Mammut

1 Bild

,,Ausgestorben!" 3

Ali Kocaman
Ali Kocaman | Donauwörth | am 14.04.2019 | 80 mal gelesen

Schnappschuss

14 Bilder

Das Skelett des Steppenelefanten von Edersleben ! 10

Manfred W.
Manfred W. | Sangerhausen | am 04.07.2018 | 137 mal gelesen

Sangerhausen: Manni57 | Die Attraktion des Spengler-Museums ist das Skelett des Steppenelefanten von Edersleben. Es wurde von 1930 – 33 in der Kiesgrube Edersleben von Gustav Adolf Spengler ausgegraben. Diese Tierart heißt auch Altmammut und ist ein Vorläufer des Wollhaarigen Mammuts. Es ist ein weibliches Exemplar, für das ein Alter von 45 – 50 Jahren angenommen wird. Es lebte vor der Elsterkaltzeit vor ca. 500 000 Jahre. Zahlreiche Funde...

23 Bilder

Roches Caverneux oder auf den Spuren der Urzeit

Elisabeth van Langen
Elisabeth van Langen | Mechernich | am 02.04.2017 | 42 mal gelesen

Mechernich: Dreimühlen | Roches Caverneux ist die Bezeichnung für die "Kakushöhle" in der Trachotkarte. Viele Sagen und Geschichten ranken sich um diese in der Region Mechernich/Eifel gelegene Kalktuffformation. Ich hatte Gelegenheit auf dem Weg zu einer Lesung in der Mechernicher Stadtkrone, zu der mich die Gruppe "Eifeler Platt" eingeladen hatte, die Höhle zu besichtigen. Dort stand ich nun, an eine der bedeutendsten prähistorischen...

12 Bilder

Ein familienfreundliches Museum in Balve-Woklum

Detlef Albrecht
Detlef Albrecht | Balve | am 15.10.2016 | 26 mal gelesen

Balve: Luisenhütte | Bei meinem Besuch der Luisenhütte in Balve-Woklum habe ich auch gleich die Gelegenheit genutzt, das Museum für Vor- und Frühgeschichte Balve zu besichtigen. Das ist ein schönes kleines und feines Museum der Stadt Balve aus der fühen Vorzeit im Hönnetal und Umgebung. Besonders hat mir die familienfreundliche Einrichtung gefallen, die kindgerecht Geschichte spannend macht. Die neu eingerichtete Dauerausstellung steht unter der...

1 Bild

Voll am A..... 2

peter blei
peter blei | Nordhausen | am 04.09.2016 | 50 mal gelesen

Schnappschuss

19 Bilder

Nordbrand-Mammut steht jetzt im Meyenburgmuseum

peter blei
peter blei | Nordhausen | am 10.04.2016 | 126 mal gelesen

Am 30.03.2016 zog das Mammut ,das im Sommer über vor Nordbrand in der Unterstadt stand , auf das Gelände des Museums um . Ein Grund für mich mal vorbei zu schauen . 2004 stand das Mammut zusammen mit einigen weiteren prähistorischen Tieren aus der Eiszeit während der Thüringer Landesgartenschau auf dem Petersberg in Nordhausen. Auch beim Biathlon-Weltcup in Oberhof konnte es bewundert werden . Es fiel zweimal einer...

5 Bilder

Neue Fossilienausstellung wartet auf euern Besuch 1

uwe Zeidler
uwe Zeidler | Bad Kösen | am 16.10.2015 | 112 mal gelesen

Vor einen halben Jahr hat in Braunsbedra am Fundort Pfännerhall in der Zentralwerkstatt eine Ausstellung ihre Pforten geöffnet der man jetzt in der kalten Jahreszeit ruhig mal einen Besuch abstatten sollte.Seit etwa 300 Jahren wird rund um das Geiseltal Kohle abgebaut dabei wurden immer wieder sensationelle Funde gemacht die das Gebiet International bekannt gemacht haben und als einer der bedeutensten Fosielienfundorte der...

10 Bilder

Das Mammut vor seiner "Höhle"... 2

Olaf Pflüger
Olaf Pflüger | Altenbrak | am 31.03.2014 | 276 mal gelesen

Elbingerode (Harz): Rübelandbahn | ... konnte man am letzten Samstag im Harz erblicken.

1 Bild

Ausstellung in der Elfenbeinstadt Erbach im Odenwald

Heinz Müller
Heinz Müller | Erbach | am 23.10.2013 | 197 mal gelesen

Erbach im Odenwald ist die Elfenbeinstadt in Deutschland. Hier gibt es das Deutsche Elfenbeimuseum und das Schloss mit seiner historischen Ausstellung. Jetzt findet bis zur Weihnachtszeit eine Sonderausstellung zum Thema Elfenbein, und Mammut statt. Die Elfenbeinschnitzerei war und ist in Erbach beheimatet, jedoch steht dieser Berufszweig vor dem Aussterben. Ich kann diese Ausstellung, sowie das elfenbeimuseum, das Schloß...

