Lindenthal

1 Bild

Köln Lindenthal / Rodenkirchen: Freie Wähler fordern Klarheit zum Großmarkt.

Ricky Schmidberger
Ricky Schmidberger | Köln | am 12.06.2019 | 34 mal gelesen

Köln: Lindenthal | „Eine Verlegung des Großmarkts nach Marsdorf lehnen wir Freien Wähler ab. Die Stadt muss jetzt endlich für Klarheit sorgen und vor allem tragfähige Alternativen mit den Händlern des Großmarkts am alten Standort in Raderberg entwickeln,“ so Bezirksvertreter Rolf Kremers (Freie Wähler, FWK) in einer aktuellen Pressemitteilung. Er wird in der Juli-Sitzung der BV-Lindenthal den aktuellen Sachstand schriftlich erfragen. So will...

1 Bild

Köln-Lindenthal: Proteste gegen separate Bus-Spur auf der Aachener Straße

Ricky Schmidberger
Ricky Schmidberger | Köln | am 08.04.2019 | 23 mal gelesen

Köln: Aachener Straße | Am Mittwochabend haben sich zahlreiche Bürger in einer Braunsfelder Gaststätte zu einer Informations- und Protestveranstaltung getroffen. Die Freien Wähler hatten zu der Protestaktion eingeladen. (Siehe FWK TV-Beitrag). (Ratsmitglied Walter Wortmann und Bezirksvertreter Rolf Kremers informierten die Versammlung detailliert über die bisher bekannten Einzelheiten und Hintergründe. Der Vorsitzende der Freien Wähler...

1 Bild

Köln / Zülpicher Straße: Freie Wähler fordern freie Durchfahrt für Anwohner.

Ricky Schmidberger
Ricky Schmidberger | Köln | am 01.08.2018 | 35 mal gelesen

Köln: Lindenthal | „Trotz massiver Proteste von Anwohnern hat die Verwaltung die Zülpicher Straße jetzt ganz offiziell als reine Fahrradstraße ausgewiesen. Wir FREIEN WÄHLER protestieren erneut gegen diese anwohner- und einzelhandelsfeindliche Totalsperrung für Autos,“ erneuert Bezirksvertreter Rolf Kremers (FREIE WÄHLER) seine Kritik an einem umstrittenen Verkehrsversuch, der Lindenthal ́s frühere Einkaufsmeile hart durchtrennt. Ein 500 Meter...

1 Bild

Köln: Freie Wähler warnen: „Anlieger müssen vor Erschließungsbeiträgen zittern“.

Ricky Schmidberger
Ricky Schmidberger | Köln | am 21.01.2018 | 79 mal gelesen

Köln: Rathaus | (Rodenkirchen / Lindenthal) Die Stadt Köln beabsichtigt, die Straßen von Kreisstraßen zu Anliegerstraßen herabzustufen. Während nach dem Baugesetzbuch für Kreisstraßen keine Erschließungsbeiträge anfallen (sog. Landstraßen II. Ordnung), wird der Erschließungsaufwand der Anliegerstraßen zu 90% durch die Anlieger getragen. Solche unerwarteten Erschließungsbeiträge führten vielfach zu Notlagen bis zur Existenzgefährdung von...

1 Bild

Lindenthal / FREIER WÄHLER fordert Schluß mit der Sperrung der Zülpicher Straße!

Ricky Schmidberger
Ricky Schmidberger | Köln | am 21.11.2017 | 73 mal gelesen

Köln: Zülpicher Straße | „Soll die immer lauter werdende Kritik an der Sperrung der Zülpicher Straße etwa unter den Teppich gekehrt werden?“ Diese Frage stellt sich Bezirksvertreter Rolf Kremers von den Freien Wählern Köln FWK, in seiner aktuellen Pressemitteilung. Vorausgegangen war ein Vorschlag der Verwaltung, die Sperrung der Zülpicher Straße gegen die mehrheitliche Ablehnung von Anwohnern und Nutzern der Zülpicher Straße zu veranlassen. Die FWK...

1 Bild

Lindenthal / FREIE WÄHLER: „Sperrung der Zülpicher Straße unverzüglich aufheben!”

