3 Bilder

09.12.2017

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 09.12.2017 | 29 mal gelesen

München: Marienplatz | . 9 Unsere Augen sehen die phantastische Welt. Da hinein habe Keksklaus gestellt. Keksklaus wollte ein Manga sein. Ich färbte Keksklaus mit Farbe ein. Er bekam große Kulleraugen. Die schenken uns das Vertrauen

1 Bild

09.12.2017 Adventskalender

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 09.12.2017 | 27 mal gelesen

München: Marienplatz | . Mit links gemalt 09.12.2017(c)Zauberblume Mit links geschrieben Mit links gemalt. Herausforderung der Sinne. Herausforderung macht klar. So entstand ein Bild. Interessant und zugleich toll. Sehr bunt und sehr wild. Verzeiht mir, die Seite wurde voll. Ich grüße alle die ihre Sinne verwandeln. Ich nahm mir gerne dazu die Zeit. Mit links was neues anbandeln. Eine geruhsame zeit, ich war bereit.

2 Bilder

08.12.2017 Adventskalender

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 09.12.2017 | 22 mal gelesen

München: Marienplatz | . 8 Keksklaus lobte die Bienen, die Honig suchen. Honig braucht man für Lebkuchen. Für Pfefferkuchen und Mandelkern. All die Sachen mögen Kinder gern. Lecker schmecken die Keksklaus-Plätzchen. Für alle gemacht und für unser Schätzchen.

2 Bilder

07.12.2017 Adventskalender

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 07.12.2017 | 16 mal gelesen

München: Marienplatz | . 7 Ich erfand Keksklaus in meinem Haus. Nun machen wir das beste daraus. Verwandeln konnte sich Keksklaus allemal. Er hatte tolle Ideen, so viele an der Zahl. Mal war Keksklaus sehr brav. Mal war Keksklaus ein Schaf.

1 Bild

Die Rosenfee 2

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 07.12.2017 | 20 mal gelesen

München: Marienplatz | . 07.12.2017(c)Zauberblume Rot wie die Liebe sich zeigt. Der Verehrer sich verneigt. Überschüttet sie mit Rosen. Der Duft umnebelt die Sinne. Etwas Rotes Adventskalender Facebook

1 Bild

06.12.2017 Adventskalender Keksklaus 1

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 06.12.2017 | 18 mal gelesen

München: Marienplatz | Schnappschuss

2 Bilder

06.12.2017 Adventskalender. Keksklaus

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 06.12.2017 | 10 mal gelesen

München: Marienplatz | . 6 Der Nikolaus-Abend kam zu Keksklaus. Brachte sein goldenes Buch mit ins Haus. Hatte auf dem Kopf eine Mitra in Gold. Daneben stand ein Engel, zierlich hold. Nikolaus sprach mahnende und gute Worte. Dann ging er fort, zu einem anderen Orte.

1 Bild

Laternenmond .

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 05.12.2017 | 15 mal gelesen

München: Marienplatz | . Laternenmond 06.11.2017(c)Zauberblume Ich hab in einer lauen Nacht. Über den Mond gewacht. Ich war etwas unverschämt. Habe ihn aufgehängt. An einer langen Leine. Der Kran hatte lange Beine. Davor der Nebel kalt. Im Hintergrund der Wald. Die Dunkelheit überzog die Natur. Nur der Mond leuchtete mit heller Spur. Kugelrund mit seinem Halo fein. Lud er uns zum träumen ein.

1 Bild

05.12.2017 Adventskalender

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 05.12.2017 | 9 mal gelesen

München: Marienplatz | Schnappschuss

1 Bild

05.12.2017 Adventskalender

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 05.12.2017 | 7 mal gelesen

München: Marienplatz | . 5 Keksklaus putze seine Stiefel blank. Dann kam er auf die Keks-Idee Gott sei dank. Er legte vor die Türe eine großes Paket. Dass der Hl. Nikolaus etwas hineinlegt. Am nächsten Morgen öffnete er das Geschenk. Was war wohl darinnen? Was ihr wohl darüber denkt?

