1 Bild

Für Fahrräder an Bahnhöfen: Hundertausende Stellplätze fehlen 1

Siegfried Walter
Siegfried Walter | Wesel | am 05.08.2019 | 22 mal gelesen

Es fehlt an allen Ecken und Kanten! Meine Güte! Wie clever sie doch sind! Was auf einmal jetzt so alles festgestellt wird! Diese Schlauberger, wenn sie wüssten..., entschuldigen Sie, aber da geht einem doch die Hutschnur hoch. An Deutschlands Bahnhöfen fehlen Schätzungen zufolge Hunderttausende Stellplätze für Fahrräder. Der Städte- und Gemeindebund schätzt den Bedarf perspektivisch sogar auf mehr als eine Million...

1 Bild

So funktioniert umweltfreundliche Mobilität 3

Siegfried Walter
Siegfried Walter | Wesel | am 06.07.2019 | 31 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Zum Fahren mit dem E-Bike braucht es Übung 1

Heinz Stanelle
Heinz Stanelle | Düsseldorf | am 12.07.2018 | 29 mal gelesen

(TRD/MID) Fahrradfahren lernen die meisten Leute schon in Kindertagen. Ein bisschen Übung braucht es ja schon. Das gilt auch fürs Fahren mit dem E-Bike. Und da gelten noch ein paar andere Regeln. E-Räder sind nicht nur schneller, aufgrund des Gewichts von Motor und Akku sind sie rund zehn Kilogramm schwerer als klassische Fahrräder. Daher müssen sich E-Radler zunächst an das neue Fahrgefühl zu gewöhnen. „Die...

4 Bilder

Radfahren lernen - für Erwachsene: Effektive Kurse des ADFC Langenhagen. 2

Langenhagen: IGS | Radfahrkurs Rauf aufs Rad! Die Aufgabe: Viele Leute haben das Radfahren nicht gelernt, möchten aber gerne dieses preiswerte und umweltfreundliche Transportmittel alleine oder zusammen mit anderen nutzen. Die Lösung: Die ADFC-Ortsgruppe Langenhagen bietet Radfahrkurse sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene an, die von der ausgebildeten Fahrad-Fahrlehrerin Charlotte Niebuhr (ADFC Region Hannover e.V.)...

1 Bild

Klimapaket 2020 der Region Hannover: Weniger CO2, mit Spaß-Radfahrt!!! 9

Hannover: Region Hannover | Weniger CO2! Mitmachen, z.B. hier: https://www.myheimat.de/langenhagen/freizeit/ab-in-den-sueden-samstags-radtour-von-adfc-langenhagen-und-silbersee-radlern-am-10-juni-mit-video-d2816265.html Details zum Klimapaket: http://www.klimapaket2020.de Alles drin gegen CO2!!!!!!! Der Beutel auf dem Foto: Aus Baumwolle / Jute / Leinen - statt aus Plastik.

1 Bild

Obertshausen tritt auf Antrag der Grünen Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität bei. - Noch mehr Sachverstand für Fuß- und Radverkehr

Klaus-Uwe Gerhardt
Klaus-Uwe Gerhardt | Obertshausen | am 10.09.2016 | 24 mal gelesen

Obertshausen: Rathaus | (kw) - „Gute Bedingungen für Fußgänger und Radfahrer steigern Lebensqualität und Verkehrssicherheit. Und sie vermindern Lärm und Schadstoffe“, sagte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir Ende Juli in Wiesbaden und lud alle hessischen Kommunen zur Mitgliedschaft in der im März gegründeten Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität (AGNH) ein. Das Gremium bietet Zugang zu Facharbeitskreisen und Veranstaltungen,...

4 Bilder

Potsdam wird fahrradfreundlich 8

Jost Kremmler
Jost Kremmler | Potsdam | am 24.10.2014 | 137 mal gelesen

Potsdam: Zeppelinstraße | Beispiele: Der (in einem Teilstück sanierte) Uferradweg am Templiner See (Bild 1) Der neue Radweg von der Langen Brücke zur Speicherstadt (Bild 2). Die ausgewiesenen Fahrradstraßen, wie am Rand der Berliner Straße (Bild 3). Radfahrer haben auf derartigen Straßen als „dominierende Verkehrsteilnehmer“ grundsätzlich Vorrang vor dem Kfz und dürfen nebeneinander fahren. Aber es gibt noch viel zu tun: Weitere Fahrradstraßen,...

