Kreisfusion Osterode

Wahllose Einteilung?

Thorsten Berthold
Thorsten Berthold | Wieda | am 29.01.2016 | 60 mal gelesen

Osterode (dx). Der 11. September ist ein wichtiger Termin für die Menschen im Landkreis Osterode. An diesem Tag finden die ersten gemeinsamen Wahlen zum neuen Kreistag vor der Fusion am 1. November statt. An diesem Wahltag geben die knapp 61.000 Wahlberechtigten im Kreis Osterode nicht nur ihr Votum für die neuen Räte in den Städten und Gemeinden ab. Sie bestimmen zudem den Landrat des zukünftigen Landkreis Göttingen und die...

BI „Für Osterode“ äußert sich bestürzt über den Rücktritt von KVHS-Leiter Jörg Hüddersen

Winfried Kippenberg
Winfried Kippenberg | Osterode am Harz | am 13.01.2015 | 113 mal gelesen

Osterode am Harz: KVHS OHA | BI „Für Osterode“ äußert sich bestürzt über den Rücktritt von KVHS-Leiter Jörg Hüddersen Osterode (BI) „Spätestens jetzt dürfte jedem klar sein, dass es eine Fusion auf Augenhöhe, wie von SPD und Grünen versprochen, zwischen den Kreisen Göttingen und Osterode nicht geben wird. Der nachvollziehbare Rücktritt des kommissarischen Leiters der KVHS Osterode, Jörg Hüddersen, zeigt erneut, dass es sich bei dem geplanten...

12 Bilder

Neujahrsempfang 2014 der Ortschaft Windhausen; Gemeinde Bad Grund

Winfried Kippenberg
Winfried Kippenberg | Badenhausen | am 14.01.2014 | 691 mal gelesen

Windhausen: Alte Burg | Gemischter Chor Teichhütte und die junge Tanzgruppe des FC bereicherten den Windhäuser Neujahrsempfang mit ihren Auftritten Windhausen (kip) Überaus gut besucht war der Neujahrsempfang der Ortschaft Windhausen, den Ortsbürgermeister Burkhard Fricke eröffnete. Mit gekonnten Liedvorträgen umnrahmte der Gemischte Chor Teichhütte mit Chorleiter Detlef Brauer die Feierstunde im Saal der Dorfgemeinschaftsanlage "Zur Alten Burg"....

2 Bilder

ROT - GRÜN hat Eingabe abgelehnt

Bernd Jackisch
Bernd Jackisch | Osterode am Harz | am 01.09.2013 | 171 mal gelesen

Keine Aufklärung der Unregelmäßigkeiten Osterode (bj). Die BI " Für Osterode " hat im April 2013 eine Eingabe an den Petitionsausschuss des Niedersächsischen Landtag gerichtet. Unter anderem wurde darin ausgeführt, dass die Menschen im Landkreis Osterode keine Zwangsvereinigung mit dem Landkreis Göttingen wollen. Es wurde darum gebeten, einer Fusion zwischen dem Landkreis Göttingen und dem Landkreis Osterode am Harz, ohne...

1 Bild

Ausgegrenzt - unbekannt - Hintertüren offen - ungereimte Finanzbeziehungen

Bernd Jackisch
Bernd Jackisch | Osterode am Harz | am 28.08.2013 | 173 mal gelesen

Redebeitrag des BI-Kreistagsabgeordneten Klaus Richard Behling vor der Abstimmung zum Punkt 10 der Tagesordnung in der Sitzung des Kreistages Landkreis Osterode am Harz am 26. August 2013 ( Drucksache 176 – Fusion der Landkreise Osterode am Harz und Göttingen ; hier: Gebietsänderungsvertrag und Entschuldungshilfevertrag ) Sehr geehrter Herr Geißlreiter, Sehr geehrte Frau Vorsitzende, Liebe Kolleginnen und Kollegen, Liebe...

1 Bild

Alle Bedenken ignoriert - Beschluss rigeros durchgeboxt!!

Bernd Jackisch
Bernd Jackisch | Osterode am Harz | am 27.08.2013 | 229 mal gelesen

Osterode (). Leider hat der Harzkurier heute nur rudimentär wiedergegeben, so der Kreistagsabgeordnete Frank Kosching (Die Linke), was gestern im Kreistag inhaltlich diskutiert wurde. Ich finde aber, dass auch all jene einen Anspruch auf Information haben, die nicht als Zuhörer dabei sein konnten oder wollten. Deswegen möchte ich nachstehend meine Kreistagsrede zum Gebietsänderungsvertrag dokumentieren: Vor dem Hintergrund...