1 Bild

04.12.2017 Adventskalender

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 05.12.2017 | 9 mal gelesen

München: Marienplatz | . 4 Barbarazweige haben wir gefunden. Keksklaus sah, sie waren zusammen gebunden. Zauberblume stellte sie in die Vase, klingeling. Darunter legte sich Keksklaus zum schlafen hin. So schlief Keksklaus ein, mit etwas Keks-Schaum. Träumte er einen weihnachtlichen Keksklaus-Traum.

1 Bild

03.12.2017 Adventskalender

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 05.12.2017 | 6 mal gelesen

München: Marienplatz | . 3 Keksklaus war nicht bunt. Aber einfach wie ein Keks rund. So wie wir ihn uns backen. Mit oder ohne Zacken. Es war sein Keksklaus-Lachen. Keksklaus konnte tolles machen.

2 Bilder

03.12.2017 Advent

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 05.12.2017 | 4 mal gelesen

München: Marienplatz | . Adventskalender  02.12.2017 Keksklaus hat gerne viele Ecken. Dazwischen konnte man etwas verstecken. Geboren war Keksklaus voller Hitze-Schmerz. Lieblich versteckt, sein Schokoladenherz. Keksklaus hat viele Ideen mitgebracht. Das geschieht jeden Morgen, also habt acht.

1 Bild

01.12.2017 Adventskalender

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 05.12.2017 | 4 mal gelesen

München: Marienplatz | Schnappschuss

1 Bild

Adventskalender 2017 Keksklaus 2

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 01.12.2017 | 56 mal gelesen

München: Marienplatz | . Adventskalender 2017 Keksklaus Titelblatt

1 Bild

Der Regenwurm und die Bekanntschaft 2

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 12.09.2017 | 35 mal gelesen

München: Marienplatz | . . Der Regenwurm und die Bekanntschaft (c) Zauberblume 03.03. 2015 120. Kurzgeschichte - Der frühe Morgentau hatte sich im Garten breitgemacht. Guten Morgen Mama. Der Regenwurm Markus im gemütlichen Bau sagte piepsend zur Mama: Ich möchte gerne hinaus gehen zum Spielen. Der Regenwurm war viel zu früh erwacht. Seine Jugend forderte: ich muss was erleben. Marius, ein kleiner Junge von fünf Jahren, war ebenfalls...

München Motorama und Fastfood

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 02.09.2017 | 71 mal gelesen

München: Marienplatz | M-T-331-Motorama-Fastfood München Erlebnisse einer Stadt 12.01.2015 (c) zauberblume Motorama Fastfood Im Motorama, im Münchner Haidhausen-Viertel, gleich hinter der Isar, gibt es viele Geschäfte. Wer von der S-Bahn kommt hat keinen weiten Weg oder von der Isar-Seite aus, befindet sich im unteren Geschoss. Ich komme direkt von der S-Bahn und habe um 20:15 Uhr erst den Termin für mein Seminar zum Kurz-Geschichten...

Stille Fragen 1

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 30.08.2017 | 14 mal gelesen

München: Marienplatz | . Die Stille stellt keine Fragen, Hat auch keine Klagen. Aber was sie kann. So frag dich selbst, nicht jedermann. Nur du musst sie selbst finden. Sie lässt nicht mit sich ringen. Die Stille kann auf alles eine Antwort geben. Über dies und das und über das Leben. Darum denke erkenne der Frage Sinn. So ist jede Antwort für dich ein Gewinn. . 30.08.2017(c)Zauberblume

1 Bild

Hände

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 22.05.2017 | 19 mal gelesen

München: Marienplatz | . Hände . Mutter Demenz Erkrankung 84. - 90. Lebensjahr . Die Haut ist der Ausweis deines Körpers. Linien zeigen sich in der Haut die die Hand schützend umgibt. Pigmentflecken die sich im Alter eingeschlichen haben. Eventuell weisse, wie Flaum, die Härchen. Nur wer genau hinsieht, kann den Flaum erkennen. Mutter hatte lange gearbeitet und nun umgibt sie die Demenz-Krankheit, die Stille die niemand durchdringen...

