5 Bilder

Romantik und Bewahrung - die Dudenser Bockwindmühle lockte Wunstorfer Kneippmitglieder an

Christel Stucke
Christel Stucke | Wunstorf | am 11.09.2013 | 262 mal gelesen

Auf ihrer Wanderung von Borstel nach Wulfelade rasteten die Kneippianer an der Bockwindmühle in Dudensen. "Hauptmerkmal einer Bockwindmühle ist das drehbare Mühlenhaus auf einem Untergestell, dem Bock. Auf dem Bock kann die gesamte Mühle mit einem Auslegebaum, den Steert, in den Wind gedreht werden", wusste Rüdiger Stucke zu erzählen. Seit 1827 thront die ehrwürdige Dame auf dem künstlich aufgeschütteten Mühlenhügel. Als der...

4 Bilder

Herbstspaß: Durch raschelndes Laub im Weserbergland auf Wanderschaft

Christel Stucke
Christel Stucke | Wunstorf | am 27.11.2011 | 295 mal gelesen

Eine Perle unter den Kurbädern ist Bad Pyrmont. Das niedersächsische Staatsbad war Ausgangspunkt einer herbstlichen Rundwanderung des Kneipp-Vereins. Seit Urzeiten sprudeln im Pyrmonter Tal zahlreiche Quellen aus der Erde. Schon die alten Germanen tranken Pyrmonter. Sie warfen Münzen und Schmuckstücke als Opfer für die Quellgeister in die Brunnen. Auch die Römer waren als Durchzügler hier und nutzten die Heilquellen. Die...

4 Bilder

Kneipp-Verein Wunstorf, Wald- und Wiesen-Wanderung im Juni

Hans-Wilhelm Ohl
Hans-Wilhelm Ohl | Wunstorf | am 14.06.2011 | 441 mal gelesen

Wunstorf: Bahnhof Wunstorf | Wandern mit Kultur. 20 Wald- und Wiesen-Wanderer wurden auf Ihrer Wanderung vor der Backsteinbasilika St. Osdag in Mandelsloh von der Pastorin Frau Seleck begrüßt. Sie führte uns durch die Kirche und erzählte uns die Legende von den Heiligen St. Osdag. St. Osdag war ein Herzog aus Burgund der im Jahre 880 in der Nähe von Lüneburg bei einer Schlacht gefallen war. Eine fromme Schwester suchte den Toten und wollte Ihn in...

5 Bilder

Kneipp-Verein unterwegs im Hannoverschen Land 1

Christel Stucke
Christel Stucke | Wunstorf | am 11.04.2011 | 418 mal gelesen

Nicht nur die Sonne lockte 37 Kneippianer zu einer Wanderung an, sondern auch die Begehung des Bergfriedhofs auf dem Lindener Berg. Der Lindener Berg ist eine 89 m hohe Erhebung in Hannover, nur der Kronsberg ist mit 118 m höher. Vor zweihundert Jahren war der Lindener Berg eine triste Steinbruchlandschaft mit rauchenden Kalköfen. Fast der gesamt Berg gehörte damals dem Unternehmer Egestorff, der dort den Baustoff Kalk...

Sportliche Wanderung

Christel Stucke
Christel Stucke | Wunstorf | am 16.03.2011 | 188 mal gelesen

Am Dienstag, 12. April 2011 trifft sich die Sportwandergruppe des Kneipp Vereins Wunstorf um 8.00 Uhr am ZOB in Wunstorf. Die Gruppe fährt mit dem Bus nach Hagenburg. Die 23 km lange Strecke führt von Winzlar, weiter über die Wiedenbrügger Heide, Schmalenbruch, durch das Waldgebiet Schier, Altenhagen nach Steinhude. Dort ist eine Einkehr vorgesehen. Zurück geht es mit dem Bus zum ZOB. Eine wandergerechte Ausrüstung, Imbiss...

