Mastställe

1 Bild

Antibiotika: Ein nötiges Übel in der Tierhaltung?

Joachim Debor
Joachim Debor | Springe | am 21.09.2012 | 350 mal gelesen

Springe: Helmut Schmieder Halle | Podiumsdiskussion: Es diskutieren: Dipl.-Ing. Henning Pieper; Berater für Tierhaltung Geflügel und Schweine der Landwirtschaftskammer Niedersachsen Volker Hahn, Landwirt und stellv. Vorsitzender des Landvolkkreisverbandes Hannover Friedrich Bartels vom Eschenhof in Springe Ulrich Schmersow, Umweltpolitischer Sprecher B90 DIE GRÜNEN in der Region Hannover Christian Meyer, Umweltpolitischer Sprecher B90 DIE...

1 Bild

100. Mahnwache - der BI Wietze am 3. September 17:00-19:00

Horst Kröger
Horst Kröger | Wietze | am 26.08.2012 | 325 mal gelesen

Wietze: Kreisel | Liebe Mitstreiterinnen, liebe Mitstreiter, wir laden zur 100. Mahnwache ein, und wollen ein Fest daraus machen, am 3. September 2012 von 17:00 bis 19:00 Uhr am Kreisel „Reihernweg“ in Wietze. Wir können gemeinsam stolz darauf sein: Trotz Wind und Wetter, trotz politischer und gesetzlicher Widrigkeiten, haben wir Stand gehalten! Und es wird weitergehen: Wir sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Wir haben...

1 Bild

BI contra Tierfabriken in Rodewald - Mahnwache 3

Horst Kröger
Horst Kröger | Gilten | am 28.07.2012 | 484 mal gelesen

Gilten: Bauplatz | Das sind wir und unsere Ziele. Ein Rodewalder Landwirt will 2 Fabriken zur Hähnchenmast bauen (78 000 Hähnchen) Gerüchten nach, will eine weiterer Landwirt dort bauen. Was kommt als nächstes? Wir wünschen uns verantwortliches Landwirtschaften: Ethische Fragen, z.B. Tierschutz In den Agrarfabriken werden die Tiere nach den Bedürfnissen der Industrie vernutzt, sie sind so überzüchtet, dass sie qualvoll zu Tode...

2 Bilder

Mahnwache - BI Wietze - Am Kreisel beim Schlachthof 3

Horst Kröger
Horst Kröger | Wietze | am 08.07.2012 | 445 mal gelesen

Wietze: Kreisel | Jeden Montag am Schlachthofkreisel von 18:00 bis 19:00 mehr Informationen: http://www.bi-wietze.de/

8 Bilder

Besuch beim Biobauern Stolze in Schwüblingsen - Innovation bei Stellen für Hähnchen! 1

Hans-Jürgen Licht
Hans-Jürgen Licht | Uetze | am 07.07.2012 | 608 mal gelesen

Uetze: Schwüblingsen | Organisiert vom Ortsbürgermeister Hans-Heinrich Bolten habe ich heute mit der SPD-Abteilung Dedenhausen den Bioland-Hof von Michel Stolze (ehemaliger Landtagsabgeordneter), der sich nun selbst als „Altenteiler“ bezeichnet, besucht. Trotz Wolkenbruch konnten wir uns von der vorbildlichen Haltung des Geflügels, der Schweine und Rinder überzeugen. Die Tiere haben deutlich mehr Platz als in der konventionellen Landwirtschaft...

1 Bild

Bäuerliche Landwirtschaft statt Agrarindustrie 1

Horst Kröger
Horst Kröger | Gerdau | am 19.06.2012 | 304 mal gelesen

Gerdau: Bohlsener Mühle | Menschen der Region, wehrt euch! Unterschreibt auf den Listen gegen die Erweiterung bestehender und gegen den Neubau von Tiermastanlagen nach industriellen Maßstäben in unseren Heimatgemeinden und den damit verbundenen Belastungen. Wir fordern die niedersächsische Landesregierung und ihren Landwirtschaftsminister auf, dazu beizutragen, dass - nur Vorhaben unterhalb der Grenzen des Bundesimmissionsschutzgesetzes...

