1 Bild

"Was bleibt?" - Der Verein Jugend für Dora setzt das Gedenkprojekt „Fahnen der Erinnerung“ fort 1

Andreas Froese-Karow, Jugend für Dora e.V.
Andreas Froese-Karow, Jugend für Dora e.V. | Nordhausen | am 23.03.2016 | 13 mal gelesen

Nordhausen: Bürgerhaus | Einladung zu einem regionalen Vernetzungstreffen zwischen Gemeinden aus Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen am Samstag, 9. April 2016 um 14 Uhr im Bürgersaal Nordhausen (Nikolaiplatz 1) Zum 71. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Mittelbau-Dora im April geht das Gedenkprojekt „Fahnen der Erinnerung“ in die nächste Runde. Nachdem der Verein Jugend für Dora im vergangenen Jahr in der gesamten Harzregion...

5 Bilder

Tag des offenen Denkmals 14.9.2014: Das Frauen-KZ der Conti in Limmer

Jürgen B. Hartig
Jürgen B. Hartig | Hannover-Ahlem | am 17.09.2014 | 314 mal gelesen

Hannover: Conti-Gelände | Spätsommerliches Wetter ließ die Menschen ihre Wohnungen verlassen, um den Sonnenschein und die Wärme bei einem Spaziergang in der Natur zu genießen. Oder auf dem Entdeckertag ein interessantes Objekt zu finden, eine fröhliche und spannende Vorführung in Hannovers City zu erleben. Der Tag des offenen Denkmals versprach wieder Einblicke in vielfältige Denkmäler, wie dem Kalkringbrennofen in Ahlem, den Aufstieg auf die...

4 Bilder

14.9.2014 - Tag des offenen Denkmals: Das ehemalige Frauen-KZ auf dem vormaligen Contigelände in Hannover-Limmer

Jürgen B. Hartig
Jürgen B. Hartig | Hannover-Ahlem | am 10.09.2014 | 193 mal gelesen

Hannover: Ehemaliges Conti-Werksgelände | Jedes Jahr richtet die Deutsche Stiftung Denkmalschutz im September den Tag des offenen Denkmals aus, so auch am Sonntag d. 14.9. Abermals beteiligt sich der Arbeitskreis „Ein Mahnmal für das Frauen-KZ in Limmer“ mit einer Führung durch das ehemalige Lager auf der Conti-Brache in Limmer. In diesem Jahr wird der Tag des offenen Denkmals unter das Thema „Farbe“ gestellt. Dies greift der Arbeitskreis auf: Das Gedenken an...

DGB-Jugend: Gedenkstättenfahrt nach Buchenwald

Christian Momberger
Christian Momberger | Weimar | am 24.05.2012 | 212 mal gelesen

Weimar: KZ Buchenwald | Die DGB-Jugend und Arbeit und Leben laden zu einer gemeinsamen Gedenkstättenfahrt nach Buchenwald ein. Vom 24. bis 27. Juli soll die Reise stattfinden. Buchenwald liegt direkt bei Weimar. Es gehörte zu den größten Konzentrationslagern auf deutschem Boden. Etwa 256.000 Menschen waren dort gefangen, 56.000 von ihnen wurden ermordet. “Wir wollen uns vier Tage Zeit nehmen, um die Gedenkstätte und die Ausstellungen auf dem...