Merkel

1 Bild

Merkels Zitteranfälle - Baerbock erklärt Kanzlerin zum Klimaopfer 3

Klaus Richter
Klaus Richter | Essen | am 25.05.2021 | 162 mal gelesen

Das Zittern der Kanzlerin sorgt international für Spekulationen. Eine besondere Theorie verbreitet nun Grünen-Chefin Baerbock: Angeblich gibt es einen Zusammenhang mit dem Klimawandel. Die Grünen-Co-Vorsitzende Annalena Baerbock geht nach eigenen Angaben davon aus, dass die jüngsten Zitteranfälle von Bundeskanzlerin Angela Merkel auf den Klimawandel zurückzuführen sind. Dies sagte sie am Freitag in der...

In der Union beginnt der Kampf gegen die "Merkelianer" 3

Klaus Richter
Klaus Richter | Essen | am 24.04.2021 | 83 mal gelesen

Friedrich Merz kandidiert nun im Sauerland für die CDU, um einen neuen Konservatismus in seiner Partei und im Bundestag zu etablieren. Doch er ist nicht allein: Viele andere Kandidaten füllen nun in den Ländern die Wahllisten der Christdemokraten, weil sie für eine Abkehr vom liberalen Merkel-Kurs werben… Ein Rechtsruck bahnt sich da an. Der konservative Flügel könnte wieder mehr an Gewicht gewinnen. Denn nach 16 Jahren...

1 Bild

Laschet als Kanzler wollen nur 3% der Wähler - Markus Söder sogar mehr Zustimmung als Angela Merkel – 37% aller Wähler können sich vorstellen mit einem Kanzlerkandidaten Söder die Union zu wählen 7

Klaus Richter
Klaus Richter | Essen | am 14.04.2021 | 120 mal gelesen

Auf die Frage „welche Personen des öffentlichen Lebens, egal ob Politiker, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler, Künstler oder andere Prominente würden Sie gerne als Bundeskanzler bzw. Bundeskanzlerin sehen?“, antworteten nur drei Prozent mit Armin Laschet. Am meisten konnte auch hier Markus Söder überzeugen. 36 Prozent der Befragten nannten Bayerns Ministerpräsidenten. Elf Prozent der Stimmen bekam der Co-Vorsitzende der...

2 Bilder

Covid-19 :Lässt sich dieser dramatische Anstieg noch stoppen?

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 14.04.2021 | 536 mal gelesen

Pandemie: Die Intensivstationen der Krankenhäuser sind bereits überfordert, und die Intensivmediziner schlagen bereits seit längerem schon Alarm! Die Politik versucht im Schneckentempo die Bevölkerung dazu zu bringen mal endlich bei der Bekämpfung dieses tödliche Virus mitzuhelfen. Aber viele Bürger reden nur von Lockerungen und wollen ihr Leben wie vor der Pandemie einfach nur genießen! Aber wie lange...

1 Bild

Kommentar: Politik ist wie Fußball - Sündenbocksuche und Draufhauen - der September naht 36

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Rheinberg | am 10.04.2021 | 503 mal gelesen

Bisher hat sich die Mannschaft prima geschlagen. Zufriedenheit bei allen. Doch dann kommen die ersten nicht eingeplanten Niederlagen. Dennoch, die Zuversicht bleibt, auch wenn sich die ersten Nörgler des Vereins zu Wort melden, die dem sportlichen Gegner Nichtskönnen unterstellen; umso beschämender, meinen sie, dass die eigene Mannschaft den Kürzeren zieht. Die Verantwortlichen müssten weg. Die Mehrheit allerdings steht...

5 Bilder

Die Ministerpräsidenten haben nun endlich wieder Zeit für einen gemütlichen Spieleabend

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 10.04.2021 | 823 mal gelesen

CORONA-POLITIK : Die Zusammenkünfte der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidenten und den Ministerpräsidentinnen der Bundesländer, wird wohl in der Zukunft entfallen. Frau Merkel, oder Merkelchen, wie der Ministerpräsident Ramelow aus Thüringen sie nennt, fährt jetzt wohl einen härteren Kurs. Nun haben die Ministerpräsidenten*Innen wieder mehr Zeit für sich, und können, so wie Herr Ramelow bei einer ...

