Kriege

Theaterstück "DAS BILD VOM FEIND"

Roland Grund
Roland Grund | Lüdinghausen | am 05.11.2019 | 4 mal gelesen

Lüdinghausen: Aula des Schulzentrums | Die Berliner Compagnie spielt: Die Ukraine, Putin, US-Geopolitik und der geheimnisvolle Gleichklang unserer Medien "DAS BILD VOM FEIND" Wie Kriege entstehen. Ein Theaterstück. Das Stück spielt in einer Redaktion. Die linke Zeitung ist von einem Milliardär gekauft worden. Der neue Chefredakteur soll den neuen Kurs des Blattes durchsetzen. Seine erste Aufgabe: eine Sonderbeilage über die Ukraine. Zu seiner Unterstützung...

1 Bild

Brauch die Welt unbedingt Soldaten? 6

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 29.01.2018 | 129 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Wahlkampf USA – erlogene Kriege, erlogene Wahlen, wahre Armut 5

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Lehrte | am 08.11.2016 | 49 mal gelesen

Lehrte, 08.11.2016. Hitler hat den 2. Weltkrieg durch Lügen über das Judentum geführt. US-Präsidenten haben den Vietnamkrieg und Irakkrieg erlogen. Im Wahlkampf der USA wird schamlos gelogen. Fakten werden so lange falsch dargestellt und immer wiederholt, bis sie von Anhängern als Wahrheit empfunden werden. Es ist der schmutzigste Wahlkampf in der Geschichte der USA - Not gegen Elend. Wie die Wahl auch ausgeht, es wird nur...

1 Bild

Das Ende der Behaglichkeit

Michael Stauner
Michael Stauner | Neusäß | am 27.12.2015 | 152 mal gelesen

Michael Maier beleuchtet in seinem neuen Buch „Das Ende der Behaglichkeit“ die Auswirkungen der technologisch-industriellen Revolution auf Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Dabei widmet er sich vor allem unterschiedlichen Arten von Krieg, dem Modell Europäische Union sowie den aktuellen Dauerbrenner-Themen Flüchtlinge und Volkswagen. Vier Arten von Kriegen erkennt Michael Maier in diesen Zeiten: die realen Kriege,...

1 Bild

Der Anfang der Wehen 1

Oliver Suppelt
Oliver Suppelt | Burgdorf | am 11.12.2015 | 79 mal gelesen

Matthäus 24, 3-25 3 Und als er auf dem Ölberg saß, traten seine Jünger zu ihm und sprachen, als sie allein waren: Sage uns, wann wird das geschehen? Und was wird das Zeichen sein für dein Kommen und für das Ende der Welt? 4 Jesus aber antwortete und sprach zu ihnen: Seht zu, dass euch nicht jemand verführe. 5 Denn es werden viele kommen unter meinem Namen und sagen: Ich bin der Christus, und sie werden viele...

Ohne Foto. 8

Kurt Battermann
Kurt Battermann | Burgdorf | am 10.12.2015 | 98 mal gelesen

Leider ist meine Kiste abgestürzt, aber ich versuche es noch einmal, auch wenn der Text vielleicht ein wenig verändert ist. Syrien und der arabische Raum: Ich sehe wirklich keine Chance, da die Füße auf den Boden zu bekommen oder vielleicht sogar ein Demokratie in Gang zu setzen. Eigentlich sollte die mitstärkste Militärmacht der Welt (USA) aus den Schlappen, die sie in Korea und Vietnam erlitten hat, gelernt haben, dass...

Die Welt steht Kopf ... 3

Ewald Eden
Ewald Eden | Wilhelmshaven | am 07.12.2015 | 88 mal gelesen

Mit klingendem Spiel ... Die Welt steht Kopf – es ist pervers wie Fleischeslust in Kindervers - Mütter schicken ihre Kinder in den Krieg, als „Freundschaftsbinder“. Mütter stell'n sich stahlhart dar - mit Kantgesicht und Mundesfalten - so hart wie es kein Mann je war, sogar nicht von des Reiches Alten. Der Mütter Tun, es zeitigt Grauen , es gebiert Tod und Verderben - können sie noch schuldlos schauen auf...

1 Bild

Der stille Gedenktag am 17. November, Volkstrauertag

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 15.11.2013 | 101 mal gelesen

"Unter jedem Grabstein liegt eine Weltgeschichte" das sagte einst der deutsche Dichter Heinrich Heine (1797 - 1856) Konnte er schon wissen, dass es einmal zwei Weltkriege geben würde ? Tod und Elend brachten diese Zeiten. Der diesjährige Volkstrauertag wird wieder an die Menschen ALLER NATIONEN erinnern, die gewaltsam ums Leben kamen, ob in Kriegen oder durch andere Gewaltdelikte. Das Bewusstsein für den Frieden zu...

