Mudzborgh

Aktivitäten des Orden Bruderschaft der Mudzborgh Teil 3

Wolfgang Illmer
Wolfgang Illmer | Hannover-Misburg-Anderten | am 09.04.2019 | 38 mal gelesen

Hannover: Misburg | Juan Carlos Blanco Varela berichtet weiter mit der Unterstützung von Wolfgang Illmer über die vielen Aktivitäten des Orden Bruderschaft der Mudzborgh nach seiner Wiedergründung im Jahr 2009. Ab 2015 begannen die Kontakte zu den verschiedenen christlichen Religionen im Rahmen der Ökumene. Es waren wichtige Kontakte, die zu einer Audienz beim Papst Franziskus (August 2015) im Vatikan geführt haben. Auch Kontakte zum spanischen...

Die spannende Geschichte Misburg ist eine historische Tatsache (Teil 2)

Wolfgang Illmer
Wolfgang Illmer | Hannover-Misburg-Anderten | am 20.11.2018 | 381 mal gelesen

Hannover: Misburg | Ein Bericht vom Juan Carlos Blanco Varela. Die Geschichte Misburgs basiert auf Forschungen der Heimatforscher Anton Scholand und Rudolph Niemeyer, die ihre Erkenntnisse über viele Jahre Forschungsarbeit chronologisch weitergegeben haben. Zu lesen in den Misburger Chroniken 1927, 1935, 1960. Diese Erkenntnisse mit Aufarbeitung der nachfolgenden Jahre wurden in der Misburger Chronik 2012 zusammengefasst. Im Archiv von...

Die Spannende Geschichte Misburgs, ist historisch belegt.

Wolfgang Illmer
Wolfgang Illmer | Hannover-Misburg-Anderten | am 12.11.2018 | 68 mal gelesen

Hannover: Misburg | Ein Beitrag geschrieben von Juan Carlos Blanco Varela. Es gibt viele Historiker, die größtenteils die Heimatgeschichte die durch Heimatforscher und Wissenschaftler in mühsamerweise entdeckten Beweise, in Frage stellen. Sie haben kein Recht dazu, weil die Historiker nur die Geschichte von Sagen und von vielen Dokumenten der Geschichte, die Sieger geschrieben haben lassen, als Beweis der Geschichte gelten lassen. Viele...

Zwischen zwei großen Kriegen war Gustav Bratke ein Licht der Hoffnung

Wolfgang Illmer
Wolfgang Illmer | Hannover-Misburg-Anderten | am 28.07.2018 | 223 mal gelesen

Hannover: Misburg | Juan Carlos Blanco Varela mit der Unterstützung von Wolfgang Illmer (beide überzeugte Misburger) berichten über das historische Geschehen zwischen den beiden großen Kriegen. Der 1. und 2. Weltkrieg war ein großer Schaden, nicht nur für Europa. Besonderes war es grausam für Deutschland. Nicht nur das Land wurde total zerstört, es gab viele Tote, fast jede Familie hatte liebe Menschen durch diese Kriege verloren. Wie...

Die Mudzborgh im Fadenkreuz von grausamen Fehden 1

Wolfgang Illmer
Wolfgang Illmer | Hannover-Misburg-Anderten | am 06.05.2018 | 82 mal gelesen

Hannover: Misburg | Je mehr ich mich in die Geschichte der Mudzborgh (Misburg) vertiefe, stelle ich fest wie wichtig sie für die Entwicklung unseres Landes gewesen ist. Die heutige Hauptstadt Hannover in Niedersachsen hat sich zu einer prächtigen Metropole entwickelt, doch die Gründung und ihre Stellung als Königsstadt der Welfen, verdankt Hannover dem heutigen Stadtteil Misburg. Juan Carlos Blanco Varela (Zeremonienmeister der Bruderschaft der...

Heinrich der Löwe gründete die älteste Bruderschaft Deutschlands

Wolfgang Illmer
Wolfgang Illmer | Hannover-Misburg-Anderten | am 07.04.2018 | 86 mal gelesen

Hannover: Misburg | Über dieses Ereignis berichtet Bruder Juan Carlos Blanco Varela gemeinsam mit Bruder Wolfgang Illmer. Beide sind Chronisten, die nach vielen Recherchen beim Verfassen der Misburger Chronik, (2007-2012) auf diese für Misburg bedeutende historische Handlung in der Kapelle der Mudzborgh gestoßen sind. Dort, wo heute in Misburg die St Anna-Kirche steht, gründete am Gründonnerstag, dem 25. März 1182, der Herzog von Sachsen und...

