NABU

17 Bilder

Wie gefährlich ist der „böse Wolf“? (Fotos: Christel Wolter) 3

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Bemerode-Kirchrode-Wülferode | am 02.12.2018 | 118 mal gelesen

Vor einigen Tagen berichteten verschiedenste Medien, dass ein Friedhofsgärtner in Tarmstedt, etwas nordöstlich von Bremen, von einem Wolf in die Hand gebissen wurde, während drei andere Wölfe den „Angriff“ aus einiger Entfernung beobachtet haben. Natürlich schlug das hohe Wellen, und natürlich war das Wasser auf die Mühlen so mancher Wolfsgegner. Der Wolf ist gefährlich, so ist die Meinung vieler Menschen. Doch ist er das...

Bildergalerie zum Thema NABU
56
42
40
40
7 Bilder

Wissenswertes über den Wolf in Deutschland 8

Britta Banowski
Britta Banowski | Hannover-Misburg-Anderten | am 15.11.2018 | 105 mal gelesen

Hannover: HAZ | da mich die ganze Zeit die immer wieder negative Berichterstattung über angebliche Wolfs-Risse nicht schlafen lies, habe ich mal ein bisschen recherchiert, und dabei diesen tollen Artikel eines Gruppen-Administrators  bei Facebook gefunden und habe gefragt, ob ich diesen Artikel hier präsentieren darf: wissenswertes über den Wolf Einst besiedelten Wölfe fast ganz Eurasien und Nordamerika. Heute leben sie nur noch vereinzelt...

9 Bilder

\\\ Wir sind mehr /// (als Kohle und Konzern) - die Bilder vom Wochenende 2

Max Bryan
Max Bryan | Hamburg | am 08.10.2018 | 34 mal gelesen

Hambacher Forst - Ode an die Bechsteinfledermaus und an 50.000 Menschen Sie sind die eigentlichen Helden dieser Geschichte - die kleinen Flugdrachen vom Hambacher Forst. RWE hatte ihre Nester mit Folie zugeklebt, um die Tiere aus dem Wald zu vertreiben, doch des Volkes Stimme war lauter. Chapeau an Alle, die daran mitgewirkt haben! Hoffen wir, dass diese unsägliche Ignoranz dieses Konzerns damit gebrochen ist. Ein Konzern,...

Naturschützer suchen Fledermauspaten 10.9.2018

die bei myheimat schreibt
die bei myheimat schreibt | BestOf | am 10.09.2018 | 10 mal gelesen

Vom Vogtland bis ins Lausitzer Bergland, von der Leipziger Tieflandsbucht bis zur Sächsischen Schweiz - im Freistaat gibt es 20 Fledermausarten. Der Naturschutzbund Sachsen NABU sucht jetzt Paten, die Fledermäuse schützen. Ob in der Stadt oder auf dem Land - einige der Fledermausarten sind bedroht. Darum sollen die Paten die nachtaktiven Säugetiere am eigenen Haus oder in der Nachbarschaft schützen. Fledermäuse leben z.B....

1 Bild

Elektrotechnik trifft Artenschutz: Fledermaus-Detektoren im Einsatz

Corinna John
Corinna John | Laatzen | am 26.08.2018 | 37 mal gelesen

Laatzen: NABU - Naturschutzzentrum "ALTE FEUERWACHE" | Seit über 50 Millionen Jahren gibt es Fledermäuse in Deutschland, weltweit sind etwa 950 Fledertierarten vertreten. In Deutschland sind 25 Arten heimisch. Sie sind Säugetiere die mit den Händen fliegen, bei völliger Dunkelheit mit den Ohren sehen und mit dem Kopf nach unten schlafen. Während die Weibchen sich im Frühjahr in Kolonien zusammenfinden, leben die Männchen alleine. Mit den Ohren sehen? So wie Menschen mit einer...

4 Bilder

Drohender Hitzetod: " Mauersegler hüpfen aus dem Nest "

Karl-Heinz Wulf
Karl-Heinz Wulf | Sachsenhagen | am 27.07.2018 | 80 mal gelesen

Sachsenhagen: Wildtier-und Artenschutzstation | "Küken vertragen die Hitze nicht / Nabu- Chef sammelt sie ein und bringt sie in Wildtierstation "" (Aus der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung vom 26.Juli 2018 ) Von Patricia Chadde " Letter/Sachsenhagen. Sichelförmige Flügel, ein kurzer Schwanz und die ständigen Flugrufe machen Mauersegler unverwechselbar. In Letter brüten wieder zahlreiche Vogelpaare der geschützten Art.   Aber die Tiere, die in Mauernischen und...