1 Bild

Mammuts, Diptychon 11

Gerd Struve
Gerd Struve | Windehausen | am 17.08.2013 | 90 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Die Mammut Lüge 15

Gerd Struve
Gerd Struve | Windehausen | am 15.08.2013 | 121 mal gelesen

Schnappschuss

3 Bilder

Was nach den Dinosauriern kam: "Von der Urzeit bis zur Eiszeit" ist die GI-Mammut-Ausstellung überschrieben. EVOLUTION der Säugetiere bis zum Früh-MENSCHEN

W. H.
W. H. | Gladenbach | am 10.05.2012 | 780 mal gelesen

Die Urzeit-Modelle, 60 an der Zahl, lebensgroß und hochgradig beeindruckend, begeisterten schon in vielen Städten Jung und Alt, Schulkinder und Kindergartenkids. GIEßEN: "Von der Urzeit bis zur Eiszeit" ist die Mammut-Ausstellung überschrieben, die am 17. Mai eröffnet wird und zwei Monate dauern soll. http://www.urzeit-entdecken.de/#Clip (Trailer). Besonders Schulen und Kindergärten hatten in vielen Städten ihre...

64 Bilder

Zu Besuch in der Eiszeit .... ! ("Magazin Saale-Unstrut") 10

Manfred W.
Manfred W. | Wangen | am 27.04.2012 | 1436 mal gelesen

Wangen: Manni57 | .... auf der Arche Nebra, http://www.himmelsscheibe-erleben.de/ EISZEITRIESEN .... Mammuts in Nebra vom (30.3. bis 4.11.2012) Eine Herde Mammuts mit ihren Jungen streift durch die eisige Landschaft. Ein Wollnashorn kämpft verzweifelt in der Kälte. 2012 ist es eisig geworden in der Arche Nebra: Die neue Sonderschau zeigt ein lebendiges Bild der eisigen Umwelt. Im Mittelpunkt stehen die gewaltigen...

53 Bilder

Dinosaurierfährten in Münchehagen (Fotos Christel und Kurt Wolter) 2

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Münchehagen | am 21.04.2012 | 1031 mal gelesen

münchehagen: dinopark | Über die Dinosaurierfährten in den Bückebergen – Dinosaurierspuren im Obernkirchner Sandstein der Bückeberge - habe ich bereits berichtet. Nicht weit davon entfernt, etwa 10 Kilometer nördlich, liegt ein noch kleineres Gebirge, bei dem es sich um den nördlichsten Ausläufer der deutschen Mittelgebirge handelt. Es sind die Rehburger Berge, westlich des Steinhuder Meeres gelegen, die aus demselben Sandstein bestehen, verlief...

1 Bild

Spaziergänge in der Leineaue: Als noch Elefanten durch die Leineaue stampften 1

Jens Schade
Jens Schade | Hemmingen | am 26.01.2012 | 264 mal gelesen

Hemmingen: Wilkenburg | Das Naherholungsgebiet Südliche Leineaue erstreckt sich von der Haustür in Döhren oder Wülfel bis hin zum Schulenburger Berg mit dem Schloss Marienburg als krönenden Abschluss. Die Leinemasch bietet sich dabei nicht nur als eine wunderschöne Landschaft für Ausflüge ins Grüne an; sie steckt auch voller Geschichte. In den vergangenen 20 Jahren habe ich in loser Folge interessante historische Details und Ausflugsziele im...

4 Bilder

Steppi der Steppenelefant

Marie-Thérèse Ritz-Burgstaller
Marie-Thérèse Ritz-Burgstaller | Eichenau | am 18.12.2011 | 684 mal gelesen

Buchtipp: Ich bin total begeistert von dem wunderbaren Kunst-und Sachbuch von Petra Lücke. Ein sehr informatives Buch für Kinder und Erwachsene über Mammut,Wollhaarmammut, Steppenelefanten,Steinzeit usw. Fragen wie :Wo haben Elefantenarten gelebt? Welche Feinde hatten Elefanten? Wie veränderte sich das Klima in der Eiszeit? Wie entwickelte sich das...

47 Bilder

4800-4200 v. Chr.: STEINBEIL-Fund in MORNSHAUSEN (Gladenbach): älter als das LOHRA-Steinkistengrab! 4

W. H.
W. H. | Gladenbach | am 22.03.2011 | 2277 mal gelesen

Googelt man „mammut salzbödetal“ präsentiert die Super-Suchmaschine einen Artikel von mir, in dem ich mich mit dem MAMMUT-Zahn-Fundort befasse (1); Mammutzahn-Fundort in Nähe der Kläranlage Etzelmühle - Lohra/Damm am Wiesengrund. Ca. 4 km von Fronhausen entfernt. In einer Besprechung zu „Chronik zu Fronhausen 850 Jahre: ein umwälzender lesens- und sehenswerter Wälzer“ schrieb ich am 29-6-09: Übrigens hat der Mensch im...