Sportliche Wanderung des Kneipp Vereins

Christel Stucke
Christel Stucke | Wunstorf | am 21.02.2011 | 162 mal gelesen

Die Sportwandergruppe des Kneipp Vereins trifft sich am Dienstag, 8. März um 8.30 Uhr am Bahnhof. Mit dem Zug fährt die Gruppe bis Hameln. Von dort wird über den Schweineberg zum Süntelturm gewandert, weiter geht es nach Bad Münder. Die Strecke beträgt 22 km. Es wird zügig gewandert. Rucksackverpflegung und feste Stiefel sind empfehlenswert. Eine Einkehr ist vorgesehen. Fahrkosten werden anteilig erhoben. Gäste können gern...

Kneippianer wandern auf den Brocken - Tour der Sportwandergruppe

Christel Stucke
Christel Stucke | Wunstorf | am 18.11.2010 | 260 mal gelesen

Die Mitglieder der Sportwandergruppe des Kneipp Vereins treffen sich am Samstag, 11. Dezember, 6.45 Uhr, am Bahnhof in Wunstorf zu einer 23 km langen Harzwanderung. Per Bahn und Bus geht es nach Torfhaus-Ehrenfriedhof. Von dort aus wird der Brocken bestiegen. Zurück führt der Weg über Fohlenkopf, Eckertalsperre und Molkenhaus nach Bad Harzburg. Eine wandergerechte Ausrüstung ist erforderlich. Fahrkosten werden anteilig...

Deisterüberquerung - Kneipp Wanderung

Christel Stucke
Christel Stucke | Wunstorf | am 21.10.2010 | 279 mal gelesen

Die Sportwandergruppe des Kneipp Vereins trifft sich am Dienstag, 9. Nov., 7.45 Uhr, am Bahnhof. Die 26 km lange Tour führt von Egestorf, Wennigser Mark, Wasserräder, Laube, Nienstedt, Kreuzbuche nach Bantorf. Eine wandergerechte Ausrüstung ist erforderlich. Die Gruppe kehrt zu einer Rast ein. Fahrkosten werden anteilig erhoben. Nichtmitglieder können gern einmal mitwandern. Es wird zügig gewandert.

4 Bilder

Herbstwanderung durch einen Märchenwald - Kneippianer im Leinebergland

Christel Stucke
Christel Stucke | Wunstorf | am 18.10.2010 | 431 mal gelesen

Rauscht man auf der Autobahn gen Süden, sieht man zwischen Hannover und Göttingen eine sanfte Hügelkette entlang des Leinetals, die Sieben Berge. Ein wunderschönes Wandergebiet, das mit seinen Steigungen auch die Sportwanderer des Kneipp Vereins auf der 27 km langen Tour forderte. Bergauf, bergab ging es durch einen bunten Buchenwald von Banteln nach Alfeld. Im Märchen der Brüder Grimm lebte Schneewittchen mit den Sieben...

Wanderung ins Leinebergland

Christel Stucke
Christel Stucke | Wunstorf | am 30.09.2010 | 341 mal gelesen

Am Dienstag, 12. Okt., 8.15 Uhr trifft sich die Sportwandergruppe des Kneipp-Vereins am Bahnhof. Die 27 km lange Wanderung mit anspruchsvollen Steigungen bis 395 m Höhe führt über den Tafelberg und den Himmelberg hinunter nach Alfeld. Ein weiter Blick ins Leinetal belohnt die Wanderer für die Anstrengung. Eine gesellige Einkehr ist eingeplant, doch sollten Imbiss und Getränke mitgeführt werden. Die Teilnahme ist auch für...

3 Bilder

Ein Waldspaziergang mit majestätischer Geschichte

Christel Stucke
Christel Stucke | Springe | am 06.09.2010 | 745 mal gelesen

Der Saupark von Springe lockte die Wald- und Wiesenwanderer des Kneipp-Vereins zu einer Tour. Dieses Waldgebiet war bereits seit Mitte des 17. Jahrhunderts königliches Hofrevier. Die Entstehung des Wildgeheges geht auf König Wilhelm IV. zurück, der 1834 die Schaffung eines Hofjagdreviers anordnete. Zum Schutz der bäuerlichen Äcker vor Wildschäden wurde eine über 16 km lange Parkmauer errichtet. Auch Kaiser Wilhelm II. reiste...

