Lernender Landkreis Donau-Ries

Jugendarbeit an Schulen und Lernender Landkreis auf der Tagesordnung

Maximiliane Böckh
Maximiliane Böckh | Nördlingen | am 20.07.2015 | 84 mal gelesen

In seiner jüngsten Sitzung hatte der CSU-Arbeitskreis „Schule, Bildung, Sport“ (AKS) zwei wichtige Themen auf der Tagesordnung. Zum einen ging es um einen Antrag zur Jugendarbeit an Realschulen und Gymnasien, zum anderen wurde das Projekt „Lernender Landkreis“ vorgestellt. Der Antrag zur Schaffung von Stellen für Jugendarbeit an weiterführenden Schulen in Bayern ist auf Initiative der Realschulen Rain und Wemding...

Landkreis Donau-Ries bekommt Beratungszentrum

Landratsamt Donau-Ries, Pressestelle
Landratsamt Donau-Ries, Pressestelle | Donauwörth | am 07.09.2011 | 265 mal gelesen

Themen wie Schullaufbahn und Inklusion bilden Schwerpunkte der Beratung Die von Regionalmanager Klemens Heininger gelenkte Initiative Lernender Landkreis, das Staatliche Schulamt Donau-Ries und die Sonderpädagogischen Förderzentren im Landkreis eröffnen zu Beginn des Schuljahres 2011/2012 an der Grund- und Mittelschule Harburg ein Beratungszentrum. Es soll Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrkräften bei Fragen...

1 Bild

Landkreis Donau-Ries: Auftaktveranstaltung Lernender Landkreis

Landratsamt Donau-Ries, Pressestelle
Landratsamt Donau-Ries, Pressestelle | Donauwörth | am 19.10.2010 | 607 mal gelesen

Anfang Oktober 2010 traf sich die Arbeitsgruppe „Lernender Landkreis“ zusammen mit Regionalmanager Klemens Heininger, um das weitere Vorgehen im Landkreis Donau-Ries zu besprechen. Im Landkreis einen Bildungspakt zu gründen geht auf Anregung des Fraktionsvorsitzenden der CSU Landtagsfraktion, Georg Schmid zurück. Diese Idee griff Landrat Stefan Rößle auf und initiierte die Arbeitsgruppe „Lernender Land-kreis“. Damit aus...

4 Bilder

Interview mit Landrat Stefan Rößle 2

Tanja Wurster
Tanja Wurster | Donauwörth | am 20.11.2009 | 661 mal gelesen

myheimat: Wie würden Sie das Jahr 2009 aus wirtschaftlicher Sicht für den Landkreis Donau-Ries beschreiben? Rößle: Die Entwicklung des Haushaltsjahres 2009 ist grundsätzlich positiv zu sehen. Die vorsichtigen Planungen unserer Kämmerei haben gezeigt, dass fast alles wie geplant abgewickelt werden kann. Darüber hinaus erwarten wir ein kleines Plus am Ende des Haushaltsjahres. Die Auswirkungen der Wirtschaftskrise werden bei...