Metamorphose

3 Bilder

Metamorphose 20

Constanze Seemann
Constanze Seemann | Bad Münder am Deister | am 14.06.2019 | 168 mal gelesen

Manchmal ist es schon erstaunlich, wenn man sich den Anfang anschaut, was letztendlich entsteht!

Bildergalerie zum Thema Metamorphose
33
15
16
13
1 Bild

Im Lindengarten: Allein der Anblick lässt Passanten noch mehr frösteln

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 03.03.2018 | 17 mal gelesen

Wismar: Lindengarten | Schnappschuss

1 Bild

Die Metamorphose einer Straßenlaterne... ;-) 13

Gabriele F.-Senger
Gabriele F.-Senger | Langenhagen | am 23.06.2017 | 135 mal gelesen

Langenhagen: Böhmeweg | Schnappschuss

6 Bilder

Nein keine Libelle, sondern Ameisenjungfer! 3

Kocaman (Ali)
Kocaman (Ali) | Donauwörth | am 06.10.2015 | 237 mal gelesen

Diese Libellenartige Insekt besuchte mich am Abend. Es schaut einer Libelle ähnlich ist aber eine Ameisenjungfer. Zwei Jahre lang sitzt der Ameisenlöwe in einer kleine kegelförmige Sandboden und lauert auf Ameisen und Insekten. Kaum ist die Ameise in seinen Trichter geplumpst, packt er sie mit seinen Greifzangen und tötet sie mit einem Giftbiss. Danach saugt er die Ameise aus (letzten zwei Bilder als Ameisenkiller). Nach...

8 Bilder

Bilder von der Kaulquappe bis zum "Frosch" ! 12

Manfred W.
Manfred W. | Weißenschirmbach | am 16.08.2015 | 364 mal gelesen

Weißenschirmbach: Manni57 | Bilder von der Kaulquappe bis zum "Frosch" ! YouTube Video von Waltraud Spindre - Danke ! Ein Link zu Heike Thurn Beitrag - sehr interessant - Danke ! Metamorphose- von der Kaulquappe zum Frosch http://www.myheimat.de/marburg/natur/metamorphose-von-der-kaulquappe-zum-frosch-d453255.html Nach der Befruchtung des Amphibien-Laiches dauert die Embryonalentwicklung der Zygote je nach Art und Umgebungstemperatur nur...

7 Bilder

Metamorphose (von Puppe zum Schmetterling) 11

Kocaman (Ali)
Kocaman (Ali) | Donauwörth | am 08.06.2015 | 248 mal gelesen

Der Lebenszyklus der Schmetterlinge beginnt mit dem Ei. Es ist schon erstaunlich wie aus ein winzigen Ei eine Raupe dann eine Puppe wird. Und aus der Puppe ein wunderschöne Schmetterling schlüpft. In diesem Fall ein Schwalbenschwanz aus der Familie der Ritterfalter.

4 Bilder

Schwarze Raupe 2

Karin Franzisky
Karin Franzisky | Bad Arolsen | am 18.05.2014 | 231 mal gelesen

sie fand ich auf dem Scheid Feld - nach ihrer Metamorphose wird sie einmal ein sehr schöner Schmetterling - ein Großer Perlmutterfalter (Argynnis aglaja ). Als ich ihr beim Fotorafieren zu nahe auf 'die Pelle' rückte, streckte sie sich der Kamera entgegen - sie fühlte sich wohl bedroht.

6 Bilder

Die Schmetterlingspuppen lauern überall! 7

Kocaman (Ali)
Kocaman (Ali) | Donauwörth | am 08.01.2014 | 809 mal gelesen

Sie sind so gut getarnt, das wir sie nicht sehen können! Aber sie sind in Lauerstellung und warten auf Sonne! Hier konnte ich an einer Wand einige Schmetterlingspuppen fotografieren. Sie sind unbeweglich können aber die untere hälfte bewegen um Fressfeinde zu erschrecken.

