Kredit

1 Bild

Hasse auch keinen Kredit gekricht ?

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 03.09.2019 | 32 mal gelesen

Schnappschuss

Ist das Insolvenzverfahren human oder menschenunwürdig?

Simon Mader
Simon Mader | München | am 21.05.2019 | 18 mal gelesen

Der Gerichtsvollzieher klingelt. Der Briefträger bringt Schreiben vom Inkassobüro. Das Kreditinstitut mahnt. Wenn das zutrifft, ist es Zeit eine Privatinsolvenz in Betracht zu ziehen. Ist man einmal in der Schuldenspirale gefangen, kommt man zumeist von selbst nicht mehr heraus. Auch wenn man keine zusätzlichen Schulden mehr macht, führen die hohen Inkassokosten, Exekutionskosten und nicht zuletzt die anfallenden negativen...

1 Bild

Goodbye Deutschland: Sandra Scheack und Gregor Biewendt stehen in Mallorca unter Druck

Franziska Müller
Franziska Müller | Leipzig | am 07.01.2019 | 723 mal gelesen

Sandra Scheack und Gregor Biewendt haben auf Mallorca mit steigenden Mieten zu kämpfen. Nun wollen die beiden bei Goodbye Deutschland - die Auswanderer ein eigenes Haus kaufen und brauchen dafür dringend Geld…Eigentlich können sich Sandra Scheack und Gregor Biewendt bei Goodbye Deutschland - die Auswanderer nicht beschweren: Die Insel boomt. Doch das hat für die beiden leider auch so seine Nachteile. Ihr Vermieter hat den...

2 Bilder

Der Minikredit für das Überbrücken kurzfristiger finanzieller Engpässe

Sabrina Rather
Sabrina Rather | Hamburg | am 23.05.2018 | 36 mal gelesen

Worum handelt es sich bei einem Minikredit? Minikredite werden häufig auch als Kurzzeitkredite bezeichnet. Die Höhe der Kreditsumme liegt zwischen 100,00 Euro und 3.000,00 Euro. Der Kredit zeichnet sich durch eine extrem kurze Laufzeit zwischen 15 Tagen bis 6 Monaten aus. Die Geschichte des Minikredits? Minikredite gibt es bereits seit einigen Jahren. In den USA, Australien, Großbritannien und Kanada ist diese Art...

1 Bild

Sofortkredit - die schnelle Finanzierungslösung

Thomas Davina
Thomas Davina | Eckental | am 04.03.2018 | 26 mal gelesen

Beim Sofortkredit handelt es sich für gewöhnlich um einen Ratenkredit, der sich insbesondere durch eine spezielle Eigenschaft auszeichnen kann. Dieses Merkmal besteht darin, dass der Sofortkredit möglichst schnell vergeben und vom Kreditnehmer beansprucht werden kann. Wir möchten Sie im folgenden Beitrag etwas näher informieren, worum es sich beim Sofortkredit handelt, welche Besonderheiten dieser aufweist und vor allem,...

1 Bild

Haustüre ... 3

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Marburg | am 18.09.2014 | 90 mal gelesen

Marburg: Portal der Marburger Bank | Schnappschuss

1 Bild

31191 Algermissen 18.08.14 schuldenfrei!! Nachhilfekurse anderer Gemeinden buchbar?

Walter Deppe
Walter Deppe | Algermissen | am 19.08.2014 | 119 mal gelesen

Algermissen: Rathaus Gemeinde | Schnappschuss

1 Bild

Das ökonomische kleine 1x1 - Oder: Was läuft falsch in Deutschland und Europa? (Episode II) 4

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 14.10.2013 | 385 mal gelesen

Marburg, Oktober 2013 Das Fazit von Robert Misik in Episode I lautete: Die Wirtschaftspolitik von Angela Merkel funktioniert nicht. Sie kann weder theoretisch funktionieren, noch in der Praxis. Und eine Wirtschaftspolitik bei der in Griechenland eine Arbeitslosigkeit von fast 30 Prozent und eine Jugendarbeitslosigkeit weit jenseits der 50 Prozent heraus kommt, tja, die kann man wohl mit Fug und Recht als gescheitert...

