Menschenrechte

skandale lehr ua via heimowski ua weiter NICHT offiz internat bereinigt stellungsnahme via jacqueline straub ua christl nennende frauenrechtl 3

Mi Jo
Mi Jo | Gießen | am 01.10.2021 | 15 mal gelesen

sowie warum https://nebenan.de/public_feed/18461117 sowas anstelel involv haftender ausssenverantw doch noch überf funkt dda weiter bel bet bez u x meld u verzeige durch jenste s geräte ua wie gehabt,sonstige s via genannte resp sonstwo web.

2 Bilder

Ich habe einen Traum 30

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen | am 28.08.2021 | 328 mal gelesen

Auszug aus der legendären Rede von Martin Luther King beim Marsch auf Washington am 28. August 1963 "Ich freue mich, mich heute mit Ihnen in dem zu verbinden, was als die größte Demonstration für Freiheit in der Geschichte unserer Nation in die Geschichte eingehen wird. Vor fünf Jahren unterzeichnete ein großer Amerikaner, in dessen symbolischem Schatten wir heute stehen, die Emanzipationsproklamation. Dieses...

2 Bilder

Organhandel- Ein tödliches Geschäft

Dantse Dantse
Dantse Dantse | Darmstadt | am 17.08.2021 | 31 mal gelesen

Organhandel Unter Organhandel versteht man das Geschäft oder den Handel mit menschlichen Organen zum Zweck der Transplantation. Im Gegensatz zu der Organspende, die erlaubt ist, ist der Organhandel illegal. Der Handel mit Organen ist ein sehr professionell organisiertes Geschäft. Es geht hier nur um den Gewinn. Ein grausames Geschäft, dass meist die armen Menschen trifft.Es sind Ländern wie China, aber auch Osteuropa,...

1 Bild

Düsseldorf leuchtet: Münchner Stadion in Regenbogenfarben? 8

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 23.06.2021 | 86 mal gelesen

Zur aktuellen Diskussion, ob beim Fußball-Europameisterschaftsspiel Deutschland-Ungarn das Münchener Stadion in Regenbogenfarben leuchten soll oder nicht, erklärt Torsten Lemmer, Ratsherr und Geschäftsführer der Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER: „Für die Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER ist klar: Der Juni 2021 ist Pride-Monat. Erinnert wird an den 28. Juni 1969, als die im New Yorker Stadtviertel Greenwich Village...

Ein wohl richtiger Aktivist im Gegensatz zu div frei-kirchl ua internat sekt Spacken- auch von Autonomen Div

Mi Jo
Mi Jo | Gießen | am 08.04.2021 | 53 mal gelesen

https://thedailycoin.org/2020/10/05/they-want-a-satanic-world-government-wilfred-wong-video/ lässt sich FÜR Andre einsperren weil für RICHTIGE s koste es was wolle, eintritt was von JEDEM überbehüteten christl Nennenden zu erwarten u NIE wie bei mir durch verrrecktes verdammtes Getue&Gelüge nachweislich bisher schädl!!! Stand zu Ahndungen ua via jericho-ev.org u  zuvor Genannte s. Ebenso wann nun endlich...

1 Bild

Frauen, die in die Geschichte eingingen 1

Volker Beilborn
Volker Beilborn | Marburg | am 05.03.2021 | 44 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Noam Chomsky: »Rebellion oder Untergang!: Ein Aufruf zu globalem Ungehorsam zur Rettung unserer Zivilisation«. Rezension 14

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 01.03.2021 | 170 mal gelesen

Noam Chomsky (Jahrgang 1928) ist Sprachwissenschaftler und Philosoph. Und er ist seit den 1960er Jahren einer der schärfsten Kritiker der US-amerikanischen Politik und des globalen Kapitalismus. Er sieht die Welt seit dem 6. August 1945, seit Hiroshima, am Rande eines Abgrunds, infolge der wachsenden Gefahr eines Atomkriegs und der drohenden Umweltkrise – „die beiden Hauptgefahren für unser Überleben“. Er beruft sich...