Heinrich sah die imposante Mudzborgh zum erstenmal

Wolfgang Illmer
Wolfgang Illmer | Hannover-Misburg-Anderten | am 04.04.2018 | 29 mal gelesen

Hannover: Misburg | Herzog Heinrich der Löwe stand zum ersten Mal vor der imposanten Festung, vor den Mauern der Mudzborgh. Es war am Abend des 24. März des Jahres 1182. Der Herzog im Geleit von Hauptmann Grimoald und den Wachsoldaten, waren etwa 45 Minuten unterwegs, sie ritten entlang der heute bekannten Peiner Heerstrasse, in Richtung der Mudzborgh. Etwa dort, wo sich heute der Waldfriedhof befindet konnte man schon die wuchtigen Mauern...

Die Mudzborgh in Misburg war der einzige Rettungsanker für Heinrich der Löwe. 1

Wolfgang Illmer
Wolfgang Illmer | Hannover-Misburg-Anderten | am 01.04.2018 | 68 mal gelesen

Hannover: Misburg | Der Nacht- und Nebel-Ritt des Herzogs Heinrich der Löwe mit Familie und Gefolge durch den unheimlichen Nordwald, um in den sicheren Schutz der Mudzborgh (Misburg) zu gelangen. Der einst so mächtige Fürst, einer der mächtigsten in Europa suchte in der Mudzborgh Schutz und Hilfe! Als historische Chronisten sind wir heute nach verschiedenen Kriterien und Ansichtspunkten, nach Recherche in vielen Archiven und Annalen der...

Die Mudzborgh war die Rettung in der Notsituation von Heinrich dem Löwen

Wolfgang Illmer
Wolfgang Illmer | Hannover-Misburg-Anderten | am 22.03.2018 | 44 mal gelesen

Hannover: Misburg | Alle deutschen Fürsten, wählten im Jahr 1152, den Hochstaufer Friedrich I. Barbarossa als König, drei Jahre später (1155), reiste Friedrich I., in Begleitung seines Vetters der Welfe Herzog Heinrich der Löwe nach Rom. Er sollte zum Kaiser gekrönt werden. Die norditalienischen Lombarden waren dagegen, sie wollten keinen deutschen Kaiser mehr. Den Eingang zur Stadt Rom musste sich Friedrich I., erkämpfen. Die Situation wurde...

Die Zeit nach dem Bau der Mudzborgh.

Wolfgang Illmer
Wolfgang Illmer | Hannover-Misburg-Anderten | am 20.03.2018 | 44 mal gelesen

Hannover: Misburg | Der Historiker und Chronist Juan Carlos Blanco Varela mit der Unterstützung des Chronisten und Publizisten Wolfgang Illmer, beide sind Brüder in der Bruderschaft der Mudzborgh, berichten weiter über den Zweck des Baus der Mudzborgh und den Dienst der Festung als Schutzbastion und Sicherheit für Menschen, Kirche und Land, eine Leistung in einer Zeitspanne, die mehr als 500 Jahre (1013-1523) andauerte und die immer noch in der...

Vom Ursprung bis Gegenwart: Erst MUDISA, dann MUDZBORGH und zum Schluss MISBURG. 1

Wolfgang Illmer
Wolfgang Illmer | Hannover-Misburg-Anderten | am 17.03.2018 | 83 mal gelesen

Hannover: Misburg | Juan Carlos Blanco Varela (historischer Chronist) schreibt diesen geschichtlichen Bericht im Namen der Bruderschaft der Mudzborgh, mit der Unterstützung des Publizisten und Chronisten Wolfgang Illmer. Diese bereits vielen geschriebenen Beiträge sollen Klarheit bringen über eine Reihe von wichtigen historischen Ereignissen in Verbindung mit dem heutigen Stadtteil Hannover-Misburg und über den ganz wichtigen Dienst, den die...

Die Baustelle der Mudzborgh brachte Reichtum für Anderten (Ondertunun).

Wolfgang Illmer
Wolfgang Illmer | Hannover-Misburg-Anderten | am 12.03.2018 | 50 mal gelesen

Hannover: Misburg | Bruder Juan Carlos Blanco Varela, mit der Unterstützung von Bruder Wolfgang Illmer, berichten weiter über dem Bau der Mudzborgh ab Sommer 994. Beide Chronisten haben die alte Bruderschaft der Mudzborgh im Jahr 1182 durch den Herzog der Sachsen, Heinrich der Löwe, in der Kapelle der Mudzborgh gegründet (heute steht dort die St. Anna Kirche), im Jahr 2009 wieder zum Leben erweckt. Beide Chronisten sind Ritter (Caballeros) in...

Durch den Bau der Mudzborgh ist Hannover entstanden.

Wolfgang Illmer
Wolfgang Illmer | Hannover-Misburg-Anderten | am 08.03.2018 | 75 mal gelesen

Hannover: Misburg-St.-Anna-Kirche | Ein Bericht des Historiker und Chronisten Juan Carlos Blanco Varela, Zeremonienmeister der Bruderschaft der Mudzborgh, mit der Unterstützung des Publizisten und Chronisten Wolfgang Illmer, Gran Canciller der Bruderschaft der Mudzborgh. Beide sind Ritter in dem spanischen weltweiten Orden "Enxebre Orde da Vieira". Eines der historischen Ereignisse im Zeitalter der Ottonen war der Bau der Mudzborgh im heiligen Gebiet der...

