Kulturgeschichte

28 Bilder

Die Zeche Zollern, LWL-Industriemuseum im Dortmunder Westen ... 12

Eugen Hermes
Eugen Hermes | Dortmund | am 01.02.2017 | 252 mal gelesen

Dortmund: Zeche Zollern | ... zählt zu den großartigsten Zeugnissen der industriellen Vergangenheit der Metropole Ruhr. Berühmt wurde die Zeche vor allen Dingen durch die Maschinenhalle mit ihrem einzigartigen Jugendstilportal.

1 Bild

Alter Getreidespeicher in Halle an der Saale um 1935 3

History 4 free
History 4 free | Peine | am 12.01.2017 | 146 mal gelesen

Halle an der Saale: Hafen | Schnappschuss

3 Bilder

Bad Bank und Bad Museum dasselbe?

. Angerer der Ältere
. Angerer der Ältere | Biburg | am 10.04.2016 | 108 mal gelesen

Textausschnitt aus dem Kunstband "Die Rückkehr des Menschen in die Kunst": "Antipodische Kräfte wie der unbedingte lineare Fortschrittsglaube hier und die Meinung jener dort, die Fortschritt unter dem Aspekt des Fortschreitens, also Wegschreitens aus der Mitte ins Ungesonderte sehen, sind im ständigen Widerstreit. Die Modernisten bilden sich ein, sie wären die progressiven positiven Kräfte, dabei sind sie nur mentizide...

2 Bilder

Zuckertüte, Schiefertafel und Ranzen – Früher wurde nach Ostern eingeschult

History 4 free
History 4 free | Peine | am 17.09.2015 | 290 mal gelesen

Dieser Tage wurden nach den Sommerferien auch im Kreis Peine etliche Erstklässler feierlich eingeschult. Dazu gehört natürlich eine bunte Schultüte, gefüllt mit Süßigkeiten und manchmal auch dingen, die im Unterricht benötigt werden. Das soll den Kindern den Eintritt in den neuen Lebensabschnitt verschönern. Woher stammt aber dieser Bauch? Die Schultüten (in weiten Teilen Deutschlands auch Zuckertüten genannt), sind ein...

1 Bild

Vom Teichdamm zur Kantstraße – Eine Peiner Straße im Wandel der Zeiten

History 4 free
History 4 free | Peine | am 09.09.2015 | 187 mal gelesen

Wer sich als Zielort den Peiner Schützenplatz gesetzt hat und aus dem Nordkreis anreist, wird das Gelände vermutlich über die Kantstraße erreichen wollen. Vor gut 2 Jahrhunderten aber, wäre das Betreten des Schützenplatzes gar nicht möglich gewesen, den dort befand sich der Schleusenteich, den man über den Teichdamm erreichen konnte. Wechselvoll ist die Geschichte der Peiner Kantstraße. Die stark befahrene Straße führt...

4 Bilder

Wenn „süße Laster“ Wohlstand bringen - 150 Jahre Industrie-Zucker aus der Rüben-Region – Standort Clauen hat „überlebt“ 1

History 4 free
History 4 free | Peine | am 27.08.2015 | 458 mal gelesen

Schon vor 8000 Jahren baute man Zuckerrohr im indisch-asiatischen Raum an, um daraus Süßstoff zu gewinnen. Nur langsam verbreitete sich diese Kulturpflanze weltweit; noch um 1500 sprach man in Bezug auf Zucker vom „weißen Gold“, so kostbar wurde das Produkt bewertet! Auch Honig wurde seit vielen Jahrtausenden zum Süßen von Speisen und Getränken verwendet; der legendäre „Met“ der alten Germanen wird schon in der Edda-Sage...