1 Bild

Insektenzählung des "NaBu": Notwendig oder einfach nur grotesk? 11

Peter Müller
Peter Müller | Wallersheim | am 14.07.2018 | 166 mal gelesen

Ich denke, ich habe mich hier oft genug als Tierfreund und Naturschützer geoutet auch wenn ich keinem Verein in dieser Richtung angehöre. Was ich aber gestern im "Wochenblättchen" las, lies mich dann doch nur den Kopf schütteln: Projekt "Insektensommer" des NaBu. Mit einer eigens dafür entwickelten App, können und sollen Insekten gezählt und sogar bestimmt werden können. Natürlich geht es auch manuell online mit einem...

1 Bild

Industrienatur erfahren – mit dem Rad auf den Spuren des Bergbaus

Thorsten Wiegers
Thorsten Wiegers | Herten | am 12.07.2018 | 23 mal gelesen

Herten: Zeche Ewald | Der NABU im Ruhrgebiet lädt am 21. Juli in Kooperation mit der RAG Montan Immobilien GmbH und der RAG zu einer Radtour auf den Spuren der Industrienatur in Herten und Gelsenkirchen ein. Auf der rund 40 Kilometer langen Rundtour von und zur Zeche Ewald in Herten geht es entlang des Biomasseparks Hugo und der Zeche Westerholt in Gelsenkirchen über die Allee des Wandels an der Zeche Schlägel & Eisen vorbei und rund um die Halde...

1 Bild

NABU zum Bauerntag: Letzte Chance zum Kurswechsel? 4

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 27.06.2018 | 107 mal gelesen

Präsident Tschimpke: Lobbyarbeit des Bauernverbands ruiniert den ländlichen Raum Berlin/Wiesbaden – Anlässlich des heute beginnenden Bauerntags fordert der NABU den Deutschen Bauernverband (DBV) zu einem grundlegenden Kurswechsel in seiner Lobbyarbeit auf. Andernfalls drohen weite Teile des ländlichen Raums zu leblosen Produktionsflächen zu veröden, die weder Mensch noch Tier Heimat bieten. Zudem könnte die...

1 Bild

Traurige Bilanz 8

Peter Müller
Peter Müller | Wallersheim | am 09.06.2018 | 65 mal gelesen

Schnappschuss

148 Bilder

Der 20 Millionenstau......

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Schwerin | am 19.03.2018 | 38 mal gelesen

Schwerin: B321 | Jeder Schweriner der morgens in die Stadt muss kennt das Problem, da es tagtäglich einen Stau gibt. Das Problem sind allerdings nicht Schweriner oder Touristen die in die Stadt wollen, sondern tausende Pendler aus dem Speckgürtel Schwerins, die in die Ministerien und Beamtenstuben pendeln. Wer sich einmal die Fahrzeuge ansieht und hier besonders auf die Insassen achtet, muss feststellen, dass fast alle Fahrzeuge nur mit...

11 Bilder

Jeder Baum muss ab - Norma Markt in Schwerin Lankow 1

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Schwerin | am 02.03.2018 | 124 mal gelesen

Schwerin: Norma Lankow | Mit einer unglaublichen Zerstörungswut werden in den letzten Wochen in der Stadt Schwerin, immer wieder Baumfällungen durchgeführt. Jetzt wieder ! Der Norma Markt in Lankow möchte sich vergrößern, eigentlich kein Problem, denn ALLE bisherigen Geschäfte haben dort geschlossen. Sprich, der ganze Bau steht leer, also eigentlich genug Platz um Aus-und Umzubauen.  Aber nein im weiten Umkreis des bisherigen  Norma Marktes wurden...

5 Bilder

Filmvorführung Sehnsuchtsland Schweden bei der Ortsgruppe NABU Lilienthal/Grasberg am 11.01.2018

Jens Klingebiel
Jens Klingebiel | Twistetal | am 14.12.2017 | 24 mal gelesen

Am 11.01.2018 um 19.30 Uhr veranstaltet die Ortsgruppe NABU Lilienthal/Grasberg einen Filmabend mit meinem Film "Sehnsuchtsland Schweden" Unter folgender Adresse sind Mitglieder und Nichtmitglieder herzlich willkommen: Heimatverein Lilienthal Emmi-Brauer-Haus Feldhäuser Str. 16 28865 Lilienthal Mit einem interessanten Filmabend, möchte der Nabu Lilienthal/Grasberg das neue Jahr einläuten und führt den Film...