2 Bilder

Mein Erlebnis auf dem Osteroder Wochenmarkt 5

Winfried Kippenberg
Winfried Kippenberg | Osterode am Harz | am 21.08.2013 | 289 mal gelesen

Osterode am Harz: Kornmarkt | Mein Erlebnis auf dem Osteroder Wochenmarkt Auf dem Osteroder Wochenmarkt am Dienstag verteilte Bundestagsabgeordneter Dr. Wilhelm Priesmeier (SPD) rote Rosen. Ich nahm die Gelegenheit wahr und sprach ihn wegen der von den SPD-Kreistagsabgeordneten zugesagten Befragung der Bürger zur Kreisfusion an. Der Bundestagskandidat wollte mich mit dem Hinweis, dies sei eine örtliche Angelegenheit abtun. Doch ich habe ihm deutlich...

Nichts neues in Sachen Kreisfusion

Bernd Jackisch
Bernd Jackisch | Osterode am Harz | am 11.08.2013 | 173 mal gelesen

Erste Sitzung der BI "Für Osterode" nach der Sommerpause Osterode (BI).Nichts Neues in Sachen Kreisfusion – zumindest nichts, das öffentlich diskutiert würde. Die Vertreter der BI „Für Osterode“ kritisierten in ihrer ersten Sitzung nach der Sommerpause die noch immer mangelnde Informationspolitik der Kreisverwaltung und die Ablehnung der Kreistagspolitiker, die Bevölkerung – wie ursprünglich zugesichert – über die Fusion...

SPD und Grüne ignorieren Bürgerwillen erneut

Bernd Jackisch
Bernd Jackisch | Osterode am Harz | am 27.06.2013 | 128 mal gelesen

Osterode (BI). "Es hat uns nicht überrascht, dass die Kreistagsmehrheit von SPD und Grünen keine Bürgerbefragung zur Kreisfusion unterstützen möchte", betont Dr. Thomas Grammel von der BI, "aber es ist ein Skandal, dass die Demokratie von den Kreistagspolitikern derart mit Füßen getreten wird. Jetzt hätten sie die Gelegenheit gehabt, ihre vollmundigen Versprechen von Bürgerbeteiligung und Mitbestimmung beim Fusionsprozess...

BI „Für Osterode“ fordert Bürgerbefragung zur Fusion

Bernd Jackisch
Bernd Jackisch | Osterode am Harz | am 14.06.2013 | 347 mal gelesen

Pressemitteilung der BI "Für Osterode" vom 13.06.2013 Osterode (BI). „Anstatt zu monieren, dass für die Bürgerbefragung zur neuen Kreisfusionsalternative seitens der BI/FDP noch keine Satzung vorgelegt wurde, sollte der Erste Kreisrat die Bemühungen der Gruppe unterstützen, den wahren Bürgerwillen zu ermitteln“, kritisierte Bernd Hausmann das Verhalten Gero Geißlreiters scharf, „jetzt wäre es an der Zeit, die von Politik...

2 Bilder

BI „Für Osterode“ weiterhin für die Bürger aktiv

Bernd Jackisch
Bernd Jackisch | Bad Lauterberg im Harz | am 01.06.2013 | 226 mal gelesen

Rückblick und Planung weiterer Aktionen, Anträge… Osterode (bi). Die aktive Arbeit der Bürgerinitiative „Für Osterode“, gegen die von SPD und Grüne im Kreistag durchgeboxte Fusion gen Göttingen, geht unvermindert weiter. Auf dem jüngsten gut besuchten Monatstreffen im Restaurant „Da Capo“ erläuterten unter anderem Klaus Richard Behling und Bernd Hausmann den interessierten Mitstreitern die in den letzten Wochen...

2 Bilder

Stellungnahme des BI-Kreistagsabgeordneten Klaus-R. Behling zum HK-Leitartikel "Freiwilligkeit würdigen" v. 19.04.2013

Bernd Jackisch
Bernd Jackisch | Bad Lauterberg im Harz | am 21.04.2013 | 187 mal gelesen

Bedingungslos freiwillige Fusion? Bad Lauterberg (BI BLtbg). Handelt es sich wirklich um eine bedingungslos freiwillige Fusion? Ich denke wohl eher nicht, denn man hat auf jeden Fall schon einmal eine ca. 45prozentige Minderheit der Kreistagsabgeordneten vergessen, welche am 11. 03. 2013, dem Tag der Fusionsentscheidung im Kreistag, nicht für eine bilaterale Fusion mit Göttingen gestimmt haben. Und dies nicht von ungefähr,...

1 Bild

BI fordert Bürgerbefragung zur Fusion mit Göttingen

Bernd Jackisch
Bernd Jackisch | Osterode am Harz | am 22.03.2013 | 174 mal gelesen

Osterode (BI). „Der Ball liegt im Feld von SPD und Grünen“ betonte Dr. Thomas Grammel beim gut besuchten Monatstreffen (21.3.2013) der BI „Für Osterode“: „Erinnern wir uns: Die SPD hatte auf ihrer Homepage eine umfassende Bürgerinformation vor der Fusionsentscheidung angekündigt. Und die Kreistagsgrünen hatten durch Raymond Rordorf im Harzkurier vom 26.04.2012 eine rechtzeitige Bürgerbeteiligung in der Fusionsfrage...

