Kriegsende

1 Bild

Extrafeiertag für Berlin - der 8. Mai 2020, 75 Jahrestag der Kapitulation der Wehrmacht 3

Gudrun Schwartz
Gudrun Schwartz | Kalefeld | am 07.05.2020 | 104 mal gelesen

Kalefeld: Echte | Schnappschuss

1 Bild

Vor 75 Jahren: Kriegsende in Allendorf

Herbert Köller
Herbert Köller | Stadtallendorf | am 04.05.2020 | 188 mal gelesen

Das „DIZ – Stadtmuseum“ in Stadtallendorf zeigt in loser Folge Fotografien aus seinem umfangreichen Archiv. Das Foto des Monats Mai 2020 führt uns in das Allendorf im Jahr 1945, kurz vor Ende des 2. Weltkrieges. Als die bedingungslose Kapitulation Deutschlands am 8. Mai 1945 den Zweiten Weltkrieg beendete, war das für die meisten Deutschen ein rein formaler Akt. Die Orte, an denen sie sich befanden, waren meist schon von...

7 Bilder

Am Horizont über Anzefahr stiegen düstere Wolken auf 1

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Kirchhain | am 29.03.2020 | 264 mal gelesen

Kirchhain: Main-Weser-Bahn | Anzefahr. Am Montag, dem 7. Mai 1945, endete nach fünf Jahren und neun Monaten, der zweite Weltkrieg, dessen Dimension bis dahin kaum vorstellbar war. In den Gemeinden des Landkreises Marburg-Biedenkopf endete der Krieg in den letzten Tagen des Monats März, da die 3. US-Armee unter General George Patton bereits am 22. März 1945 den Rhein bei Oppenheim überschritt. Der 29. März 1945 ist in der Geschichte der Gemeinden wie...

5 Bilder

Warum das entfernt liegende Marburg ? 3

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Marburg | am 10.11.2019 | 195 mal gelesen

Marburg: Rathaus | Am Freitag, d. 26. Oktober 1945, berichtete die Süddeutsche Zeitung über die erste Tagung der lizenzierten deutschen Journalisten. Nach zwölf Jahren der Presseknebelung berieten etwa 45 Herausgeber, Verleger und Redakteure der neuen deutschen Presse der amerikanischen Zone in der Universitätsstadt Marburg/Lahn. Bei einem Scheunenflohmarkt fand ich das Heft: "Süddeutsche Zeitung Oktober - Dezember 1945 Faksimile"....

4 Bilder

Das Plumpskloo 1

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Lahstedt | am 11.06.2017 | 100 mal gelesen

Ilsede: Groß Lafferde | Heutzutage gehören zu jeder Wohnung und zu jedem Hotelzimmer zumindest eine Dusche und ein WC. An diesen Standard war Anfang der 1950er Jahre kaum zu denken. Nicht wenige Zeitgenossen nutzen die Zeit auf dem WC, um ausgiebig Zeitung zu lesen. Das tat man auch schon auf den Plumpskloos. Dort lagen statt des Toilettenpapiers alte Zeitungen umher und wer nicht auf die neuesten Nachrichten bedacht war, der las...

Kindheitserinnerung: „Das Hasenbrot“ 7

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 27.12.2016 | 340 mal gelesen

Von unserer Urlaubsreise auf der Autobahn in Richtung Heimat fragte mich mein Mann Martin, kennst du eigentlich auch noch das Hasenbrot. Wir hatten noch etwas Reiseproviant, und so schwelgten wir beide in unseren Erinnerungen. Der Vater ging zur Arbeit und hatte in seiner Tasche sein Brot belegt mit dem was gerade da war. Ob Wurst oder Käse, als Kind war man immer gespannt ob noch etwas übrig war, wenn er abends nach Hause...

APuZ zum Kriegsende 1

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 25.11.2015 | 93 mal gelesen

"APuZ - Aus Politik und Zeitgeschichte" heißt eine politikwissenschaftliche Wochenzeitschrift, die von der Bundeszentrale für politische Bildung herausgegeben wird und inzwischen im 65. Jahrgang (also im Rentenalter?) erscheint. Auch wenn die Wochenzeitschrift nur als Beilage zur Zeitschrift "Das Parlament" erscheint, handelt es sich rein formal um eine eigenständige Publikation. 0479-6117 lautet die ISSN. Die Ausgabe...

