Krieg + Weltkrieg

Psychiater Allen Frances: „Nicht Donald Trump ist verrückt, wir sind es!“ 5

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 14.04.2018 | 69 mal gelesen

"Trump ist in der Selbstdarstellung und der Ausbeutung anderer ein Genie. Er ist schrecklich. Aber zugleich ein Spiegelbild unserer selbst und unserer Demokratie." Die eigentliche Krankheit steckt in der Gesellschaft, sagt der US-amerikanische Psychiater Allen Frances. Und er mahnt. Professor Frances, wie fühlen Sie sich als Psychiater unter einer Präsidentschaft von Donald Trump? Es ist wirklich wie ein Alptraum...

4 Bilder

Zum morgigen Volkstrauertag 3

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 18.11.2017 | 250 mal gelesen

Mein Großonkel Curt Müller, gefallen am 2. Oktober 1916 bei Verdun.

Wir befinden uns in einem asymmetrischen Dritten Weltkrieg. Was tun?

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 24.04.2016 | 20 mal gelesen

Bis jetzt sind wir davongekommen, verschont geblieben im asymmetrischen Dritten Weltkrieg, der selbst gutwillige Politiker/innen ratlos macht. Total verfahrene Situationen. Heraushelfen könnte wohl nur eine allseitige Generalamnestie, denn fast alle Regierenden, Superreichen und sonstigen Machthaber oder Macht Anstrebenden haben Dreck am Stecken und an den Händen Blut. Mit gegenseitigen Schuldzuweisungen lässt sich kein...

2 Bilder

Das Mädchen welches für 6 Min. die Welt zum Schweigen brachte - Severn Suzuki 1

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Schwerin | am 29.01.2015 | 151 mal gelesen

Aktueller denn je! Die Welt schweigt weiterhin Millionen Tote durch Umweltverschmutzung Verseuchtes Trinkwasser, fehlende Sanitäranlagen, Luftverschmutzung: Schätzungen der WHO zufolge sind allein in Europa jährlich rund 1,8 Millionen Todesfälle auf umweltbedingte Krankheiten zurückzuführen. Weltweit sind Kinder am stärksten betroffen. Kinderarmut: Leid, Hunger, Elend weltweit Elend weltweit Wir schaffen uns...

3 Bilder

Ein neuer Krieg in Europa muss verhindert werden! DIE LINKE Ortsverband Kirchhain und Ostkreis informiert:

Walter Munyak
Walter Munyak | Kirchhain | am 03.03.2014 | 176 mal gelesen

Kirchhain: Ortsverband DIE LINKE | Die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE, Katja Kipping und Bernd Riexinger, und der Vorsitzende der Bundestagsfraktion DIE LINKE, Gregor Gysi, erklären zur Situation in der Ukraine: Wir sind zutiefst besorgt über die Entwicklung in der Ukraine. Es muss unbedingt eine diplomatische Lösung auch im Streit um die Halbinsel Krim gefunden werden. Die drohende Spaltung des Landes muss vermieden werden. Gewalt darf in diesem...

76 Bilder

Vor 100 Jahren begann der Erste Weltkrieg – In den Ostalpen wurde zwischen dem Ortler und dem Isonzo ein erbitterter Hochgebirgskrieg geführt 2

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Calenberger Neustadt | am 20.01.2014 | 2774 mal gelesen

Hannover: Neues Rathaus Hannover | Es war am 28. Juni 1914 in Sarajevo, als durch einen bosnischen Fanatiker der österreichische Thronfolger Erzherzog Franz Ferdinand und seine Frau Herzogin Sophie Chotek ermordet wurden. Niemand konnte damals ahnen, dass dieses der Auslöser nicht nur für den Ersten, sondern sich daraus ergebend auch für den Zweiten Weltkrieg war. 31 Jahre unvorstellbares Leid mit über 70 Millionen Toten sollte Europa überziehen, in das...

11 Bilder

"Downton Abbey" Staffel 2: Ab Dezember im ZDF! Alle Termine in der Übersicht

Franziska Müller
Franziska Müller | News | am 12.11.2013 | 490 mal gelesen

„Downton Abbey“ begeistert Zuschauer auf der ganzen Welt. In England endete jüngst die 4. Staffel und auch in Deutschland geht es endlich weiter. Das ZDF zeigt Staffel 2 im Dezember. Das Weihnachtsprogramm wird von der Familie Crawley und ihren Bediensteten versüßt. Kurz vor Weihnachten 2013 startet die 2. Staffel der preisgekrönten und beliebten Serie „Downton Abbey“ endlich auch in Deutschland. Die Free-TV-Premiere...