1 Bild

Verpuppt - Metamorphose zum Schmetterling 12

Gabriele F.-Senger
Gabriele F.-Senger | Langenhagen | am 26.09.2013 | 368 mal gelesen

Langenhagen: Tempelhofer Str. | Schnappschuss

49 Bilder

Ob die Raupe wohl weiß daß sie eines Tages fliegen wird? 16

Kocaman (Ali)
Kocaman (Ali) | Donauwörth | am 07.08.2013 | 414 mal gelesen

Der Schmetterling wird nicht mit Flügeln geboren sondern erlebt eine Metamorphose nach dem anderen. Aus dem Ei schlüpft zunächst eine Larve, die sich von Blättern ernährt und zu einer großen Raupe heranwächst. Bevor sie sich verpuppt häutet sie sich mehrmals. Schließlich kommt aus der Puppe eine Schmetterling. Da frage ich mich ob die Tiere wissen daß sie eines Tages in die Luft gehen werden. Hier habe ich im Laufe der Zeit...

1 Bild

Kunst in der Parkanlage 1

Wunibald Wörle
Wunibald Wörle | Landsberg am Lech | am 02.07.2013 | 96 mal gelesen

Landsberg: Landkreis Landsberg | Schnappschuss

12 Bilder

Neulich am Fluss: Eine Begegnung der nicht alltäglichen Art 16

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 23.05.2012 | 295 mal gelesen

Liebe Natur- und Libellenfreunde, bei einer meiner letzten Exkursionen, die mich an das Ufer eines kleinen Fließgewässers führte, machte ich eine nicht alltägliche Entdeckung: An einem Schilfhalm hing ein kleines, schwarzes, hässliches „Etwas“, welches sich in Kürze zu einem recht ansehnlichen, grazilen und schönem „Etwas“ verwandeln sollte. Also hielt ich inne, um dieser „Verwandlung“ in aller Seelenruhe...

5 Bilder

Unsere erste Audienz in diesem Jahr bei seiner Majestät, dem „Imperator“, oder: Königlicher Nachwuchs 6

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 18.05.2012 | 290 mal gelesen

Es ist immer etwas besonderes, wenn von Seiten eines Herrschers eine Audienz gewährt wird. Jener „Herrscher, welcher uns zur Audienz lud, ist der unangefochtene König des Mikrokosmos, was sich schon in seinem Namen widerspiegelt: „Große Königslibelle“ oder wiss. „Anax imperator“. Die größte unserer Edellibellen erreicht eine Flügelspannweite von 11 Zentimetern und eine diesen Maßen entsprechende Körperlänge. Dabei wiegt...

15 Bilder

Exkursionsbericht (Fragment) Sonntag, 29. April 2012: Eine Emergenz in Bildern 7

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 29.04.2012 | 280 mal gelesen

Liebe Natur- und Libellenfreunde, um die Metamorphose einer Libelle vollständig dokumentieren zu können, muss man früh am Gewässer sein. Also machten wir uns zeitig auf den Weg. Exkursionsbeginn: Sonntag, 29. April 2012, 07.00 Uhr Thema: Dokumentation von Emergenzen (Schlupf) diverser Anisoptera (Großlibellen) und Zygoptera (Kleinlibellen). Habitat: Stillgewässer im NSG „Wahner Heide“, Koordinaten: 50°52’32”N,...

6 Bilder

Erster Exkursionsbericht 2012 : Eigentlich unmöglich, trotzdem erfolgreich. 10

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 21.04.2012 | 275 mal gelesen

Liebe „MyHeimatler“, liebe Libellenfreunde, bei einem Wetter, wo man normalerweise keinen Hund vor die Tür schickt, entschließe ich mich zu einer Libellenexkursion. Hier nun das Ergebnis im Bericht: Samstag, 21. April 2012, 10. 30 Uhr. Wetter: Nasskalt, windig, ein Regenschauer nach dem anderen, teilweise mit Graupel vermischt, 8°C. Exkursionsziel: NSG „Wahner Heide“, Förstchensteich. Koordinaten: 50°52’32”N,...