4 Bilder

170 Jahre Malz Heine – Kaffee aus Peine

History 4 free
History 4 free | Peine | am 27.08.2015 | 760 mal gelesen

Ob Edel-Marke oder „Gut & Günstig“ oder gar „Fair“ und „Bio“ - Kaffee ist heutzutage wahrlich in aller Munde und in großer Auswahl im Discounter um die Ecke verfügbar. Noch besser aufgestellt ist der moderne Gastro-Bereich, wenn es um das beliebteste Heiß-Getränk der Deutschen geht. Schon seit etlichen Jahren sorgen kostspielige Kaffee-Automaten für eine nie da gewesene Vielfalt, wo noch vor etwa 40 Jahren lediglich der...

1 Bild

Vergangene Osterbräuche und die Tradition der Eierkunst

Winfried Krüger
Winfried Krüger | Eschenburg | am 16.03.2015 | 59 mal gelesen

Legt der Osterhase wirklich die Eier ? Diese bange Frage wird heute wohl kaum gestellt werden, aber sie öffnet den Blick auf Osterbräuche, wie sie in vergangenen Zeiten am tiefsten im Dorfleben verwurzelt waren. Das Regionalmuseum Eschenburg vermittelt in seiner neuen Ausstellung Einblicke in vergangene Osterbräuche und die Tradition der Eierkunst. Was wäre das Osterfest ohne den Osterhasen? Der Hase gilt wegen seiner...

Geschichte und Geschichten: Ein Friedhof erzählt

Joachim Meyer
Joachim Meyer | Landsberg am Lech | am 25.08.2014 | 85 mal gelesen

Landsberg: Alter Friedhof, Dreifaltigkeitskirche | Friedhöfe sind nicht nur letzte Ruhestätte der Toten und Orte des Erinnerns, sondern spielen auch aufgrund ihrer kulturgeschichtlichen Bedeutung eine herausragende Rolle im Gefüge einer Stadt.

1 Bild

Das älteste Hallenbad in Sachsen Anhalt... 7

Erwin Zimmermann
Erwin Zimmermann | Naumburg (Saale) | am 29.05.2014 | 129 mal gelesen

Naumburg (Saale): Bad Kösen | Schnappschuss

1 Bild

Deutsche Tugenden - Von Anmut bis Weltschmerz - Lesung in Kooperation von Buchhandlung Böhnert und VHS Langenhagen

Annette v. Stieglitz
Annette v. Stieglitz | Langenhagen | am 19.02.2014 | 220 mal gelesen

Langenhagen: Buchhandlung Böhnert | Asfa-Wossen Asserate, Prinz aus dem äthiopischen Kaiserhaus und Erforscher menschlicher Umgangsformen, wendet sich auch in seinem neuen Buch seinem Lieblingsthema zu: Die Deutschen und ihre Umgangsformen. Nach seinen Bestsellern „Manieren“ und „Draußen nur Kännchen“ beschreibt er in „Deutsche Tugenden“, was ihm beim Studium der Deutschen an liebenswerten und manchmal auch kuriosen Eigenschaften auffällt – humorvoll, gelehrt...

1 Bild

Adams Apfel - Texte und Musik rund um die Frucht der Verführung

Annette v. Stieglitz
Annette v. Stieglitz | Langenhagen | am 26.09.2013 | 198 mal gelesen

Langenhagen: daunstärs | Am 2. Oktober 2013 präsentieren Dr. Sabine Göttel und Damian Marhulets ab 19.00 Uhr - unmittelbar vor dem Erntedankfest - im >daunstärsTreffpunkt< persönlich, schriftlich, per Fax (0511.7307-9718 bzw. -9716) oder per eMail (info@vhs-langenhagen.de) entgegen.

8 Bilder

Vom Ursprung der Messer

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 12.08.2013 | 290 mal gelesen

Diedorf: haus der kulturen | In uralten Tagen lebten zwei Geschwister, Bruder Sonne und Schwester Mond in Eintracht wie Frau und Mann zusammen. Glücklich lebten Sie von den reichen Erträgen der Jagd und des Feldbaus. Da sich aber solches Glück bei den Nachbarstämmen am Oberlauf des Rio Magdalena schnell herum gesprochen hatte, herrschte bald Neid und Missgunst, dass man Absprache traf, sich durch Gefangennahme eines oder beider Geschwister sich den...