Gedankenspuren zum Unken-Lenz 2

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 27.02.2017 | 32 mal gelesen

München: Marienplatz | . . Gedankenspuren zum Unken-Lenz 27.02.2017(c)Zauberblume - Gedicht /17.02.2017 Wenn die Unken tunken. Im Spiegel der Zeit. Verlasse ich das Dorf. Besuche des Moores Torf. Wandle durch den Raum. Geh durch die Türe Auf der Straße Zaum Wohin dein Gedanke dich führe. Seh durch das Fenster Betrachte die Nester. Der Eulen im Baum. Lasst zu den Traum. Vereint voll Duft der Rosen. Der Wein bringt...

Nase und Flügel

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 27.02.2017 | 7 mal gelesen

München: Marienplatz | . . Nase und Flügel 24.02.2017(c)Zauberblume Warum kann die Nase laufen? Der Mund kann doch saufen. Die Nase hat Flügel ohne Sicht. Aber fliegen kann sie trotzdem nicht. Warum können Füße riechen. Sie haben keine Nase. Warum können Tränen fliessen. Fällen die Tränen in eine Vase? Was haben die Schmetterlinge im Bauch. Menschen oder war? Wenn sie fühlen was kleines, auch? Ich sag dir das! Menschen...

Schnupper-Schuppen-Poesie-Kunst 1

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 27.02.2017 | 17 mal gelesen

München: Marienplatz | . . Schnupper-Schuppen-Poesie-Kunst 23.02.2017(c)Zauberblume Ich bin dabei beim schnuppen Schuppen. Denn wer Schuppen schnuppen will. Deren Gedanken halten nicht still. So werden die Schnuppen schuppen. Kann wie Hühner schruppen, äh rupfen. Haben diese wirklich bunte Tupfen? Werde meinen Hut lupfen. Hatschi, wer niest hat Schnupfen. Eine Silbe hier für die Poesie. Ein Wort zusammenbauen, man weiß...

Das Ungeborene

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 27.02.2017 | 6 mal gelesen

München: Marienplatz | . . Das Ungeborene 22.02.2017(c)Zauberblume, München Ein schöner Morgen. Der Tag im Vorrücken. Sie hat keine Sorgen. Und voller entzücken. Bewegt sie kleine Tritte. Hinzu zum Waldes Rand. Er hörte die leichten Schritte. Wo er sich befand. So jung sie ihn erregte. Des Frauenzimmer Eintritt. Sich gegen ihn hin bewegte. Melodiöser leichter Tritt. Sie suchte Ruhe und Erquickung. Was sich an diesem Orte...

A und deine Reize

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 27.02.2017 | 9 mal gelesen

München: Marienplatz | . . A und deine Reize 22.02.2017(c)Zauberblume Das A ist der Beginn. Öffnen wir den Mund. Tut das A als Sinn. Den ersten Gedanken kund. Es ist nur ein Vokal. Hauch ihn aus deiner Menschenhülle Spreche ihn aus das A. Es durch bricht die Luft mit Fülle. Zeig dem A deine Reize. Turbulenzen durchqueren dein Gehirn. Zeig deine Ideen, jedoch nicht Geize. Für das haben wir die Denker-Stirn. Unter der...

Sinnliche Liebe 1

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 27.02.2017 | 12 mal gelesen

München: Marienplatz | . . Sinnliche Liebe 21.02.2017(c)Zauberblume Der Himmel ist weit. Es kommt die Zeit. Du und ich wir zwei. Wir fühlen uns frei. Die Einsamkeit tritt zurück. Unser Herz klopft entzückt. Die Liebe ist unser Glück. Sie kommt doppelt zurück. Unterm Himmelszelt. Erleben wir die Welt. Er hat dich gewählt. Sie hat dich erwählt.