5 Bilder

So macht Winter Spaß - Kneipp-Verein zurück aus den Alpen

Christel Stucke
Christel Stucke | Wunstorf | am 27.01.2014 | 193 mal gelesen

Die Wunstorfer Kneippianer verbrachten eine Wintersportwoche in St. Johann in Tirol. Eingebettet zwischen dem Kitzbüheler Horn und dem Wilden Kaiser liegt der malerische Ort auf 670 Meter Höhe. Eine Sage erzählt, dass in der Einsamkeit der Kalkfelsen Kaiser Karl der Große seit über 1000 Jahren unbeschwert ruhe. Tatsächlich ähneln die zackigen über 2300 Meter hohen Felsspitzen des Wilden Kaisers den Zacken einer Krone. Im Tal...

9 Bilder

Wandererlebnis an der Ahr- Kneippmitglieder unterwegs auf dem Rotweinwanderweg und auf dem Ahrsteig

Christel Stucke
Christel Stucke | Wunstorf | am 11.10.2013 | 231 mal gelesen

Das kleine wildromantische Ahrtal ist nicht nur ein Inbegriff für vorzüglichen Rotwein, sondern auch ein Wanderparadies. Die Ahr gilt als wildeste Tochter des Rheins. Sie schlängelt sich 86 km von ihrer Quelle durch die Eifelberge und mündet im Rhein. Abwechslungsreiche Touren führten die Kneippianer vorbei an schroffen Felswänden auf zerklüftete Höhen, durch Mischwälder und steilen Weinbergterrassen. So mancher Höhenmeter...

4 Bilder

Familienwandertag beim Kneipp-Verein

Christel Stucke
Christel Stucke | Wunstorf | am 09.10.2012 | 271 mal gelesen

Der Kneipp-Verein hat einen Familienwandertag für die Grundschüler der Bokeloher Schule und für die Kinder der Kita Steinhude organisiert. Ziel der Sternenwanderung war der Wassererlebnis - Park am Hohen Holz. Für Kinderbeine ein ganz schön langer Weg. Und wer so weit wandert, bekommt einen gesunden Appetit. Für das leibliche Wohl sorgten Eltern und der Kneipp - Verein. Es herrschte ein fröhliches, buntes Treiben. Welches...

3 Bilder

Wandern in der schönsten Sackgasse der Welt - die Wanderwoche des Kneipp-Vereins führte ins Kleinwalsertal

Christel Stucke
Christel Stucke | Wunstorf | am 21.09.2012 | 297 mal gelesen

Überquert man die Walserschanz, die deutsch-österreichische Landesgrenze, blickt man in eines der schönsten Hochgebirgstäler der Alpen. Das nur von Deutschland aus erreichbare österreichische Kleinwalsertal ist ein Kerbtal und war das ideale Wandergebiet für 33 Kneippianer. Eine Tour führte in die tiefste und zugleich wohl faszinierenste Felsenschlucht Mitteleuropas, der Breitachklamm. Mit gewaltigem Getöse zwängt sich die...

4 Bilder

Von Hameln nach Bad Münder - Kneippwanderer wieder unterwegs

Christel Stucke
Christel Stucke | Wunstorf | am 13.07.2012 | 301 mal gelesen

So mancher Schweißtropfen floß, als die Sportwandergruppe des Kneipp-Vereins von Hameln nach Bad Münder wanderte. Zunächst ging es über den Schweineberg. Die Kuppe ist zwar nur 220 Meter hoch, bietet aber doch Steigungen. Bekannt ist der Schweineberg für die Märzenbecherblüte im Frühjahr. Dann stiefelten die Kneippianer durch das schmucke Unsen auf die Hänge des Süntels zu. Der Süntel ist ein beliebtes Wandergebiet. Doch...

3 Bilder

Kneippianer auf Schusters Rappen durch den Grinderwald

Christel Stucke
Christel Stucke | Wunstorf | am 08.07.2012 | 279 mal gelesen

Der Grinderwald bei Eilvese lockte die Wald- und Wiesenwanderer des Kneipp Vereins. Der Grinderwald ist eine Altmoränenplatte, die uns durch Geröll- und Schuttablagerungen die Saale-Eiszeit hinterlassen hat. Diese Eiszeit wird von 300.000Jahren - 130.000 Jahren vor heute datiert. Sie fällt in die Zeit der Älteren Altsteinzeit. Dieser über 1000 ha große Mischwald mit seinen sanften, ausgedehnten Hügeln und sandigen Waldwegen...