Kreditwürdigkeit

Luzi Basche
Luzi Basche | Barsinghausen | am 11.08.2013 | 144 mal gelesen

Wer hat eine gute Kreditwürdigkeit und damit gute Chancen auf Kredit? Zur Prüfung der Kreditwürdigkeit werden vor allem die wirtschaftlichen Verhältnisse der jeweiligen Person geprüft. Hierzu gehören Einkommen, bestehende Verbindlichkeiten und Beschäftigungsverhältnis. Darüber hinaus werden auch die Lebensumstände abgefragt. Wohnt man zur Miete oder im Eigenheim, ist man ledig oder verheiratet, hat man Kinder oder nicht....

Notgroschen

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 22.05.2013 | 239 mal gelesen

Der „Groschen“, bei seiner Erfindung zwölf Pfennige, woraus sich der halbe Groschen zu sechs Pfennigen, dem „Sechser“ ergab, wurde inzwischen längst zur Zehn-Pfennig-Münze und heute eben zum Zehn-Cent-Stück, dieser Groschen war ehedem ein Vielfaches mehr wert als heute, denn mit zehn Cent kommt heute auch in der Not niemand sehr weit. Also, wie viel Euro muss oder mindestens sollte heute der „Notgroschen“ sein? Unsere...

125 Bilder

Gronau_Leine SG-Bürger gestalten mit…Geldverschwendung u. Schuldenhäufung?: 2. Kanian Feuerwehrzufahrt muß unbedingt straßenartig ausgebaut werden?

Walter Deppe
Walter Deppe | Gronau (Leine) | am 04.05.2013 | 1753 mal gelesen

Gronau (Leine): Südliche Leineinsel Großer Kanian | Verschwendung: Z.B. unnötig hohe Ausgaben für „Südliche Leineinsel“ - Sportstättenweg , Kanu-Ufertreppe, Radlerzählanlage usw. Kaum Geld für: Tourismusförderung laut vereinbartem REK http://www.region-leinebergland.de , die wäre auf dem "Großen Kanian" unmittelbar ertragreich! Voraussetzung dringende Müllräumung in Gronau, siehe Bilder unten! Glänzen könnte SPD und WG auch mit vernünftigerer Wirtschaftspolitik als...

Das wichtige unwichtig gemachte Kleingedruckte 2

Helene Reimer
Helene Reimer | Köln | am 10.02.2013 | 362 mal gelesen

Kreditgeber, wie Banken, schließen gerne bei Kunden, die einen Kredit bekommen, eine Restschuldversicherung ab. Im Falle einer Zahlungsunfähigkeit soll diese dann den Kreditnehmer erleichtern. Im besten Fall zahlt er keinen Cent mehr , weil die abgeschlossene Restschuldversicherung dann eintritt. Jedoch gibt es Ausnahmen: Die Zahlung ist befristet, die Kreditversicherung springt erst nach 3 Monaten ein , oder – im Falle von...

Kann ich…

Christian Gruber
Christian Gruber | News | am 27.09.2012 | 316 mal gelesen

Kann ich mir ein Haus leisten? Kann ich meinem Freund vertrauen? Kann ich gleich zurückrufen? Diese Fragen beschäftigen Deutschland. Hier gibt’s die Antworten. Kann ich mir ein Haus leisten? Die Frage, ob man sich ein Haus leisten kann, ist nur schwer spontan zu beantworten. Auch wenn man am Ende jeden Monats abzüglich Lebensunterhalt und Nebenkosten ordentlich Geld übrig hat, sollte man nicht übereilt einen Kredit...