Die Geschichte der Misburger Burg (Mudzborgh) begann am 25.12.983 im Kloster Corvey. 1

Wolfgang Illmer
Wolfgang Illmer | Hannover-Misburg-Anderten | am 03.03.2018 | 143 mal gelesen

Hannover: Misburg | Ein historischer Beitrag über eine Burg, die als geheime Festung gebaut wurde und sehr lange ein Geheimnis geblieben ist. Aber entscheidend für die Menschen und die Geschichte unseres Landes Niedersachsen, besonders im Bistum Hildesheim. Geschrieben vom historischen Chronisten und Zeremonienmeister der Bruderschaft der Mudzborgh, Juan Carlos Blanco Varela mit der Unterstützung des Publizisten Wolfgang Illmer, Gran Canciller...

Die ersten Germanen siedelten sich beim Kuhlager an 1

Wolfgang Illmer
Wolfgang Illmer | Hannover-Misburg-Anderten | am 15.02.2018 | 602 mal gelesen

Hannover: Misburg | Bruderschaft der Mudzborgh mit einem Bericht von unserem Bruder Juan Carlos Blanco Varela in Zusammenarbeit mit Wolfgang Illmer: In der Gemarkung Mudisa (das heutige Misburg) siedelten sich die Germanen etwa in der Nähe der Feldflur „Beim Kuhlager" an. Neben dem Findstellenweg war der höchste Punkt einer Landzunge, zwischen dem Seckbruch und der „Breiten Wiese“ war die einzige Stelle, die über Winter trocken blieb und...

Ist Misburg die Wiege der Zivilisation im heutigen Raum Hannover 3

Wolfgang Illmer
Wolfgang Illmer | Hannover-Misburg-Anderten | am 15.02.2018 | 197 mal gelesen

Hannover: Misburg | Bruderschaft der Mudzborgh. Um die interessierten Leser zu informieren wie wichtig die Geschichte Misburgs für die Entwicklung von Lebensformen, Siedlungsbildungen in Norddeutschland gewesen ist und welche Bedeutung historische Momente Misburg im Laufe der Zeit erlebt hat, vermittelt uns unser Bruder Juan Carlos Blanco Varela folgenden Beitrag: Ein Beitrag der Bruderschaft der Mudzborgh, um die historische Bedeutung...

11 Bilder

Große Auszeichnung für Ricarda und Udo Niedergerke

Wolfgang Illmer
Wolfgang Illmer | Hannover-Misburg-Anderten | am 21.11.2015 | 154 mal gelesen

Das Ärzte-Ehepaar Ricarda und Udo Niedergerke bekam im großen Vortragssaal der Ärztekammer Hannover von der Bruderschaft der Mudzborgh den Ehren-Ritterorden "Der Mudzborgher Löwe" verliehen. Diese außergewöhnliche Auszeichnung erhielt das Ehepaar für ihr ehrenamtliches sozieles Engagement für Menschen in Not. 1976 kamen sie nach Misburg. Dr. Niedergerke hatte sich auf Rheumatologie und Diabetologie spezialisiert. Die...

3 Bilder

1000 Jahre Mudzborgh mit ökumenischen Gottesdienst

Wolfgang Illmer
Wolfgang Illmer | Hannover-Misburg-Anderten | am 09.06.2013 | 473 mal gelesen

Der Stadtbezirk Hannover-Misburg feierte 1000 Jahre Mudzborgh. Begonnen wurde mit einem ökumenischen Gottesdienst in der St. Anna Kirche, die auf dem Platz gebaut wurde, auf dem der Bischof Bernward im Jahr 1013 die Bernward-Kapelle geweiht hatte. Heute sagen wir, die St. Anna Kirche steht auf heiligem Boden. Die liturgische Leitung teilten sich Pfarrer Pater Paul Chodor und Diakon Hans Georg Preß von der katholischen...

1 Bild

Misburg feiert 1000 Jahre Mudzborgh 2

Wolfgang Illmer
Wolfgang Illmer | Hannover-Misburg-Anderten | am 03.06.2013 | 708 mal gelesen

Von 1013 bis 1525 stand die Mudzborgh imposant und wuchtig mitten in dem Moorgebiet im Nordwald. Obwohl die Mudzborgh verschwiegen und geheim gehalten wurde, gibt es doch zweifellos Geschichtsspuren über ihr Dasein und Mitwirken in der Geschichte Niedersachsens seit der Zeit der Ottonen. 1013 war ein Schicksalsjahr, die Burg musste unbedingt fertig werden, weil der Bischof Bernward einen massiven Angriff des Dänenkönigs Sven...