3 Bilder

Mit Nabu Dunningen ins Sehnsuchtsland Schweden

Jens Klingebiel
Jens Klingebiel | Dunningen | am 07.12.2017 | 16 mal gelesen

Dunningen: Haus am Adlerbrunnen | Das Haus am Adlerbrunnen wird am 26.01.2018 um 19.00 Uhr Treffpunkt für alle, die die Ruhe und traumhafte Natur Schwedens genießen möchten. Mit einem interessanten Filmabend, möchte der Nabu Dunningen das neue Jahr einläuten und führt den Film „Sehnsuchtsland Schweden – Auf der Suche nach Stille“ von Jens Klingebiel vor. Der Tierfilmer bereiste mehrere Jahre die einsamen Landschaften Skandinaviens. Auf seinen Reisen...

4 Bilder

Zugvogelexkursion in die Ederaue

Frank Seumer
Frank Seumer | Frankenberg (Eder) | am 29.10.2017 | 29 mal gelesen

Einen regen Vogelzug erlebten Naturfreunde trotz stürmischem Wetter am Sonntagmorgen in der Rennertehäuser Ederaue. Über 600 Kraniche zogen innerhalb einer Stunde über das Edertal Richtung Südwesten. Sie befinden auf dem Flug zu ihren Überwinterungsgebieten in Spanien und Portugal und kündigen meist kältere Temperaturen an. In dem weitläufigen Wässerwiesensystem entdeckten die Vogelkundler auch mehrere Bekassinen und eine...

4 Bilder

Pilzexkursion in den Burgwald

Frank Seumer
Frank Seumer | Frankenberg (Eder) | am 29.10.2017 | 24 mal gelesen

Bei herrlichem Herbstwetter kamen über 30 Interessierte zu unserer Pilzexkursion in den Burgwald. Dank der Regenfälle im August und den warmen Temperaturen gab es in diesem Jahr viele Pilze. Experte Dr. Ekkehardt Tippmann erklärte die Bedeutung der Pilze im Naturhaushalt. Bei der rund zweistündigen Wanderung durch Nadel- und Laubwälder kamen rund 50 Pilzarten zusammen: giftige, ungenießbare oder sehr schmackhafte. Die...

2 Bilder

Apfelpressen

Frank Seumer
Frank Seumer | Frankenberg (Eder) | am 29.10.2017 | 33 mal gelesen

Trotz schlechter Obsternte haben wir auch in diesem Herbst wieder unsere Apfelpresse in Betrieb genommen und beim Herbstfest der Firma Balzer/Möscheid in Frankenberg sowie eine Woche später im Rahmen der Kindergruppenstunde frischen naturbelassenen Apfelsaft gepresst. Auf den Röddenauer Obstwiesen waren zwei Zentner Streuobstäpfel zusammen gekommen mit Muskelkraft gepresst schmeckte der Saft noch besser. 

Vortrag im Nationalparkhaus Sankt Andreasberg: „Fledermäuse im Nationalpark Harz – Einblicke in die aktuelle Forschung“ am 11. Oktober

Winfried Kippenberg
Winfried Kippenberg | Sankt Andreasberg | am 02.10.2017 | 8 mal gelesen

Sankt Andreasberg: St. Andreasberg | Vortrag im Nationalparkhaus Sankt Andreasberg: „Fledermäuse im Nationalpark Harz – Einblicke in die aktuelle Forschung“ am 11. Oktober Sankt Andreasberg (ein/kip) Am Mittwoch, den 11. Oktober findet der Vortrag „Fledermäuse im Nationalpark Harz– Einblicke in die aktuelle Forschung“ um 19:30 Uhr im Nationalparkhaus Sankt Andreasberg statt.     Die Referentin Annika Schröder ist seit Februar 2017 beim NABU im...

