1 Bild

Für Sich (und Andere) Vorsorgen

Kristin Thorau
Kristin Thorau | Augsburg | am 06.02.2019 | 26 mal gelesen

Augsburg: Augustanasaal | Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Testament – medizinische, rechtliche und inhaltliche Aspekte Vorsorgen findet das ganze Leben statt: Kranken- und Rentenversicherung oder der Notgroschen sind typische Beispiele für das menschliche Bedürfnis vorzusorgen.Gerade für die letzte Lebensphase mit Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht sowie über den eigenen Tod hinaus mit eigener Testamentsgestaltung ist das Vorsorgen gar...

1 Bild

Wenn Krankheit krank macht 17

Francis Bee
Francis Bee | Hannover-Südstadt | am 06.01.2018 | 356 mal gelesen

Fibromyalgie … die Macht, die Krank macht … „Ich habe Fibromyalgie“, erklärte Lady Gaga und sagte 2017 div. Konzerte ab. Ich habe auch Fibromyalgie. Fibromyalgie ist ein Schmerzsyndrom, das vor allem Muskeln betrifft. Ähnlich wie bei Rheuma werden Fibromyalgie-Patienten von unerträglichen Schmerzen gequält, vor allem auf Druck reagieren Patienten hochsensibel. Schlafstörungen; chronische Müdigkeit; Abgeschlagenheit;...

1 Bild

Politik beschneidet Ärzte-Kompetenz 3

Gitte Garbrecht
Gitte Garbrecht | Berlin | am 18.11.2016 | 22 mal gelesen

Künftig sollen Heilmittelerbringer Therapeuten über ...Dauer und ...Abfolge der Therapie entscheiden. ----- Ärzte nur noch verordnen, BASTA. ----- Gesetzesentwurf 18/10186 zum Modellversuch ----- Info aus Das Parlament Nr. 46-47 vom 14. Nov. 2016...

Einer der häufigsten Krankheitserreger ist Angst – auch vor Krankheiten. 2

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 06.06.2015 | 88 mal gelesen

Zum Beitrag „Der Nocebo-Effekt“ auf der Seite `Service Gesundheit` in den Zeitungen des Medienhauses Bauer, Marl, am 04.06.2015 Einer der häufigsten Krankheitserreger ist Angst – auch vor Krankheiten. Meine Frau wurde einmal gefragt, ob sie ein Apothekenblättchen mitnehmen wolle. Sie sagte: „Nein danke, davon wird man doch nur krank.“ Viele Menschen sind krank, weil sie ständig um ihre Gesundheit besorgt sind,...

1 Bild

Wie groß ist dein Glaube?

Click2life Ministry
Click2life Ministry | Taunusstein | am 29.01.2015 | 73 mal gelesen

Haben wir heute nicht mehr den rechten Glauben, an Gottes große Wunder? Jesus sagte einmal, wenn wir nur den Glauben so groß wie ein Senfkorn hätten, so könnten wir noch viel größere Dinge tun, als ER sie tat. Unsere heutige Medizin will uns einreden, dass es nur mit ihr möglich ist, kranke Menschen gesund zu machen. Und wir glauben ihr??? Wir glauben ihr mehr als unserem Gott, der uns auch mit dieser Gabe...

3 Bilder

UN-Kinderrechtskonvention *RECHT auf Leben.... 1

Gitte Garbrecht
Gitte Garbrecht | Berlin | am 27.11.2014 | 252 mal gelesen

SEIT 1996 warten Opfer-Familien in Nigeria auf *Entschädigung* vom Pharma-Konzern. ------- BESTIMMT hat ein Myheimatler Verbindung zu Internationaler Presse und kann meinen Beitrag weiterleiten. -------- UND vielleicht können meine Ausführungen als Antibiotikum-Geschädigte im anstehenden US-Prozess dienlich sein. ------- Im Blick ein Menschen-Arzneimittel, das *pflanzenfressendem* Tier wegen Gefährlichkeit nur unter strenger...