1 Bild

Exkursion zu Überresten deutscher Stellungen aus dem 2. Weltkrieg in Thierhaupten

Claudia Drachsler-Praßler
Claudia Drachsler-Praßler | Thierhaupten | am 02.11.2015 | 293 mal gelesen

Thierhaupten: Maria-Elend-Weg | VHS-Thierhaupten: Exkursion zu Überresten deutscher Stellungen aus dem 2. Weltkrieg in Thierhaupten Im Mai 2015 nahmen viele Bürgerinnen und Bürger an der Einweihung des Mahnmals am Kloster Thierhaupten teil, das an schreckliche Ereignisse zum Kriegsende 1945 erinnert. Zwei junge Soldatenfan den dort in den letzten Kriegsmonaten einen sinnlosen Tod durch die Hand von SS-Schergen. Darüberhinaus weisen noch heute weitläufige...

3 Bilder

1945 Kriegsende in Friedberg

Nikola Becker
Nikola Becker | Friedberg | am 11.05.2015 | 292 mal gelesen

Friedberg: Archivgalerie | Am 28. April 1945 besetzte die von Augsburg aus in Richtung München vorstoßende US-Armee die Stadt Friedberg, in der sich eine zur letzten Verteidigung bereite SS-Einheit festgesetzt hatte. Nach Zeitzeugenberichten war es dem mutigen Engagement von Friedberger Bürgerinnen und Bürgern zu verdanken, dass eine kampflose Übergabe der Stadt an die Amerikaner ermöglich werden konnte. Anlässlich der 70-jährigen Wiederkehr der...

1 Bild

70 Jahre nach Kriegsende - Gedenkrede im Bundestag

Lokal Report
Lokal Report | Gießen | am 08.05.2015 | 86 mal gelesen

Heute vor 70 Jahren endete der zweite Weltkrieg. Mit einer rund 40-minütigen Rede im deutschen Bundestag gedachte der Historiker Heinrich August Winkler den Ereignissen vom 8. Mai 1945. (sbe) Erinnert wurde vor allem an die Folgen der nationalsozialistischen Diktatur. Die Ereignisse seien "nur langsam aufgearbeitet worden", so Winkler. Nicht alle hätten die Befreiung als Solche auch wahrgenommen und die Aufarbeitung der...

Erst später wurde mir bewusst, dass der 8. Mai 1945 auch für mich ein Tag der Befreiung war

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 08.05.2015 | 70 mal gelesen

"Bei der Währungsreform im Sommer 48 wurde die Reichsmark 10:1 durch die DM ersetzt. Bis dahin ´blühte` der Schwarzmarkthandel. Die Läden waren fast leer. Es gab keine Ware. Oder sie wurde zurückgehalten, weil der Wert der Reichsmark rapide verfiel. Es galt die Zigarettenwährung. Die Ami, die amerikanische Zigarette, kostete zuletzt zehn Mark. Lebensmittel waren knapp. Überall herrschte der Mangel. Allein die reichen Bauern -...

1 Bild

Vor 70 Jahren: Am 8. Mai 1945 sind wir durch die Elbe geschwommen...

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 08.05.2015 | 115 mal gelesen

„Vorwärts, Kameraden, es geht zurück!“ Am späten Nachmittag des 7. Mai 1945 erreichten wir, Wilfried und ich, von Osten herkommend, das Ufer der Elbe fast an derselben Stelle, an der wir ostwärts gefahren waren. Wir waren im März von einem Brückenkopf nördlich des Waal zwischen Arnheim und Nimwegen vertrieben worden, hatten unsere Kompanie verloren und uns einer FLAK-Einheit angeschlossen. Sie war nun nicht mehr gegen...

1 Bild

8.Mai 1945 - 8.Mai 2015 S i e b z i g Jahre Kriegsende ! 5

Manfred W.
Manfred W. | Altenroda | am 08.05.2015 | 131 mal gelesen

Nebra/Unstrut: Manni57 | S i e b z i g Jahre Frieden in Deutschland ! Nie wieder Krieg und immer so friedliche Spielplätze ! Etwas Wichtigeres für uns alle gibt es wohl kaum. Guten Morgen!