5 Bilder

Bremer Friedensforum begrüßt Ablehnung der Auslieferung von Assange 1

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 08.01.2021 | 69 mal gelesen

Bremen: Marktplatz | Wikileaks-Gründer Julian Assange wird nicht in die USA ausgeliefert. Ein Londoner Gericht hat am 4. Januar 2021 einen entsprechenden Antrag abgelehnt. Richterin Baraitser lehnte trotz Unterstützung der US-Argumente das Auslieferungsersuchen der USA gegen Julian Assange wegen drohender Selbstmordgefahr in einem US-Gefängnis ab. Das Bremer Friedensforum begrüßt die Ablehnung der Auslieferung: "Diese erstaunliche...

1 Bild

Gibt es in der Demokratie Toleranzgrenzen?  7

Karl-Heinz Töpfer
Karl-Heinz Töpfer | Marburg | am 21.11.2020 | 186 mal gelesen

Deutschland: Überall | Politische Entscheidungen zu kritisieren, sogar abzulehnen und auch dafür auf die Straße zu gehen ist in unserer Demokratie legitim. Doch dabei von einem “Ermächtigungsgesetz“ zu schwurbeln, das geht gar nicht. Wer im Geschichtsunterricht damals gepennt hat, sollte spätestens jetzt einmal googeln, um sich schlau zu machen.  Das Ermächtigungsgesetz unter Adolf Hitler machte nämlich1933 den Weg frei in die...

1 Bild

„Der Anspruch auf Teilhabe ist ein Menschenrecht, der Weg dies für ALLE zu erreichen verlangt spürbare Veränderungen.“ 2

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Marburg | am 18.09.2020 | 82 mal gelesen

Marburg: Auf der Weide | Konstanz durch Veränderung bei der Beratung von Menschen mit Behinderung. Das Netzwerk für Teilhabe und Beratung (NTB e.V.) verfolgt die Beratung von Menschen mit Beeinträchtigung gleichzeitig durch Konstanz und Veränderung. Konstanz unter anderem dadurch, dass die Mitgliederversammlung den bisherigen Vorstand mit großer Mehrheit bestätigt hat, mit einer Veränderung. Michael Kessler schied aufgrund seines Übertrittes in den...

1 Bild

Corona-Impfung? 2

Friedrich Holzwarth
Friedrich Holzwarth | Pfaffenhofen an der Roth | am 10.08.2020 | 88 mal gelesen

Pfaffenhofen an der Roth: Rathausplatz | Corona Impfung Ist das die Erlösung? Welche Risiken verbergen sich dabei? Was sind die Interessen von Politik und gesundheitsindustrie? Was sagen Ärzte und Heilpraktiker? Was bringen die öffentlich Rechtlichen, was die Zeitungen? Interessante FAKTEN erfahren Sie auf dieser Veranstaltung. Abraham Lincoln: Viele Menschen lesen täglich die Zeitung und meinen, daß sie immer wissen, was die Politik macht. Doch in...

1 Bild

Da ist der Zug oft abgefahren

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 06.07.2020 | 38 mal gelesen

Deutschlands Bahnhöfe sind schon seit vielen Jahren nicht barrierefrei, was immer wieder von Organisationen festgestellt wurde. Menschen mit Handicap werden ausgebremst, behindert und einem Menschenrecht beraubt. Keine spontane Reise von A nach B, viele Tage vorher anmelden, damit es auch klappt die Hürden zu überwinden. Jedoch nutzt der Mobilitätsservice der Bahn nicht auf allen Bahnhöfen etwas, sind die Örtlichkeiten nicht...

1 Bild

Kehraus für Oberbürgermeister Jürgen Roth?

Erich Neumann
Erich Neumann | Villingen-Schwenningen | am 28.02.2020 | 248 mal gelesen

Villingen-Schwenningen: Obebrgermeister Jürgen Roth | Dass die alemannische Fasnacht auch in Villingen-Schwenningen für Ausnahmezustand sorgt, kann für Vieles herhalten: nicht für die gravierenden Versäumnisse der Dienstaufsicht von Oberbürgermeister Jürgen Roth, CDU. Nachdem hiervon Fragen des Kindeswohles betroffen sind, ist es auch nicht zu hoch gegriffen, seine Befähigung zu diesem Amt ganz grundsätzlich in Frage zu stellen. Wenn das Kind richtig in den Brunnen gefallen...