1 Bild

„Müssen wir essen, was uns die Lebensmittelindustrie auf den Tisch gibt?“ NEIN! 9

Hans-Jürgen Licht
Hans-Jürgen Licht | Uetze | am 17.05.2012 | 438 mal gelesen

Uetze: Festwerk Unter den Eichen 8 b, Dedenhausen | Bei der Veranstaltung der Uetzer Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) über die Industrialisierung der Landwirtschaft in Dedenhausen hat sich der SPD-Bundestagsabgeordnete Matthias Miersch eindeutig gegen privilegierte Bauvorhaben wie Geflügelmastställe ausgesprochen. SPD-Landtagskandidat für Uetze, Hans-Jürgen Licht, machte in der Debatte mit Beispielen zum Kauf von fair gehandeltem Kaffee oder beim...

1 Bild

Mastställe - Schlachtbetriebe | Nein Danke!

Horst Kröger
Horst Kröger | Walsrode | am 10.02.2012 | 359 mal gelesen

Schnappschuss

Wo verbleiben Gülle und Gärreste im Winter? 5

Ute Ketelhake
Ute Ketelhake | Springe | am 06.02.2012 | 438 mal gelesen

Das fragt man sich bei den aktuellen Temperaturen hinsichtlich der Ausbringung auf gefrorenen Boden. Gülle aus tausenden Mastställen und Gärreste aus 1300 Biogasanlagen allein in Niedersachsen müssen irgendwo bleiben. Es gelten Sperrfristen nach § 4 DüngeVO: - Ackerland einschl. Gartenbau 1.11. bis 31.01. - Grünland 15.11. bis 31.01. Darüber hinaus gilt ein generelles Ausbringungsverbot, wenn der Boden nicht...

Antibiotika und Keime im Gemüse 3

Ute Ketelhake
Ute Ketelhake | Springe | am 06.02.2012 | 971 mal gelesen

In dem Beitrag des WDR wird aufgezeigt, dass Antibiotika im Boden, egal ob sie durch Gülle aus Mastställen oder Gärreste aus Biogasanlagen eingebracht werden, nichts zu suchen haben: Ich möchte Ihnen daher diese kürzlich im ARD erschienene Dokumentation empfehlen. http://www.ardmediathek.de/tv/Panorama-3/Gefl%C3%BCgelmast-Einsatz-von-Reserveantibio/NDR-Fernsehen/Video?bcastId=14049184&documentId=45536850 Teilen Sie...

Hochseilgarten - wenn in Springe schon mal jemand Visionen äußert... dann werden sie umgehend von einem Vertreter der CDU niedergeschmettert. 2

Ute Ketelhake
Ute Ketelhake | Springe | am 24.01.2012 | 667 mal gelesen

Reicht dort die Fantasie nur bis zu tierquälerischen Mastställen und keimschleudernden Biogasanlagen? Und warum äußert sich Herr Kohlenberg umgehend dazu und nicht die Stadtmanagerin, deren Job es ist? Sollte nicht sie Visionen für die Stadt entwickeln, oder kreisen die nur um große Fastfoodketten? Man könnte außnahmsweise unter Einbindung der Bürger die Ideen von Herrn Berg und Herrn Marock weiterverfolgen und prüfen und...

3 Bilder

Friedensritt 2011 macht in Wietze Halt

Horst Kröger
Horst Kröger | Wietze | am 25.07.2011 | 313 mal gelesen

Wietze: Kreisel | Pressemitteilung BI Wietze unter dem Motto Kommt erst das Fressen und dann die Moral? haben sich am 23. Juli 2011 zahlreiche Reiter mit ihren Pferden den Weg nach Wietze gemacht. Bereits seit 1984 organisieren Reiter jedes Jahr einen Wanderritt zu politischen Themen durch verschiedenen Gebiete der Bundesrepublik. Friedenreiter haben sich aus allen sozialen und parteipolitischen Schichten zusammen gefunden. Dieses...

