16 Bilder

Foto-Rad-Tour um das Steinhuder Meer 5

Michael Kosemund
Michael Kosemund | Wunstorf | am 02.10.2018 | 116 mal gelesen

Wunstorf: Steinhuder Meer | Die beigefügten Bilder entstanden auf einer Radtour um das Steinhuder Meer. Die Sonnenblumenfelder haben wie in der Luther Masch entdeckt. Dort gibt es auch einen Streifen mit anderen Blumen, vielleicht bewusst für Bienen und andere Insekten angelegt. Die kreativen Baumbilder sind bei Poggenhagen am Waldrand entstanden. Das Totholz haben wir im Toten Moor gesehen. Ein Moorsee ist hier nahezu ausgetrocknet und dadurch wird...

11 Bilder

Totes Moor, Neustadt a. Rbge. 6

Michael Kosemund
Michael Kosemund | Neustadt am Rübenberge | am 12.09.2018 | 150 mal gelesen

Neustadt am Rübenberge: Totes Moor | Das Tote Moor bietet viele schöne Motive für den Fotografen. An der Straße von Neustadt a. Rbge. nach Mardorf kommt man an einem Feuchtbiotop vorbei. Hier stehen - normalerweise - viele tote Birkenstämme im Wasser. In diesem Jahr hat der heiße Sommer allerdings große Teile ausgetrocknet. Das Totholz, das sonst unter Wasser liegt, kommt nun wieder zum Vorschein. Darunter befinden sich umgestürzte Bäume, Äste und Zweige. In...

14 Bilder

Totes Moor im Sommer 6

Michael Kosemund
Michael Kosemund | Neustadt am Rübenberge | am 01.08.2018 | 138 mal gelesen

Neustadt am Rübenberge: Totes Moor | Die anhaltende Hitzewelle hat den kleinen Moorsee, der sonst um diese Jahreszeit Wasser führt, nahezu komplett ausgetrocknet. Viele verwitterte Gehölze kommen jetzt zum Vorschein, die sonst vom Wasser bedeckt wären. Die Natur hat durch die Verwitterung viele interessante Formen und Strukturen freigelegt, die die Fantasie des Betrachters anregen. Mit etwas Fantasie entdeckt man Fabelwesen und Skulpturen.  Bitte die...

35 Bilder

Das Tote Moor soll wieder leben – Eine vom Menschen traktierte Landschaft am Steinhuder Meer 15

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Neustadt am Rübenberge | am 13.06.2015 | 639 mal gelesen

Neustadt am Rübenberge: Totes Moor | Je mehr die Technisierung und Reglementierung unserer doch so zivilisierten Welt voranschreitet, desto mehr haben viele Menschen ein Bedürfnis nach Natürlichkeit und nach Natur. Sie sind dazu bereit landschaftliche Gebiete, die der Mensch bisher nicht so sehr für sich vereinnahmt hat, zu schützen. Oder wenn sie vielleicht schon traktiert oder zerstört wurden, sogar zu renaturieren. Viele Sünden der Flurbereinigung...