Mittelalter - News rund um Mittelaltermärkte und Veranstaltungen

Mittelaltermarkt
(Bild: web R by pepsprog, pixelio.de)
Unter Mittelalter versteht man in Europa die Epoche zwischen Antike und Neuzeit, also circa vom 6. bis zum 15. Jahrhundert. Diese fast 1000 Jahre andauernde Ära war geprägt durch Kriege, Kreuzzüge, Könige und natürlich Ritter. Heutzutage gibt es viele Bücher und Filme, die die Thematik des Mittelalters behandeln, sowie Mittelaltermärkte, auf welchen man Requisiten aus diesem Zeitalter sowie mittelalterliche Kleider und Gewänder erstehen kann. Häufig findet man auf diesen Märkten auch ein Unterhaltungsprogramm mit Schwertkämpfen, Musik aus historischen Instrumenten, Gaukler-Possen oder anderen Künsten.

Du möchtest wissen, wann und wo der nächste Mittelaltermarkt in deiner Region stattfindet oder von deinem Besuch berichten? Du hast einen besonders interessanten Film über das Mittelalter gesehen oder interessierst dich anderweitig für diese Thematik? Dann klick doch einfach auf "Beitrag erstellen" und lass die anderen daran teilhaben!
16 Bilder

"lilii equites armati" beim Sommerfest im Kindergarten Maria Medingen

Rainer Ehrenpfordt
Rainer Ehrenpfordt | Lauingen (Donau) | am 18.06.2018 | 38 mal gelesen

Die Lauinger Showkampfgruppe "lilii equites armati" - die bewaffneten Ritter der Lilie folgten einer Einladung zum Sommerfest des Kindergartens im Kloster Maria Medingen. Verschiedene Knappenprüfungen, bei denen die werdenen Ritter und Ritterinnen ihr Können unter Beweis stellen mußten. Der krönende Abschluss, nach bestandener Ausbildung, war natürlich der erhaltene Ritterschlag. Anschließend kämpften die Lilienritter um...

Bildergalerie zum Thema Mittelalter
26
24
23
18
14 Bilder

"lilii equites armati" bereits zum sechsten Mal auf Burg Katzenstein

Rainer Ehrenpfordt
Rainer Ehrenpfordt | Lauingen (Donau) | am 06.06.2018 | 68 mal gelesen

Bereits zum sechsten Mal präsentieren sich die Lauinger Lilienritter "lilii equites armati" mit ihrer Knappenschule beim Spektakulum mit Ritterturnier auf Burg Katzenstein. Weit über 6000 Besucher lockten am Pfingstwochenende 2018 mit dem mittelalterlichen Markt zur Stauferburg. Großer Anziehungspunkt war wiederum das Lager der Lilienritter, die wagemutige Recken, ob Groß oder Klein, in der Knappenschule ausbildeten und zu...

66 Bilder

Wismar - eine Perle an der Ostsee

Uwe van der Vorst
Uwe van der Vorst | Wismar | am 27.05.2018 | 70 mal gelesen

Wismar: Altstadt + Alter Hafen | Wer Freund(-in) einer gut erhaltenen, historischen Stadt ist, sollte eine Reise in die dereinst bedeutende Hansestadt unternehmen. Das Mittelalter und die nachfolgenden Epochen, auch die der fast 200-jährigen "Schwedenzeit", sind in diversen Bauwerken verewigt und lebendig. Die Altstadt ist seit 2002 UNESCO-Weltkulturerbe. Weitere Informationen finden sich unter http://www.wismarer.de oder bei anderen Autoren hier.

35 Bilder

Ritter-Turnier im Hofgarten (Oettingen) 2

Ali Kocaman
Ali Kocaman | Oettingen in Bayern | am 18.05.2018 | 107 mal gelesen

Oettingen in Bayern: Hofgarten | Im Jahre 2004 war das erste Ritter Turnier in Oettingen. Da zogen die Ritter mit mit Pferden und ihren Knappen durch die Tore der Stadt. Graf Wolgang I. zu Oettingen hatte die tapferen  Herzog-Tassilo-Ritter erneut eingeladen, um sich gemeinsam mit ihnen in den verschiedenen Disziplinen im Hofgarten zu messen. Wer sich würdig erweist, konnte das Recht auf Teilnahme an den höchst ehrenhaften Disziplinen des Turney, wie dem...

