Luftfahrtgeschichte

50 Bilder

Mit den Naturfreunden (Sehnde) im Luftfahrtmuseum-Laatzen . 5

Reinhold Peisker
Reinhold Peisker | Burgdorf | am 23.02.2017 | 194 mal gelesen

Hallo liebe User, hier nun meine Bilder, die ich im Luftfahrtmuseum-Laatzen machen konnte. Der liebe Günther Eims hat ja schon einen sehr guten Beitrag geschrieben ! Nochmals möchte ich mich hiermit bei der Sehnder Gruppe und bei Günther bedanken, die mir diesen schönen Tag bescherten. Ich kann nur sagen, wer einmal in Hannover ist, sollte sich dieses Museum unbedingt anschauen. Werde mit Sicherheit noch einmal dort vorbei...

5 Bilder

Überfliegerin: Die rasche Frau Rasche - Im satten Takt der Sterne auf den Spuren von „The Flying Fräulein“

Jürgen Heimann
Jürgen Heimann | Eschenburg | am 07.01.2016 | 74 mal gelesen

Wie Thea Rasche sah die nette Dame von Spiegel-TV jetzt gerade nicht aus. Und fliegen, wenn überhaupt, kann Annika Seemann vermutlich auch nicht so gut, wie es die legendäre, 1971 in bitterer Armut gestorbene deutsche Vorzeige-Pilotin einst tat. Aber für die Kamera so tun als ob, das muss drin sein. War es auch. Theodora, von ihren (amerikanischen) Fans jenseits des großen Teichs respektvoll "The Flying Fräulein" genannt,...

1 Bild

Buchneuerscheinung: „Halberstadt – Fliegerstadt bis 1918 mit einem Abriss der Luftfahrtgeschichte"

Winfried Kippenberg
Winfried Kippenberg | Bad Grund (Harz) | am 07.11.2015 | 80 mal gelesen

Buchneuerscheinung: „Halberstadt – Fliegerstadt bis 1918 mit einem Abriss der Luftfahrtgeschichte"   Halberstadt und Gernrode (nph/kip). Der Harzer Autor Bernd Sternal hat sich einem regionalen Kapitel der Industrie- und Technik-Geschichte zugewandt, das weitgehend in Vergessenheit geraten ist: Halberstadt als einer der innovativsten und erfolgreichsten Flugzeugproduktionsstandorte des Ersten Weltkrieges sowie als...

4 Bilder

Der erste Menschenflieger 6

Jost Kremmler
Jost Kremmler | Bochow | am 01.11.2015 | 102 mal gelesen

Groß Kreutz (Havel): Lilienthalstraße | "Otto Lilienthal gilt als erster Menschenflieger. (1848-1896) Ihm gelang, was Generationen von Menschen erträumt hatten, sich 1891 vom Windmühlenberg zu lösen in Derwitz/Krielow durch einen Gleitflug von der Erde zu lösen. Sein Gleitflugapparat war das Ergebnis 23-jähriger wissenschaftlicher Arbeit." (steht unter dem Otto-Lilienthal-Denkmal) In Anklam (Mecklenburg-Vorpommern) geboren, war er bereits im Alter von 16 Jahren...

7 Bilder

1916 flog Karl Klußmann aus Gadenstedt auf dem Seefliegerhorst List auf Sylt

History 4 free
History 4 free | Peine | am 26.09.2015 | 272 mal gelesen

Gerade einmal 18 Jahre alt war Karl Klußmann aus Gadenstedt, als er sich 1916, also vor fast einem Jahrhundert, freiwillig zum Kriegsdienst meldete. Der junge Mann erwarb umgehend den Flugzeugführerschein und war auf dem Seefliegerhorst List auf Sylt (eingeebnet und nicht mehr vorhanden!) als Beobachter im Einsatz. Das war der Beginn einer langen Militärlaufbahn, denn der spätere Guts-Förster in Gadenstedt nahm tatsächlich...

100 Jahre Luftfahrtgeschichte auf dem Lechfeld: Ausstellung, Diavortrag, Besichtigung

Silvia Goßner
Silvia Goßner | Schwabmünchen | am 07.07.2011 | 226 mal gelesen

Anlässlich des Jubiläums der Luftfahrtgeschichte auf dem Lechfeld, hat Werner Bischler für den Heimatverein der Hochsträßler und ihre Veranstaltungsteilnehmer einen Diavortrag am 21. Juli vorbereitet, der voll mit akribisch erforschten Details rund um die Militärgeschichte des Lechfeld sein wird. Der Vortrag von Bischler, Autor des Buches "50 Jahre Jagdbombergeschwader 32- 150 Jahre Militärgeschichte Lechfeld", wird zudem...

