4 Bilder

Drei Mühlen in der Altmark

Stefan Weigang
Stefan Weigang | Garbsen | am 09.10.2020 | 25 mal gelesen

Gleich zwei Mühlen liegen an dem kleinen Flüsschen Hartau, das das Straßendorf Rohrberg in der Altmark durchfließt. Am westlichen Ortsrand steht das eigentümlich umgebaute Mühlengebäude. Eine weitere Mühle, nördlich der Hauptstraße etwas in der Ortsmitte gelegen, ist zerfallen und ebenfalls nicht mehr in Betrieb. 20 Kilometer weiter südöstlich liegt das Dorf Peertz, nur durch eine Stichstraße von der L 19 erreichbar....

3 Bilder

Fast fährt man dran vorbei

Stefan Weigang
Stefan Weigang | Garbsen | am 15.09.2020 | 40 mal gelesen

Stünde nicht das Schild an der Nebenstraße von Barnebeck nach Thune im Grenzbereich von Sachsen-Anhalt und Niedersachsen - man führe glatt an der Barnebecker Mühle vorbei. Doch im Rahmen des Projektes "Grünes Band Deutschland" wurden Schilder aufgestellt, um auf die Mühlen am Harper Mühlenbach, auch Obere Dumme genannt, hinzuweisen. Die Barnebecker Mühle besaß seit mindestens 1652 Staurechte am Harper Mühlenbach, der damals...

2 Bilder

Auch 2022 wird kein Jubiläumsjahr für Abbensen

Stefan Weigang
Stefan Weigang | Garbsen | am 13.09.2020 | 17 mal gelesen

Abbenser Obermühle seit 1202? 1221 bis 2021 – das wären 800 Jahre Abbensen und ein Grund zum Feiern gewesen. Doch am Ende dieses Sommers gibt es diesen und einen weiteren Anlass nicht, denn Sackgassen und Irrtümer gehören zum Handwerkszeug, stellt der Historiker Stefan Weigang fest. Aber Impulse für das Dorf setzen könnten diese Untersuchungen doch. Für Interesse hatte die Nachricht gesorgt, dass Abbensen zum ersten Male...

1 Bild

Zehn Wochen Streik an den Wesermühlen

Stefan Weigang
Stefan Weigang | Garbsen | am 30.05.2019 | 15 mal gelesen

Zehn Wochen lang streikten die Mühlenarbeiter bzw. Müller an den Wesermühlen in Hameln im Frühsommer 1904. Das war auch überregional der größte Müllerstreik. Die Pfortmühle und die Wesermühle gehörten zu den Industriemühlen, die im 19. Jahrhundert aufkamen und sich dann auch durchsetzten. Der Mühlenunternehmer Friedrich-Wilhelm Meyer hatte drei große Brände in 1871 bis 1893 zu verkraften und eine enorme Staubexplosion im...

4 Bilder

Alle drei bis fünf Kilometer eine Mühle

Stefan Weigang
Stefan Weigang | Garbsen | am 01.05.2018 | 69 mal gelesen

So war es bis ins 19. Jahrhundert in vielen Gegenden Deutschlands. Für die Region Hannover (Stadt und Umland), den Landkreis Nienburg und den Landkreis Diepholz hat Rüdiger Hagen in zwei umfangreichen, gründlich recherchierten Büchern nachgewiesen. Zum Beispiel an der Schunter (rund um Braunschweig), an der 27 Mühen lagen, davon allein sieben im kleinen Ort Räbke. An der Strunde im rechtsrheinischen Köln wurden 36 Mühlen...

16 Bilder

Ruinenreste zeugen von der Straupitzer Buschmühle 1

Stefan Weigang
Stefan Weigang | Straupitz | am 27.04.2018 | 206 mal gelesen

Straupitz: Buschmühle | „Tief in den dunklen Erlen- und Eichenwäldern der südlichen Straupitzer Gemarkung versteckt, arbeitete die sogenannte Busch- bzw. Waldmühle. Ihre Existenz ist durch einen Urkundeneintrag aus dem Jahre 1638 zwar belegt, aber ihr Mühlenwerk tat sicher schon weitaus früher seine Arbeit“, berichtet ein Heimatforscher aus dem Spreewald. Heutzutage zeugen nur noch wenige Mauerreste von einer langen Mühlengeschichte – anders als bei...

20 Bilder

Fließ treibt zwei Mühlen rechts und links der Straße 1

Stefan Weigang
Stefan Weigang | Schmogrow-Fehrow | am 26.04.2018 | 109 mal gelesen

Schmogrow-Fehrow: Wassermühle Schmogrow | Zahlreiche und oft breite Bäche und Gräben, in Brandenburg stets Fließ genannt, prägen den Spreewald und waren Energiequelle zahlreicher Wassermühlen. In Schmogrow, wenige Kilometer von Burg/Spreewald entfernt, finden wir zwei Mühlen. Im Abstand von rund 100 Metern rechts und links der Straße am westlichen Ortseingang des heute 560 Einwohner zählenden Dorfes. Frühester Beleg für eine Mühle in Schmogrow, im Jahr 1400...