2 Bilder

Resultat meiner Schreiben über unzulässige Kreditvertragsgebühren 1

Monika Wettig-Büschlepp
Monika Wettig-Büschlepp | Banteln | am 01.09.2012 | 3035 mal gelesen

Banteln: Haus | Ich hatte vor ca. 3 Wochen an 2 Banken geschrieben, die erste Bank, da haben wir einen Autokredit, schrieb zurück, das wir so einen günstigen Kredit bekommen hätten, wir uns bei anderen Banken mal umhören sollten, wie preiswert sie wären u.s.w. Dann sahen mein Mann und ich die Sendung WISO, da wurde wieder auf einen Musterbrief hingewiesen und das so eine Gebühr unzulässig ist. Diesen Musterbrief hatte ich an die Bank zurück...

Die positiven Seiten des bundespräsidialen Kredits 6

Horst-Peter Horn
Horst-Peter Horn | Erkrath | am 19.12.2011 | 263 mal gelesen

Die positive Seiten des bundespräsidialen Kredits Gestern habe ich mich in meinem Artikel „Der Bundespräsident und der Kredit“ eher mit der kritischen Seite der Angelegenheit befasst. Aber in der Regel ist ja da, wo Schatten ist, auch Licht und jede Medaille hat zwei Seiten. So natürlich auch die umstrittene private Kreditvergabe an den Bundespräsidenten. Denn sehen wir doch nicht alles so negativ, sondern betrachten die...

Der Bundespräsident und der Kredit

Horst-Peter Horn
Horst-Peter Horn | Erkrath | am 18.12.2011 | 203 mal gelesen

Hat Bundespräsident Christian Wulff nun gelogen oder einfach nur etwas nicht erwähnt, weil er nicht direkt danach gefragt wurde? Der Wirbel um einen Privatkredit, den ein Freund ihm gewährt hat, wird langsam, aber sicher für den Bundespräsidenten zu einem Strudel, der ihn in den Abgrund reißen und letztendlich sein Amt kosten könnte. Fakt ist, dass es für einen Politiker nicht zulässig ist, von jemandem etwas anzunehmen,...

8 Bilder

Ich werde sehr oft gefragt, warum haben Behinderte so viele Privilegien? 1

Klaus-Dieter Dingel
Klaus-Dieter Dingel | Bad Wildungen | am 11.07.2011 | 686 mal gelesen

Ich werde sehr oft gefragt, warum haben Behinderte so viele Privilegien? Ich frage mich was die jenigen damit meinen, mein Privileg ist, dass ich im Rollstuhl sitze und nun nicht mehr zu meinen Freunden und Bekannten gehen kann. Auch die meisten Lokale bleiben für mich unerreichbar. Es mangelt meist am Willen der Betreiber, die nicht bereit sind Ihr Lokal oder auch Ladenlokal barrierefrei zu gestalten. Es gibt also KEINE...

1 Bild

MIKROKREDITE - (TAGES-)Kredite - Zinssatz 100% pro TAG 1

Gitte Garbrecht
Gitte Garbrecht | Berlin | am 25.06.2011 | 1026 mal gelesen

25.06.2011...Für Geldinstitute ein lukratives Geschäft, der 36.500%ige Jahreszins.-------Wie sozialer Einsatz, eine gute, sehr gute Idee von PROFITJÄGER ausgenutzt wird, zeigt die Händelung mancher Geldgeber.-------Menschen in den Entwicklungsländern wird ein (TAGES-)Darlehen gewährt: Handwerker/Händler leihen morgens einen Geldbetrag, der am Abend plus Zinsen zurückgezahlt werden muss.------Oft ist das `ZINSGELD´ in gleicher...

1 Bild

Wenn Banken Geld brauchen..... 5

Gabriele F.-Senger
Gabriele F.-Senger | Hannover-Waldhausen | am 05.05.2011 | 275 mal gelesen

Hannover: Hildesheimer Str. | Schnappschuss

TSV 1860 vor Pleite: keine Hilfe von FC Bayern und Stadt München 1

Christine Bauer
Christine Bauer | München | am 20.03.2011 | 731 mal gelesen

München ohne den TSV 1860 München? Unvorstellbar! Aber alle Zeichen deuten ja darauf hin, dass der TSV keine Chance mehr hat, die nötigen 8 Millionen Euro aufzutreiben und so die drohende Insolvenz abzuwenden. Bayern-Vorstand Karl Hopfner hat jetzt eine finanzielle Unterstützung des TSV 1860 durch den FC Bayern ausgeschlossen: "Das geht nicht, wir können dem Verein ja keine acht Millionen Euro schenken. Wir haben das Ganze ja...

