Lesermeinung

2 Bilder

Pflege-Ausbildung soll attraktiver werden? wie, wenn ich fragen darf? 3

Britta Banowski
Britta Banowski | Hannover-Waldheim | am 29.01.2019 | 237 mal gelesen

Hannover: HAZ | ich habe damals 2004 meine Ausbildung zur examinierten Altenpflegerin gemacht, in dem Glauben, wir lernen in der Schule alles, was gute Pflege ausmacht. 2005 wurde mir das erste Mal bewusst, dass die Pflege, die wir im Unterricht gelernt haben, nicht mit dem konform geht, schon die Ausbildung selbst war mehr als oberflächlich und eher spartanisch. Was mich am meisten aufregte, war ein "betreuter Urlaub" der dann der Anlass...

2 Bilder

Burnout für das heutige Gesundheitssystem und Pflege im Notstand 1

Britta Banowski
Britta Banowski | Hannover-Misburg-Anderten | am 27.01.2019 | 88 mal gelesen

Hannover: HAZ | ich wollte schon lange darüber schreiben, wie krank das Gesundheit-System und auch das Pflege-System im Notstand ist. Heute hat es gereicht. Auch wenn die Pflegekassen und Krankenkassen angeblich Milliarden Rücklagen haben, so kommt es sowohl bei den  zu Pflegenden und auch direkt in den Senioren-Heimen und ambulanten Pflegediensten nicht an Warum ist das so? Die Bundesregierung tut angeblich alles um die Pflege...

32 Bilder

SVZ Sommerfest einfach nur noch zum fremdschämen! 1

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Schwerin | am 23.07.2017 | 212 mal gelesen

Schwerin: SVZ | Lassen Sie mich den Beitrag mit einem Zitat von Robert Lembke geginnen! Das Recht, Lügen zu drucken, ohne dazu gezwungen zu sein.Robert Lembke (1913-89) Welche Heimat meint die SVZ? Die Regionalzeitung als ein Stück Heimat 65 Jahre Schweriner-Volks-Zeitung.... Vorweg, das war einfach nur zum fremdschämen! Gestern feierte sich die Schweriner Volkszeitung wieder einmal selbst! Was diese Zeitung allerdings...

Lesermeinung

Gudrun Reymann
Gudrun Reymann | Nobitz | am 11.03.2013 | 181 mal gelesen

Als täglicher Leser der OVZ,entgehen mir auch die Lesermeinungen nicht,so las ich heute eine Meinung aus Meuselwitz,die mich anregte,darübernachzudenken,ob es Dummheit oder oder überzeugtes sozialistisches Denken ist.Vorweg muß ich noch erwähnen,das in der OVZ vieles aus DDR-Zeiten aufgarbeitet wird und die Vergangeheit immer wieder pressant ist.So wurde auch berichtet,das der Schauspieler Andreas Schmidt-Schaller als...

1 Bild

Stadt legt Standortkonzept für Wochenmarkt vor 6

Anette Wulf-Dettmer
Anette Wulf-Dettmer | Burgdorf | am 15.06.2012 | 867 mal gelesen

Mit der geplanten Privatisierung des Wochenmarktes geht es voran. Die Stadtverwaltung hat jetzt ein Standortkonzept für den Umzug der Marktstände vom Schützenplatz in die Innenstadt erarbeitet. Es soll in der Ratssitzung am Donnerstag, 28. Juni, vorgestellt und erörtert werden. Erklärtes Ziel ist es, einen attraktiven Markt zu bekommen, der wieder mehr Kunden anlockt und so die Entwicklung Burgdorfs vorantreibt. Während sich...