19 Bilder

Spaziergang durch Bad Sassendorf 11

Renate Croissier
Renate Croissier | Bad Sassendorf | am 13.04.2018 | 104 mal gelesen

Bad Sassendorf: Mitte | Seit 1975 ist Bad Sassendorf ein staatlich anerkanntes Moor- und Heilbad. Urkundlich erwähnt wurde Sassendorf bereits zwischen 1169 und 1179 anlässlich der Schenkung verschiedener Güter durch den Kölner Erzbischof Philipp I. von Heinsberg an das Kloster St. Walburgis zu Soest. Darunter befand sich auch ein Salzhaus in Sappendorf, was auf eine erheblich frühere Besiedlung und Salzgewinnung hinweist. Etwa 1852 wurden...

13 Bilder

Sommer-Spaziergang 9

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 26.08.2016 | 92 mal gelesen

Lünen-Brambauer: Mitte | Bambauer ist der größte Stadtteil Lünens. Er grenzt im Süden an Dortmund und im Nordwesten an Waltrop. Brambauer, ursprünglich eine Ackerbauernschaft, war seit Ende des 19.Jahrhunderts Standort des Steinkohlebergbaus. Im Jahre 1897 nahm die Zeche Minister Achenbach hier den Betrieb ihrer Förderschächte auf. Nach Schließung der Zeche 1992 entstand auf dem Gelände der Schachtanlage 4 das Technologiezentrum Lünen...

1 Bild

Was man als Kind geliebt hat, bleibt im Besitz des Herzens bis ins hohe Alter. (Unbekannt) 9

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 12.02.2016 | 65 mal gelesen

Lünen: Mitte | Schnappschuss

1 Bild

Raindrops keep falling on my head 12

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 10.02.2016 | 54 mal gelesen

Lünen: Mitte | Schnappschuss

1 Bild

Ich lese keine Anleitungen, ich drücke Knöpfe bis es klappt (Unbekannt) 39

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 09.02.2016 | 254 mal gelesen

Lünen: Mitte | Schnappschuss

1 Bild

Spiegelei :-)) 14

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 07.02.2016 | 134 mal gelesen

Lünen: Mitte | Spiegeleier sind ein schnell zubereitetes Gericht. Man kann es zu Brot essen, häufig wird es als Beilage zu Spinat verwendet. Die Pfanne sollte ausreichend groß sein, damit die Eier genügend Platz haben, um sich auszubreiten. Butter in der Pfanne langsam erhitzen. Die Eier einzeln in eine Tasse geben, die Frische kontrollieren, eventuell vorhandene Schalenreste entfernen und vorsichtig in eine Pfanne gleiten lassen. Mit...

1 Bild

Buchenpilze, lecker und schnell zubereitet 7

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 06.02.2016 | 483 mal gelesen

Lünen: Mitte | Heute gab es also die gestern vorgestellten Buchenpilze auf den Teller. Da die Pilze winzig sind, müssen sie nicht groß geputzt werden. Man schneidet sie vom Substrat. Fertig! In einer Pfanne Butter zerlassen, sie soll nicht braun werden 1 - 2 Schalotten sehr fein schneiden und dazugeben. Ebenfalls die Pilze dazugeben und ganz kurz anschwenken. Mit Sahne und einem Schuss Weißwein ablöschen und kurz aufkochen Salz...

1 Bild

Buchenpilz (Shimeji)... 7

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 05.02.2016 | 85 mal gelesen

Lünen: Mitte | ...oder wenn man es ganz genau und lateinisch nimmt: Hypsizygus tessullatus, wird seit Kurzem in den Niederlanden angebaut. Er wächst in Büscheln, hat einen langen, schmaler werdenden Stiel und einen halbrunden, braunen oder auch weißen Hut. Sein Geschmack ist leicht nussig. Der in Japan sehr beliebte Buchenpilz kann im Ganzen zubereitet werden und schmeckt gut zu Fischgerichten. Wenn man ihn nicht zu lange erhitzt,...

6 Bilder

Spieglein, Spieglein an der Wand...... 11

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 26.01.2016 | 101 mal gelesen

Lünen: Mitte | ...wer ist die Schönste im ganzen Land?

4 Bilder

"Magst du noch ein Stückchen?" - "Aber nur, wenn noch was da ist" 15

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 23.01.2016 | 175 mal gelesen

Lünen: Mitte | Liebe Grüße zur Kaffeezeit

1 Bild

Wer sehen kann, kann auch fotografieren. Sehen lernen kann allerdings lange dauern. (Leica) 15

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 18.01.2016 | 72 mal gelesen

Lünen: Mitte | Schnappschuss

5 Bilder

Süß, saftig und vitaminreich... 11

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 30.12.2015 | 84 mal gelesen

Lünen: Mitte | ...die Litschi, oder eigentlich "Lee Chee", wie sie in ihrer ursprünglichen Heimat Süd-China heißt. Dort gilt die Frucht seit über 4.000 Jahren als Symbol der Liebe und der Lebensfreude. In früheren Zeiten ließen sich sogar einige Herrscher die Steuern in Form von Litschis bezahlen! Heute wachsen Litschibäume auch in anderen subtropischen Ländern wie Taiwan, Indien,Thailand, Kenia, Südafrika, Australien und Mexiko.