1 Bild

Presseerklärung der BI-Wietze e.V zur Räumung in Teplingen

Horst Kröger
Horst Kröger | Wietze | am 28.06.2011 | 482 mal gelesen

Wietze: Kreisel | Die Bürgerinitiative Wietze e.V. verurteilt das eigenmächtige Vorgehen der Teplinger Bauern gegen die Besetzer des dortigen Maststall - Baugeländes auf das Schärfste. Körperliche Gewalt, egal auf welcher Seite, lehnt die BI-Wietze e.V. kategorisch ab. Zugleich stellen wir fest, dass die Aktion der dortigen Landwirte einen gesamten Berufstand in Misskredit bringt und geeignet ist, eine neue Eskalationsstufe einzuläuten....

1 Bild

NABU Niedersachsen klagt gegen Geflügelgroßschlachthof in Wietze 6

Horst Kröger
Horst Kröger | Wietze | am 24.06.2011 | 1087 mal gelesen

Wietze: Kreisel | Der NABU (Naturschutzbund Deutschland e.V.) hat beim Verwaltungs-gericht Lüneburg Klage gegen die vom Landkreis Celle erteilte Bauge-nehmigung des Geflügelschlachthofs der Firma Rothkötter in Wietze erhoben. Wie der NDR am 23.06.2011 auf seiner Internetseite berichtet richtet sich die Klage u.a. gegen ungenügend oder gar nicht berücksichtigte Gefährdungen für die Menschen durch Schwebstoffe mit krankheits-erregenden Keimen...

1 Bild

„BI-Wietze reicht Klage gegen Landkreis Vechta ein“

Horst Kröger
Horst Kröger | Wietze | am 23.02.2011 | 321 mal gelesen

Wietze: Kreisel | Die BI-Wietze e.V. hat bei der Staatsanwaltschaft in Cloppenburg Anzeige gegen den Landkreis Vechta erstattet. Die Anzeige richtet sich gegen die Person, die den Bau eines Maststalles für Ferkel im Landkreis Vechta genehmigt hat. In diesem Maststall sind bei einem Brand im Januar 2011 550 Ferkel qualvoll verendet. Damit trägt dieser Mitarbeiter des Landkreises Vechta die Verantwortung für den Tod dieser Tiere. Die...

1 Bild

2010 – Jahr der Bürgerproteste auch gegen Agrarfabriken 1

Horst Kröger
Horst Kröger | Walsrode | am 27.12.2010 | 266 mal gelesen

Pressemitteilung 2010 – Jahr der Bürgerproteste auch gegen Agrarfabriken Das vergangene Jahr stand nach Einschätzung der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) im Zeichen von Bürgerprotesten und Basisdemokratie: In Berlin und Gorleben demonstrierten Hunderttausende gegen eine unverantwortbare Atompolitik, in Stuttgart zogen entschlossene Bürger gegen die Selbstherrlichkeit von Politikern bei Großprojekten...

1 Bild

Kein Schlachthof - keine Mastanlagen | Kalender "Soziale Bewegungen" unterstützt den Kampf in Wietze

Horst Kröger
Horst Kröger | Wietze | am 17.12.2010 | 230 mal gelesen

Wietze: Kreisel | Die Provinz nördlich Hannovers lebt und kämpft … Das beweist dieser 2. Kalender „Soziale Bewegungen“ für 2011. Der von 2010 wurde uns förmlich aus den Händen gerissen. Für Archiv-Zwecke kannst du uns deinen alten gern zurückgeben. Der neue beweist wieder: Geschichte wird gemacht – es geht voran … wie diese Geschichte(n) sich weiter entwickelt erfährst du im Internet:...