1 Bild

Markus Lanz macht Armin Laschet fertig 3

Klaus Richter
Klaus Richter | Essen | am 04.04.2021 | 87 mal gelesen

(Noch)Kanzlerkandidat Lasch(et) von Mutti verstoßen Video

1 Bild

Chairman des wertvollsten Dax-Konzerns (Linde) wirft Bundesregierung bei Corona-Politik Versagen vor 1

Klaus Richter
Klaus Richter | Essen | am 04.04.2021 | 102 mal gelesen

Top-Manager Wolfgang Reitzle hält Deutschlands Krisenmanagement für beschämend. Nicht nur versage das Land beim Impfen, große Teile der öffentlichen Hand seien ein Sanierungsfall. Ein regelrechter „failed state“ sei die Hauptstadt... Reitzle: „Nach fast 16 Jahren Merkel ist Deutschland in vielen Bereichen ein Sanierungsfall: Bürokratie im Faxzeitalter stecken geblieben, Digitalisierungsrückstand, kein schnelles Internet,...

1 Bild

Astrazeneca benennt Impfstoff heimlich um - jetzt Vaxzevria 5

Klaus Richter
Klaus Richter | Essen | am 31.03.2021 | 79 mal gelesen

Mit der Entscheidung, Corona-Impfungen mit dem Präparat von Astrazeneca für unter 60-Jährige auszusetzen, nimmt die Impfkampagne in Deutschland eine publikumswirksame neue Wendung. Weitgehend unter dem Radar hingegen hat der Hersteller das Vakzin schon vor einigen Tagen umbenannt. Weitgehend unter dem öffentlichen Radar hat der britisch-schwedische Impfstoffhersteller Astrazeneca sein Covid-19-Vakzin umbenannt. Auf der...

1 Bild

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder sagt, wer sich das traue, soll sich gerne weiter AstraZeneca spritzen lassen 1

Klaus Richter
Klaus Richter | Essen | am 31.03.2021 | 52 mal gelesen

Gefährliche Nebenwirkungen: Von heute an sollen in Deutschland nur noch Menschen über 60 Jahren den Impfstoff von AstraZeneca bekommen. Es ist das Vakzin, das zuerst nicht bei Alten angewendet werden sollte. Jetzt sollen es nur noch Alte kriegen. Wer soll das verstehen? Von „Transparenz“ sprach Kanzlerin Angela Merkel nach den Beratungen der Gesundheitsminister zum Impfstoff von AstraZeneca. Davon, dass der „Weg zu...

1 Bild

mRNA-Impfstoffe reduzieren auch das Infektionsrisiko und die über 60 jährigen sollen jetzt mit einem Nicht-mRNA-Impfstoff (Astra Zeneca) geimpft werden 1

Klaus Richter
Klaus Richter | Essen | am 31.03.2021 | 31 mal gelesen

mRNA-Impfstoffe reduzieren auch das Infektionsrisiko Bekannt war: Die Vakzine können den Ausbruch von Covid-19 verhindern. Nun zeigt der Praxistest, dass sie wohl auch dem Virus selbst kaum Chancen lassen. Eine neue Studie aus den USA bekräftigt eine gute Wirksamkeit von einigen Corona-Impfstoffen auch gegen Infektionen ohne Symptome. »Die Ergebnisse zeigten, dass nach der zweiten Impfstoffdosis das Infektionsrisiko zwei...

1 Bild

US-Medien berichten seit Tagen fast ausschließlich über die Verfehlungen Deutschlands in der Pandemie – und gehen in ihren Kommentarspalten hart mit der Bundesregierung ins Gericht 1

Klaus Richter
Klaus Richter | Essen | am 31.03.2021 | 11 mal gelesen

...Deutschland, vor einem Jahr Musterschüler in der Pandemiebekämpfung hat seinen Glanz längst verloren – und sorgt für Verwunderung im Ausland. Impfflaute, fehlende Tests und steigende Inzidenzen, Maskenskandal, revidierte Osterruhe und der Streit zwischen Kanzlerin und Länderchefs: US-Medien berichten seit Tagen fast ausschließlich über die Verfehlungen des Landes in der Pandemie – und gehen in ihren Kommentarspalten hart...

1 Bild

Mehr als die Hälfte der Engländer haben Antikörper; Mehr als 80 Prozent der beatmeten Patienten in Brasilien offenbar gestorben

Klaus Richter
Klaus Richter | Essen | am 30.03.2021 | 5 mal gelesen

Jeder zweite Mensch in England weist Schätzungen zufolge inzwischen Antikörper gegen das Coronavirus auf. Das geht aus Erhebungen der britischen Statistikbehörde ONS (Office for National Statistics) hervor, die am Dienstag veröffentlicht wurden. Antikörper im Blut eines Menschen sind ein Anzeichen darauf, dass die Person entweder eine Infektion durchgemacht hat oder geimpft wurde... Seit Beginn der zweiten Corona-Welle in...