3 Bilder

Mit dem Kneipp-Verein auf Tour im Deister

Christel Stucke
Christel Stucke | Wunstorf | am 19.02.2012 | 272 mal gelesen

Die Berg- und Talwanderer des Kneipp-Vereins sind Deisterfans. Auch wenn der höchste Punkt des Deisters nur 405 Meter über dem Meeresspiegel misst, sind die Anstiege ein gutes Konditionstraining. Eine vierstündige Wanderung führte die Kneippianer von Barsinghausen durch das Fuchsbachtal, vorbei an der Kreuzbuche und über die Bantorfer Höhe nach Bad Nenndorf. Der Fuchsbach speist sich aus mehreren Quellen.Beim Wegeausbau...

3 Bilder

Kneipp-Wanderer genießen sonnigen, verschneiten Harz

Christel Stucke
Christel Stucke | Wunstorf | am 19.02.2012 | 292 mal gelesen

Die Sportwanderer des Kneipp-Vereins mussten früh aus den Federn kriechen. Treffpunkt war um 6.50 Uhr, dann ging es mit den "Öffis" in den Harz. Vom Ehrenfriedhof bei der Bundesstraße nach Braunlage ging die Tour zunächst zum "Dreieckigen Pfahl". Dieser Granitstein markierte die Grenze zwischen dem Königreich Hannover und dem Herzogtum Braunschweig. Während der Deutschen Teilung verlief hier die Grenze zwischen der DDR und...

3 Bilder

Kneippianer wandern bei beißender Kälte durch die Heimat

Christel Stucke
Christel Stucke | Wunstorf | am 05.02.2012 | 330 mal gelesen

Blauer Himmel, strahlende Sonne, der Ostwind hatte ein eisiges Luftpolster über das Land getrieben. Das Thermometer war auf 12 Grad unter null gefallen. Dreißig Kneippianer trotzten dieser sibirischen Kälte und waren auf Schusters Rappen unterwegs. "Eingekleidet nach dem Zwiebelprinzip, Schicht auf Schicht und in Bewegung bleiben", gab Wanderführer Friedhelm Viertel die Parole aus.Die Wanderer starteten in Rehren,...

1 Bild

Unterwegs mit den Wald- und Wiesenwanderern

Christel Stucke
Christel Stucke | Wunstorf | am 08.10.2011 | 204 mal gelesen

Der 16 km lange Wanderweg führte die Kneippfreunde durch den wunderschönen Grinderwald von Borstel nach Eilvese. Der Staatsforst Grinderwald ist mit dichtem Mischwald bewachsen. Der Höhenzug ist eine Altmoränenplatte und durch Geröll- und Schuttablagerungen in der Eiszeit entstanden. Seine Hügel erreichen Höhen bis 101 Meter. Kein Problem für die erprobten Wandersleute. Ein Kompass wäre vonnöten gewesen, die Wege sind nicht...

5 Bilder

Kneipp-Verein unterwegs im Hannoverschen Land 1

Christel Stucke
Christel Stucke | Wunstorf | am 11.04.2011 | 418 mal gelesen

Nicht nur die Sonne lockte 37 Kneippianer zu einer Wanderung an, sondern auch die Begehung des Bergfriedhofs auf dem Lindener Berg. Der Lindener Berg ist eine 89 m hohe Erhebung in Hannover, nur der Kronsberg ist mit 118 m höher. Vor zweihundert Jahren war der Lindener Berg eine triste Steinbruchlandschaft mit rauchenden Kalköfen. Fast der gesamt Berg gehörte damals dem Unternehmer Egestorff, der dort den Baustoff Kalk...

3 Bilder

Raureif und Nebel verwandeln Harz in eine Geisterlandschaft

Christel Stucke
Christel Stucke | Wunstorf | am 21.02.2011 | 317 mal gelesen

Soweit das Auge schaut - Nebel. An 306 Tagen hüllt sich der 1142 m hohe Brocken in eine Nebeldecke.Solch einen Tag erwischten die Wanderer des Kneipp Vereins bei ihrer Besteigung. Bei guter Sicht ist das 130 km entfernte Völkerschlachtdenkmal in Leipzig zu sehen. Auf Norddeutschlands höchstem Berg herrschen auf Grund seiner nördlichen Lage außerordentliche Wetterbedingungen. Monatelang liegt eine dichte Schnee- und Eisdecke,...