1 Bild

Radfahren in der Kleinstadt - "Situation war mal viel besser" 1

Klaus-Uwe Gerhardt
Klaus-Uwe Gerhardt | Obertshausen | am 19.07.2014 | 113 mal gelesen

Obertshausen: Rathaus | So verblichen wie manche Schilder "Obertshausen fährt Fahrrad" sind, stellt sich die Lage in Obertshausen für die Fahrradfahrer dar. "Die Situation war mal viel besser", berichtete Stefan Janke (ADFC) am Samstagmorgen aus einer Umfrage des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs aus dem Jahre 2012. Die Ergebnisse stellte ADFC-Fachmann Janke jüngst im Umwelt- und Verkehrsausschuss (UVB) vor. Es nahmen zwar nur 75 Obertshausener an...

1 Bild

Mobilität - Mit dem Fahrrad zum Sport

Dieter Gugel
Dieter Gugel | Eichenau | am 16.06.2010 | 179 mal gelesen

Mobilität Mobilität ist eine der Grundlagen unserer Gesellschaft und Wirtschaft. Sie ist zu einer unverzichtbaren Voraussetzung für Erfolge im Arbeits- und Berufsleben geworden, und für das Funktionieren unserer Wirtschaft. Nur durch die dauerhafte Sicherung der Mobilität können wir die Herausforderungen des immer schärferen nationalen und weltweiten Wettbewerbs bestehen. Genau so wichtig ist es aber, den Verkehr...

3 Bilder

Dillinger Land - Fahrradland? 29

Vuolfkanc Brugger
Vuolfkanc Brugger | Dillingen | am 23.02.2010 | 1505 mal gelesen

Dillingen an der Donau: Zu schmales Brückle | Starke Werbung für das Radfahren im Landkreis konnte man kürzlich in der Tagespresse lesen. "Donautal-Aktiv" macht sich für Radler und deren Wege stark. Radfahrer freuen sich, wenn Obrigkeiten sich ihrer Belange annehmen. Schade, dass es immer noch nicht ganz reicht. Wer einigermaßen gesund in seinem Amtssessel sitzt, denkt vielleicht nicht immer an die Menschen, die nicht gesund und jung sind, sondern alt und/oder krank...

7 Bilder

Fahrradweg ins Donauried: Endstation für Behinderte in Dillingen 16

Vuolfkanc Brugger
Vuolfkanc Brugger | Dillingen | am 22.05.2008 | 1109 mal gelesen

Starke Werbung für den Landkreis und das "Dillinger Land" kann man lesen. Es geht dabei um Freizeitmöglichkeiten und Mobilität, auch ohne PS. Radfahrer und Fußgänger (auch Wanderer, Jogger, Nordic Walker, Power Walker etc. genannt) freuen sich, wenn die Obrigkeiten sich ihrer Belange annehmen. Schade, dass es immer noch nicht ganz reicht. Wer einigermaßen gesund in seinem Amtssessel sitzt, denkt vielleicht nicht immer...

2 Bilder

Dillinger Hindernis: Bis hierher und nicht weiter! 11

Vuolfkanc Brugger
Vuolfkanc Brugger | Dillingen | am 22.05.2008 | 386 mal gelesen

Die Schildbürger sind wieder unterwegs! Natürlich stand am Anfang ein durchaus sinnvoller Gedanke: Das Tempo von Radfahrern der Geschwindigkeit von Fußgängern anzupassen. Allenthalben findet man also in Stadt und Land recht massive "Abstopper" in Form von Metallrahmen, die man unter anderem auch in der Bullenzucht ähnlich finden kann. Sie sollen, wie gesagt, zwar Radfahrer abstoppen, aber sie dennoch durchlassen. Größeren...