69 Bilder

Luftfahrt-Museum Laatzen-Hannover 5

Heike O.
Heike O. | Laatzen | am 02.09.2010 | 355 mal gelesen

Laatzen: Luftfahrtmuseum | Luftfahrt-Museum Laatzen-Hannover; Während meines Aufenthalts in Hannover habe ich das Luftfahrt-Museum besucht. Auf 3500 qm Hallenfläche werden 4000 Ausstellungsstücke (inkl. etwa 700 Flugzeugmodelle des gleichen Maßstabes in 7 Vitrinen) gezeigt. Auch etliche Oldtimer-Fahrzeuge gehören zur Ausstellung. 30 Luftfahrzeuge, von der Montgolfiére, über Lilienthals Gleiter und Grandes Eindecker, den Ein-, Doppel- und...

2 Bilder

Messerschmitt Projekt 1101 / Bell X-5 7

Heiko Baum
Heiko Baum | Lengede | am 19.04.2010 | 1157 mal gelesen

Mitte 1944 hat das Oberkommando der Luftwaffe einen Entwicklungsauftrag für ein Hochgeschwindigkeitsflugzeug mit dem Turbinentriebwerk HeS 011 ausgeschrieben, das ca. 1100 km/h erreichen sollte. Die beteiligten Flugzeugwerke, Focke-Wulf, Heinkel, Junkers und Messerschmitt sollten bis zum Dezember 1944 ihre Entwürfe zu einer ersten Besprechung einreichen. Auf Wunsch von Prof. Messerschmitt, der sehr gute Beziehungen zum OKL...

2 Bilder

EWR VJ 101 C 4

Heiko Baum
Heiko Baum | Lengede | am 16.01.2010 | 669 mal gelesen

Die vom Entwicklungsring Süd (EWR) gebaute VJ 101 C war ein einsitziger Schulterdecker, der ein normales Leitwerk und schwenkbare Gondeln mit je zwei Triebwerken an den Tragflächenspitzen hatte. Im Rumpf waren zwei Hubtriebwerke untergebracht, die den Schub der vier Haupttriebwerke im Schwebeflug erhöhen sollten. Die maximale Geschwindigkeit betrug 1254 km/h. Damit war die VJ 101 C der erste überschallschnelle...

2 Bilder

Heinkel He 178 6

Heiko Baum
Heiko Baum | Lengede | am 13.01.2010 | 1383 mal gelesen

Die He 178 war das erste Flugzeug der Welt, das von einem Turbinen-Strahltriebwerk angetrieben wurde. Der Erstflug mit Strahlantrieb wurde am 27. August 1939 von Erich Warsitz bei Rostock durchgeführt. Ernst Heinkel (Flugzeugzelle) hat zusammen mit Hans von Oheim (Triebwerk) das erste Düsenflugzeug geschaffen. Die He 178 war als einstrahliger Schulterdecker mit Einziehfahrwerk ausgeführt. Die Luft für das Triebwerk wurde...

1 Bild

VFW VC 400 Kippflügelflugzeug 14

Heiko Baum
Heiko Baum | Lengede | am 30.12.2009 | 900 mal gelesen

Bei den Vereinigten Flugtechnischen Werken in Bremen (VFW) begannen 1963 die Entwicklungsarbeiten zu einem senkrechtstartendem und -landendem Transport- und Passagierflugzeug für bis zu 58 Personen. Das besondere an diesem Entwurf waren die zwei hintereinander liegenden Flügel mit je zwei Propellermotoren, die um 90° gekippt werden konnten. Es wurden umfangreiche Windkanal-Versuche sowie Komponententests in den folgenden...

1 Bild

Rohrbach "Rotationsflügelflugzeug" 9

Heiko Baum
Heiko Baum | Lengede | am 29.12.2009 | 522 mal gelesen

Dieser Flugzeugentwurf aus dem Jahr 1928 der Rohrbach-Flugwerke aus Berlin ist wohl nicht mehr in die Erprobung gegangen. Er stellte für die damalige Zeit ein absolutes Novum dar. Die Maschine war als Verkehrsflugzeug mit 8 bis 12 Sitzplätzen für die Lufthansa vorgesehen. Sie sollte aber nicht nur die Verkehrsflugplätze der Großstädte mit fester Piste, sondern auch die kleineren Flugplätze mit Graspiste anbinden. Dazu waren...