Monstertrasse

14 Bilder

Stromtrassen Infoveranstaltung in Altdorf ohne TenneT

Peregrino, der Wanderer
Peregrino, der Wanderer | Heilsbronn | am 22.02.2016 | 98 mal gelesen

Die Bürgerinitiativen Altdorf/Burgthann, Hormersdorf bei Schnaittach, Leinburg und Postbauer-Heng wollten am 19. Februar 2016 auf Grund der veränderten Situation eine Informationsveranstaltung organisieren und konnten hierfür ursprünglich den zuständigen Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) Tennet gewinnen. Für die Süd-Ost-Trasse ist nicht mehr Amprion der verantwortliche ÜNB, sondern TenneT, da sich der Endpunkt der HGÜ verändert...

5 Bilder

„Wir haben es geschafft!“ - Freie Wähler feiern „gigantischen Erfolg für die Region“ – landespolitische Enttäuschung bleibt 3

Kathrin Zander
Kathrin Zander | Meitingen | am 09.10.2015 | 231 mal gelesen

Sie mussten sich heftigste Kritik gefallen lassen, als die Freien Wähler in der Region zu Beginn des Jahres 2014 gegen Planungen der Bundesnetzagentur mobil machten. Auf bis zu 80 Meter hohen Masten von der Breite einer sechsspurigen Autobahn sollte Gleichstrom aus Mitteldeutschland nach Meitingen im Landkreis Augsburg gebracht werden, wo auf der Fläche von dreißig Fußballfeldern eine riesige Konverterstation errichtet werden...

2 Bilder

Amprion-der neue Weg! 6

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 12.05.2015 | 149 mal gelesen

Alles wird gut, alles wird besser! Spielende Kinder unter nur noch halb so hohen Masten, brummende Konverterstationen, summende Bienen. 110 KV Wechselstrom wird einfach in 4 Meter breite Gräben unter die Erde verlegt und der freundliche Gleichstrom fließt munter über bestehende Trassen. Einfach idyllisch-oder? Was für Einige nach einem gut gemeinten Kompromiß klingt, führt bei vielen nur noch zum Kopfschütteln. Ändern sich...

2 Bilder

Garbsener Bürger gegen die "MONSTER-TRASSE" 1

Hartmut Sprotte
Hartmut Sprotte | Garbsen | am 08.11.2014 | 612 mal gelesen

Garbsen: IGS Garbsen | Liebe Garbsener, wie ihr vielleicht schon aus der Presse erfahren habt, wird eine "ernsthafte Alternative" für die Trassenführung der riesigen Hochspannungsleitung in Erwägung gezogen. Diese Trassenführung führt von Resse kommend dann parallel zur Osterwalder Hauptstraße im nördlichen Landschaftsschutzgebiet in Richtung Frielingen und dann parallel zur Straße "Großer Weg" über die B6 in Richtung Meyenfeld und...

Öffentlicher Widerstand gegen die Stromtrasse auch in Münster

Brigitte Lehenberger
Brigitte Lehenberger | Münster | am 25.05.2014 | 96 mal gelesen

Auch in Münster ruft eine Initiativgruppe zum generellen öffentlichen Widerstand gegen die Stromtrasse auf. Am Donnerstag, 05.06.2014 um 19:30 Uhr sind alle Interessierten zum Info-Abend mit dem Thema ‘JA zur Energiewende – NEIN zur Stromtrasse’ in den Gasthof Tögel eingeladen. Nach der Information besteht die Möglichkeit, sich zu einer eigenen Bürgerinitiative oder zu einer Ortsgruppe der Bürgerinitiative ...

1 Bild

Stromautobahn:Welche Felder erzeugt unser Strom? 6

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 07.02.2014 | 695 mal gelesen

Kann Strom krank machen? Welche Felder werden durch Strom in unserer Umgebung erzeugt? Gibt es Richtlinien? Aufgrund der Diskussion um die geplante Monsterstromtrasse durch unsere schöne Heimat, haben sich für mich etliche Fragen zum Thema Strom gestellt. Einige Antworten möchte ich an Euch weitergeben. Wenn Strom fließt können zwei verschiedene Arten von Feldern entstehen. Elektrische Felder und Magnetfelder. Es gibt den...

1 Bild

Das Aus für die bayrische Idylle: 450 km Stromautobahn von Bad Lauchstädt (Sachsen-Anhalt) nach Meitingen (Bayern) 8

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 05.02.2014 | 560 mal gelesen

Der Unmut der Bürger wird immer Größer-kein Wunder, denn viele fühlen sich übergangen. Bereits im Juli 2013 hatte die Bundesregierung das Gesetz zur "Monsterstromtrasse" "still und heimlich"verabschiedet. Erst jetzt wurden die Bürger vor vollendete Tatsachen gestellt. Alles schon beschlossen heißt es-haben wir da überhaupt noch ein Mitspracherecht? Der Einzelne hat sicher keine Chance, aber die Masse kann etwas bewegen. Hier...