6 Bilder

Worauf achten Sie bei Ihrer Ernährung? 6

Martina Moyses
Martina Moyses | Neusäß | am 25.02.2013 | 497 mal gelesen

Die aktuellen Lebensmittelskandale um Pferdefleisch in Hackfleisch-Produkten und um falsch deklarierte Bio-Eier erschreckt viele Verbraucher. Was kann man überhaupt noch guten Gewissens essen? myheimat bayern hat in Neusäß nachgefragt, auf was bei der Ernährung geachtet wird und was sich daran seit den jüngsten Skandalen geändert hat.

1 Bild

Wegwerfen ….. oder? 42

Friedrich Schröder
Friedrich Schröder | Springe | am 23.02.2013 | 347 mal gelesen

Dass Verpackungsbetrug, Inhaltsbetrug, Werbebetrug, grobfahrlässige und vorsätzliche Täuschung, kriminelle Machenschaften und Geldgier den Pferdefleischskandal begleiten, ist einmal mehr Indiz dafür, wie wenig Verbraucher über das, was sie essen, wissen. Warum auch? Sie dürfen doch gewiss sein, dass Lebensmittelproduzenten ein Eigeninteresse daran haben, Verbraucher ruhig zu halten. Aber wie lange hält so eine Empörung wie im...

1 Bild

Mehr Kunden durch Pferdefleisch-Skandal 1

Lokal Report
Lokal Report | Hamburg | am 20.02.2013 | 256 mal gelesen

Nach dem sogenannten "Pferdefleisch-Skandal" wenden die Giessener sich verstärkt wieder den Fachgeschäften zu. Das berichtet Kristina Schnaut, Obermeisterin der Fleischerinnung Gießen. Zwar werde der Effekt wieder abflauen, aber so mancher Fleischliebhaber schwenke auch langfristig um und kauft nun lieber im Fachgeschäft seines Vertrauens, anstelle auf Schnäppchenjagd im Supermarkt zu gehen. So habe die aktuelle...

1 Bild

PFERDEFLEISCH 6

Bodo von Rühden
Bodo von Rühden | Dautphetal | am 19.02.2013 | 296 mal gelesen

Skandal im Kühlregal Die Vegetarier und Veganer sind mal wieder fein raus. Nur der normal ernährte, durchschnittliche deutsche Fleisch-Esser ist zutiefst bedröppelt. Immer öfter sieht man die deutsche Hausfrau, oder Hausmann mit einem Ohr am Backofen lauschend ( eine ganz schön heiße Sache, was in Notfallpraxen zu einem starken Anstieg von Brandverletzungen am linken oder rechten Ohr geführt hat) ob die leckere...

Pferdefleischskandal 1

Horst-Peter Horn
Horst-Peter Horn | Erkrath | am 18.02.2013 | 192 mal gelesen

Um die Sache an sich geht es in diesem Artikel nicht, sondern um die Reaktionen vieler Hobby-Kommentatoren zu diesem Thema, die ich in verschiedensten Foren gelesen habe. Ich bin ja immer wieder erstaunt, wie naiv viele Menschen sind. Der beste Beweis dafür sind solche schlauen Tipps wie „Kauf beim Metzger oder Bauern des Vertrauens“, „Vegetarier werden“, „keine Fertiggerichte mehr essen“ und ähnliches. Dabei weiß auch...

1 Bild

Aufs falsche Rind gesetzt 20

Friedrich Schröder
Friedrich Schröder | Springe | am 17.02.2013 | 498 mal gelesen

Der Rindfleischskandal ist in aller Munde. Von Etikettenschwindel sei die Rede, weil statt Rind Pferdefleisch in Tiefkühlgerichten entdeckt worden war. Was als lokaler Skandal erst in England ruchbar wurde, ist nun auf ganz Europa übergeschwappt. Mittlerweile kennen wir uns ja mit Lebensmittelskandalen aus: EHEC, Analogkäse, Hühnerfleisch mit Antibiotika angereichert und nun Pferde- statt Rindfleisch in Lebensmitteln....

1 Bild

Das aktuelle Thema: "Pferd oder Gaul" 8

Wilfried Bauer
Wilfried Bauer | Königsbrunn | am 16.02.2013 | 284 mal gelesen

Schaut in der Zukunft unsere Lebenmittel-Etikettierung etwa so aus? Diese scheinbar "ehrliche" Kennzeichnung von Lebenmittel fand ich auf der Dose einer "Gemüsesuppe". Mein Fazit: Lesen und "verstehen" = 2 Stunden, Kochen = 8 Minuten, Essen = 3 Minuten. Prost Mahlzeit! Ich werde jedenfalls nur noch mit dem "Brockhaus" zum Einkaufen gehen. Oder es wie bisher meiner Frau überlassen. Im übrigen, ich habe "überlebt", es war...