1 Bild

Es geht ans Eingemachte 12

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 29.12.2015 | 59 mal gelesen

Lünen: Mitte | Schnappschuss

4 Bilder

Gabionen-Gärten 3

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 27.12.2015 | 74 mal gelesen

Lünen: Mitte | Meine Begeisterung für die meist wenig dekorativen Gabionen hält sich in engen Grenzen. Häufig stehen diese steingefüllten Drahtkörbe grau und hässlich als Sichtschutz in der Gegend herum. Kaum jemand macht sich die Mühe, sie wie Trockenmauern zu bepflanzen. Manchmal allerdings siedeln sich Moose und kleine Pflanzen an, dann wird der Anblick um einiges schöner.

1 Bild

Weihnachtszeit! Wer spricht von Siegen? Überstehen ist alles! ( Rainer Maria Rilke) 12

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 26.12.2015 | 75 mal gelesen

Lünen: Mitte | Schnappschuss

1 Bild

Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier..... 17

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 19.12.2015 | 85 mal gelesen

Lünen: Mitte | Schnappschuss

4 Bilder

Amuse Gueule 18

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 10.12.2015 | 139 mal gelesen

Lünen: Mitte | Heute wird der kleine Gruß aus der Küche lieber Amuse-Bouche genannt, weil Gueule (Maul) im Gegensatz zu Bouche (Mund) als zu vulgär empfunden wird. Die kleinen, mundgerechten Häppchen werden meist gratis vor der kalten Vorspeise im Rahmen eines Menus gereicht. Die Häppchen auf diesen Bildern sind allerdings nicht unbedingt zum Verzehr geeignet. Spaß machen sie vielleicht trotzdem.

1 Bild

Eine besinnliche Adventszeit wünsche ich euch 19

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 29.11.2015 | 79 mal gelesen

Lünen: Mitte | Schnappschuss

1 Bild

Wenn deine Bilder nicht gut genug sind, dann warst du nicht nah genug dran - Robert Capa 6

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 23.11.2015 | 63 mal gelesen

Lünen: Mitte | Schnappschuss

1 Bild

Winterschneeball 7

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 22.11.2015 | 69 mal gelesen

Lünen: Mitte | Der Winterschneeball oder Bodnant-Schneeball ist ein sommergrüner Strauch, dessen erste, starkduftenden Blüten bereits im November zu sehen sind, obwohl die Hauptblütezeit im März und April liegt. Die Knospen zeigen sich in einem kräftigen Rosa, die Blüten allerdings färben sich immer heller bis zu einem zarten Rosa oder auch Weiß. Die dunkelblauen, leicht bereiften Steinfrüchte sind, genau wie die Blätter und die...

1 Bild

Es liegt an mir, ob ich die Dornen oder die Blüten der Rose sehe (Margarete Rüdinger) 9

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 31.10.2015 | 74 mal gelesen

Lünen: Mitte | Schnappschuss

8 Bilder

Wie Kunst entsteht 8

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 24.10.2015 | 134 mal gelesen

Lünen: Mitte | Jetzt ist er also fertig, der Schriftzug an der Hochwasserschutzmauer in der Innenstadt. Ein Hingucker, entstanden durch die Zusammenarbeit des Künstlers Markus Wengrzik und seines Sohnes Noah, mit dem Philosophiekurs des Freiher vom Stein Gymnasiums. Ein zum Lesen und Nachdenken anregendes Graffito. DEINE WORTE IM FLUSS ...deiner Gedanken fließen über deine Lippen durch mein Ohr in mein Herz wie das...

1 Bild

Welke Rose 10

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 23.10.2015 | 93 mal gelesen

Lünen: Mitte | In einem Buche blätternd, fand Ich eine Rose welk, zerdrückt, Und weiß auch nicht mehr, wessen Hand sie einst für mich gepflückt. Ach, mehr und mehr im Abendhauch Verweht Erinnerung; bald zerstiebt Mein Erdenlos, dann weiß ich auch Nicht mehr, wer mich geliebt. (Nikolaus Lenau)

1 Bild

Winterzeit 6

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 22.10.2015 | 46 mal gelesen

Lünen: Mitte | Schnappschuss

3 Bilder

Sie blüht und blüht - die blaue Lampionblume (Nicandra physaloides) 12

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 20.10.2015 | 109 mal gelesen

Lünen: Mitte | Die angenehm duftenden Blüten sind nicht nur schön, sondern auch ideale Schädlingsbekämpfer. So halten sie weiße Fliegen und sogar Mäuse von Rosmarin und Co. fern. Die von einer feinen Hülle ummantelten Früchte (Samen) sind giftig. Sie können zwischen Februar und März in Freiland ausgesät werden. Ganzjährig kann man sie aber auch in Pflanzkübeln im Haus ziehen. Die in ihrer Pflege anspruchslose Pflanze gedeiht an...