194 Bilder

Auf den Spuren der Invasion

Alexander Hagl
Alexander Hagl | Augsburg | am 19.10.2013 | 257 mal gelesen

Im September 2013 führte uns unser Weg nun bereits zum fünften Male in die Normandie. Einst Schauplatz der alliierten Invasion am 6. Juni 1944 und damit unbestritten dem Anfang der Befreiung Europas vor dem NS-Regime und Grundstein für das Kriegsende 1945. In den ersten 24 Stunden wurden auf Seite der Alliierten rund 10.000 Soldaten getötet, verwundet oder vermisst. Bei den Deutschen schwanken die geschätzten "Verluste"...

1 Bild

"Herr schütte über dieses Haus die Frucht des edlen Friedens aus" … 8

Gerd Henschel
Gerd Henschel | Naumburg (Saale) | am 09.02.2013 | 516 mal gelesen

… ist auf dem Spruchband zu lesen, das ein Engel am Haus Herrenstraße 6 in Naumburg in den Händen hält. Angebracht wurde dieses Relief im Jahre 1764 durch den damaligen Hausbesitzer, den Seifensieder Joh. Christian Schotte. Anlass war der ein Jahr zuvor beendete Siebenjährige Krieg (1756–1763), den manche Historiker als ersten Weltkrieg bezeichnen, weil an ihm nahezu alle europäischen Staaten beteiligt waren und...

1 Bild

U136 in geheimer Mission / von C.H.Guenter / Roman

Your Beoland
Your Beoland | Bösel | am 08.08.2012 | 330 mal gelesen

Buchtipp : >> ...nach dem mißlungenen Unternehmen im Nordatlantik schlägt sich das deutsche U - Boot 136 unter Kaleu Lützow nach Brasilien durch . An Bord befindet sich ein als SS - Spitzel getarnter Atomphysiker . Er soll den USA im Auftrag des Widerstandskreises um Admiral Canaris beim Manhattan - Projekt behilflich sein. Der zweite Band der spannenden Trilogie um 136 und seinen Kommandanten Lützow Sehen Sie auch...

18 Bilder

"Ein furchtbar wütend Schrecknis..." 4

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Kirchhain | am 29.07.2012 | 793 mal gelesen

Kirchhain: Kirche | "...ist der Krieg" so schrieb schon Friedrich Schiller in seinem Werk 'Wilhelm Tell'. Am heutigen 26.07. im Jahre 1914 erklärte Österreich-Ungarn, nach einem vierwöchigen Ultimatum, Serbien den Krieg. Vor nunmehr 98 Jahren begann der 1. Weltkrieg. Bei meiner Ahnenforschung wurde ich auf ein "Ehrenbuch" des 1. Weltkrieges aufmerksam, das sich im umfangreichen Bestand des Staatsarchivs Marburg befindet. Nach Entrichtung...

12 Bilder

Karl Ebel - Erster Müllabfuhr-Unternehmer 1926 in Burgdorf 13

Ralf Schünemann
Ralf Schünemann | Burgdorf | am 08.02.2012 | 1306 mal gelesen

31303 Burgdorf: Mühlenstraße | Eine wahre Geschichte aus Burgdorf. Wie ich aus Erzählungen meiner Verwandtschaft weiß, hat mein Großvater „Wilhelm Karl August Lorenz“ Ebel, kurz „Karl Ebel“ genannt, im Jahre 1926 das erste private Müllabfuhr-Unternehmen in Burgdorf gegründet. So steht es auch mit wenigen Worten in der Burgdorfer Chronik. Damals gab es nichts Vergleichbares. Er benutzte dazu einen von zwei Pferden gezogenen Ackerwagen. Die Pferde...