Nationalparkhaus Sankt Andreasberg, 5. Juli 2017, Vortrag und Fledermaus-Exkursion im Doppelpack

Winfried Kippenberg
Winfried Kippenberg | Sankt Andreasberg | am 30.06.2017 | 8 mal gelesen

Sankt Andreasberg: Nationalparkhaus | Nationalparkhaus Sankt Andreasberg, 5. Juli 2017, Vortrag und Fledermaus-Exkursion im Doppelpack   Am Mittwoch, den 5. Juli 2017 findet der Vortrag „Fledermäuse – Jäger der Nacht“ um 19:30 Uhr im Nationalparkhaus Sankt Andreasberg statt.   Referent Wolfgang Rackow, Fledermausexperte des NABU Osterode mit über 30-jähriger Fledermaus-Erfahrung, ist auch Fledermaus-Regionalbetreuer. Er wird auf die Biologie der Fledermäuse...

1 Bild

NABU Vogelexkursion

ingrid wilhelms
ingrid wilhelms | Wedemark | am 11.05.2017 | 33 mal gelesen

Am Sonntag, 28.5., lädt der NABU-Wedemark wieder zu einer Vogelexkursion für Jung und Alt um den großen Baggersee nördlich von Brelingen ein. Die Wanderung ist kostenlos und startet um 10 Uhr am Neuen Friedhof in Brelingen. Der Dipl.-Biologe, Wilfried Schulz, Vogelexperte des NABU-Wedemark, übernimmt die Führung und beantwortet gerne Fragen zur Biologie und Ökologie der einzelnen Vogelarten. Auf der ca. 3-stündigen...

24 Bilder

Die Donnerstagsrunde beim NABU in Leiferde 3

Detlev Müller
Detlev Müller | Leiferde | am 05.05.2017 | 113 mal gelesen

Leiferde: Artenschutzzentrum NABU | Donnerstag. Mistwetter. Zeit für ein Outdoor-Foto-Shooting. Also ab nach Leiferde bei Gifhorn, ins NABU-Artenschutzzentrum. Das Hauptziel des Zentrums, das 1980 auf dem Gelände einer alten Molkerei gegründet wurde, ist es, hilfsbedürftige einheimische Wildtiere, hauptsächlich Vögel, zu pflegen und so schnell wie möglich geheilt in ihre natürlichen Lebensräume zu entlassen. Die Pflege der Tiere beschränkt sich aber nicht nur...

12 Bilder

Regen-fahrt 5

Gertraude König
Gertraude König | Lehrte | am 04.05.2017 | 76 mal gelesen

Das Ziel der Donnerstagsrunde: NABU in Leiferde. Nur ganz ehrlich, ich hatte es mir ein wenig anders vorgestellt. Also ich los fuhr zeigte sich der Himmel bedeckt doch kein Regentröpfchen --- also los. Je näher das Ziel rückte, öffnete sich der Himmel und zeigte sein gar nicht sonniges Gesicht (auch wenn die Natur Regen benötigt) Wir zum Fotografieren natürlich gar nicht. Selbst bei dem Rundgang nieselte es weiter,...

12 Bilder

NABU-Artenschutzzentrum Leiferde im Regen...(DoRu) 3

Karin Dittrich
Karin Dittrich | Leiferde | am 04.05.2017 | 85 mal gelesen

Leiferde: Artenschutzzentrum | Leider...und außerdem recht kühl. Ich denke, die Winterjacke hätte mir gut getan. Die meisten Volieren waren wegen der Kälte leer. Wie ihr sicherlich wisst, kümmert sich der NABU in Leiferde um verletzte Störche, Reiher, Greifvögel und Eulen, also um heimische Wildtiere und pflegt sie gesund. Auch exotische Wildtiere kann man hier antreffen. Außerdem gibt es ein Gehege für entflogene Papageien. Einige Tiere habe ich euch...

1 Bild

Mein Nest war hier, warum habe ihr den Baum gefällt?

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Schwerin | am 16.04.2017 | 33 mal gelesen

Schwerin: Tafelgarten | Schnappschuss

1 Bild

NABU: Pflanzen auf metallhatligem Boden

Winfried Kippenberg
Winfried Kippenberg | Sankt Andreasberg | am 02.04.2017 | 31 mal gelesen

Sankt Andreasberg: Nationalparkhaus | Bildvortrag beim NABU im Nationalparkhaus Sankt Andreasberg: Metallophyten – Pflanzen auf schwermetallhaltigen Böden des Harzes   Sankt Andreasberg (NPH/ein) Dr. Hans-Ulrich Kison, bis zu seiner Pensionierung im vergangenen Jahr stellvertretender Leiter des Nationalparks Harz, hat am Freitag, den 31. März um 19:00 Uhr zu diesem Thema im Nationalparkhaus Sankt Andreasberg referiert. Schwermetalle sind uns meist als...