ENDLICH EISZEIT

Stadttheater Landsberg
Stadttheater Landsberg | Landsberg am Lech | am 09.01.2014 | 90 mal gelesen

Landsberg am Lech: Stadttheater Landsberg am Lech | Märchen für Erwachsene von Volker Schmidt nach „Das kalte Herz“ von Wilhelm Hauff Peter Munk, genannt Kohlenmunk-Peter, führt die Köhlerei seines verstorbenen Vaters, ist aber mit der schmutzigen, anstrengenden, schlecht bezahlten und wenig respektierten Arbeit unzufrieden. Er sehnt sich nach Reichtum und Anerkennung. Für den gesellschaftlichen Aufstieg ist er bereit, alles zu tun. In seiner Not hofft er auf die...

1 Bild

Erdbeben in Chili - Nach einer Novelle von Heinrich von Kleist

Stadttheater Landsberg
Stadttheater Landsberg | Landsberg am Lech | am 11.09.2013 | 96 mal gelesen

Landsberg am Lech: Stadttheater Landsberg am Lech | Solange man nicht den engen Pfad von Pflicht und Tugend verlässt, lebt es sich in St. Jago, der Hauptstadt des Königreichs Chili, sehr angenehm. Aber wehe, man entscheidet sich für einen eigenen Weg. Der Hauslehrer Jeronimo, ein junger Spanier, befindet sich mit seiner Schülerin Josephe in einem »zärtlichen Einverständnis«. Ihr Vater, ein hoch angesehener Edelmann, entlässt ihn daraufhin und verbannt seine Tochter in ein...

1 Bild

"Neues von den Nibelungen": Familientheater - Sehr frei nach Friedrich Hebbel

Stadttheater Landsberg
Stadttheater Landsberg | Landsberg am Lech | am 14.08.2013 | 108 mal gelesen

Landsberg am Lech: Stadttheater Landsberg am Lech | Wer kennt es nicht, das Nibelungenlied, die große deutsche Sage um Liebe und Macht, um Verrat und Rache? Wer kennt sie nicht, die Hauptfiguren der berühmten Tragödie: Den schwachen König Gunther, den unverwundbaren Helden Siegfried, die starke Brünhild, die rachsüchtige Königin Kriemhild, den Verräter Hagen von Tronje, den Hunnenkönig Etzel? Wie kaum ein anderer Stoff beschäftigt das mittelalterliche Heldenepos die Deutschen....

1 Bild

Das Ding

Stadttheater Landsberg
Stadttheater Landsberg | Landsberg am Lech | am 03.04.2013 | 127 mal gelesen

Landsberg am Lech: Stadttheater Landsberg am Lech | Das Landestheater Tübingen mit einer bitterironischen Globalisierungsparabel des jungen Dramatikers Philipp Löhle »Ein Ding, das etwas Wert ist, das ist nicht zu Ende. Niemals. Das weiß das Ding.« Der Autor Philipp Löhle, erzählt in seiner Globalisierungsparabel »Das Ding« die Mechanismen unserer vernetzten, hoch technisierten Welt anhand einer Baumwollflocke. Und das auf unterhaltsame, sehr pointierte Weise. Jedes...

Die Firma dankt

Stadttheater Landsberg
Stadttheater Landsberg | Landsberg am Lech | am 25.09.2012 | 179 mal gelesen

Landsberg am Lech: Stadttheater Landsberg am Lech | Lutz Hübner ist einer der produktivsten und meistgespielten Gegenwartsautoren Deutschlands. Mit „ Die Firma dankt“ zeigt das Landestheater Tübingen eine kafkaeske Ökonomiekomödie aus seiner Feder. Adam Krusenstern, Leiter der Entwicklungsabteilung, wurde als einziger der leitenden Angestellten nach der Übernahme der Firma nicht entlassen. Er wird für ein Wochenende in das Landhaus der Firma gebeten – doch wozu? Soll er die...

1 Bild

Das Landestheater Tübingen zeigt im Stadttheater "Sound of Seiersberg"

Stadttheater Landsberg
Stadttheater Landsberg | Landsberg am Lech | am 27.05.2011 | 324 mal gelesen

Landsberg am Lech: Stadttheater Landsberg | Mittwoch 29. Juni 20:00 Uhr von Pia Hierzegger inszeniert von Reto Finger Die österreichische Autorin Pia Hierzegger nimmt in dieser Volkstheater-Farce mit schwarzem, treffsicherem Humor die Klischeevorstellungen von Heimat-idylle und Häusle-Bauern auf die Schippe. Seit fünfzehn Jahren arbeitet sie am TiB und Schauspielhaus Graz. Als Schau-spielerin war sie u. a. in „Knochenmann“ an der Seite von Josef Hader zu sehen....

1 Bild

Das Landestheater Tübingen zeigt am 28.05.2011 um 20:00 Uhr im Stadttheater Landsberg das Stück PARADIES

Stadttheater Landsberg
Stadttheater Landsberg | Landsberg am Lech | am 03.05.2011 | 373 mal gelesen

Landsberg: Stadttheater | Ein Tag kann gut anfangen mit einem Glas Milch mit Cointreau. Er ist weniger Erfolg versprechend, wenn man nicht weiß, wo man ist und die Nacht im desorientierten Körper quälende Spuren hinterlassen hat. Der Kopf zerbirst, Bewegung unmöglich. Der Roman Paradies von der schottischen Schriftstellerin Alison Louise Kennedy, 2004 erschienen, ist von nachhaltiger Intensität. Sehnsucht, Entgrenzung und Absturz. Im Rausch...