3 Bilder

Einer der letzten Ritterkreuzträger

OberpfalzBild.de - Die Online-Bildagentur
OberpfalzBild.de - Die Online-Bildagentur | Erbendorf | am 30.11.2011 | 6860 mal gelesen

Hauptmann a.D. Ludwig Meister verstorben Keine Zeitungsmeldung, nur eine lapidare Todesanzeige verkündet den Tod von Hauptmann a.D. Ludwig Meister. Er gehörte als Ritterkreuzträger zu den höchstdekorierten Offizieren der Luftwaffe im 2. Weltkrieg. Zu seiner Zeit war er ein Held, den viele mit dem legendären „Roten Baron von Richthofen“ verglichen haben. Aber 66 Jahre nach dem Ende des Krieges passen „Kriegshelden“ so gar...

Bildergalerie: Bunker aus dem Weltkrieg - heute

Dominic Kraus
Dominic Kraus | Gablingen | am 27.01.2011 | 636 mal gelesen

Ihr habt euch schon immer gefragt, was eigentlich aus all den Bunkern geworden ist, die in den Weltkriegen erbaut worden sind? Fotograf Jonathan Andrew hatte die Möglichkeit, einige dieser Bauten gekonnt abzulichten. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

1 Bild

Drittes Lichtzeichen: Die erste Kerze brennt 9

Markus Christian Maiwald
Markus Christian Maiwald | Meitingen | am 03.12.2010 | 743 mal gelesen

Liebe Leserin, lieber Leser, jetzt brennen sie wieder in ihren Wohnungen, die Adventskerzen. In unseren Breitgraden ist die dunkle Jahreszeit. Licht und Wärme spenden sie. Unsere irdischen Kerzen verzehren sich durch ihr Brennen. Sie leuchten und ich fühle mich geborgen. In dunklen Zeiten waren die Kerzenlichter viel nötiger - im Krieg im Luftschutzbunker, nach dem Krieg bei Stromausfall oder...

Ich bin so fest verwurzelt

ilse witsch
ilse witsch | Tengen | am 18.11.2010 | 247 mal gelesen

Strothe, eine Liebe fürs Leben Mein Großvater Robert Bicking ist als Kind nach dem ersten Weltkrieg durch die Kinderlandverschickung von Gevelsberg nach Strothe gekommen. Es hat ihm so gut gefallen, daß er gar nicht mehr zurück zu seiner Familie wollte. Eine Strother Familie hat ihn bei sich aufgenommen wie ein eigenes Kind und er wollte nie mehr fort. Strothe war sein ganzer Lebensinhalt. Seine Geschichte und seine...

1 Bild

Flakhelfer - Die vergessene Generation 4

Roland Greißl
Roland Greißl | Fuchstal | am 07.10.2010 | 1354 mal gelesen

(Achtung, wegen mehrerer Rückfragen: Ich habe das Büchlein zwar redigiert, aber es ist nicht über mich, sondern nur über die unten genannte Adresse zu beziehen !!!) „Flakhelfer – was ist das?“, werden sich vor allem jüngere Menschen fragen. Wikipedia gibt hier eine klare Auskunft: „Als Flakhelfer werden die Jugendlichen bezeichnet, die in den letzten Jahren des Zweiten Weltkrieges (ab 1943) im Deutschen Reich zum...

19 Bilder

U-Boot Gedenkstätte (Kiel-)Heikendorf-Möltenort sowie und Marinedenkmal (Kiel-LaBoe) 10

Alfred Platschka
Alfred Platschka | Heikendorf | am 26.09.2010 | 7928 mal gelesen

Heikendorf: UBootdenkmal | besinnliche Gedanken zu historischer Stätte und Gedenken... siehe auch unter der offiziellen website - Link: http://www.ubootehrenmal.de/de/index.htm und http://de.wikipedia.org/wiki/Marine-Ehrenmal_Laboe http://www.deutscher-marinebund.de/geschichte_me.htm Herrlicher Panormasichtenauf folgendem...

12 Bilder

Relikte aus dem Kalten Krieg 2. Was hätte uns erwartet, wenn.........? 6

Wolfgang Schütz
Wolfgang Schütz | Knüllwald | am 30.07.2010 | 3285 mal gelesen

Knüllwald: Semmelberg | Wir haben in Hülsa ein Wochenendhaus und da hörte man vor ca. 30 Jahren, unter dem Mantel der Verschwiegenheit: "..auf dem Semmelberg sitzen die Amis mit Raketen...", das war gerade mal etwa 4 km Luftlinie vom Wochenendhaus. Das Gelände war damals abgesperrt, man konnte nicht hin, geheim. Neulich bin ich hingefahren und habe mir die Reste mal angesehen, wie schön, alles sehr friedlich, keine Raketen mehr da. Es waren...