2 Bilder

Unterwegs im Almhorster Wald

Christel Stucke
Christel Stucke | Wunstorf | am 05.02.2011 | 372 mal gelesen

Die Wald- und Wiesenwanderer des Kneipp-Vereins entdeckten auf ihrem Streifzug durch den Almhorster Wald einen Findling, der an das Orkantief Kyrill erinnert. Im Jahr 2007 fegte Kyrill mit Spitzengeschwindigkeiten von bis 160 Stundenkilometern über das Flachland hinweg. Der Orkan beeinträchtigte das öffentliche Leben enorm. Auch im Almhorster Wald fiel so mancher Baum um. Diese sogenannte Windwurffläche ist nun wieder...

Kneipp-Verein bietet zügige Wanderung an

Christel Stucke
Christel Stucke | Wunstorf | am 29.01.2011 | 155 mal gelesen

Die Sportwandergruppe trifft sich am Dienstag, 8. Februar um 8.05 Uhr am Bahnhof. Es werden 22 km von Schneeren nach Rehburg gewandert. Eine Einkehr ist in Rehburg vorgesehen. Die Rückkehr erfolgt gegen 17 Uhr. Auf eine den Wetterbedingungen entsprechende Ausrüstung, Getränke und Imbiss wird hingewiesen. Nichtmitglieder für eine "Schnupperwanderung" sind willkommen.

2 Bilder

Entdeckungstour bei Rauhreif und Wintersonne

Christel Stucke
Christel Stucke | Wunstorf | am 12.01.2011 | 230 mal gelesen

Die forschen Sportwanderer des Kneipp-Vereins nehmen sich Zeit für Sehenswertes am Wegesrand. So auch auf der 25 km langen Tour rund um Wunstorf. Für die auswärtigen Teilnehmer war der Stopp in Idensen an der Grabeskirche des Bischofs Sigward von Minden besonders interessant. Das kleine Gewässerbiotop bei Wilhelmsdorf lud zur Rast ein. Es entstand in den 90-er Jahren bei der Verbreiterung des Mittellandkanals. Weiter ging es...

1 Bild

Kneipp-Gruppe "Wald und Wiese": Warum in die Ferne schweifen? Das Gute liegt so nah!

Christel Stucke
Christel Stucke | Wunstorf | am 06.12.2010 | 263 mal gelesen

Draußen weht es bitterkalt, wer kommt da durch den Winterwald? So wird in einem Gedicht gefragt. Das war bekanntlich Knecht Rupprecht, aber es könnten auch die Kneipp - Wanderer gewesen sein. Bei hochwinterlichen Temperaturen stapften sie durch den Schnee von Schneeren am Engelkenberg vorbei, durch das Waldgebiet Häfern und dem Ohlhagener Moor. Ziel war das beschauliche Mardorf. Die Dorfchronik erzählt Erstaunliches. Vor über...

3 Bilder

Novemberstimmung auf den Luhdener Klippen

Christel Stucke
Christel Stucke | Wunstorf | am 25.11.2010 | 240 mal gelesen

Die Wanderfans des Kneipp Vereins hatten wieder die Stiefel geschnürt, den Rucksack geschultert, und auf ging es von Bückeburg nach Rinteln. Über den bewaldeten Höhenrücken des Harrl führte der Weg nach Bad Eilsen und weiter durch den beschaulichen Ort Luhden hinauf zum Kamm des Wesergebirges. Hier auf den 300 m hohen Luhdener Klippen hat der Verschönerungsverein Rinteln 1889 einen Aussichtsturm errichtet. Der Klippenturm war...

4 Bilder

Herbstwanderung durch einen Märchenwald - Kneippianer im Leinebergland

Christel Stucke
Christel Stucke | Wunstorf | am 18.10.2010 | 431 mal gelesen

Rauscht man auf der Autobahn gen Süden, sieht man zwischen Hannover und Göttingen eine sanfte Hügelkette entlang des Leinetals, die Sieben Berge. Ein wunderschönes Wandergebiet, das mit seinen Steigungen auch die Sportwanderer des Kneipp Vereins auf der 27 km langen Tour forderte. Bergauf, bergab ging es durch einen bunten Buchenwald von Banteln nach Alfeld. Im Märchen der Brüder Grimm lebte Schneewittchen mit den Sieben...