BI lädt zum Infoabend am 21. März 2013 ein

Winfried Kippenberg
Winfried Kippenberg | Osterode am Harz | am 18.03.2013 | 154 mal gelesen

Osterode: Stadthalle Osterode | Fusionsentscheid: Welle der Empörung schwappt durch Osterode BI lädt zum Infoabend am 21. März ein Osterode (ein/kip) "Noch nie hatten wir so viele Anfragen und E-Mails in so kurzer Zeit als nach der handstreichartigen Fusionsentscheidung zugunsten Göttingens, die von der SPD/Grünen-Mehrheit im Kreistag ohne die zuvor versprochene Bürgerbeteiligung durchgepeitscht wurde", sagt Dr. Thomas Grammel von der Bürgerinitiative...

Fusionsentscheid - Welle der Empörung schwappt durch Osterode

Bernd Jackisch
Bernd Jackisch | Bad Lauterberg im Harz | am 16.03.2013 | 245 mal gelesen

BI "Für Osterode" lädt zum Infoabend am 21. März ein Osterode (BI). "Noch nie hatten wir so viele Anfragen und E-Mails in so kurzer Zeit als nach der handstreichartigen Fusionsentscheidung zugunsten Göttingens, die von der SPD/Grünen-Mehrheit im Kreistag ohne die zuvor versprochene Bürgerbeteiligung durchgepeitscht wurde", sagt Dr. Thomas Grammel von der Bürgerinitiative "Für Osterode", "eine Welle der Empörung schwappt...

1 Bild

Rede des Kreistagsabgeordneten Klaus Richard Behling (BI Bad Lauterberg) auf der Kreistagssitzung vom 11.03.2013

Bernd Jackisch
Bernd Jackisch | Osterode am Harz | am 16.03.2013 | 307 mal gelesen

Sehr geehrte Frau Vorsitzende, Liebe Kreistagskolleginnen und Kollegen, Liebe Mitbürger ! Meiner Auffassung nach wirft die Vorlage für den Kreistag Drucksache Nr. 147 und deren Anlage, doch noch einige Fragen und Ungereimtheiten auf, welche eine heutige Beschlussfassung eigentlich nicht zulässt bzw. möglich macht. Welcher Geschäftsmann, welche Firma, welcher Kaufmann schließt einen Vertrag ab, wenn er die...

1 Bild

„Unwürdiges Schauspiel“ - Fusionsentscheidung im Osteroder Kreistag

Bernd Jackisch
Bernd Jackisch | Osterode am Harz | am 13.03.2013 | 144 mal gelesen

Kosching (Linke) kritisiert geheime Abstimmung Osterode (pm). DIE LINKE im Osteroder Kreistag kritisiert die von der SPD-Grüne-Gruppe durchgesetzte geheime Schlussabstimmung über die Fusion mit Göttingen. “Das war ein historischer Akt, wie dies zuvor der SPD-Fraktionsvorsitzende Lohrberg in seiner Rede zu recht betont hatte“, stellt der LINKE-Kreistagsabgeordnete Frank Kosching fest. Eine solche „Weichenstellung von...

1 Bild

Redebeitrag Frank Kosching (Die Linke) in der Kreistagssitzung vom 11.3.2013 zur Fusionsentscheidung 1

Bernd Jackisch
Bernd Jackisch | Osterode am Harz | am 12.03.2013 | 249 mal gelesen

Verfahren undemokratisch, Ergebnisse mangelhaft Osterode (red). Historische Weichenstellungen sind fast immer umkämpft und umstritten. Solange es dabei fair zugeht, ist das kein Problem. Die Fusionsfrage, die vollendete Tatsachen für viele Jahrzehnte schaffen wird, ist ein trauriges Exempel dafür, wie eine Kreistagsmehrheit rigoros durchregiert und dabei die Bürger aus den Augen verliert. Noch im Mai 2012 versprach Herr...

Bürger stimmten mehrheitlich für eine Harzfusion!

Bernd Jackisch
Bernd Jackisch | Osterode am Harz | am 10.03.2013 | 188 mal gelesen

Den Bürgerwillen berücksichtigen Osterode (bj). Volkart Berger, Vorsitzender des Liberalen Mittelstandes Regionalverband Harz hat sich die Mühe gemacht und die einzelnen Ergebnisse des Bürgerentscheids nach Orten aufgelistet. Warum, so fragt Dr. Thomas Grammel von der BI „Für Osterode“ macht Rot-Grün nicht jetzt, auch wie doch von Herrn Rordorf eigentlich angekündigt, eine Bürgerabstimmung nach der Entscheidung für einen...