Mein Kriegsende 1945 in Gemünden / Wohra 3

P.G. Winfried Hochgrebe
P.G. Winfried Hochgrebe | Gemünden (Wohra) | am 07.05.2015 | 259 mal gelesen

Gemünden (Wohra): Deutschland | Der 08.Mai 1945 war der Tag, an dem sich das Leben der Deutschen von Grund auf ändern sollte. Zugegeben, der 8. Mai 1945 war in meiner Geburtsstadt Gemünden schon im März 1945. In der Karwoche rollten die amerikanischen Truppenfahrzeuge durch die Stadt. Damit hatten sie den Krieg für uns beendet. Doch die offizielle „totale Niederlage“, wie dieser Tag lange Jahre, genannt wurde, sollte erst der 08. Mai 1945, nach der...

9 Bilder

'Teufelsbrückchen' ist Zufluchtsort 5

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Kirchhain | am 16.04.2015 | 623 mal gelesen

Kirchhain: Hof Netz | Es sind fast 70 Jahre vergangen seit dem Ende des 2. Weltkrieges. Eine gute Gelegenheit um mit den Erinnerungen eines Zeitzeugen auf die Geschehnisse in der Karwoche des Jahres 1945 zurück zu blicken. Wir hatten uns für 18.30 Uhr verabredet und ich traf auch pünktlich am Wohnhaus von Herrn Dönges ein. An der Haustüre wurde ich bereits erwartet und freundlich begrüßt. Im Haus setzten wir uns an einen Tisch, auf dem bereits...

1 Bild

Am 8. Mai 1945 sind wir durch die Elbe geschwommen...

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 08.05.2014 | 208 mal gelesen

„Vorwärts, Kameraden, es geht zurück!“ Am späten Nachmittag des 7. Mai 1945 erreichten wir, Wilfried und ich, von Osten herkommend, das Ufer der Elbe fast an derselben Stelle, an der wir ostwärts gefahren waren. Wir waren im März von einem Brückenkopf nördlich des Waal zwischen Arnheim und Nimwegen vertrieben worden, hatten unsere Kompanie verloren und uns einer FLAK-Einheit angeschlossen. Sie war nun nicht mehr gegen...

1 Bild

Einmarsch der US-Amerikaner 1945 in Rössing 1

Gerhard Siebke
Gerhard Siebke | Nordstemmen | am 09.11.2012 | 311 mal gelesen

RÖSSING. Auf ihrem Weg in Richtung Elbe besetzte die US-Armee im April 1945 auch Rössing. Oberstleutnant Karl-Heinz Heineke beschäftigt sich schon seit einiger Zeit mit der Rekonstruktion der Geschehnisse in den letzten Kriegswochen und wird jetzt auf Einladung des Vereins Dorfpflege Rössing darüber berichten. Die Vortragsveranstaltung findet am 24.11.2012 um 16 Uhr im "Alt Rössinger Saal", Zum Klay 1 in Rössing statt. Der...

4 Bilder

Leutkirch-Diepoldshofen, der tragische Tod von 15 Soldaten kurz vor Kriegsende

Hubert Joachim
Hubert Joachim | Bobingen | am 09.06.2012 | 965 mal gelesen

In einem Waldstück zwischen Diepoldshofen und Bauhofen wurden am 26.04.1945, zwei Tage vor Einmarsch der französischen Truppen, 15 deutsche Soldaten erschossen. Den Befehl dazu erteilte Hauptmann Otto Siebler, Kommandeur des beweglichen Heeresgefängnisses der 19. Armee. Er setzte trotz des nahen Kriegsendes pflichtbewußt die Vollstreckungsbefehle um, die ihm am 19.04.1945 in einem Bauernhaus in Gallmannsweil im Kreis Stockach...

3 Bilder

Tittling, Kreis Passau, Niederbayern, Denkmal und Ortsfoto

Hubert Joachim
Hubert Joachim | Bobingen | am 06.05.2012 | 608 mal gelesen

Die Marktgemeinde Tittling liegt in der Region Donau-Wald, westlich der Ilz, zwischen Passau und dem Nationalpark Bayerischer Wald. Tittling wurde um das Jahr 1322 das Marktrecht verliehen. Heute leben in dem Ort ca. 3600 Einwohner. 1945 wurde Tittling von den Amerikanern beschossen, dabei entstanden in der Marktgemeinde schwere Schäden. Nach dem Kriegsende gab es im Ort ein großes Gefangenenlager bis 1946. 1978 erhielt...

