Nacht der 100000 kerzen

2 Bilder

Für eine Welt ohne Atomwaffen - 65 Jahre Hiroshima 1

Rathgeber Anton M.
Rathgeber Anton M. | Buttenwiesen | am 18.08.2010 | 265 mal gelesen

Am 5. August, um 21.00 Uhr, den 65 Jahrestages des Atombombenabwurfes auf Hiroshima, demonstrierten in Donauwörth trotz Regens etwa 15 Aktive für eine Welt ohne Atomwaffen. Bildtafeln der Gundremminger Mahnwache informierten über die verherenden Auswirkungen des Bombenabwurfes auf Hiroshima und Nagasaki und das dadurch verursachte Leid und den Tod an Hunderttausenden von Menschen. In Japan und an zahlreichen anderen...

12 Bilder

Für eine Welt ohne Atomwaffen! - Gießener gedenken des 65. Jahrestages des Atombombenabwurfes auf Hiroshima

Christian Momberger
Christian Momberger | Gießen | am 07.08.2010 | 635 mal gelesen

Gießen: Kirchenplatz | Im Rahmen der bundesweiten Aktion "Nacht der 100.000 Lichter" gedachten gestern Abend auch mehr als 100 Gießenerinnen und Gießener auf dem Kirchenplatz den über 250.000 Opfern der Atombombenabwürfe durch die USA auf Hiroshima und Nagasaki vor 65 Jahren. Zentraler Punkt der Aktion war auch die Forderung nach der Abschaffung aller Atomwaffen weltweit! Veranstaltet wurde die Aktion von der Gießener Friedensinitiative (GFI)...

1 Bild

Die „Nacht der 100.000 Kerzen“ für eine Welt ohne Atomwaffen!

Christian Momberger
Christian Momberger | Gießen | am 03.08.2010 | 462 mal gelesen

Gießen: Kirchenplatz | Die Gießener Friedensinitiative veranstaltet am kommenden Freitag, den 06.08.2010 auf dem Kirchenplatz in Gießen eine Friedensaktion anlässlich des 65. Jahrestages des Abwurfes der Atombombe auf Hiroshima. Beginn ist um 20.30 Uhr. Die Aktion ist Teil der bundesweiten Kampagne "Die Nacht der 100000 Kerzen", die von der Aktion "Ohne Rüstung Leben" imitiert wurde und von vielen Gruppen und Organisationen in Deutschland...

2 Bilder

"Nacht der 100.000 Kerzen" für eine Welt ohne Atombomben 7

Rathgeber Anton M.
Rathgeber Anton M. | Donauwörth | am 02.08.2010 | 520 mal gelesen

Donauwörth: Platz an Ostseite des Münsters | In Japan und an zahlreichen anderen Orten werden jedes Jahr am Hiroshima-Tag auf Flüssen schwimmende Kerzen angezündet. Sie sind ein Symbol für die vielen Menschen, die im kühlenden Wasser Rettung vor dem atomaren Feuer suchten. Zum 65. Jahrestag der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki rufen „Ohne Rüstung Leben“ und weitere Organisationen des Trägerkreises „Atomwaffen abschaffen“ zu einer »Nacht der 100.000 Kerzen«...