Kirchen in Marburg-Biedenkopf

1 Bild

Breidenbach mit Kirche (Luftaufnahme)

Harry Clemens
Harry Clemens | Breidenbach | am 02.12.2013 | 127 mal gelesen

Breidenbach: Evg. Kirche | Schnappschuss

9 Bilder

Biker feiern 20 Jahre Motorradfreunde Marburger Land e.V. am 02. November im Gemeindezentrum der Herrenwaldkirche

Günter Köller
Günter Köller | Stadtallendorf | am 13.10.2013 | 901 mal gelesen

Stadtallendorf: Herrenwaldkirche | Die Motorradfreunde Marburger Land e.V. wurden vor zwanzig Jahren gegründet. Seit dieser Zeit sind die Mitglieder des Vereins auf Europas Straßen und in den Städten unterwegs. Der Verein beschränkt seine Aktivitäten aber nicht nur auf das Bereisen landschaftlich attraktiver Regionen auf zwei Rädern. Während der „motorradfreien“ Jahreszeit werden Winterwanderung, Stadtführungen darüber hinaus Fortbildungen in Erster Hilfe und...

29 Bilder

"Gewölberippen umspannen Innenraum wie ein Netz..." 1

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Neustadt (Hessen) | am 14.01.2013 | 1156 mal gelesen

Neustadt (Hessen): Kirche St. Johannes d. Täufer | Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten von Momberg zählt die neugotische Pfarrkirche St. Johannes der Täufer. Das frostige aber sonnige Wetter des Sonntags lud geradezu zu einem kleinen Ausflug ein. Zwar war ich schon öfters in Momberg zu Gast aber bisher noch nie in der Kirche. Das sollte sich heute ändern. Zwischen der Hauptstraße und der Straße Am Kirchberg finden wir die neugotische Hallenkirche St. Johannes der Täufer....

20 Bilder

Untergrund besteht aus Holzbohlen 6

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Kirchhain | am 24.08.2012 | 825 mal gelesen

Kirchhain: Evangelische Kirche | Am Rand des Amöneburger Beckens, direkt am Hochwasserrückhaltebecken, liegt das Dorf Niederwald vor den Toren der Stadt Kirchhain. In der Mitte des erstmals im Jahre 1243 als "Nyderwalth" urkundlich erwähnten Dorfes ist die aus Sandstein erbaute evangelische Kirche zu finden. Mit einem alten Buntbartschlüssel öffnet Herr Konrad Kaletsch die hölzerne Kirchentür. Im Eingangsbereich fällt mein Blick auf die beiden...

11 Bilder

In die Jahre gekommen... 7

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Amöneburg | am 06.08.2012 | 766 mal gelesen

Amöneburg: Kirche St. Michael | Die Serie "Unsere Kirchen im Landkreis Marburg-Biedenkopf" wurde eigentlich beendet aber interessante und bisher noch nicht vorgestellte Kirchen sind auch weiterhin zu finden. Der kleinste Amöneburger Stadtteil Erfurtshausen liegt etwa 8 Kilometer südlich von Kirchhain im Amöneburger Becken, direkt an der Grenze zum Vogelsbergkreis. Bereits von der am Ort vorbeiführenden Hauptstraße ist die zentral im Dorf liegende Kirche...

27 Bilder

Kugelkirche - versteckt zwischen Kalbstor und Barfüßertor ! 25

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Marburg | am 31.05.2012 | 671 mal gelesen

Marburg: Kugelkirche | In den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts verlebte mein Vater seine Kinder- und Jugendzeit zwischen Barfüßerstrasse und Ritterstrasse in Marburg. Auch wenn er später nicht viel über die längst vergangene Zeit sprach, so erinnere ich mich doch daran, dass er die Kugelkirche besonders gerne erwähnte. Während ich am Pfingstsonntag mit meinem Fahrrad in Marburg am Lahnufer entlang fuhr, erinnerte ich mich an Erzählungen...

5 Bilder

Zweiradfahrer suchen Nähe zu Gott – 15.Ökumenischer Motorradgottesdienst in Stadtallendorf 7

Günter Köller
Günter Köller | Stadtallendorf | am 27.04.2012 | 569 mal gelesen

Stadtallendorf: Herrenwaldkirche | Am Samstag den 05.Mai um 13:00 Uhr wird Stadtallendorf wieder das Mekka der Zweiradfahrer aus der Region sein. Dann nämlich feiern die Motorradfreunde Marburger Land e.V. zusammen mit den katholischen und evangelischen Kirchengemeinden ihren 15.Ökumenischen Motorradgottesdienst. In den vergangenen Jahren suchten über 150 Motorradfahrer mit ihren Boliden den Weg zum Ökumenischen Gottesdienst, um für sich, ihre Maschinen...