189 Bilder

Historischer Umzug (Oettingen) 2

Ali Kocaman
Ali Kocaman | Oettingen in Bayern | am 14.05.2018 | 318 mal gelesen

Oettingen in Bayern: Marktplatz | Wer nicht in Oettingen beim Historischen Umzug war muss sich nun zwei Jahre gedulden oder sich mit meinem Bilder begnügen. Es war ein sehr schöner Umzug! Es waren Hunde, Schlangen, Vögel und schräge Vögel alles dabei. Der Umzug begann am Residenzschloss ging über Marktplatz bis zum Königstor und über Manggasse zurück bei St. Jakob vor dem Schloss kamen die Gruppen raus. Ein Lob an die Stadt Oettingen und Veranstalter und...

56 Bilder

Historischer Markt (Oettingen) 5

Ali Kocaman
Ali Kocaman | Oettingen in Bayern | am 13.05.2018 | 254 mal gelesen

Oettingen in Bayern: Innenstadt | Impressionen von der Historischen Markt am Samstag, den 12. Mai in Oettingen. Um 13.30 Uhr war die feierliche Eröffnung durch Erste Bürgermeisterin Petra Wagner am Marktplatz. Ich konnte ganzen Nachmittag auf den Straßen bei strahlendem Wetter und bulliger Hitze Aufnahmen von Alten Handwerksberufen, fahrendes Volk, Gaukler, Musiker, Tänze- und Feldlager machen. Die Bilder vom ,,Historischer Umzug" und ,,Ritter-Turnier"...

1 Bild

Die Harburg an der Romantischen Straße 7

Ali Kocaman
Ali Kocaman | Donauwörth | am 05.05.2018 | 80 mal gelesen

Schnappschuss

4 Bilder

Ausflug ins Mittelalter oder: Romantik auf Schritt und Tritt

Claudia Neumüller
Claudia Neumüller | Aichach | am 06.04.2018 | 25 mal gelesen

Aichach-Ecknach: Gasthaus Gutmann | Der nächste Bildervortrag des Fotoclubs Aichach führt in die Touristenhochburg Rothenburg ob der Tauber. Mit über zwei Millionen Besuchern jährlich gehört die fränkische Stadt zu den beliebtesten Ausflugszielen Bayerns. Und das zu Recht: In kaum einer anderen deutschen Stadt lässt sich das romantische Flair des Spätmittelalters so hautnah erleben. Liebevoll herausgeputzte Fachwerkhäuser mit hohen Giebeln umsäumen Plätze und...

1 Bild

Mittelalterspektakel am Schloss Landestrost

Andreas Schulze
Andreas Schulze | Neustadt am Rübenberge | am 22.03.2018 | 163 mal gelesen

Neustadt am Rübenberge: Schloss Landestrost | Nachdem es zunächst so aussah als würde das Fest dieses Jahr ausfallen... nun jetzt doch. Auch 2018 sind die Ritter wieder los auf dem Schlosshof und in seinem Garten.... FACEBOOK sagt dazu

»Historiker: Islam hat hiesige Kultur geprägt« 40

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 19.03.2018 | 393 mal gelesen

»Historiker: Islam hat hiesige Kultur geprägt« Mit Blick auf die Äußerungen des neuen Innenministers Horst Seehofer (CSU) hat der Mittelalterhistoriker Michael Borgolte den Beitrag des Islams zur hiesigen Kultur betont. Dieser Beitrag sei „geradezu grundlegend“, sagte der emeritierte Mediävist der Berliner Humboldt-Universität dem Evangelischen Pressedienst (epd). „Es waren Araber und Syrer muslimischen Glaubens, die große...

1 Bild

Frundsbergfest 2018

Renate Manlig
Renate Manlig | Mindelheim | am 22.02.2018 | 38 mal gelesen

Mindelheim: Innenstadt | Was vor nahezu 160 Jahren als reines Kinderfest begann gehört heute zu den großen Historienfesten Süddeutschlands. Zwei Wochenenden angefüllt mit der Farbenpracht historischer Umzüge, dem Wohlklang zeitgenössischer Konzerte, den Lustbarkeiten der höfischen Gesellschaft, dem bunten Treiben der Bauernmärkte, der Kunstfertigkeit des traditionellen Handwerks. Bei nächtlichen Lagern spielen Trummen und Sackpfeifen auf,...

1 Bild

Führung "Der Michaelsberg von der Vor- und Frühgeschichte bis ins Mittelalter"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Cleebronn | am 08.01.2018 | 11 mal gelesen

Cleebronn: Michaelsberg | Der „Wächter des Zabergäus“ ist der markanteste Geländepunkt in unserer Landschaft. Den Zeugenberg, der dem Strombergrücken vorgelagert ist, umgibt eine reiche Geschichte und verschiedene Mythen. Die Begehung des Berges möchte sich jenen Zeugnissen seiner Vergangenheit von der Vor- und Frühgeschichte bis in mittelalterliche Zeit widmen. Termin: Sonntag, 14.10.2018 um 15:00 Uhr Dauer: ca. 120 Minuten Kosten: 7,- € p.P....