2 Bilder

Alles Härke, oder was? Brauerei-Geschichte(n) aus Peine 1

History 4 free
History 4 free | Peine | am 03.07.2013 | 1106 mal gelesen

Härke Bier ist weithin bekannt und zumindest beim Peiner Freischießen wahrlich in "Aller Munde". Weniger bekannt dürfte den jüngeren Bierliebhabern aus der Region die Tatsache sein, dass bereits vor weit über 100 Jahren unterschiedliche, kleinere und auch größere Brauereien erfolgreich in Peine tätig waren. Textdokumente, historische Werbung und manchmal auch alte Flaschen berichten uns von den einstigen Traditionsbetrieben...

2 Bilder

Mineralwasser „Made in Peine“

History 4 free
History 4 free | Peine | am 06.06.2013 | 561 mal gelesen

Ob Nobel-Quelle oder Billig-Marke - Mineralwasser sind längst fester Bestandteil unserer zeitgemäßen, gesundheitsbewussten Ernährungs-Kultur geworden. Nach der „Fress-Welle“ der Wirtschaftswunder-Zeit, die begleitet wurde von den uns wohl bekannten, stark gezuckerten Soft-Drinks, setzte in den 1970ern endgültig der „Wasser-Boom“ ein. Da ist manchmal wohl auch immer etwas Mode dabei, wenn man (meist aber Dame) zum deftigen...

2 Bilder

Ohne Urin drohte Ruin! – Tuchfärber machten am Montag „Blau“

History 4 free
History 4 free | Peine | am 06.06.2013 | 895 mal gelesen

Ohne Urin drohte Ruin! – Tuchfärber machten am Montag „Blau“ Begehrt, weil zeitlos schön, sind viele alte Tuchwaren. Das gilt besonders auch für die häufig sehr prächtig blau-weiß gemusterten Tücher und Tischdecken aus dem 19. Jahrhundert. Viele Geheimnisse ranken sich um den Herstellungsprozess dieser Blaufärber-Produkte. Blaudruck war und ist ein sogenanntes Reservedruckverfahren. Der Blaufärber bedruckte die Stoffe...

40 Bilder

Besuch im Klostermühlenmuseum Thierhaupten 21

Christl Fischer
Christl Fischer | Thierhaupten | am 25.09.2012 | 401 mal gelesen

Thierhaupten: Klostermühlenmuseum | Nachdem die Gruppe um Eduard Oswald MdB die schöne Klosterkirche von Thierhaupten besichtigt hatte, ging es weiter an der Friedberger Ach am sogenannte "Mühlenweg" entlang zur Getreidemühle, die heute das Klostermühlenmuseum Thierhaupten beherbergt. Gleich vier verschiedene Mühlen gehörten einst zum Benediktinerkloster Thierhaupten. Extra für diesen Besuch wurde der Bach zum Wasserrad der Mühle abgeleitet und in Betrieb...

7 Bilder

Mein Haus, mein See, mein Boot 3

Jürgen Thoms
Jürgen Thoms | Molfsee | am 01.09.2012 | 413 mal gelesen

Molfsee: Ein Urlaubstag in Schleswig-Holstein | Dieses „Motiv“ im Schleswig-Holsteinischen Freilichtmuseum Molfsee bei Kiel hat mir besonders gut gefallen. Das Haus und der kleine See sind für meine Ansprüche schon gut. Aber da ist ja noch das Boot....... Kurzinformationen zum Museum Es ist das größte Freilichtmuseum Norddeutschlands. Es zeigt die Kulturgeschichte und Volkskunde des ländlichen Raums. Auf dem 60 Hektar großen Gelände mit Wiesen, Gärten, Feldern...

Nalbach-Indianer schlagen ihre Tipis auf 1

Themenradar Saarland
Themenradar Saarland | Saarlouis | am 14.07.2011 | 366 mal gelesen

gefunden auf saarbruecker-zeitung.de (Artikel lesen) Saarlouis: Der Verein für nordamerikanische Kulturgeschichte veranstaltet sein Westernlager zum ersten Mal am Litermont Nalbach. Der Verein für nordamerikanische Kulturgeschichte bezieht einen neuen Platz am Litermont. Zum 26. Mal veranstaltet der saarländische Landesverband für nordamerikanische Kulturgeschichte sein historisches Westernlager. Dieses Jahr erstmals in...