Wanderung ins Leinebergland

Christel Stucke
Christel Stucke | Wunstorf | am 30.09.2010 | 341 mal gelesen

Am Dienstag, 12. Okt., 8.15 Uhr trifft sich die Sportwandergruppe des Kneipp-Vereins am Bahnhof. Die 27 km lange Wanderung mit anspruchsvollen Steigungen bis 395 m Höhe führt über den Tafelberg und den Himmelberg hinunter nach Alfeld. Ein weiter Blick ins Leinetal belohnt die Wanderer für die Anstrengung. Eine gesellige Einkehr ist eingeplant, doch sollten Imbiss und Getränke mitgeführt werden. Die Teilnahme ist auch für...

5 Bilder

Wanderromantik in der Sächsischen Schweiz - Wanderwoche des Kneipp-Vereins

Christel Stucke
Christel Stucke | Wunstorf | am 29.09.2010 | 548 mal gelesen

Die Sächsische Schweiz mit den wild zerklüfteten Felsenmassiven des Elbsandsteingebirges war für eine Woche Wandergebiet der Berg- und Talwanderer des Kneipp-Vereins. Der Name Sächsische Schweiz entstand im 18. Jahrhundert und soll auf Schweizer Maler zurückgehen, die sich von der Landschaft an ihre Heimat erinnert fühlten. Auf Bergpfaden, steilen Treppen und Stiegen führte ein ortskundiger Wanderführer durch eine Märchenwelt...

3 Bilder

Ein Waldspaziergang mit majestätischer Geschichte

Christel Stucke
Christel Stucke | Springe | am 06.09.2010 | 745 mal gelesen

Der Saupark von Springe lockte die Wald- und Wiesenwanderer des Kneipp-Vereins zu einer Tour. Dieses Waldgebiet war bereits seit Mitte des 17. Jahrhunderts königliches Hofrevier. Die Entstehung des Wildgeheges geht auf König Wilhelm IV. zurück, der 1834 die Schaffung eines Hofjagdreviers anordnete. Zum Schutz der bäuerlichen Äcker vor Wildschäden wurde eine über 16 km lange Parkmauer errichtet. Auch Kaiser Wilhelm II. reiste...

5 Bilder

Auf Wanderschaft durch die blühende Lüneburger Heide - Historische Verbindungen zu Wunstorf werden entdeckt

Christel Stucke
Christel Stucke | Wunstorf | am 28.08.2010 | 508 mal gelesen

Die Berg- und Talwanderer des Kneipp-Vereins wanderten entlang des Heideflusses Böhme. Zwischen Walsrode und Dorfmark schlängelt sich der Fluss durch hügeliges, teilweise schluchtartiges Gelände. Sicherlich mit eines der schönsten Landschaftsgebiete in der Südheide. Der Weg führte von Walsrode zunächst durch den Tietlinger Wacholderhain, eine parkähnliche Heidelandschaft. Auf Anordnung des Naziregimes wurden dort 1934 auf...

5 Bilder

Wandern rund um die Rehburger Berge

Christel Stucke
Christel Stucke | Wunstorf | am 19.08.2010 | 1007 mal gelesen

Der Rundweg der Sportwandergruppe des Kneipp-Vereins startete im idyllischen Winzlar und ging über Loccum zurück. Viele kutlurhistorische Stätte liegen bei dieser Tour am Wegesrand. Zunächst ging es den Haarberg hinauf. Auf dem kleinen Hügel befand sich bis zu der Zerstörung um 1500 n. Chr. der Stammsitz der Freiherrn von Münchhausen. Der Ort ist mit Bedacht gewählt, der Blick in die weite Landschaft ist wunderschön und...

2 Bilder

Kneippanhänger in flotter Fahrt auf dem Meer

Christel Stucke
Christel Stucke | Wunstorf | am 11.08.2010 | 393 mal gelesen

Petrus schickte reichlich Sonne und eine leichte Brise, als sich die Wald- und Wiesenwanderer des Kneipp-Vereins von Mardorf mit einem Auswanderer übers Meer setzen ließen. Zuvor waren sie durch das Hohe Holz, der Feldmark und entlang des Vogeldammes zur Alten Moorhütte marschiert. Dort wurde sich erstmal gestärkt, denn immerhin wurden 17 km gewandert. Warum die offenen Segeljollen "Auswanderer" heißen wußte Fritz Plinke aus...