Kristallnacht

9 Bilder

Ehrende Stelle für Gothas 1938 niedergebrannte Synagoge 11

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 24.01.2021 | 96 mal gelesen

Ja, auch Gotha hatte eine sehr schöne Synagoge in der Moßlerstraße. Leider bestand das jüdische Gotteshaus nur bis zur Kristallnacht (09. zum 10. November 1938). Im Frühjahr 1939 wurde die Ruine beseitigt. Die Gedenkveranstaltungen zum 09. November haben mich immer wieder beeindruckt. Nun war es nicht November, als ich mir vor ein paar Tagen das neue Einkaufszentrum in der Moßlerstraße in den Blick nahm und den Weg des...

Diese Beiträge zum 09. November schrieb ich in "my heimat"

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 09.11.2019 | 37 mal gelesen

Heute werden wir zum Jubiläumskonzert "25 Jahre Musikschule Fröhlich" (Ernstroda / Leitung: Cordula Bischof) fahren. Ich freue mich schon sehr darauf, dieses Ereignis mit all den Akkordeonspielern zu erleben und im Video aufzunehmen. Daraus wird wieder ein Beitrag entstehen und berichten. Im Laufe meines Schreibens in "my heimat" gab ich ein paar Beiträge zu diesem geschichtsträchtigen Datum. Heute möchte ich hier...

7 Bilder

Gothas Gedenkveranstaltung 2016 an den 09. November 1938

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 09.11.2016 | 27 mal gelesen

In Gothas neues Kino eingeladen, wurden die Gekommenen überrascht von einem Film über den „Rabbi Wolff“. In der Person des Rabbi und seiner Lebensauffassung und seines praktischen Auftretens wurden der Mensch und das menschliche Zusammenleben so optimistisch und ansprechend gezeigt, dass alle danach frohen Mutes, voller Elan und Erkenntnissen über das notwendige Zusammenlebens überhaupt und auch der verschiedenen...

3 Bilder

„Kristallnacht“ - Als im „Reich“ die Synagogen brannten 7

History 4 free
History 4 free | Peine | am 10.11.2015 | 326 mal gelesen

Den ersten verbrecherischen Höhepunkt der Judenverfolgung im sogenannten „Dritten Reich“ stellen die Ereignisse um den November 9. und 10. November 1938 dar. Zahlreiche Synagogen wurden niedergebrannt und Fensterscheiben jüdischer Geschäfte zerschlagen, die teilweise auch geplündert wurden. Das organisierte Pogrom wurde deshalb zynisch verklärt als „Reichskristallnacht“ deklariert. Dabei wurden vom 7. bis 13. November 1938...

1 Bild

Leuchtende Kristalle ! 2

Reinhold Peisker
Reinhold Peisker | Burgdorf | am 28.02.2015 | 43 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Pogromnacht: Wir alle tragen Verantwortung vor der Geschichte

Gretchen Baumgartner
Gretchen Baumgartner | Düsseldorf | am 10.11.2013 | 77 mal gelesen

In der gestrigen Nacht vom 9. auf den 10. November vor 75 Jahren lösten Mitglieder der NSDAP und ihre Kollaborateure eine antijüdische Gewaltwelle in ganz Deutschland aus. Die Passivität, mit der die meisten Deutschen darauf reagierten, machte den Nazis weitere extreme Maßnahmen gegen Juden und andere Minderheiten möglich, die schließlich im Holocaust gipfelten. FW-Ratsfrau Chomicha El Fassi: „Wir stehen in der...

11 Bilder

Das Gedächtnis wach gehalten . . . „Kristallnacht 1938“

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 10.11.2013 | 122 mal gelesen

Gotha: Gothaer Synagoge | . Gestern war der 09. November, an dem vielerorts an die Pogromnacht 1938 („Kristallnacht“) erinnert wurde. Bevor in Gothas Margarethenkirche eine eindrucksvolle LaserShow mit Orgelmusik begann, gingen viele (und doch zu wenige!) durch Gotha, um an diese Nacht 1938 zu erinnern. Traditionell vom jüdischen Friedhof beginnend gingen sie durch die Stadt und verweilten an einigen der „Stolpersteine“, legten Blumen nieder...

19 Bilder

Wortlos riesig ansprechende Mahnung und Gedenken - „Kristallnacht 1938“ 1

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 09.11.2013 | 149 mal gelesen

Gotha: Margarethenkirche Gotha | . Wer am 09. November, 75 Jahre nach der Kristallnacht 1938, in die Gothaer Margarethenkirche kam, erlebte eine Mahnung wie auch Gedenken der besonderen Art! Als die Glocken läuteten führte einen Lasershow die Gekommenen in eine Vielzahl von Uhrwerken welche in die Vergangenheit führten. Danach wurde zu eigenwilliger wie passend aufrüttelnder Orgelmusik in einer Lasershow an brennende Synagogen, betroffene...