Kohlekraftwerke

1 Bild

Was für eine Farce - verkehrte Welt 3

Siegfried Walter
Siegfried Walter | Wesel | am 06.09.2019 | 36 mal gelesen

Trotz Protesten baut Afrika Kohlekraftwerke. Medienberichten zufolge baut Afrika, obwohl Kohlekraft als umweltschädlichste Form der Energiegewinnung gilt, auf Strom aus Kohlekraftwerke. Der Aufholbedarf Afrikas in puncto Elektrizität sei enorm, heißt es. Wie die aktuellsten verfügbaren Zahlen der Weltbank zeigen, hatten weniger als die Hälfte der Bevölkerung in Subsahara - Afrika (44,6 Prozent) 2017 einen Zugang zum...

10 Bilder

Bericht zum Vortrag: Energiewende Top oder Flop? 2

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 07.07.2015 | 229 mal gelesen

Unter dem Motto Energiewende Top oder Flop? hatten die Ansbacher Grünen am 02.07.15 zu einer Diskussionsveranstaltung ins schöne Dinkelsbühl geladen. Martin Stümpfig, der energiepolitische Sprecher der Grünen sprach in seinem Vortrag über die Klimaschutzziele der Partei: 100% erneuerbare Energien bis 2030 ist das gesetzte Stromziel. Im Wärmebereich sollen die 100% bis 2040 erreicht werden. Auch die Mobilität spielt dabei eine...

1 Bild

Rote Karte für Bürger- und Klimapolitik 2

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 05.07.2015 | 102 mal gelesen

Stellungnahme der Bürgerinitiative Megatrasse-VG-Nordendorf/Landkreis Augsburg: Wir als Bürgerinitiative gegen die geplanten Stromtrassen und für eine bürgerfreundliche Energiewende, stehen in keinster Weise hinter den am Donnerstag verkündeten Entscheidungen von Frau Merkel, Herrn Gabriel und Herrn Seehofer. Die Bürgerinitiativen fühlen sich von Ihrem Ministerpräsidenten verraten und verkauft! Noch vor einigen Wochen...

1 Bild

Das WIR entscheidet - oder die RWE entscheiden? 1

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 22.11.2013 | 353 mal gelesen

Marburg, Ende November 2013 Das sozialdemokratische Parteiorgan "Vorwärts" lehnte eine Anzeige des Solarenergie-Fördervereins Deutschland ab. Es sah "sozialdemokratische Grundwerte" in Gefahr. Hier mit freundlicher Genehmigung des SfV eine Einschätzung des Vorgangs durch das SfV-Mitglied Rüdiger Haude: Wer entscheidet? Klimaschutz „widerspricht den sozialdemokratischen Grundwerten“ Aus Sorge vor einer weiteren...

1 Bild

Energiewende und hilft die Große Koalition "notleidenden" Stromkonzernen? 14

Erster Geschichtenerzähler
Erster Geschichtenerzähler | Naumburg (Saale) | am 29.10.2013 | 185 mal gelesen

"die Energiebranche (schaltet sich) in die Koalitionsverhandlungen in Berlin ein und verleiht ihrer Forderung nach Subventionen für notleidende Kraftwerke Nachdruck" http://www.sueddeutsche.de/politik/welle-von-kraftwerksabschaltungen-rwe-warnt-vor-strom-blackouts-1.1806146 Die Energiebranche schließt für das kommende Jahr Erhöhungen beim Strompreis nicht aus. Na wenns Denen so schlecht geht, muß man halt helfen,...

1 Bild

Das muss mal gesagt werden 5

Friedrich Schröder
Friedrich Schröder | Springe | am 03.04.2013 | 274 mal gelesen

Greenpeace schreckt vor nichts zurück. Neuestes Schreckgespenst: Jedes Jahr soll es 3.100 gesundheitsbedingte Tote durch den Betrieb von Kohlekraftwerken geben. Schuld am Tod sollen Feinstaubpartikel und giftige Abgase aus deren Schornsteinen sein. Das teilte Greenpeace unter Berufung auf eine Untersuchung der Universität Stuttgart mit. Zwar liegt die Studie nicht vollständig vor, aber das heute publizierte pauschalierte...

3 Bilder

Vogeltod durch Windkraftanlagen − Kohlekraftwerke als Alternative? (Leserbrief) 8

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 08.11.2012 | 341 mal gelesen

An das Medienhaus Bauer, Marl: − Von: Dietrich Stahlbaum, Recklinghausen − Betr.: Windenergie und Vogelsterben − Vom: 8. November Der Tod so vieler Vögel durch Windkraftanlagen ist sehr bedauerlich und ließe sich vermeiden, indem bei der Planung und Standortwahl Nistplätze, Flugrouten und –bewegungen, sowie Tageszeiten, an denen gefährdete Vögel in größerer Zahl unterwegs sind, berücksichtigt werden. Fledermäuse...