Malaria: Schutz-Gene entdeckt

Franziska Müller
Franziska Müller | News | am 16.08.2012 | 511 mal gelesen

Im Kampf gegen Malaria können Forscher einen neuen Erfolg verbuchen. Einem Wissenschaftlerteam mit deutscher Beteiligung gelang es, zwei weitere Genarten, die vor der Tropenkrankheit schützen können, zu identifizieren. Diese Entdeckung soll die Entwicklung von Medikamenten vorantreiben. Bild: Segovax/pixelio.deDie gefährliche Krankheit Malaria, die unter anderem von der Anophelesmücke übertragen wird, hat Folgen, die bis...

1 Bild

Uni-Klinikum Gießen und Marburg plant Streichung von 500 Stellen 16

Karl-Heinz Töpfer
Karl-Heinz Töpfer | Marburg | am 15.03.2012 | 1307 mal gelesen

Marburg: Klinikum | Kann sich Otto Normalverbraucher heute überhaupt noch in die Obhut eines Krankenhauses begeben im Vertrauen darauf, dass ihm dort geholfen wird? Täglich sterben in Deutschland Menschen, weil sie sich im Krankenhaus mit tödlichen Erregern infiziert haben, Fehldiagnosen oder menschlichem Versagen bei der Behandlung zum Opfer fallen. Zehntausende sind zudem von langem Siechtum bedroht. Die Ursachen sind in den meisten Fällen...

1 Bild

„Schulmedizin - Geistiges Heilen“ oder „Weil das Eine nicht ohne das Andere kann“ 1

Adelheid Heggenstaller
Adelheid Heggenstaller | Schrobenhausen | am 09.11.2011 | 365 mal gelesen

„…weil das eine nicht ohne das andere kann.“ Warum ist das so? Ich sehe den Menschen als eine Einheit von Körper, Geist und Seele. Ein Zusammenspiel von Materie und Energie. Materie und Energie nicht als Polaritäten sondern als gegenseitige Reflektoren. Passt die Energie – passt die Materie. Ist Geist und Seele im Einklang, ist der Körper gesund oder umgekehrt. Ich sehe meine Aufgabe darin, dem Menschen zu helfen seine...

GesundheitsGespräche: Knoten in der Schilddrüse - Operation? Erfahrung und modernste Technik für mehr Sicherheit bei Diagnostik und Operation

A Rohde
A Rohde | Buchholz in der Nordheide | am 08.06.2011 | 517 mal gelesen

Buchholz: Krankenhaus Buchholz | Rund ein Drittel aller Deutschen hat Probleme mit der Schilddrüse, die mit der Produktion von lebenswichtigen Hormonen eine wichtige Rolle im menschlichen Körper übernimmt. Zu den häufigsten Erkrankungen des kleinen schmetterlingsförmigen Organs zählen heiße oder kalte Knoten. Ihre Entwicklung gilt es genau zu beobachten. Dr. Michael Scheruhn, Chefarzt der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Krankenhaus Buchholz...

1 Bild

EHEC breitet sich in Hamburg aus – Wann schließt die erste Kantine?

Toto Zauner
Toto Zauner | Hamburg | am 24.05.2011 | 4791 mal gelesen

Mindestens 29 Hamburger haben sich bereits mit EHEC infiziert und seine härteste Ausprägung zu spüren bekommen. Das gefährliche Darmbakterium hat in der Hanse-Metropole bereits 13 Kinder befallen. Neun davon hängen an der Dialyse, weil die Auswirkungen so schlimm sind. Momentan werden die EHEC-Patienten mit Medizin gegen Durchfall behandelt. Die Ärzte gehen davon aus, dass Antibiotika den Zustand der am unter Umständen...

1 Bild

EHEC-Auslöser: Milchprodukte und Rindfleisch sind es wohl nicht

Michael Staub
Michael Staub | Braunschweig | am 24.05.2011 | 7034 mal gelesen

Das EHEC-Virus breitet sich von Norddeutschland her aus. Das lebensgefährliche Darmvirus ist noch nicht erforscht. Ursache und Auslöser sind bislang unklar. Anfangs dachten die Mediziner, der Darmkeim könnte über Rindfleisch, Obst, Milch oder Frischkäse übertragen werden. Doch diese Theorie wurde wieder verworfen. Die mit dem EHEC-Virus Infizierten haben nämlich kaum Rindfleisch und Frischkäse gegessen oder Rohmilch...