1 Bild

Jugendliche pflegen auf dem Hauptfriedhof in Gotha Kriegsgräber

Mandy Kellner
Mandy Kellner | Gotha | am 23.07.2010 | 592 mal gelesen

"Es ist eine Arbeit für den Frieden“, so Friedhofsward Rainer König, denn derzeit kümmern sich 36 Jugendliche zwischen 16 und 23 Jahren liebevoll um die Kriegsgräber des 1. und 2. Weltkrieges. Durch die gemeinsame Grabpflege und das gemeinsame Erinnern erfahren die Jugendlichen aus Rumänien, Moldawien, Italien, Russland, Deutschland und der Ukraine, Toleranz und bauen Vorurteile ab. Auch sollen die Jugendlichen lernen, dass...

9 Bilder

Wie die Mindelburg zu einer Wiege der modernen Schönheitschirurgie wurde 2

Alexander Hauk
Alexander Hauk | Mindelheim | am 02.04.2010 | 1506 mal gelesen

Von Alexander Hauk, www.allgaeunachrichten.de Mindelheim (aha). Unter den braunen Sandalen von Gottfried Stäger knarzen die alten Holzdielen auf dem geräumigen Dachboden der Mindelburg. Auf dem ehemals wohl höchstgelegenen «Sportplatz» im bayerischen Mindelheim werden alte Erinnerungen wach: «Hier haben wir Fußball gespielt», sagt der rüstige 81-Jährige und schaut sich im Obergeschoss des imposanten Gemäuers um. Das thront...

1 Bild

französiche Soldaten in Alzey 1945/46 3

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Kirchheimbolanden | am 25.02.2010 | 698 mal gelesen

Kirchheimbolanden: Nachkriegszeit | Schnappschuss

19 Bilder

Just like Belgium - eine Reise durch Flandern 8

Peter Wieser
Peter Wieser | Burgau | am 24.01.2010 | 736 mal gelesen

Sir Elton John remembers Belgium, the Brussels Museum, where we piled on the front steps, like stray cavaliers. Wir waren auch da, zwar nicht gerade auf den Eingangstreppen des Brussels Museum, oder gar als "stray cavaliers". Ja wieso denn Belgien, vielleicht inspiriert von Elton John's "Just like Belgium", sicherlich auch ein Grund. Aber auch der Drang, die Neugierde auf die Klischees über die belgischen Pralinen, das...

16 Bilder

Weltkrieg II - Die größte Schlacht auf deutschem Boden - Gedenkstätte Seelower Höhen 9

Günther Eims
Günther Eims | Gusow-Platkow | am 23.01.2010 | 18590 mal gelesen

Seelow: seelower höhen | Die Gedenkstätte Seelower Höhen erinnert an die größte Schlacht des Zweiten Weltkrieges auf deutschem Boden. Im Frühjahr 1945 standen sich im Oderbruch und auf dem Höhenzug hunderttausende Soldaten, 14 000 Geschütze, 5 000 gepanzerte Fahrzeuge und die gleiche Anzahl an Flugzeugen gegenüber. Am 16. April 1945 begann die letzte sowjetische Großoffensive auf europäischem Territorium. Die "Berliner Operation" hatte das Ziel den...

3 Bilder

Das Unheil begann vor 70 Jahren ... 12

Wilfried Bauer
Wilfried Bauer | Königsbrunn | am 31.08.2009 | 737 mal gelesen

Am 1. September 1939 um 5.45 Uhr gegann der deutsche Überfall auf Polen und löste damit den Zweiten Weltkrieg aus. Dieser Krieg bracht viel Unheil, Schrecken und Leid über unser Land und in ganz Europa. In Deutschland war nahezu fast jede Familie betroffen. Auch meine Familie. So zum Beispiel ... mein Vater, Hans Bauer. 6 Jahre Krieg, 1939 - 1945, 4 Jahre russische Gefangenschaft, Rückkehr Juni 1949. Ich war 4 Jahre...