3 Bilder

Die Geister die ich rief … Richtungsumkehr ohne Plan? 7

Friedrich Schröder
Friedrich Schröder | Springe | am 15.01.2012 | 651 mal gelesen

Unerschöpflich, umweltfreundlich, unbegrenzt – kostenlos und überbezahlt. Diese Eigenschaften ließen die Energie von Sonne, Wind und nachwachsenden Rohstoffen zu Wunschenergien werden. Und durch die Abkehr von der Kernenergie in Deutschland glaubte man, mit Sonne, Wind und Biomasse die Energiewende herbeizaubern zu können. Die Überzeugten lassen analytische Kritik kaum zu Wort kommen. Was man nicht hören will, hört man nicht....

1 Bild

Quecksilberbelastung durch Staudinger-Kraftwerk von EON 1

Klaus-Uwe Gerhardt
Klaus-Uwe Gerhardt | Großkrotzenburg | am 17.04.2011 | 322 mal gelesen

Großkrotzenburg: Staudinger | Schnappschuss

1 Bild

Ralph Dietz: Kommentar zur EON-PM bz. Ammoniaklager im Kohle-KW Datteln 5

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 09.11.2010 | 875 mal gelesen

Pressemitteilung, dass EON prüft, ob das Kraftwerk auch ohne Ammoniaklager gebaut werden kann. Denn so hofft EON die Seveso2-Richtlinie unterlaufen zu können. Zur Genehmigung, schnell ein neues Verfahren erfinden ??? Für wie doof hält EON die Bürger eigentlich ? Dreister geht es kaum. Also zur Rauchgasentschwefelung gibt es 3 Verfahren, das Additiv-Verfahren (bis Kraftwerke von ca. 300MW), das Trockenverfahren (wird...

1 Bild

Protest gegen Kohlekraftwerksbau in Datteln (Video)

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 17.11.2009 | 355 mal gelesen

Video von der Protestaktion in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Waltrop gegen den Weiterbau des Kraftwerks => http://www.blaulichtreporter.de/pageID_8853956.html [Email vom 16.11.09]

21 Bilder

Kraftwerk Mehrum Hauptanteilseigner nun die Stadtwerke Hannover. 5

Werner Szramka
Werner Szramka | Lehrte | am 24.10.2009 | 892 mal gelesen

Heute wurde durch verschiedene Pressemedien mitgeteilt , dass die Stadtwerke Hannover ( enercity ) den Hauptanteil des e.on Kraftwerkes in Mehrum bei Peine übernehmen. Das über 30 Jahre alte Kohlekraftwerk wurde in den letzten Jahren häufiger durch grössere Investitionen modernisiert und hat eine nutzbare Kapazität von 690 Megawatt Nettoleistung. Es wurde berichtet, dass es noch mindestens 15 Jahre am Netz bleiben könnte ....

13 Bilder

Der Stand der Dinge. Das neue Kohlekraftwerk Datteln im Oktober 2009 (Fotos) 2

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 22.10.2009 | 601 mal gelesen

Das Baustopp-Urteil ist noch nicht rechtskräftig und wird angefochten. E.ON baut einstweilen weiter. Auf eigenes Risiko. Mehr als eine Milliarde EURO wurden bereits verbaut. Das Geld hätte in alternative (regenerative) Energien investiert werden müssen. Da fehlt es jetzt. Mit dem Bau dieser Giga-Kraftwerke wollen sich die Konzerne die Kontrolle über den internationalen Energiemarkt und damit auch über die Preise absichern....

1 Bild

Eine Alternative zu Kohle- und Atomkraftwerken 3

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 16.10.2009 | 495 mal gelesen

Weitere Bilder und Informationen http://zeitfragen.blog.de/2008/10/30/giga-kohlekraftwerk-bau-datteln-nrw-4956764/ Inzwischen hat das Oberverwaltungsgericht Münster den Bau des Kohlekraftwerkes wegen einer Vielzahl schwerer Verstöße gegen das Planungsrecht [Flora-Fauna Richtlinie, Lärmschutz, Vorgaben im Landesentwicklungsplan] gestoppt! Der Bebauungsplan wurde für unwirksam erklärt, Revision nicht zugelassen. Die Anlage...