Diabetes in Ihrer Nähe

Leonhard Schmitz
Leonhard Schmitz | Bergheim | am 20.05.2011 | 454 mal gelesen

Bergheim: Diabetes | Wir wollen uns als Selbsthilfegruppe für andere Menschen engagieren und auch für uns selber einen besseren Umgang mit dem Diabetes finden. Dazu möchten wir informieren, aktivieren und den Austausch suchen. Auch ein Zusammengehörigkeitsgefühl ist uns wichtig, um Menschen nicht „im Abseits“ oder in der Einsamkeit stehen zu lassen. Wir wünschen uns im Leben mit dem Diabetes einen alltäglichen Umgang , der positiv, „normal“ und...

Fantastische Spendenaktion im Friedrichstadt-Palast Berlin 1

Klaus Perrey
Klaus Perrey | Berlin | am 18.02.2011 | 538 mal gelesen

Berlin: Friedrichstadt-Palast | Ich bin zutiefst gerührt über eine großartige Spendenaktion für krebskranke Kinder, von der ich gerade über einen Newsletter erfahren habe: Im Friedrichstadt-Palast Berlin, dem größten europäischen Show-Theater, haben Publikum und Künstler einer Show-Veranstaltung zugunsten der Einrichtung" KINDerLEBEN" (www.kinderleben.de) Spenden in Höhe von insg. 91.261,94 Euro eingesammelt, die ohne Abzug von Verwaltungskosten voll der...

Kennwort: Hilfe für Julian - schnell handeln und spenden

Themenradar Hessen
Themenradar Hessen | Lampertheim | am 03.12.2010 | 1695 mal gelesen

gefunden auf TIP Verlag Lampertheim (Artikel lesen) Lampertheim: BIBLIS/NORDHEIM - Das Glück war groß, als Julian vor fünfzehn Monaten auf die Welt kam. Angelika und Markus Wahlig freuten sich, dass ihr Töchterchen einen Bruder bekam. Julian entwickelte sich zur Freude seiner Eltern ganz normal, nichts deutete auf eine Krankheit hin, auch bei den Vorsorgeuntersuchungen entdeckten die Ärzte nichts Ungewöhnliches. "Im Sommer...

2 Bilder

Podiumsdiskusion Demenz - Folgen und Hilfen

Peter Hansen
Peter Hansen | Laatzen | am 25.09.2009 | 658 mal gelesen

Der Einladung des Seniorenbeirats Laatzen über das sehr aktuelle Thema „DEMENZ“ waren am Freitag rund 100 Zuhörer in „Victor´s Residenz Margarethenhof“ gefolgt. Sehr anschaulich berichte Prof. Dr. Klaus Hager über seine langjährigen Erfahrungen im Heriettenstift Hannover. Insgesamt leiden bundesweit ca. 1,2 Millionen an dieser Krankheit. Die Symptome dieser doch weit verbreiteten Krankheit, so Prof. Hager, werden von...

1 Bild

Das darf doch nicht wahr sein ... 26

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Marburg | am 28.09.2008 | 1605 mal gelesen

28.09.2008 Das darf doch nicht wahr sein ... Sind dies schon die Auswirkungen der Gesundheitsreform? Bildquelle: Gerd Altmann (geralt) / www.pixelio.de .

12 Bilder

Besuch im Plastinarium

Frau Scharkowski
Frau Scharkowski | Guben | am 03.08.2008 | 1536 mal gelesen

Das PLASTINARIUM in Guben ist weltweit einmalig: Hier präsentieren sich erstmals unter einem Dach die Anatomieausstellung "KÖRPERWELTEN. Die Faszination des Echten" und eine öffentlich zugängliche "gläserne Werkstatt". In der Werkstatt erleben Besucher live, wie Plastinationsexponate entstehen. Dabei wird jeder Arbeitsschritt demonstriert und erläutert, von der anatomischen Präparation bis hin zum fertigen Exponat. Der...

1 Bild

Bernstein - der vielseitigste Heilstein 3

Wolfgang Neubauer
Wolfgang Neubauer | Krumbach | am 12.09.2006 | 3382 mal gelesen

Der Bernstein ist ein vielfarbiges, organisches Harz von der Kiefer Pinus succinifera, seine Farben reichen von undurchsichtigem hellgelb bis zu durchscheinendem dunkelbraun. Die schönsten und besten Bernsteine finden wir heute an der Ostseeküste und in der Dominikanischen Republik.