2 Bilder

Heute vor 66 Jahren - Am 8.April 1945 in Rethen/Leine 3

Karl-Heinz Mücke
Karl-Heinz Mücke | Laatzen | am 08.04.2011 | 1335 mal gelesen

Laatzen: Schmiedestrasse | In Rethen in der Schmiedestrasse ist an einem Gebäude ein Schild angebracht, das zum Nachdenken anregt. Am 8. April 1945 durchquerte eine große US-amerikanische Panzerkolonne die Ortschaft Rethen. In Hannover auf dem Kronsberg wollte man aber noch den Aufmarsch vereiteln und schoss mit Granaten auf die Panzer. Dabei wurde das Haus an der Schmiedestrasse von eigenen Truppen zerstört.

43 Bilder

Ein Ausflug an den Rhein als Dankeschön an alle aktiven und ehrenamtliche Senioren im Landkreis Marburg-Biedenkopf. 1

Christine Eich
Christine Eich | Wetter | am 08.05.2010 | 509 mal gelesen

Die Tagesfahrt war als Dankeschön an alle aktiven und ehrenamtlichen Mitglieder im Seniorenrat und Seniorenbeiräten im Landkreis Marburg-Biedenkopf. Die Tagesfahrt führte nach Bonn in das Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Leider durften wir in diesem Museum keine Fotoaufnahmen machen. Wie gerne hätten einige Besucher den Dienstwagen vom ersten Bundeskanzler Konrad Adenauer fotografiert. Die Zeitgeschichte...

10 Bilder

In alter Pracht wiedererstanden: Georgenkirche 1

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 08.05.2010 | 1203 mal gelesen

Wismar: Georgenkirche | 65 Jahre nach Kriegsende, 8. Mai, feiert die Stadt Wismar die Eröffnung einer der bedeutendsten Backstein-Basiliken Norddeutschlands, den Wiederaufbau der St.-Georgen-Kirche. Im Weltkrieg zerstört, zu DDR-Zeiten eine Ruine, ist eines der schönsten Gotteshäuser an der Ostsee rekonstruiert worden. Nach dem spektakulären Einsturz des Nordgiebels 1990 wurde das größte Projekt eines 20-jährigen Wiederaufbaus begonnen. Rund 40...

Kriegsende – Wahrnehmungen und Perspektiven

Dieter Kösel
Dieter Kösel | Hannover-Mitte | am 07.05.2010 | 464 mal gelesen

Hannover: Freizeitheim Linden | LINDEN-NORD. Das Ende des Zweiten Weltkrieges am 8. Mai 1945 ist Gegenstand einer Veranstaltung mit dem Titel „Wahrnehmungen und Perspektiven“, die am Freitag, 7. Mai, ab 19 Uhr im Freitzeitheim Linden, Windheimstraße 4 / Fred-Grube-Platz stattfindet. Über ein Kurzreferat (Prof. Gerd Schneider, PH Freiburg), ein Zeitzeugengespräch (Reinhard Stein, NDR) und historische Filmaufnahmen vom Kriegsende in Hannover soll sich der...

1 Bild

8. Mai 2010 – 65. Jahrestag der Befreiung – Tag des Sieges

Horst Kröger
Horst Kröger | Berlin | am 19.04.2010 | 658 mal gelesen

Berlin: Deutschland | 8. Mai 2010 – 65. Jahrestag der Befreiung – Tag des Sieges Vor 65 Jahren erlebte die Menschheit am 8.Mai 1945 die endgültige militärische Zerschlagung des deutschen Faschismus. Dieses Datum markiert den Sieg über das menschenverachtenden Regimes des Hitler-Faschismus, · das politische Gegner und Andersdenkende ausgrenzte, verfolgte und inhaftiert, · das Menschen allein aus einer konstruierten Rassezugehörigkeit als...

3 Bilder

Überbleibsel 5

Vuolfkanc Brugger
Vuolfkanc Brugger | Dillingen | am 24.01.2010 | 284 mal gelesen

Geschichtliches Denkmal: Zwar ist die alte Donaubrücke in Dillingen schon längst abgerissen, und hat einer modernen Platz gemacht, doch gedenkt man just an letzterer immer noch "dieser" Brücke, die schon längst "jene" ist.