mal gelesen

Von montags bis freitags fuhr ich mit dem Zug von Recklinghausen Hbf nach Bochum Nord (ca. 300 m vom Hbf entfernt) und zurück, bis diese nach Bochum-Langendreer bzw. Hagen Hbf führende Strecke im Mai 1979 eingestellt wurde. Der 1980 gegründete VRR hielt sie nicht für notwendig. Stattdessen verkehrten zunächst Züge von Herne Bf, später von Wanne-Eickel Hbf und schließlich von Gelsenkirchen Hbf nach Bochum Hbf, obwohl zwischen...

2 Bilder

Jusos Augsburg-Land: Barrierefreiheit an allen Bahnhöfen! 1

Fabian Wamser
Fabian Wamser | Schwabmünchen | am 20.07.2016 | 25 mal gelesen

Die Jusos kämpfen für einen besseren Nahverkehr im Landkreis Augsburg. Im Rahmen ihrer Nahverkehrskampagne #AVVerbessern haben sie sich diesmal den Bahnhof Bobingen näher angeschaut. Und zwar aus der Sicht eines Rollstuhlfahrers: Sie wollten wissen, ob man als Rollstuhlfahrer alleine zum Zug nach Augsburg kommen kann. Das Ergebnis: Es ist Unmöglich. Deshalb fordern die Landkreis Jusos mehr Investitionen in die...

1 Bild

Jusos Augsburg-Land: Freie Fahrt für Schüler, Azubis und Studierende im Landkreis Augsburg!

Fabian Wamser
Fabian Wamser | Schwabmünchen | am 11.07.2016 | 14 mal gelesen

Der ÖPNV ist besonders für Studierende, Schüler und Azubis aus dem Landkreis Augsburg meist sehr teuer. Die Jusos Augsburg-Land wollen das jetzt ändern. Sie fordern die Ausweitung des bestehenden Studierendentickets auf den gesamten AVV und gleichzeitig ein daran angelehntes Ticket für Schüler und Azubis. In NRW oder Thüringen ist es schon lange selbstverständlich. In Bayern warten die Studierenden aber bislang vergebens...

2 Bilder

Landkreis Jusos fordern einen besseren Nahverkehr 2

Fabian Wamser
Fabian Wamser | Schwabmünchen | am 05.07.2016 | 34 mal gelesen

Man braucht mit ihm oft viel zu lang, er ist teils sehr umständlich und streckenweise viel zu teuer. Die Rede ist vom Nahverkehr im Landkreis Augsburg. Diesen nehmen sich nun die Jusos (Jungsozialisten) Augsburg-Land an. Der SPD-Nachwuchs fordert einen besseren ÖPNV im Landkreis Augsburg. Unter dem Hashtag #AVVerbessern fordern die Jusos in ihrer Nahverkehrskampange einen besseren ÖPNV im Landkreis Augsburg. Zentrale...

13 Bilder

"Mit Linie zum guten Klima"

Ewald Zmarsly
Ewald Zmarsly | Recklinghausen | am 23.06.2016 | 19 mal gelesen

war der Titel der Veranstaltung des Fachforums Nachhaltige Stadtentwicklung der Lokalen Agenda 21 Recklinghausen, die am 16. Juni während der „KLIMAWOCHEN RUHR 2016“ im Rahmen des Dekadenprojekts „Klimametropole RUHR 2022“ stattfand. Auf dem Programm stand die Besichtigung der Vestischen Straßenbahnen GmbH in Herten, die vom Forumssprecher Ewald Zmarsly organisiert wurde. Die Busse des Nahverkehrsunternehmens verkehren im...

Mit Linie zum guten Klima

Ewald Zmarsly
Ewald Zmarsly | Herten | am 06.06.2016 | 8 mal gelesen

Herten: Betriebshof Vestische Straßenbahnen | Das Auto stehen lassen und klimafreundlich ans Ziel? Bei einer Betriebsbesichtigung der Vestischen Straßenbahnen GmbH informiert eines der größten Nahverkehrsunternehmen im nördlichen Ruhrgebiet neben seinem Liniennetz und breitem Fahrgastangebot über seinen nachhaltigen Beitrag zum Klima- und Immissionsschutz. Anmeldung: ewald-zmarsly@t-online.de bzw. VHS Recklinghausen Tel. 02361 50-2000