35 Bilder

Das mittelalterliche Quedlinburg am Harz, Welterbe der UNESCO - Auf historischen Spuren durch eines der größten Flächendenkmale Deutschlands 5

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Quedlinburg | am 08.11.2017 | 333 mal gelesen

Quedlinburg: Quedlinburg | Das nördlichste der großen Mittelgebirge Deutschlands, der Harz, ist ein geschichtsträchtiger Boden. Kaiser und Könige gaben sich dort die Klinke in die Hand, machten große Politik oder gingen in den Bergwäldern auf die Jagd. Verschiedene Kaiserpfalzen lagen um das 90 Kilometer lange Gebirge herum, die, da es damals eine Hauptstadt noch nicht gab, die Stützpunkte der reisenden Herrscher mit ihrem großen Gefolge waren. Von...

1 Bild

Als unser Deutsch erfunden wurde: Mit Bruno Preisendörfer in die Lutherzeit

Annette v. Stieglitz
Annette v. Stieglitz | Langenhagen | am 08.11.2017 | 6 mal gelesen

Langenhagen: Treffpunkt | Am Mittwoch, 29.11., liest Bruno Preisendörfer ab 19.00 Uhr im vhs-Treffpunkt aus seinem Buch „Als unser Deutsch erfunden wurde“. Anschaulich schildert er das Leben zur Lutherzeit und schaut Luther sowie vielen seiner Zeitgenossen über die Schulter. Ihr öffentliches Wirken, aber auch ihren Alltag sind Themen des Abends: Albrecht Dürer beim Malen, Hans Sachs beim Versemachen und Luthers Frau Katharina bei der Haushaltsführung...

7 Bilder

Historischer Krimiabend steht unter Hochspannung in der Buchhandlung Eser

Ute Schmid
Ute Schmid | Meitingen | am 22.10.2017 | 43 mal gelesen

Meitingen: Buchhandlung Eser | Absolute Hochspannung lag in der Luft bei dem historischen Krimiabend in der Buchhandlung Eser in Meitingen mit dem Krimiautor Peter Orontes. Schon an der historischen Dekoration mit Beil, Messer und schweren Ketten erkannten die zahlreichen Gäste, dass dieser Abend nichts für schwache Nerven ist. Peter Glowotz, der seine historischen Romane unter dem Pseudonym Peter Orontes veröffentlicht, las aus seinem Buch „Die Tochter...

1 Bild

Historischer Krimiabend in der Buchhandlung Eser in Meitingen

Ute Schmid
Ute Schmid | Meitingen | am 18.09.2017 | 28 mal gelesen

Meitingen: Buchhandlung Eser | Der Autor Peter Orontes liest am Dienstag, 17. Oktober 2017 um 19.00 Uhr in der Buchhandlung Eser in Meitingen aus seinem historischen Erfolgskrimi „Die Tochter der Inquisition“ Wir schreiben das Jahr 1388 – Scheiterhaufen lodern, Ketzer werden gejagt und gefoltert und eine grauenvolle Mordserie stürzt die Stadt Steyr in Angst und Schrecken…Falk von Falkenstein und seine Frau ermitteln inmitten des rabenschwarzen Geschehens...

9 Bilder

Ein Rundgang durch Eguisheim, Elsass 3

Hartmut Stümpfel
Hartmut Stümpfel | Sarstedt | am 15.09.2017 | 73 mal gelesen

Wenn gerade kein Bus seine chinesische Fracht ausgespuckt hat, kann man die Gassen sehr schön erleben. Aber alles hat zwei Seiten. Aber die Zeit von 1200 bis 1500 kann man noch erleben.

25 Bilder

Carcassonne – Eine Zeitreise ins Mittelalter 4

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Bemerode-Kirchrode-Wülferode | am 07.09.2017 | 221 mal gelesen

Carcassonne (Frankreich): Carcassonne | Wer sich für Mittelalterliches interessiert und einmal eine Zeitreise in diese Epoche der Geschichte machen möchte, der hat unweit von Hannover die Gelegenheit dazu. Es sind die eindrucksvollen Harzstädte Goslar und besonders Quedlinburg, die einen in ihren Bann ziehen können. Enge Gassen – wenn auch mit ihrer Fachwerkbebauung und dem Kopfsteinpflaster meist nach dem Mittelalter entstanden -, alte Kirchen, wehrhafte Türme,...

