Max Aicher

1 Bild

Erfolgreicher Doppelpass zwischen Wirtschaft und Politik: Max Aicher und Fabian Mehring ermöglichen 70 neue Arbeitsplätze inmitten der Krise

Team Fabi
Team Fabi | Meitingen | vor 4 Tagen | 19 mal gelesen

Dr. Mehring: „Wertvolles Signal der Zuversicht“ Herbertshofen/München – Am 14.09.2020 war Dr. Fabian Mehring zu Gast im Meitinger Stahlwerk beim Vorstand der Max Aicher Unternehmensgruppe und der Geschäftsführung der Lech-Stahlwerke. Im Rahmen des Termins verschaffte sich Herr Dr. Mehring ein Bild von der aktuellen Markt- und Beschäftigungslage von Bayerns einzigem Stahlwerk. Dies insbesondere vor dem Hintergrund der...

2 Bilder

Junge Mädchen freuen sich über stahlharten Tag in Meitingen

Bastian Mangliers
Bastian Mangliers | Meitingen | am 19.05.2015 | 128 mal gelesen

Meitingen: Lech-Stahlwerke GmbH | Gemeinsamer Girls‘ Day der Lech-Stahlwerke GmbH (LSW) und Max Aicher Umwelt GmbH (MAU) war erneut ein voller Erfolg. Am 27.04.2015 wurde im Rahmen des Girls‘ Day interessierten Schülerinnen der 6.-9. Klasse aus Schulen der Region ein Einblick in den betrieblichen Alltag des Qualitätsmanagements der Lech-Stahlwerke und die Aufbereitungsanlage von Max Aicher Umwelt ermöglicht. Dabei lag der Fokus auf wissenschaftlichem...

3 Bilder

Kundgebung: Gemeinsam werden wir weiter kämpfen

Mi Ru
Mi Ru | Münster | am 21.10.2010 | 564 mal gelesen

Holzheim: Am Roten Brunnen | Zu der Kundgebung am vergangen Sonntag an der Sandgrube „Am Roten Brunnen“ kamen über 350 Demonstranten aus Holzheim, Münster und Rain mit Umgebung. Auch CSU-Fraktionschef Georg Schmid kam zu der Kundgebung und zu sprach sich erneut gegen eine Deponie der Lech-Stahlwerke in Holzheim aus: „Man kann den Bewohnern eine solche Umweltbelastung nicht zumuten, wenn es bereits erschlossene Alternativstandorte mit höherer...

Stellt sich Herr Schröder gegen den Umweltausschuss im Bayerischen Landtag? Petition darf nicht unter den Tisch fallen!

Mi Ru
Mi Ru | Münster | am 07.07.2010 | 487 mal gelesen

Holzheim: Am Roten Brunnen | In der Gerichtsverhandlung am 30.06.2010 wurden 3 Anträge der Lechstahlwerke behandelt. Nach der mündlichen Verhandlung nahmen die Lechstahlwerke auf Anraten des Richters 2 Anträge zurück. Ebenfalls wurde der Bescheid der Regierung von Schwaben , gegen welchen die Lechstahlwerke ebenfalls klagten, aufgehoben, weil dieser vom Gericht als rechtswidrig angesehen wurde. Weiter führte das Gericht aus: „Ob ein...

1 Bild

Mahnwache der Deponiegegner an der Sandgrube "Roter Brunnen" in Holzheim am Do, 17.06.10

Mi Ru
Mi Ru | Münster | am 14.06.2010 | 428 mal gelesen

Holzheim: Am Roten Brunnen | Die Bürgerinitiative Holzheim e.V. lädt alle Deponiegegner am 17.06.2010 um 19.30 Uhr zur Mahnwache an der Mahnkapelle Maria Hilf an der Deponiebaustelle am „Roten Brunnen“ in Holzheim ein. Es wird über den aktuellen Stand und die bevorstehende Gerichtsverhandlung am 30.06.2010 informiert. Für die Kosten der Gerichtsverhandlung, bittet die Bürgerinitiative Holzheim e.V. um Spenden: Sparkasse Neuburg-Rain Konto-Nr....

3 Bilder

Lichterprozession als leises Zeichen des Widerstands - Bürger fordern neues Planfeststellungsverfahren 3

Mi Ru
Mi Ru | Rain | am 13.10.2009 | 615 mal gelesen

Holzheim: Am Roten Brunnen | Über 350 Personen nahmen an der Prozession vom Hermerter Weg in Holzheim zur Sandgrube „Am Roten Brunnen“ teil und legten dort ihre Kerzen nieder. Obwohl die Stimmung kocht, möchten die Deponiegegner mit dem Lichterzug und der anschließenden Mahnwache an der Kapelle Maria Hilf „Am Roten Brunnen“ ein leises Zeichen setzen. Sie sind enttäuscht von der Regierung von Schwaben. „Wir bitten nichts Unmögliches. „Wir bitten nichts...

1 Bild

Deponiegegner erhalten nun auch Unterstützung auf Bundesebene 6

Mi Ru
Mi Ru | Rain | am 05.10.2009 | 445 mal gelesen

Holzheim: Am Roten Brunnen | Am Tag der Deutschen Einheit besuchte der neugewählte Bundestagsabgeordnete Ulrich Lange Holzheim. Bei seinem Besuch an der Sandgrube „Am Roten Brunnen“ und der Mahnkapelle zeigte er sich beeindruckt von dem Symbol des Widerstands. Auch er sprach sich gegen die absolut nicht nachvollziehbare Deponie aus und verlangte ein neues Planfeststellungsverfahren. Er wolle für die Gerechtigkeit „mit allem kämpfen und arbeiten“, so...

1 Bild

Sandgrube wird Tag und Nacht bewacht

Mi Ru
Mi Ru | Rain | am 02.10.2009 | 720 mal gelesen

Holzheim: Am Roten Brunnen | In der heißen Endphase werden die Bürgerinnen und Bürger von Holzheim und Münster ein sehr waches Auge auf das gesamte Areal der Sandgrube „Am Roten Brunnen“ halten. Tag und Nacht werden die Deponiegegner alle Aktionen am „Roten Brunnen“ beobachten. Hierzu sind Bau- und Wohnwagen aufgestellt worden. Bislang ist es den Lechstahlwerken und ihren Subunternehmern untersagt, die Zufahrtswege für Baumaßnahmen mit Fahrzeugen...