1 Bild

DRK Kreisverband Parchim: Kinderrecht ist Menschenrecht

Markus Kaminski
Markus Kaminski | Parchim | am 20.11.2019 | 299 mal gelesen

Deutliche Position zum Internationalen Tag der Kinderrechte „Jedes Kind hat ein Recht darauf, dass seine eigene, einzigartige Persönlichkeit gesehen und begleitet wird.“ Ines Müller, Fachbereichsleiterin Kinder-tagesstätten, wird deutlich: „Denn Kinderrecht ist ein Menschenrecht!“ Sie begrüßt daher ausdrücklich die Bestrebungen, dieses Recht explizit ins Grundgesetz aufzunehmen. „Das sollte eine Selbstverständlichkeit sein,...

Meghan Markle enthüllt Spitznamen für Archie 

Jana Peters
Jana Peters | Köln | am 05.10.2019 | 43 mal gelesen

In Afrika geht es für Baby Archie zum ersten öffentlichen Auftritt, dabei enthüllte Meghan Markle den süßen Spitznamen für ihren Sohn. Prinz Harry und Meghan Markle haben nun das erste mal ihren fünf Monate alten Sohn mit auf einen royalen Staatsbesuch genommen. Die Reise geht nach Afrika, wo Meghan und Prinz Harry verschiedene Orte besuchen und die Menschen dort unterstützen. Nun trafen sie sich dort mit dem...

1 Bild

Atomabkommen Iran: Wer bricht den Vertrag? 7

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 21.06.2019 | 102 mal gelesen

Unsere Mainstreammedien berichten, der Iran plane, das Atomabkommen zu brechen. Das ist gelogen, gleich auf mehreren Ebenen. Das nachstehende Video erklärt Punkt für Punkt, an welchen Stellen gelogen wird. Das komplette Atomabkommen (JCPOA) hier als PDF nachlesen. Viele Medien lügen nicht. Allerdings betreiben sie Propaganda gegen den Iran. So schreibt zum Beispiel die Redaktion von web.de angesichts der wachsenden...

1 Bild

Vegan Demo Hanau 2019

Astrid Muth
Astrid Muth | Hanau | am 23.05.2019 | 12 mal gelesen

Hanau: Forum | Am Samstag, 25. Mai 2019 veranstaltet ARIWA-Vogelsberg von 11:00 bis 18:00 eine Vegan-Demo am Forum Hanau, Am Freiheitsplatz, 63450 Hanau.   In der Fußgängerzone werden vegan lebende Menschen mit Schildern die vielen Gründe für eine vegane Lebensweise in die Öffentlichkeit tragen. Wer vegan lebt und zeigen möchte, wieso sie* oder er* sich für diese Lebensweise entschieden hat, kann an der Vegan-Demo aktiv teilnehmen....

3 Bilder

Sing Human Rights - im Donauwörther Notenkessel

Hans-Georg Stapff
Hans-Georg Stapff | Donauwörth | am 02.04.2019 | 25 mal gelesen

Donauwörth: Evang. Christuskirche Donauwörth | 23. Donauwörther Notenkessel 2019 – Gospel und Pop www.notenkessel.de Sing Human Rights – Der Workshop Samstag, 6.4., 11-13 Uhr Sing Human Rights – Das Konzert Samstag, 6.4., 19-21 Uhr Sing Human Rights – Der Gottesdienst Sonntag, 7.4., 9:30 Uhr Alles in der Christuskirche, Pflegstraße 32, 86609 Donauwörth Anmeldung zum Workshop: 09099-921762, stapff@notenkessel.de Alles Eintritt frei, Konzert auf...

