1 Bild

Das sind noch glückliche Kühe !

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 21.09.2019 | 16 mal gelesen

Schnappschuss

Wilhelm Neurohr: Stellungnahme zum Landesentwicklungsplan NRW im Rahmen der Bürgerbeteiligung 4

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 24.06.2018 | 60 mal gelesen

Betrifft nicht nur Nordrhein-Westfalen! Das Landeskabinett NRW hat in seiner Sitzung am 17.4.2018 einschneidende Änderungen am Landesentwicklungsplans (LEP) beschlossen und bittet nun die Öffentlichkeit und die Bürgerinnen und Bürger bis zum 15. Juli um Stellungnahmen und Vorschläge. Im Vorgriff auf die Ergebnisse der Parlaments- und Bürgerbeteiligung hat der zuständige FDP-Wirtschaftsminister Pinkwart bereits per...

1 Bild

„Babsi“ knickt vor der Agrar-Lobby ein: Die ministeriellen „Bauernregeln“ kamen nicht überall gut an

Jürgen Heimann
Jürgen Heimann | Eschenburg | am 25.02.2017 | 27 mal gelesen

„Babsi“ Hendricks, unsere streitbare Bundesumweltministerin, hat den Schwanz eingeklemmt und ist vor der Agrar-Lobby eingeknickt. Die Plakataktion mit ihren neuen Bauernregeln wurde eingestampft, nachdem Landmänner landauf, landab dagegen Sturm gelaufen waren. Sie sprechen von „Bauern-Bashing“ und sehen sich verunglimpft, beleidigt und diffamiert. Oder schmerzt vielleicht der Finger, der in eine offene Wunde gedrückt wurde?...

1 Bild

München hat es auch satt!

Tollwood Festival
Tollwood Festival | München | am 19.01.2016 | 71 mal gelesen

Das Aktionsbündnis „Artgerechtes München“ demonstriert in Berlin für eine zukunftsfähige Landwirtschaft Zahlreiche UnterstützerInnen des Aktionsbündnisses „Artgerechtes München“ demonstrierten am Samstag, den 16. Januar in Berlin bei der Kundgebung „Wir haben es satt!“ gegen die industrielle Intensivtierhaltung. Zum sechsten Mal gingen Landwirte und Verbraucher in Berlin auf die Straße. Unter dem Motto „Wir haben...

3 Bilder

Wieder Gülle in Hülle und Fülle 12

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 05.10.2015 | 101 mal gelesen

Es sollte kontrolliert werden, ob Jauche auch importiert wird, z. B. aus den Niederlanden! Die Massentierhaltung muss durch artgerechte, ökologische Tierhaltung ersetzt werden.

1 Bild

27.3.2015 - Vortrag und Diskussion:„Resistente Keime und Antibiotika im Stall – Gefahr für die Gesundheit ?!„ 2

Lothar Büch
Lothar Büch | Blindheim | am 12.03.2015 | 150 mal gelesen

Blindheim: Weiherbrunnenstr. 1, | AbL Bayerisch-Schwaben, Bund Naturschutz und Aktionsbündnis Stoppt den Saustall: Freitag, 27.03.2015 um 19.30 Uhr Gasthof Schaflitzel (Schafnitzel?), Weiherbrunnenstr. 1, 89434 Blindheim Unter den zurzeit vorherrschenden Haltungsbedingungen in der Nutztierhaltung ist ein Verzicht auf Antibiotika nur schwer möglich. Die Reduktion des Antibiotikaeinsatzes kann nur dann gelingen, wenn gleichzeitig die...

1 Bild

Legehennen: Stellt sich Familie G. gegen die Einwohner von Kirchhorst? 5

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Isernhagen | am 04.03.2015 | 568 mal gelesen

Isernhagen: Hennenstall | Den Eindruck konnte man gewinnen, wenn man die Antwort des potentiellen Betreibers des Legehennenstalls ernst nimmt. Die Nordhannoversche Zeitung in berichtet Ihrem Beitrag 900 Unterschriften gegen Legehennenstall: Der Vorhabenträger Gorden Gosch stellte am Ende fest: „Natürlich werden wir den Stall trotzdem bauen.“ In der Vergangenheit hatte sich der Ortsrat bei stark umstrittenen Vorhaben (Kirchhorster See,...

8 Bilder

Demo in Potsdam: wir-haben-es-satt 2

Jost Kremmler
Jost Kremmler | Potsdam | am 01.09.2014 | 199 mal gelesen

"Wir haben es satt!" war die Parole von 3000 Teilnehmern der gestrigen Demonstration. Gemeint ist, wir haben die Massentierhaltung satt, die negative Folgen für die Umwelt und die menschliche Gesundheit haben (kann). Gefordert werden: 1. Verschärfung des Immisionsschutzes (Schutz vor Gerüchen, Emission von Ammoniak, Keimen und Pilzen) 2. Novellierung der Düngemittelverordnung (zur Minimierung der...

