1 Bild

wertstoff "Über das Glück und Unglück des Sammelns"

Torsten Sowa
Torsten Sowa | München | am 01.06.2015 | 103 mal gelesen

München: H-TEAM e.V. | wertstoff” nennt der Münchner Künstler Markus Heinsdorff eine Reihe von Kunstaktionen, die den Untertitel „Über das Glück und Unglück des Sammelns“ tragen. Dabei geht es dem Künstler um folgende Fragen: Wie gehen wir mit den Dingen um, die uns umgeben? Wenn sie kaputt sind, reparieren wir sie, heben wir sie auf, entsorgen wir sie, recyceln wir? Welche Dinge sind uns besonders wichtig und wie stellen wir uns die Welt der...

1 Bild

Dieser Baum dient als Wertstoffsammler (genannt Schnullerbaum) 14

Jost Kremmler
Jost Kremmler | Potsdam | am 02.05.2015 | 800 mal gelesen

Potsdam: Charlottenstraße | Schnappschuss

1 Bild

Garbsen: abgabe überzähliger restmüllsäcke 3

Hans-Werner Blume
Hans-Werner Blume | Garbsen | am 26.05.2014 | 506 mal gelesen

Garbsen: wertstoffhof Garbsen | Überzählige schwarze säcke in Garbsen bereiten einige umstände. ( Geneigte und kenntnisreiche leserInnen mögen diesen begriff "schwarze säcke" bitte ausnahmsweise wörtlich nehmen...) AHA möchte die überzähligen restmüssbeutel wieder haben, um z.b. doppelrechnungen ( für säcke und tonne ) zu vermeiden. Annahmestelle für alle GarbsenerInnen ist der wertstoffhof in Osterwald, Heinrich-Nordhoff-Ring. Termine: dienstag,...

2 Bilder

Veranstaltung zum Thema "Müll" am 11. April

Martin Eberl
Martin Eberl | Eichenau | am 30.03.2011 | 304 mal gelesen

Eichenau: Starzelbachschule | Am 11. April veranstaltet die Eichenauer SPD in der Aula der Starzelbachschule an der Parkstraße ab 20 Uhr eine Podiumsdiskussion zum Thema „Müll“. Es soll um unser Landkreis-Müllkonzept gehen. Neben der ökologischen Komponente unserer Müllverwertung und Müllentsorgung, soll auch der finanzielle Aspekt, d.h. unsere Müllgebühren angesprochen werden. Sinn und Zweck unseres Bringsystems für Wertstoffe werden beleuchtet werden....

2 Bilder

Müll nimmt ab, Wertstoffmengen teilweise stark steigend

Landratsamt Günzburg
Landratsamt Günzburg | Günzburg | am 15.04.2010 | 220 mal gelesen

Während die Hausmüllmengen 2009 stagnierten, der Gewerbemüll abnahm, verzeichnete der Kreisabfallwirtschaftsbetrieb beim Sperrmüll einen deutlichen Anstieg. Zusammen mit dem Altholz ergab dies eine Gesamtmenge von 4292 t, gegenüber 2008 eine Steigerung von 894 t oder 26,31 Prozent. Auch alle Wertstoffe zusammen, ohne Altpapier u. Kartonagen erreichten mit rund 4.690 t einen neuen Rekordwert. Besonders die gesammelte...

1 Bild

Bildung auf dem "Müll" ?? 2

Thomas Faßbender
Thomas Faßbender | Uetze | am 06.11.2009 | 333 mal gelesen

Nein, ich glaube spießig bin ich nicht, wenn ich Flaschen und Papier zum Wertstoffsammelplatz bringe um die Rohstoffe für neue Materialien mit zu sammeln. Irgendjemand hat dort ein Stück einer Persönlichkeit hinterlassen: ein Schulranzen, Stifte, Blöcke, Hefte und andere persönlich gebrauchte Dinge waren zwischen den Wertstoffcontainern zu entdecken. Da stellt sich die böse Wer - Frage: Wer war das ? Und warum dort und...

Neuerungen bei der Annahme von Asbestabfällen

Günther Trieb
Günther Trieb | Harburg | am 01.10.2009 | 299 mal gelesen

Asbesthaltige Abfälle sind z.B. Welleternitplatten, Fassaden-platten, asbesthaltige Blumentöpfe und Wasserleitungsrohre, die festgebundenes Asbest enthalten. Große Asbestmengen d.h. mehr als 2 Tonnen müssen direkt auf der Deponie Binsberg angeliefert werde Die Abgabe kann in der Deponie Binsberg (nahe Donauwörth) Montag bis Freitag von 7.30 bis 15.30 Uhr abgegeben werden. Weitere Information auch telefonisch unter...

5 Bilder

Wertstoff am Waldrand 2

Michael Gumtau
Michael Gumtau | Eichenau | am 09.07.2008 | 391 mal gelesen

Manfred Morjan aus Eichenau fand an der Aubinger Lohe am Stadtrand von München wertvollen Müll in der illegalen Ablagerung. Im Landkreis FFB können an den Wertstoffhöfen solche Möbel kostenlos zur Verbrennung in Olching abgegeben werden. Für den Antransport hat man hier ja einen Anhänger benötigt - und dann hätte man doch gleich zur Sammelstelle weiter fahren können (Olching, Gröbenzell, Puchheim,Eichenau.. ) Es...

10 Bilder

Wertstoffsammlung im Landkreis Fürstenfeldbruck

Michael Gumtau
Michael Gumtau | Fürstenfeldbruck | am 11.11.2007 | 2787 mal gelesen

Am Beispiel von Eichenau stelle ich die Vorteile und Probleme kurz dar. Es gibt eine Grundgebühr, die auch bei Zusammenlegung anfällt und eine Restmüllgebühr für die Verbrennung in Olching/Geiselbullach. Für 2008 wird die Müllgebühr endlich, wie schon lange gefordert, gesenkt. Im Gegensatz zu anderen Landkreisen wurde unter Landrätin Rosemarie Grützner "das bessere Müllkonzept" durchgesetzt. (Grützner beruflich) Die...