26 Bilder

Ist die Menschheit noch zu retten? Den Maya-Kalender haben wir zu den Akten gelegt - doch sind wir damit wirklich in Sicherheit? 8

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Bemerode-Kirchrode-Wülferode | am 06.01.2013 | 689 mal gelesen

Puuuh, da haben wir aber noch mal Glück gehabt. Den 21. Dezember 2012 haben wir tatsächlich unversehrt überstanden. Hurra, wir leben noch! Der Maya-Kalender hat uns also doch nur in die Irre geführt, nicht aber ins Verderben. Aufatmen überall auf der Welt. Aber es ist kaum zu glauben, dass so viele Menschen auf der ganzen Erde tatsächlich beunruhigt waren. Und das nur deswegen, weil ein kleines Volk aus Mittelamerika, wenn...

1 Bild

Volkstrauertag ... 1

Ewald Eden
Ewald Eden | Wilhelmshaven | am 18.11.2012 | 197 mal gelesen

Volkstruurdach - wat schall dat heeten? Moakt dat Minsch een rein Geweeten, hoapt he, dat sükk een an keert, ov glövvt he, dat Welt wat togeläärt? An d’ Volkstruurdach dor hört man d’ scheeten - överall up disse Eer - sücht Düwels Öl in d’ Füür ringeeten, toglieks hört man eer grood Geräär, dat man doch to de Gooden tellt un blods de annern sünd de Schlechten - un doarüm givt dat Kreech in d’ Welt üm to bewoahren...

1 Bild

Volkstrauertag 2011 6

Wilfried Bauer
Wilfried Bauer | Königsbrunn | am 11.11.2011 | 598 mal gelesen

Schnappschuss

Vortrag: Organisierte Kriminalität als Entwicklungsfaktor in Ost- und Südosteuropa

Renate Krier
Renate Krier | Puchheim | am 03.05.2011 | 265 mal gelesen

Puchheim: Bürgertreff | Referent: Dr. Klaus Buchenau, Osteuropahistoriker, LMU-München. Die 1990er Jahre waren in vielen ehemals sozialistischen Staaten durch organisierte Kriminalität geprägt. Sie dominierte nicht nur illegale Märkte, sondern auch Teile der legalen Wirtschaft und des Staatsapparates. Auf teilweise kriminellem Wege wurden Reichtum und Macht neu verteilt, entstanden neue Eliten. Auch Kriege - auf dem Gebiet des ehemaligen...

Kriege beenden - Atomwaffen abschaffen - Atomkraftwerke abschalten

Boris Jülge
Boris Jülge | Gifhorn | am 20.04.2011 | 720 mal gelesen

Gifhorn: Schillerplatz | Liebe Gifhorner, es wird wieder einen Ostermarsch in Gifhorn geben. Bitte beachtet folgende Nachricht Aufstehen zum Abschalten von….. Atomkraft, kriegerischen Handlungen, sozialem Unrecht Kriege beenden - Atomwaffen abschaffen - Atomkraftwerke abschalten Karsamstag, 23. April 2011 um 11:55 Uhr in Gifhorn, Schillerplatz DGB Kreis Gifhorn, Ev.-luth. Kirchenkreis Gifhorn, Kath....

Ich bin so fest verwurzelt

ilse witsch
ilse witsch | Tengen | am 18.11.2010 | 247 mal gelesen

Strothe, eine Liebe fürs Leben Mein Großvater Robert Bicking ist als Kind nach dem ersten Weltkrieg durch die Kinderlandverschickung von Gevelsberg nach Strothe gekommen. Es hat ihm so gut gefallen, daß er gar nicht mehr zurück zu seiner Familie wollte. Eine Strother Familie hat ihn bei sich aufgenommen wie ein eigenes Kind und er wollte nie mehr fort. Strothe war sein ganzer Lebensinhalt. Seine Geschichte und seine...

Glosse: Schlimm 2

Tom Buntrock
Tom Buntrock | München | am 11.05.2010 | 356 mal gelesen

Im Zeitalter der Krise sind wir an Katastrophen-Meldungen gewöhnt. Auch, wenn wir dabei stets im Hinterkopf behalten müssen, dass sich die wahren Dramen woanders abspielen. Im Kleinen. Dabei ist auch in Zeiten echten Mangels, vormals bekannt als „saure Gurken Zeit“, die Versorgung zumindest mit schlechten Nachrichten sichergestellt. Allen voran die Bild-Zeitung, die uns mit allem versorgt, was das Leser-Leben sehr sehr...

2 Bilder

Gegen das "Vergessen" - Mahnung für die Zukunft ... 4

Wilfried Bauer
Wilfried Bauer | Königsbrunn | am 15.11.2009 | 831 mal gelesen

... unter diesem Motto fand die diesjährige Gedenkfeier zum Volktrauertag 2009 am Kriegerdenkmal der Stadt Königsbrunn statt. Mehrere hundert Bürger, vornehmlich aus Vereinsabordnungen bestehend, nahmen an dieser Gedenkstunde teil und gedachten den Millionen Toten aller Kriege in der Welt. Aber auch den deutschen Soldaten, die sich derzeit auf vielen Kriegschauplätzen bei Friedenseinsätzen der UN befanden und dort ihr...