1 Bild

Montagsgedanken‬ von Bernhard. G. Suttner

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 21.07.2014 | 217 mal gelesen

„Ich schäme mich als Tierarzt, dass wir nicht aufgepasst haben…, dass dieses System praktisch zum Standard geworden.“ Diesen Satz sprach der ehemalige Kreisveterinärdirektor Dr. Fikuart in der „Exklusiv im Ersten“- TV-Sendung vom vergangenen Montag. Es ging um die ‪Massenproduktion‬ von ‪Ferkeln‬ in ‪Deutschland‬. ‪Sauen‬ wurden und werden so gezüchtet, dass sie viel zu viele Ferkel werfen. Die Folge: Die kleinsten Tiere...

1 Bild

18. Januar 2014 in Berlin: Demo "Wir haben Agrarindustrie satt!" 5

Lothar Büch
Lothar Büch | Berlin | am 07.01.2014 | 369 mal gelesen

Berlin: Potsdamer Platz | 11 Uhr Gammelfleisch, Antibiotika, Gentechnik und Lohndumping in der Fleischproduktion – um die Standards für unser Essen steht es schlecht. Durch eine Aufweichung der Gesetze, wie in den letzten Jahren, ist die industrielle Massentierhaltung massiv begünstigt worden. Deshalb müssen wir dafür kämpfen, dass standortgebundene Landwirtschaft wieder der Standard wird. Die laxen Gesetze locken internationale Investoren an, die...

1 Bild

ÖDP für bessere Landwirtschaft

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 06.02.2013 | 168 mal gelesen

Maier: "Trend zur Industrialisierung der Landwirtschaft" Der ehemalige Bundesvorsitzende der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP), Prof. Klaus Buchner, und Mitglieder des ÖDP-Bundesarbeitskreises (BAK) Landwirtschaft / Tierschutz / Gentechnik, demonstrierten mit vielen anderen ÖDP-Mitgliedern in Berlin am 19.01.2013 bei "Wir haben Agrarfabriken satt" für eine bessere Landwirtschaft. Ungefähr 25 000 Menschen waren dem...

2 Bilder

Wahlthema Landwirtschaft?! 3

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Isernhagen | am 05.01.2013 | 274 mal gelesen

IsernhagenDie TAZ macht sich sorgen, dass wegen der bundespolitischen Bedeutung der Niedersachsenwahl landespolitsche Themen untergehen könnten: "16.000 Höfe haben seit dem Jahr 2000 aufgegeben, das ist mehr als ein Viertel aller Betriebe, und 30.000 Arbeitsplätze sind seit 2003 dadurch in der Landwirtschaft verloren gegangen. Zugleich hat die Landespolitik unmittelbaren Einfluss auf die Gemeinsame Agrarpolitik der EU (GAP)...

2 Bilder

Warum mir das Supermarkthähnchen im Hals stecken bleibt! 16

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Isernhagen | am 13.10.2012 | 313 mal gelesen

Die Reklame eines namhaften Fleischproduzenten macht mir weis: Frisches Privathof Hähnchen ohne Hals und Innereien, der Klassiker für die leichte Küche, SB verpackt 1 kg 4.59 Geprüfter Tierschutzstandard Wirklich? Aber ich weiß doch: 98% unserer Fleischerzeugnisse kommen aus Massentierhaltung d.h. in Deutschland leben 26 Mio. Schweine, 13 Mio. Rinder und 50 Mio. Hühner und Puten in fensterlosen Dämmerlichtställen auf...

Biogasanlagen-Leopoldina legt kritische Stellungnahme zur Nutzung von Bioenergie vor

Ute Ketelhake
Ute Ketelhake | Springe | am 27.07.2012 | 391 mal gelesen

In einer Stellungnahme zu den Grenzen und Möglichkeiten der Nutzung von Bioenergie kommt die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina zu dem Schluss, dass Bioenergie als nachhaltige Energiequelle für Deutschland heute und in Zukunft keinen quantitativ wichtigen Beitrag zur Energiewende leisten kann. Im Vergleich zu anderen erneuerbaren Energieressourcen wie der Photovoltaik, der Solarthermie und der Windenergie...

Was essen wir wirklich- Der Wahnsinn hat Methode 3

Ingeborg Steen
Ingeborg Steen | Moormerland | am 17.07.2012 | 140 mal gelesen

Unsere Volksvertreter sind nur Handlanger, um das System zu manifestieren? Ansehen: Was essen wir wirklich http://www.youtube.com/watch?v=Cth61f38AQ0 http://www.phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/food_inc_was_essen_wir_wirklich_/429251?datum=2012-07-14 "47.000 Produkte führt ein durchschnittlicher amerikanischer Supermarkt. Das Angebot scheint grenzenlos. Doch betrachtet man die augenscheinliche Vielfalt...

„Unser Land braucht mehr bäuerlich strukturierte Landwirtschaft und weniger Agrarfabriken“

Ute Ketelhake
Ute Ketelhake | Springe | am 13.02.2012 | 335 mal gelesen

Zu den Äusserungen der Vertreter des Landvolks Hannover, dass aus der Bevölkerung unsachliche Kritik an geplanten Massentieranlagen kommt, stellt der Sprecher der CI – {CalenbergerInitiativen} und Vorsitzende der BIM – [BürgerInitiative Munzel] e.V., Michael Hettwer fest: „Die Art und Weise der Aussagen des Landvolks zeigen eindeutig, dass man dort immer noch nicht begriffen hat, dass sich die konventionelle...