5 Bilder

Auf Wanderschaft durch die blühende Lüneburger Heide - Historische Verbindungen zu Wunstorf werden entdeckt

Christel Stucke
Christel Stucke | Wunstorf | am 28.08.2010 | 508 mal gelesen

Die Berg- und Talwanderer des Kneipp-Vereins wanderten entlang des Heideflusses Böhme. Zwischen Walsrode und Dorfmark schlängelt sich der Fluss durch hügeliges, teilweise schluchtartiges Gelände. Sicherlich mit eines der schönsten Landschaftsgebiete in der Südheide. Der Weg führte von Walsrode zunächst durch den Tietlinger Wacholderhain, eine parkähnliche Heidelandschaft. Auf Anordnung des Naziregimes wurden dort 1934 auf...

2 Bilder

Kneippanhänger in flotter Fahrt auf dem Meer

Christel Stucke
Christel Stucke | Wunstorf | am 11.08.2010 | 393 mal gelesen

Petrus schickte reichlich Sonne und eine leichte Brise, als sich die Wald- und Wiesenwanderer des Kneipp-Vereins von Mardorf mit einem Auswanderer übers Meer setzen ließen. Zuvor waren sie durch das Hohe Holz, der Feldmark und entlang des Vogeldammes zur Alten Moorhütte marschiert. Dort wurde sich erstmal gestärkt, denn immerhin wurden 17 km gewandert. Warum die offenen Segeljollen "Auswanderer" heißen wußte Fritz Plinke aus...

4 Bilder

Sagenhafter Süntel

Christel Stucke
Christel Stucke | Wunstorf | am 06.08.2010 | 588 mal gelesen

Die Berg- und Talwanderer des Kneipp-Vereins machten ihren Namen alle Ehre. Der Hohenstein im Süntel war das Ziel. Doch zunächst ging es auf das Dachtelfeld. Hier gellte 782 n. Chr. Kriegsgeschrei durch den Süntelwald. Der Versuch Karls des Großen die heidnischen Sachsen unter ihrem Herzog Widukind zu unterwerfen misslang, und die Franken wurden vernichtend geschlagen. Ein Bach soll sich rot gefärbt haben vor Blut der...

Wanderung durch das Schaumburger Land auf den Spuren der Vergangenheit

Christel Stucke
Christel Stucke | Wunstorf | am 28.07.2010 | 224 mal gelesen

Die Sportwandergruppe des Kneipp-Vereins trifft sich am Dienstag, 10. August um 9.10 Uhr am ZOB. Mit dem Bus geht es nach Winzlar. Von dort wird über Rehburg und die Ruinenanlage Asbeke nach Loccum gewandert. Das Kloster wird besichtigt. Der Rückweg führt über die Luccaburg und Münchehagen wieder nach Winzlar. Die Wanderstrecke beträgt 23 km, gewandert wird in einem zügigen Tempo. Eine wandergerechte Ausrüstung ist...

4 Bilder

Kneippfreunde wandern durch den Schaumburger Wald

Christel Stucke
Christel Stucke | Wunstorf | am 10.07.2010 | 485 mal gelesen

Ausgangspunkt der Wanderung durch den Schaumburger Wald war Münchehagen. Die 15 km lange Tour und führte an den Forsthäusern Spießingshol und Natenhöhe vorbei nach Pollhagen. Der Schaumburger Wald ist ein Restbestand des historischen Dülwaldes, der sich einst von Minden bis zum Steinhuder Meer erstreckte und ein Grenzwald alter sächsischer Gaue war. Der historische Dülwald war bis Ende des Mittelalters ein kaum besiedelter...

4 Bilder

Kneipp-Verein Wunstorf, Wald u.- Wiesen - Wanderer,

Hans-Wilhelm Ohl
Hans-Wilhelm Ohl | Wedemark | am 06.09.2009 | 414 mal gelesen

Wanderung durch die Wedemark. Die Wedemark ist ein Zusammenschluss von mehreren Orten. Die Landschaft mit Mooren, Waldflächen, Feldmarken, kleinen Seen und das Gebiet um den Brelinger Berg erkundeten die wald und Wiesen-Wanderer des Kneippvereins Wunstorf. Wir wanderten 14km von Scherenbostel nach Abbensen undsahen Pferde, Schafe, Pfauen, den Seerosenteich bei Scherenbostel und die Waldflächen des Henjes-Kamp. Durch die...