1 Bild

Hessischer Landesparteitag der V-Partei³ 1

Astrid Muth
Astrid Muth | Gießen | am 30.01.2019 | 35 mal gelesen

Gießen: Veganatural | Am Sonntag, den 3. Februar 2019 lädt die V-Partei³ (vereint Veränderungen verwirklichen) zum hessischen Landesparteitag ein. Zum Kennenlernen der Kandidat*Innen und der Partei können Interessierte und Mitglieder schon ab 12 Uhr ins Veganatural, Schiffenberger Weg 27 in Gießen kommen. „Wir werden einen kurzen Rückblick auf 2018 werfen und einen Ausblick auf 2019 wagen. Dabei ist unser Hauptthema die Europawahl. Es gibt...

1 Bild

Vermögensanhäufung, wie es der Staat sieht 49

Francis Bee
Francis Bee | Hannover-Südstadt | am 09.01.2019 | 419 mal gelesen

Schnappschuss

Weitere Gedanken zu "Passt der Islam zu Deutschland".

Hans-Joachim Tilgner
Hans-Joachim Tilgner | Barsinghausen | am 27.12.2018 | 82 mal gelesen

Zu meinem ersten Artikel Gedanken zu "Passt der Islam zu Deutschland, hatte ich schon festgestellt, der Islam passt nicht zu Deutschland. Hier sind weitere Argumente, die Bestätigen, dass der Islam nicht zu Deutschland passt: Bei den in Deutschland eingewanderten Moslimen ist der Fundamentalismus stark und nimmt sogar in der zweiten Generation zu. Schon allein der Koran sagt, dass die Gläubigen im Krieg gegen die...

1 Bild

Licht der Hoffnung - Ampelaktion + Circle of Choice - Fulda

Astrid Muth
Astrid Muth | Fulda | am 12.12.2018 | 17 mal gelesen

Fulda: Kreuzung | ARIWA e.V.Donnerstag, 13.12. + Freitag, 14.12. 2018 15 - 16 Uhr - Ampelaktion - Bardostraße Ecke Frankfurter Straße 17 - 19 Uhr - Circle of Choice - Bahnhofsvorplatz, 36041 Fulda Alle Tiere wollen leben! Im Rahmen der deutschlandweiten Mahnwachen-Aktion "Ein Licht der Hoffnung" wird am Donnerstag, den 13. und Freitag, den 14. Dezember von 15 - 16 Uhr eine Ampelaktion in Fulda Bardostraße, Ecke Frankfurter Straße...

1 Bild

Na das ist doch mal eine Speisekarte - wo gibt es denn sowas ??? 12

Manfred W.
Manfred W. | Memleben | am 19.07.2018 | 129 mal gelesen

Memleben: Manni57 | Schnappschuss

54 Bilder

Kundgebung: Menschenrechte erhalten, Initiative ,,200 nach Marburg"

Volker Beilborn
Volker Beilborn | Marburg | am 16.07.2018 | 259 mal gelesen

Auf dem Marktplatz in Marburg trafen sich Menschen, die nicht mit der EU Grenzpolitik einverstanden sind. Es waren mehr Teilnehmer gekommen, als geplant: ca. 400 Menschen. Unter dem Motto: Menschenrechte erhalten !  Für Asyl - gegen politische Verrohung versammelten sich die Teilnehmer der Initiative ,,200 nach Marburg" und des Kerner Netzwerkes. Schafft sichere Häfen! Solidarität mit den Festgesetzten der...

Wilhelm Neurohr: Der politisch denkwürdige Juni 2018 2

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 22.06.2018 | 58 mal gelesen

Welch ein aufwühlender politischer Monat, so ist zum Sommeranfang am 21. Juni 2018 festzustellen, zeitgleich mit der Bilanz der deutschen Koalitionsregierung, die genau 100 Tage im Amt ist. Selten war das Politikversagen weltweit so dramatisch wie in diesem denkwürdigen Monat, manches kaum wahrgenommen im Schatten der kommerziellen Fußball-WM. Dabei ist der Monat Juni noch nicht zu Ende und wird noch mancherlei mehr an...