1 Bild

Die Rolle der Kanzlerin beim Impf-Versagen - So bremste Merkel den Impfstoff-Kauf aus 2

Klaus Richter
Klaus Richter | Essen | am 30.03.2021 | 44 mal gelesen

...Dabei hatte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (40, CDU) die Beschaffung des Impfstoffs im Frühjahr zur Chefsache gemacht. Gemeinsam mit seinen Ressortkollegen aus Frankreich, Italien und den Niederlanden hatte er eine Impfstoff-Allianz geschmiedet. Doch dann schritt Kanzlerin Angela Merkel (66, CDU) ein und übertrug der EU-Kommission die Verantwortung. Der Beginn des Impfstoff-Debakels ...

1 Bild

3,5 Millionen an einem Tag: Impfrekord in den USA 3

Klaus Richter
Klaus Richter | Essen | am 29.03.2021 | 23 mal gelesen

Bei ihrem Coronavirus-Impfprogramm haben die USA ihren bisherigen Rekord der innerhalb eines Tages verabreichten Impfdosen gebrochen. Am Samstag seien 3,5 Millionen Impfungen gemeldet worden, schrieb der ranghohe Coronavirus-Berater im Weißen Haus, Andy Slavitt, auf dem Kurznachrichtendienst Twitter. Zuvor hatte der Rekord am Freitag bei knapp 3,4 Millionen verabreichten Dosen innerhalb eines Tages gelegen... Laut Weißem...

1 Bild

Frau Merkel nur das Versagen wird einmal an Sie erinnern 9

Klaus Richter
Klaus Richter | Essen | am 29.03.2021 | 361 mal gelesen

Dr. Angela Dorothea Merkel (CDU, 66) ist seit dem 22. November 2005 Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland und heute am 04. März 2021 muss man unumwunden feststellen, dass eben diese Angela Merkel in den zwei großen Krise ihrer Amtszeit, der Flüchtlingskrise und der Coronavirus-Pandemie, komplett gescheitert ist und versagt hat, wohl auch weil sie zu sehr auf eine fragwürdig "Gesamteuropäische Lösung" vertraute, diese...

1 Bild

Doch keine Ruhetage rund um Ostern - Merkel bittet um Entschuldigung 44

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Rheinberg | am 24.03.2021 | 573 mal gelesen

Die Tagesschau berichtet: "Nach massiver Kritik und Verwirrung um die geplante Corona-Osterruhe hat Bundeskanzlerin Angela Merkel diese Regelung aus den jüngsten Bund-Länder-Beschlüssen wieder gekippt. Sie übernehme dafür die Verantwortung, wurde Merkel von Teilnehmern einer kurzfristig einberufenen Schaltkonferenz mit den Ministerpräsidenten zitiert. "Der Fehler ist mein Fehler", sagte Merkel demnach. Sie habe am Vormittag...

1 Bild

4,125 Millionen Euro Kaufpreis für Spahns Villa - Spahn: "Hartz IV bedeutet keine Armut" 2

Klaus Richter
Klaus Richter | Essen | am 19.03.2021 | 10103 mal gelesen

Spahn hatte gerichtliche Verfügungen erwirkt, unter anderem gegen den Tagesspiegel, denen zufolge die Kaufsumme von 4,125 Millionen Euro öffentlich nicht genannt werden dürfe. In einem Schreiben erklären Spahns Anwälte nunmehr den „Rechteverzicht“ (Erledigung) aus einem entsprechenden Beschluss des Landgerichts Hamburg. Ganz freiwillig geschah dies wohl nicht. Zum einen ist der politische Druck auf Spahn gestiegen, in...

1 Bild

Merkels Minister Spahn - FFP2-Masken: Apotheken verdienten sich „dumm und dämlich“ - am Steuerzahler 1

Klaus Richter
Klaus Richter | Essen | am 19.03.2021 | 34 mal gelesen

...Jens Spahn kalkulierte mit einem Kaufpreis von 6 Euro pro Maske. „Wir haben die Masken für ein Euro bis 1,50 Euro eingekauft“, schildert der Unternehmer und erklärt, dass die Rechnung „sehr gut aufgegangen“ sei. Konkret wird er auch mit der Beschreibung zitiert, „man habe sich dumm und dämlich verdient“... Die kostenlose Ausgabe von FFP2-Schutzmasken war für die deutschen Apotheken ein Geldsegen. Viele können ihr Glück...