1 Bild

Widerstand gegen Mastanlagen: Berechtigt oder nicht? 33

Robin Jantos
Robin Jantos | Hannover-Mitte | am 21.10.2010 | 4519 mal gelesen

Neun neue Großställe sind in und an der Region Hannover geplant - und an vielen Stellen regt sich dagegen erbitterter Widerstand. Die Heimatzeitungen in HAZ und NP zeigen auf einer Doppelseite (Freitagausgabe), was wo geplant ist und mit welchen Argumenten für bzw. gegen die Mastställe gekämpft wird. Zudem haben die Autoren Jelena Altmann und Uwe Kreuzer oft genannte Argumente hinterfragt und liefern Fakten und...

1 Bild

Widerstand gegen Agrarfabrik Alt Tellin mit 46.000 Schweinen

Horst Kröger
Horst Kröger | Alt Tellin | am 06.10.2010 | 1308 mal gelesen

Alt Tellin: Schweinemast | Gegen die Genehmigung einer Riesen-Agrarfabrik des Straathof-Konzerns in Alt-Tellin (bei Demmin) für mehr als 46.000 Schweine protestiert die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL). Die systematische Förderung von agrarindustriellen Anlagen mit ihrer nicht artgerechten Tierhaltung durch Agrarminister Backhaus in ganz Mecklenburg-Vorpommern und deren Genehmigung durch die Ämter für Landwirtschaft und Umwelt...

Zahlen zur Schlachtanlage 11

Jürgen Hey
Jürgen Hey | Burgwedel | am 07.09.2010 | 474 mal gelesen

Burgwedel: Gaststätte Am Markt | Ahoi, in den Schlachthof in Wietze sollen pro Stunde 27000 Tiere getötet werden. Am Tag sollen es 432.000 Tiere sein. 2.592.000 in einer Woche. 134.764.000 Tiere in Jahr. Grundwasserverbrauch soll pro Tag bei 3.3 Millionen Liter sein. 200 LKW Anfahrten pro Tag sollen anfallen für Ab und Anfahrt. Um die Schlachtanlage voll auszulasten sind 420 Hühnermastanlagen notwendig, die in einen Umkreis von 100 km um die...

1 Bild

Wennigsen ist nicht Meppen! 8

Ernst Herbst
Ernst Herbst | Wennigsen | am 05.06.2010 | 987 mal gelesen

Die Calenberger Zeitung berichtet heute aus dem Wennigser Bauausschuss vom 3. Juni 2010: Planerin schlägt Studie vor - Mit Bauplanung Ställe verhindern - Die Karte zeigt einen Viehstall neben dem anderen. Was die Ausschussmitglieder am Donnerstagabend zu sehen bekamen, zeigte aber nicht Wennigsen. „Das ist die Situation in Meppen“, sagte Planerin Susanne Vogel. Sie sollte dem Gremium erläutern, wie sich Ansiedlungen...

Wietze- Gemeinderat 9

Michael Treibholz
Michael Treibholz | Wietze | am 12.02.2010 | 1216 mal gelesen

Über 100 Demonstranten protestierten gestern Abend vor der Wietzer Schule gegen den geplanten Geflügelschlachthof in Wietze: Kein Schlachthof... keine Mastställe... nicht in Wietze und nirgendwo! Vor laufender Kamera wiesen die Schlachthofgegner lautstark auf die Täuschung der Bevölkerung durch den Gemeinderat Wietze hin. Letzterer hatte bisher von 1 Million Hähnchenschlachtungen in der Woche gesprochen. Die tatsächlichen...

Schlachthof Wietze - Noch mehr billiges Fleisch- soll es denn wirklich so weiter gehen? 5

Michael Treibholz
Michael Treibholz | Wietze | am 02.02.2010 | 2085 mal gelesen

Noch mehr billiges Fleisch- soll es denn wirklich so weiter gehen? Agrarindustrielle Strukturen wie im Emsland drohen der Lüneburger Heide und Ost-Niedersachsen durch den Plan der Rothkötter-Gruppe („Emsland Frischgeflügel GmbH“), in Wietze bei Celle einen riesigen Hähnchenschlachtbetrieb zu bauen. Für die eine Million Schlachtungen pro Woche sollen 150 Vertragsmäster im Umkreis von 100 km produzieren. Langfristig sind 600...