1 Bild

Obentrauts Zeitreise - Thaeterszenen im Bürgerpark

Andreas Schulze
Andreas Schulze | Seelze | am 30.08.2017 | 35 mal gelesen

Seelze: Bürgerpark Seelze (Wiese hinter dem Schützenhaus) | Für Kurzentschlossene Freunde von Schaustück, Theater und Laienspiel. Dorit David​ hat nicht unwesentlich zu diesem Schaustück für Laien beigetragen. Ein ganzer Tross um die Seelze Geschichtsfigur General Leutnant Michael von Obentraut. (Rainer Künnecke) stell Episoden von 1625 dar. Er und seine Laienspielgruppe, alle samt Zeitreisende aus Seelze haben sich gut vorbereitet und erwarten ihr Zuschauer. Besuchen sie dieses...

1 Bild

Kaltenberger Ritterspiele standen 2017 unter keinem guten Stern, zwei Schwerverletzte 7

gdh portal
gdh portal | Geltendorf | am 30.07.2017 | 335 mal gelesen

Geltendorf: Brunnen | Prinz Luitpold von Bayern lädt jährlich die Bürger auf Schloss Kaltenberg zu einem der größten Mittelalter Spektakel die es in Deutschland zu sehen gibt. Tagelang kann man dort in eine frühere Welt eintauchen und genießen. Jedes Jahr gibt es das große Ritterturnier, Spektakuläre Auftritte hoch zu Ross von den Stuntmännern beeindruckend dargestellt. Doch das Jahr 2017 stand unter keinem guten Stern. Zwei schwer Unfälle...

37 Bilder

Burgau im Zeichen des Mittelalters- Vier Tage wurde gefeiert- Höhepunkt war der Umzug- Eine Bildergalerie

Thomas Rank
Thomas Rank | Günzburg | am 24.07.2017 | 201 mal gelesen

Zum wiederholten Mal war Burgau das Ziel der Mittelalterfans. Geladen hatte im Lutherjahr die Stadt Burgau zum großen Mittelalterfest. Viel war für die einheimischen und die vielen Gäste geboten. Von Konzerten mit Mittelalterlicher Musik bis hin zu Orientalischen Tänzen war alles geboten. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Highlight war der große Umzug der das Mittelalter in der Stadt wieder aufleben...

4 Bilder

Echte Ritter besuchten die Peter-Schweizer-Grundschule Gundelfingen

Rainer Ehrenpfordt
Rainer Ehrenpfordt | Lauingen (Donau) | am 04.07.2017 | 119 mal gelesen

Raub der Lehrerin mit Happy End Unter dem Motto: Raub der Klassenlehrerin" stand der Auftritt der bewaffneten Ritter der Lilie "lilii equites armati" aus Lauingen, bei der Lesenacht der Klassen 3a, 3b und 3c der Grundschule Gundelfingen mit ihren Klassenlehrerinnen Janina Thomas, Silke Weber und Elisabeth Faulhaber. Bevor es zu spannenden und spektakulären Ritterkämpfen kam, mit anschließender atemberaubender Feuershow...

1 Bild

Wagemutige Recken auf Burg Katzenstein ausgebildet

Rainer Ehrenpfordt
Rainer Ehrenpfordt | Lauingen (Donau) | am 12.06.2017 | 118 mal gelesen

Bereits zum 5. Mal nahm am Pfingstwochenende die Showkampfgruppe "lilii equites armati" - die bewaffneten Ritter der Lilie, mit ihrer landesweiten nicht nur namentlich einzigartigen Knappenschule am großen Mittelaltermarkt auf Burg Katzenstein teil. An diesen drei Pfingsttagen bildeten die Lilienritter aus Lauingen über 200 wagemutige Recken, ob Groß oder Klein, zu edlen Rittern aus. Nach bestandener Prüfung empfingen die...

25 Bilder

1000 Jahre Recklinghausen NRW (Fotos)

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 11.06.2017 | 86 mal gelesen

Bilder von der Zeitreise durch die Geschichte unserer Stadt. Sie wurde vor 1000 Jahren zum ersten Mal in einer Urkunde erwähnt. Damals hieß sie Ricoldinchuson. Das Jubiläum begann am Freitag mit Open Air-Aktionen in einem Park und auf drei Plätzen in der Altstadt. Es wird das ganze Jahr hindurch auf verschiedene Weise gefeiert.