15 Bilder

Exkursionsbericht: Unternehmen „Cecilia“ , die Grüne Flußjungfer. Auf der Suche nach einer Verwandlung. 7

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 04.08.2011 | 433 mal gelesen

Flußjungfern sind etwas Besonderes unter den Großlibellen. Mit einer Körpergröße von 5,5 bis 6 cm und einer Flügelspannweite von ca. 7 cm zählen sie zu den mittelgroßen Insekten der Gattung Anisoptera. Kennzeichnend für sie sind die weit auseinander stehenden Augen, die sie von anderen Großlibellen unterscheiden. Während eine „normale“ Großlibelle für ihren Schlupf aus der Larve etwa 4 Stunden benötigt, schafft eine...

9 Bilder

Aus dem Wasser steigt „Feuer“. Die Verwandlung einer Feuerlibelle in Bildern 11

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 17.07.2011 | 366 mal gelesen

Liebe Freunde der heimischen Natur, liebe myHeimatler, in meinen vielen Berichten über die Welt der farbenprächtigen Libellen habe ich Euch bereits die „Geburt“ sprich die Verwandlung (Metamorphose) von einigen Arten in Bildern gezeigt. Heute möchte ich Euch einmal den Schlupf einer unserer schönsten Libellenarten vor Augen führen: Die Feuerlibelle (Crocothemis erythraea). Der eigentliche Verwandlungsprozess von der...

3 Bilder

Zeitraffer: Eine kleine Bildserie einer etwas anderen Libelle: 5

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 11.05.2011 | 314 mal gelesen

Hier sehen wir die Larve und den Schlupf einer Westlichen Keiljungfer (Gomphus pulchellus) bei der Verwandlung (Metamorphose). Bei einer gewöhnlichen Großlibelle dauert dieses Szenario etwa 4 Stunden. Unsere Flußjungfer hier, schafft das Ganze in sensationellen 30 Minuten. Der komplette Schlupf umfasst in unserem Bildarchiv etwa 60 Aufnahmen. Drei davon stellen wir stellvertretend vor. Für Fragen hierzu stehen wir...

7 Bilder

Die Geburt eines "Juwels" 11

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Lohmar | am 01.07.2010 | 264 mal gelesen

Liebe Naturfreunde auf „myheimat“, um Euch an einem seltenen und faszinierenden Schauspiel der Natur teilhaben zu lassen, zeige ich Euch ein paar Bilder von der Geburt eines „Juwels“. Die großen Libellen werden von ihren Liebhabern dann „Juwelenschwingen“ genannt, wenn sie frisch geschlüpft, kurz vor ihrem Jungfernflug stehen. Makellos, mit Flügeln die wie aus hauchfeinem Glas zu bestehen scheinen, hängen sie an...

18 Bilder

Metamorphose- von der Kaulquappe zum Frosch 8

Heike Thurn
Heike Thurn | Marburg | am 21.05.2010 | 38290 mal gelesen

Das Froschweibchen legt bei der Paarung ca. 4000 Eier ab und die Eiweißhülle quillt im Wasser auf. Nach ca. 10 Tagen (je nach Witterung)schlüpfen die Kaulquappen - sie sehen fischähnlich aus und haben noch außenliegende Kiemenäste. Zunächst haften sie an den gallertartigen Laichresten an und ernähren sich davon. Später vertilgen sie Schwebteilchen im Wasser und zarte Pflanzenteile. Nach einigen Tagen werden die Außenkiemen...

9 Bilder

Eines der schönsten Tiere unserer heimischen Natur 7

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Lohmar | am 27.04.2010 | 293 mal gelesen

Die Gemeine Smaragdlibelle zählt wohl mit zu den schönsten Kleinlebewesen unserer heimischen Gefilde. Diese 5,5 Zentimeter große Libelle zählt zur Familie der Falkenlibellen. Diesen Namen verdankt sie ihren Flugeigenschaften, die an den Flug eines Falken erinnern. Mit Ihren 7, 5 Zentimeter großen Flügeln erreicht sie Geschwindigkeiten von nahezu 60 km/h und gilt daher als extrem schneller Dauerflieger. Diese Libelle...

4 Bilder

metamorphosen ( gesehen auf dem hannoverschen weihnachtsmarkt ) 2

Hans-Werner Blume
Hans-Werner Blume | Garbsen | am 04.12.2009 | 228 mal gelesen

Es werde licht !