2 Bilder

Autorenlesung: Wolfhard Klein liest aus seinem Buch "Mausetod!"

Ulrike Plessow
Ulrike Plessow | Versmold | am 19.05.2011 | 201 mal gelesen

Versmold: Cafe im Schaftall | Seit jeher muss der Mensch seine Nahrung gegen findige Mäuschen verteidigen. Im Kampf um die Existenz, besonders in Notzeiten, entwickelten die Geschädigten erstaunliche Ideen, wie sie gegen die kleinen Nager vorgehen können. Wolfhard Klein liefert in seinem Buch „Mausetod! Die Kulturgeschichte der Mausefalle“ spannende und unbekannte Details rund um das Thema Mausefalle. Der Eintritt beträgt 9,- Euro.

1 Bild

56 Kernstadt Ronnenberg leidet unter diffusem Stadtzentrum- bzw. Stadtmittelpunktproblem

Karl-Fr. Seemann
Karl-Fr. Seemann | Ronnenberg | am 29.01.2011 | 187 mal gelesen

Stellungnahme für den Heimatbund Ronnenberg Prolog Es begann mit einem von Empelde initiierten Fusionsvertrag anno 1969. Um diesen Vertrag mit Ronnenberg zu legalisieren, musste der Niedersächsische Landtag ein Gesetz verabschieden. Dieses Gesetz trägt allerdings den Namen Ronnenberg-Gesetz. Der in dem Fusionsvertrag festgelegte Ortsname Ronnenberg für die neue Gesamtgemeinde fußt auf der historischen Bedeutung und den...

4 Bilder

Auch an Weihnachten arbeitet der Schmied

Stefan Weigang
Stefan Weigang | Garbsen | am 24.01.2010 | 629 mal gelesen

Neustadt am Rübenberge: Schmiedemuseum Helstorf | Vor 20 Jahren gründeten Helstorfer den Heimat- und Museumsverein, um die alte Frehrkingsche Schmiede zu retten. Inzwischen steht an der Walsroder Straße ein lebendiges Schmiedemuseum. Hinzugekommen sind eine Scheune und eine Halle mit Remise für Geräte aus der Landwirtschaft und ländlichen Hauswirtschaft. Besucher erleben bei Schmiede- und Aktionstagen das Alltagsleben in Haus, Hof und der Schmiede. 1995 veröffentlichte...

18 Bilder

Lübeck - im St. Annen-Museum 5

Detlev Müller
Detlev Müller | Lübeck | am 30.09.2009 | 1107 mal gelesen

Lübeck: St.Annen-Museum | Die alte Hansestadt Lübeck hat natürlich noch mehr zu bieten als eine Altstadt mit wunderschönen alten Häusern, Kirchen und den sog. Gängen. Heute möchte ich Euch mitnehmen auf einen kleinen Rundgang durch das St. Annen-Museum, das Museum für Kunst und Kulturgeschichte der Hansestadt Lübeck. Das Museum ist eingerichtet in einem ehemaligen Augustinerinnenkloster aus dem 16. Jahrhundert. Nur 17 Jahre nach Fertigstellung des...

13 Bilder

Preussens Pracht - Schloss Charlottenburg 3

OKOK TELEVISION
OKOK TELEVISION | Berlin | am 12.08.2009 | 388 mal gelesen

Das Schloss Charlottenburg befindet sich im Ortsteil Charlottenburg des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin. Es gehört zur Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg. Schloss Charlottenburg ist heute die größte Hohenzollernresidenz in der Bundeshauptstadt Berlin. Umgeben ist der Prachtbau von einem einzigartigen Barockgarten, den vielfältige Architekturen schmücken. Das gesamte Ensemble ist...