Fragen der BI "Für OHA" zu den Fusionsverhandlungen mit Göttingen sind unbeantwortet

Winfried Kippenberg
Winfried Kippenberg | Osterode am Harz | am 10.03.2013 | 243 mal gelesen

Osterode am Harz: Kreishaus | Fragen der BI "Für OHA" zu den Fusionsverhandlungen mit Göttingen sind unbeantwortet Osterode (kip) Die BI "Für OHA" hat an die Kreistagsabgeordneten und Ersten Kreisrat Gero Geißlreiter mit seiner Osteroder Kreisverwaltung Ende Februar 2013 einige Fragen gerichtet, die nach wie vor aktuell sind und bislang unbeantwortet geblieben sind. Bürger fragen, ob dies die neue Art ist, um "Bürger mitzunehmen". Der Goslarer...

BI "Für OHA" weist auf unkalkulierbare Risiken der Kreisfusion mit Göttingen hin und appelliert an Kreistagsabgeordnete

Winfried Kippenberg
Winfried Kippenberg | Osterode am Harz | am 10.03.2013 | 153 mal gelesen

Osterode am Harz: Kreishaus | BI "Für OHA" weist auf unkalkulierbare Risiken der Kreisfusion mit Göttingen hin und appelliert an Kreistagsabgeordnete Osterode (ein/kip) "Sinnvolle Ideen und zukunftsfähige Lösungen sind bei den Kreistagspolitikern und in der Kreisverwaltung offenbar nicht gewünscht, wenn Posten winken. Wir haben in den vergangenen eineinhalb Jahren gelernt, dass Bürgerbeteiligung im Landkreis Osterode nur vollmundig versprochen, aber...

BI weist auf unkalkulierbare Risiken der Kreisfusion mit Göttingen hin und appelliert an Kreistagsabgeordnete

Bernd Jackisch
Bernd Jackisch | Osterode am Harz | am 09.03.2013 | 160 mal gelesen

Osterode (BI). „Sinnvolle Ideen und zukunftsfähige Lösungen sind bei den Kreistagspolitikern und in der Verwaltung offenbar nicht gewünscht, wenn Posten winken. Wir haben in den vergangenen eineinhalb Jahren gelernt, dass Bürgerbeteiligung im Landkreis Osterode nur vollmundig versprochen, aber nicht gelebt wird. Die Folgen der Basta-Politik werden wir alle im Alltag spüren und für die Kreisfusion mit Göttingen bezahlen“,...

Gutachter Hesse spricht erstmals von „Göttinger Problemen“

Winfried Kippenberg
Winfried Kippenberg | Osterode am Harz | am 06.03.2013 | 204 mal gelesen

Osterode am Harz: Kreishaus | Gutachter Hesse spricht erstmals von „Göttinger Problemen“ und attestiert der Stadt Göttingen eine „lähmende Finanzverfassung“: BI sieht große Gefahren in übereilter Fusionsentscheidung Osterode (ein/kip) Die BI „Für Osterode“ ist überrascht, welche klaren Worte der Gutachter Prof. Jens Joachim Hesse in seinem Abschlussbericht zur Region Südniedersachsen findet. Erstmals spricht er wörtlich vom „Göttinger Problem“ und...

Gutachter Hesse spricht erstmals von „Göttinger Problemen“ und attestiert der Stadt Göttingen eine „lähmende Finanzverfassung“:

Bernd Jackisch
Bernd Jackisch | Osterode am Harz | am 06.03.2013 | 162 mal gelesen

BI sieht große Gefahren in übereilter Fusionsentscheidung Osterode (BI). Die BI „Für Osterode“ ist überrascht, welche klaren Worte der Gutachter Prof. Jens Joachim Hesse in seinem Abschlussbericht zur Region Südniedersachsen findet. Erstmals spricht er wörtlich vom „Göttinger Problem“ und meint damit die Finanzbeziehungen zwischen Stadt und Landkreis Göttingen. Diese sind nach wie vor nicht geklärt und machen eine...

Fragen zu den Fusionsverhandlungen mit Göttingen: 1

Bernd Jackisch
Bernd Jackisch | Osterode am Harz | am 01.03.2013 | 223 mal gelesen

1.Sie werben für die Fusion mit einer Kreisumlage von 51 Prozent und einer späteren Senkung auf 50 Prozent. Der Landkreis Göttingen hat noch im vergangenen Herbst eine vierprozentige Erhöhung der Kreisumlage geplant. Zudem soll es keine fusionsbedingten Kündigungen geben. Wir fragen: Welche Faktoren sollen eine Senkung der Kreisumlage ermöglichen? 1.1 Sollen Kosten gesenkt werden? Wie genau soll dies erreicht werden? ...