Ricky Schmidberger
Ricky Schmidberger | Köln | am 04.10.2017 | 54 mal gelesen

Köln: Zülpicher Straße | „Das war sowohl umwelt-, als auch verkehrspolitisch ein Irrweg. Die testweise Sperrung der Zülpicher Straße ist gescheitert und muss endlich wieder aufgehoben werden!“ Kritisiert Bezirksvertreter Rolf Kremers (Freie Wähler) die Straßensperrung auf der Zülpicher Straße. In der kommenden Sitzung der Bezirksvertretung von Lindenthal, wird er deshalb die Aufhebung des Verkehrsversuchs beantragen: „Trotz wachsender...

1 Bild

Köln: Freier Wähler kritisiert mögliche Verzögerung der Parkstadt Süd durch aggressive Proteste des „Autonomen Zentrums“.

Ricky Schmidberger
Ricky Schmidberger | Köln | am 03.08.2017 | 80 mal gelesen

Köln: Lindenthal | Der Lindenthaler Bezirksvertreter Rolf Kremers von den Kölner FREIEN WÄHLERN bedauert den Abbruch einer Bürgerveranstaltung des Amtes für Landschafts-pflege und Grünflächen, weil Vertreter des Autonomen Zentrums (AZ) die Diskussionen durch protestierende Sprechchöre verhindert haben sollen: „Bei vielen wirklich umstrittenen Baumaßnahmen des Kölner Südens und Westens, werden konstruktive Einwände von Bürgern und...

1 Bild

Köln Rodenkirchen/Lindenthal: Freie Wähler in beiden Bezirksvertretungen bekunden starke Zusammenarbeit.

Ricky Schmidberger
Ricky Schmidberger | Köln | am 09.12.2016 | 48 mal gelesen

Köln: Rodenkirchen | Die Kölner Freien Wähler auf Erfolgskurs. Mit einem Paukenschlag verkündete der Ehrenvorsitzende und frühere Ratspolitiker Andreas Henseler den Beitritt des bislang parteilosen Rolf Kremers zu den Kölner FREIEN WÄHLERN (FWK). Bei der gut besuchten Adventsfeier der Gruppierung wurde auch die Zusammenarbeit zwischen Lindenthal und Rodenkirchen bekräftigt. FWK-Bezirksvertreter Torsten Ilg sieht darin verkehrspolitisch eine...

1 Bild

Köln: Tunnel zwischen Lindenthal und Rodenkirchen soll schöner werden.

Ricky Schmidberger
Ricky Schmidberger | Köln | am 09.06.2016 | 80 mal gelesen

Köln: Bezirksrathaus Rodenkirchen | Torsten Ilg von den Freien Wählern und der parteilose Rolf Kremers fordern bei Ortstermin Augenmaß und Sponsoring. (Rodenkirchen/Lindenthal/Zollstock) Die historische Bahnunterführung am Gottesweg soll schöner werden, zumal das Bauwerk die beiden angrenzenden Stadtbezirke Lindenthal und Rodenkirchen/Zollstock verbindet. Anläßlich eines gemeinsamen Ortstermins mit Vertretern der Bezirksvertretungen von Rodenkirchen und...

1 Bild

Bezirksvertreter Torsten Ilg (Freie Wähler) begrüßt den Austritt seines Lindenthaler Kollegen Rolf Kremers aus der AfD. 1

Ricky Schmidberger
Ricky Schmidberger | Köln | am 12.11.2015 | 216 mal gelesen

Köln: Rodenkirchen | Der Rodenkirchener Bezirksvertreter Torsten Ilg (Freie Wähler) begrüßt den Austritt seines Lindenthaler Kollegen Rolf Kremers aus der AfD und bietet Kooperation an. (Köln Rodenkirchen/Lindenthal) Für Bezirksvertreter Torsten Ilg von den Freien Wählern in Rodenkirchen ist der Austritt von Rolf Kremers aus der AfD ein nachvollziehbarer Schritt: "Ich habe Herrn Kremers immer als einen vernünftigen, liberalen und...