1 Bild

Forscher wollen Mammuts zum Leben erwecken 1

Michael Staub
Michael Staub | Braunschweig | am 18.01.2011 | 542 mal gelesen

Japanische Wissenschaftler wollen Mammuts wieder zum Leben erwecken. Die Vorbereitungen sind schon abgeschlossen. Jetzt wartet das Forscherteam nur noch auf das Gewebe eines tiefgefrorenen Mammuts aus Russland. Dann sollen Mammut-Zellkerne in eine Elefanten-Eizelle eingepflanzt werden und anschließend von einer Elefantenkuh austragen werden. Sollte dies funktionieren, wäre es in fünf bis sechs Jahren soweit und es könnte...

1 Bild

Führungen durch die Sonderausstellung "Älteste Spuren. Die Alt- und Mittelsteinzeit im Heilbronner Land"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 13.01.2011 | 273 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Die Führungen durch die aktuelle Sonderausstellung "Älteste Spuren. Die Alt- und Mittelsteinzeit im Heilbronner Land" finden anlässlich des Internationalen Museumstages 2011 statt. Uhrzeiten: 11:00 Uhr, 14:00 Uhr, 16:00 Uhr

1 Bild

"Reise durch die Steinzeit"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 13.01.2011 | 216 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Begleitend zur aktuellen Sonderausstellung „Älteste Spuren. Die Alt- und Mittelsteinzeit im Heilbronner Land“ finden ganztägig verschiedenste Vorführungen mit dem Experimental-Archäologen Rudolf Walter statt.

1 Bild

"Reise durch die Steinzeit"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 13.01.2011 | 238 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Begleitend zur aktuellen Sonderausstellung „Älteste Spuren. Die Alt- und Mittelsteinzeit im Heilbronner Land“ finden ganztägig verschiedenste Vorführungen mit dem Experimental-Archäologen Rudolf Walter statt.

1 Bild

"Reise durch die Steinzeit"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 13.01.2011 | 170 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Begleitend zur aktuellen Sonderausstellung „Älteste Spuren. Die Alt- und Mittelsteinzeit im Heilbronner Land“ finden ganztägig verschiedenste Vorführungen mit dem Experimental-Archäologen Rudolf Walter statt.

4 Bilder

Sonderausstellung "Älteste Spuren. Die Alt- und Mittelsteinzeit im Heilbronner Land" 1

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 13.01.2011 | 869 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Verlängert bis 16.10.2011: Das Heilbronner Land liegt genau zwischen den berühmten Urmenschenfunden von Mauer an der Elsenz und Steinheim an der Murr. Die Sonderausstellung im Römermuseum Güglingen beleuchtet mit zahlreichen Exponaten aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn sowie dem nördlichen Kreis Ludwigsburg die ältesten Epochen, in denen sich in dieser Region eine menschliche Anwesenheit nachweisen lässt....

Ur- und Frühgeschichte: Museum im Wasserschloss Werdringen in Hagen - Geschichte hautnah

Matthias Brenner
Matthias Brenner | Hagen | am 11.01.2011 | 284 mal gelesen

Hagen: Museum Ur- und Frühgeschichte | Interessiert an Ur- und Frühgeschichte? Das Museum im Wasserschloss Werdringen in Hagen beherbergt eine tolle Ausstellung zur Ur- und Frühgeschichte. Dort erlebt man Geschichte hautnah! Den Museumsbesuch im Wasserschloss Werdringen mit der Ausstellung zur Ur- und Frühgeschichte kann man auch mit einem schönen Spaziergang oder einer Wanderung zu einem idyllisch gelegenen Wasserschloss verbinden. Das Schloss liegt direkt am...

68 Bilder

Stadtallendorf: Von der Eiszeit zum 50. Hessentag – Das Landschaftszelt bei "Natur auf der Spur"

Leif-Erik Zaschke
Leif-Erik Zaschke | Stadtallendorf | am 26.12.2010 | 1242 mal gelesen

Die Sonderaustellung "Der Natur auf der Spur" ist ein fester Bestandteil jedes Hessentages und zählt zu den Höhepunkten des Landesfestes. Bei dem Jubiläums-Hessentag vom 28.05. bis zum 06.06.2010 in Stadtallendorf haben rund 250.000 Menschen die Sonderschau besucht und waren von den Ausstellungsobjekten, den Vorführungen und den gebotenen Informationen durchweg begeistert. Im Heinz-Lang-Park war ein großes Landschaftszelt...