1 Bild

USA blicken fassungslos auf Europas Krisen-Management – Jubel über Merkel ist verstummt – Selbst Biden äußert sein Entsetzen 1

Klaus Richter
Klaus Richter | Essen | am 19.03.2021 | 147 mal gelesen

Lange Zeit staunte Amerika über das vermeintlich überlegene Corona-Management der Europäer – und besonders der deutschen Bundesregierung. Doch spätestens seit dem Impfchaos ist es damit vorbei. Selbst Joe Biden äußert sein Entsetzen… Derlei Lobgesänge auf Angela Merkel sind in den USA längst verstummt. Betreten bis fassungslos blicken viele Amerikaner auf das schleppende Impf-Tempo in Deutschland und Europa. Am...

1 Bild

Nie wieder gesund? – Die Spätfolgen von Corona - und die Bundesregierung hat nicht frühzeitig genügend Impfstoffe bestellt

Klaus Richter
Klaus Richter | Essen | am 18.03.2021 | 15 mal gelesen

Video: Nie wieder gesund? – Die Spätfolgen von Corona Sie leiden noch heute, haben neue Krankheiten oder wurden wieder operiert. Das Virus ist ausgestanden, aber sie müssen weiterkämpfen. Nach dem künstlichen Koma spielen die Muskeln nicht mit. Die Patienten müssen erst wieder laufen lernen oder sind ständig müde und abgekämpft, leiden noch immer unter Atemnot oder Gliederschmerzen oder sind depressiv geworden. Wir haben...

1 Bild

25 Millionen Menschen in Großbritannien haben erste Impfung erhalten 1

Klaus Richter
Klaus Richter | Essen | am 18.03.2021 | 21 mal gelesen

In Großbritannien haben nun mehr als 25 Millionen Menschen eine erste Impfung gegen das Coronavirus erhalten. Das sei fast die Hälfte der erwachsenen Bevölkerung, teilte das Gesundheitsministerium am Mittwoch mit. "Der jüngste Meilenstein ist eine unglaubliche Leistung", twitterte Premierminister Boris Johnson. Gesundheitsminister Matt Hancock betonte: "Es ist eine nationale Aufgabe, eine der größten logistischen Aufgaben...

1 Bild

Oh Ihr Regierenden, lasst Euch doch mal sagen.... 6

Luis Walter
Luis Walter | Krumbach | am 17.03.2021 | 41 mal gelesen

Und wieder naht ein neuer Gipfel, und wieder wird erneut debattiert, und wieder werden Zahlen herumgeschmissen, und wieder droht die nächste Welle, wobei mal wieder wohl nicht wirklich was dazugelernt. Oh, Herr Spahn lass Dir doch sagen, so viele die sich beklagen, alles läuft hier nicht mehr rund, Ihr treibt es jetzt viel zu bunt. Das Vertrauen ist entschwunden, habt das Ziel noch nicht gefunden, schippert auf dem...

1 Bild

B.1.1.7 ist wohl doch tödlicher und die Bundesregierung hat, anders als z.B. Trump in den USA, nicht frühzeitig genügend Impfstoffe bestellt 1

Klaus Richter
Klaus Richter | Essen | am 17.03.2021 | 29 mal gelesen

Demnach zeigte sich bei Trägern von B.1.1.7 eine um 61 Prozent höhere Sterblichkeit... ...Die zuerst in Großbritannien nachgewiesene Coronavirus-Variante B.1.1.7 erhöht das Risiko, an der Infektion zu sterben, anscheinend um etwas mehr als die Hälfte. Das geht aus einer Analyse britischer Test- und Sterbedaten hervor. Wie eine Arbeitsgruppe um Nicholas Davies von der London School of Hygiene and Tropical Medicine jetzt in...

4 Bilder

Covid 19 : Führt uns die momentane Öffnungsstrategie der Länder in eine Katastrophe?

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 11.03.2021 | 310 mal gelesen

Diesen Eindruck kann man bekommen wenn man sich die Entwicklung der neusten Zahlen anschaut! Die Zahl der Neuinfektionen liegt mit 14.356 innerhalb von 24 Stunden um 2.444 höher als vor einer Woche. Auch die Inzidenz stieg auf 69,1 und ist damit höher als an dem Vortag. Es hört sich zwar makaber an, aber es hat den Anschein das sich die Anzahl der Toten durch das Corona Virus  so um ca. 300 Toten in 24 Stunden...