Mundart + platt

2 Bilder

Wer schwätzt da haut noch Platt ? Teil 1.

Erich Schmitt
Erich Schmitt | Gallmersgarten | am 12.04.2012 | 192 mal gelesen

Als em Exil in Mittelfranken lebender geborner Änderfer, der jedoch die meste Zeit seiner Jugend en Glee geläbt hot. En mem VW-Bus vom Mäusche freher noch ewer die Dörfer geforn es fo Ginseldorf noch Bauerbach, dann ever Schröck noch Mordorf, wäs ech fo wos ich erzehl. En do hu ech mir escht letztens als ich wirre mo dos Radio FFH gehort hu gedocht, Mensch däh kennte doch mol den Dialekt ach als Quiz en die...

1 Bild

Ich kann 3 Sprachen 11

Axel Haack
Axel Haack | Freilassing | am 21.10.2010 | 735 mal gelesen

Schnappschuss

Plattdeutsches Gedicht: DIÄT 15

Günther Jatzkowski
Günther Jatzkowski | Burgdorf | am 25.09.2010 | 1503 mal gelesen

DIÄT Hunnert Kilo uppe Waage, nee dat gift nich alle Daage, datt alles was ja kein Mallör, wenn ick nich sau lütjet weer. Hier hölpt wirklich nur ein Wunner, de Punne de möt wedder runner. Doch et is noch nich tau late, wie holt en Dokter üsch tau Rate. De studierte, klauke Mann ordnt ne Diät dick an. Kein Gramm Fett mehr inne Wost, dafor gift Gemüsekost. Is nix mehr mit Speck un Schinken, Salat un Gurken daut nu...

8 Bilder

2. "Kaffie platt geschwasst" vom 30.05.2010

Daniela Schwarzer
Daniela Schwarzer | Fronhausen | am 31.05.2010 | 608 mal gelesen

Im wahrsten Sinne des Wortes neue Töne erklangen bei der 2. Auflage des "Kaffie platt geschwasst" in Goldongels alem Koistall (alter Kuhstall, wer's nicht versteht). Hier stellte sich der Kinderchor "Neue Töne" des Frauensingkreises vor, der erst diesen Januar gegründet wurde. Die Kinder sangen u. a. "Ich geh in Flammen auf" von Rosenstolz und - passend zu baldigen WM - "54, 74, 90,... 2010" der Sportfreunde Stiller....

3 Bilder

Beitrag zur Serie "Mir schwätze platt": Ahndorfer Esse o besonnere Feste em Johr 3

Diana Pfeiffer
Diana Pfeiffer | Stadtallendorf | am 13.11.2009 | 827 mal gelesen

E-s fo solche Feste wor inse Kirmes- viele-icht e-ch om Hessedog. Alt wie jong freute sich schu wochelang fierher droff. Besonnersch mir Kenn harre schu dochelang en Onmuss, bes escht emol der Elkan mit seim Heppgäulerche- Karusell do wor. Ausserdem kome o den zwie Doche alle Verwande aus noh en fern. Om Sonnwetseowed wor schumo der March gerewwe. Om eschde Dog gobs nämlich zum Mittagesse, wann dos Hochamt aus wor, wos...

2 Bilder

Harbstzeit- Gwetschekuchezeit! Beitrag zur Serie "Mir schwätze platt" 18

Diana Pfeiffer
Diana Pfeiffer | Stadtallendorf | am 28.10.2009 | 1281 mal gelesen

Frieer gobs em Harbst fast jeden Sonndog Gwetschekuchen. Haure hu äich ouch mol e Rezept offgeschrewwe, wie der Kuche gemocht wett. Also basst off, hei stetz geschreffe: Mer brouch dozu folgende Sache: Für de Dääg: ½ Wirfil Herwwe 1 Tl. Zocker 1/8 L. lauworme Melch 60 G. Botter 375 G. Meil, 75 G. Zocker 1 bessche Soolz ½ Tl. obgerewwene Zitronenschool 1 Aiche Firm Beloog: 2 K. Gwetsche Botter zum...

1 Bild

Wenn der „Knerwel“ wieder „Zores“ macht 51

Christoph Linne
Christoph Linne | Marburg | am 26.10.2009 | 2138 mal gelesen

Selbst die jüngeren Menschen in den Dörfern des Landkreises Marburg-Biedenkopf kennen noch Ausdrücke und Redewendungen, die dem „Städter“ meist nicht geläufig sind. Diese Besonderheiten des „Platt“ bündelt die Oberhessische Presse ab sofort in einer neuen Serie. Bei „Mir schwätze platt“ steht der Dialekt im Mittelpunkt und die Leserinnen und Leser der Zeitung und die Bürger-Reporter hier auf myheimat können Vorschläge...