Staatsschulden – wer zahlt? 1

Hermann Müller
Hermann Müller | Kreiensen | am 20.12.2010 | 188 mal gelesen

An anderer Stelle war bereits gezeigt worden, dass die Gläubiger („die Reichen“) selbst, wenn sie mit neuen Krediten die Tilgung und sogar die Zinsen der alten Schulden finanzieren, letzten Endes die Schulden nicht bezahlen. Wer aber dann? Bezahlt werden die Schulden, die Tilgung wie die Zinsen, früher oder später immer über Steuern und andere Abgaben. Und die Steuern und so alle die anderen Abgaben zahlen wieder oder doch...

Staatsschulden – die Schuldenspirale 3

Hermann Müller
Hermann Müller | Kreiensen | am 10.12.2010 | 305 mal gelesen

Wer Schulden hat, muss auf diese Schulden Zinsen zahlen – das gilt auch für den Staat, den Bund, die Länder, die Kommunen. Die Frage ist, woher nimmt der Schuldner, der Staat, das Geld für diese Zinszahlung? Wenn dieses Geld aus regulären Einnahmen, aus Steuereinnahmen stammt, dann mag alles vorerst gut sein. Aber wenn die regulären Einnahmen dafür nicht reichen – oder nicht zur Verfügung stehen? Dann nimmt man, hier der...

Bankbetrug, Teil 12 – Vom Geld

Hermann Müller
Hermann Müller | Kreiensen | am 20.10.2010 | 477 mal gelesen

Neulich - ich weiß nicht, ob das Wesen da schon Mensch war oder noch nicht - also neulich kam so ein Tiermensch auf die Idee, dass er etwas haben wollte, was ein anderer Tiermensch gerade hatte. So einfach wegnehmen ging diesmal nicht, der andere ist genauso stark und ein Kampf darum lohnt nicht. Also beschafft sich unser erster Tiermensch etwas, was vielleicht der andere haben möchte – und dann geht er zu dem anderen hin und...

Bankbetrug, Teil 11, Exkurs – Börsentipp

Hermann Müller
Hermann Müller | Kreiensen | am 16.10.2010 | 343 mal gelesen

Es gibt Leute, Firmen, die geben gewerbsmäßig Börsentipps, nein selbstverständlich nennen sie sich ganz seriös Börsenblatt, Börseninformation oder sonst wie. Für gutes Geld verbreiten sie an ihre zahlenden Bezieher ihre richtigen – und falschen – Informationen und Geheimtipps. „Kaufen Sie jetzt sofort den Spezialwert xy, denn der wird in den nächsten Tagen im Kurs um bis zu 10 Prozent steigen.“ Sehr gut. Der Spezialwert hat...

Bankbetrug, Teil 11 – Eigenkapitalverzinsung, Eigenkapitalunterlegung, Sicherheit einer Bank 2

Hermann Müller
Hermann Müller | Kreiensen | am 16.10.2010 | 2128 mal gelesen

Die Sache mit der Eigenkapitalverzinsung Sie tragen Ihr eigenes Geld zur Bank und bekommen, wenn Sie gut verhandelt haben, dafür 2,5 Prozent Zinsen – und dann lesen Sie, dass der Chef der Deutschen Bank eine Eigenkapitalverzinsung von 25 Prozent als selbstverständlich mindestens zu erwirtschaftendes Ziel für seine Bank vorgibt. Welch ein Unterschied! Welch eine Ungerechtigkeit! Aber Vorsicht. Die Bank arbeitet mit viel...