3 Bilder

Gnadenbild "Mater Dolorosa" in der Wallfahrtskirche Stausebach

Peter Gnau
Peter Gnau | Marburg | am 23.02.2012 | 512 mal gelesen

Marburg: Marburger Land | Wallfahrtsorte waren von je her ein beeindruckendes Zeugnis einer lebendigen, tiefen Frömmigkeit. Wallfahrtsstätten wie Rom, Jerusalem, Santiago de Compostela und Altötting sind weltberühmt. Andere Pilgerziele sind nur klein und kaum bekannt und doch haben sie für die Menschen eine wichtige Bedeutung, wo sie Hilfe suchen oder oft Trost in einer Notlage finden wollen. Die Wallfahrtskirche "Mariä Himmelfahrt" in Stausebach...

18 Bilder

Älteste Zeugen sind Taufstein und Kruzifix 3

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Kirchhain | am 13.02.2012 | 566 mal gelesen

Kirchhain: Evangelische Kirche | Im Jahre 2004 feierte der Kirchhainer Stadtteil Betziesdorf den 750. Jahrestag seiner urkundlichen Ersterwähnung. In diesem Zusammenhang entstand eine Chronik, in der die Dorfentwicklung aufgearbeitet und in schriftlicher Form dargestellt wurde. Ein Kapitel dieses Buches befasst sich auf mehreren Seiten auch mit der Geschichte der Betziesdorfer Kirche. Die spätbarocke Pfarrkirche wurde im Jahre 1789 erbaut. Bereits 1784...

13 Bilder

Die 'Gleer Kerch' ... 3

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Stadtallendorf | am 09.02.2012 | 1248 mal gelesen

Stadtallendorf: Kirche St. Blasius und St. Elisabeth | ... ist die Pfarrkirche St. Blasius und St. Elisabeth in Niederklein. Mit "Glee" bezeichnet man mundartlich den Ortsnamen von Niederklein, der sich von dem Bachnamen 'Glene' ableitet. Niederklein ist mit etwa 1.720 Einwohnern der größte Stadtteil von Stadtallendorf und liegt südlich davon. Bei Umbauarbeiten im Jahre 1971 fand man in der Niederkleiner Kirche eine über 10 Meter lange und circa ein Meter breite Grundmauer,...

17 Bilder

Barockkirche in der Altstadt zählt zu den schönsten Mittelhessens 8

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Stadtallendorf | am 06.02.2012 | 394 mal gelesen

Stadtallendorf: St. Katharina-Kirche | Der Name 'Stadtallendorf' ist durch den 50. Hessentag, die Bundeswehr und Firmen wie Ferrero und Winter über die Grenzen unseres Hessenlandes hinaus bekannt. Die 18 Kilometer östlich von Marburg gelegene "junge Stadt im Grünen" erhielt erst im Jahre 1960 Stadtrechte. Die bis zum frühen 20. Jahrhundert bäuerliche Siedlung Allendorf wurde erstmals im Jahre 782 urkundlich als "Allendorf im Bärenschießen" erwähnt. Bis kurz vor...

19 Bilder

Kirchturm war Bestandteil der Stadtmauer 2

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Neustadt (Hessen) | am 21.01.2012 | 851 mal gelesen

Neustadt (Hessen): Trinitatiskirche | In Neustadt (Kreis Marburg-Biedenkopf) sehen wir zwischen Marktstraße und Ritterstraße die der Heiligen Dreifaltigkeit geweihte katholische Pfarrkirche. Sie wurde in mehreren Bauphasen errichtet. Bei Ausschachtungsarbeiten im Jahre 2002 wurde der Grundriss der ersten Kirche aus dem dritten Viertel des 13. Jahrhunderts in großen Bereichen freigelegt. Ein sichtbares Überbleibsel dieser ersten Kirche ist der wehrhafte Turm...

20 Bilder

Modell diente mehrere Jahre als Motiv für die Kirchenkrippe 3

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Kirchhain | am 10.01.2012 | 956 mal gelesen

Kirchhain: Kirche St. Elisabeth | Unweit des Kirchhainer Bahnhofs, genauer gesagt zwischen Hindenburgstraße und Biegenstraße, steht die katholische Kirche St. Elisabeth und ein Pfarrkloster. Kirche und Kloster sind im Vergleich mit anderen Sakralbauten in unserem Landkreis noch recht jung, aber ihre Geschichte ist doch recht interessant. Die katholische Kirche St. Elisabeth in Kirchhain wurde erst am 13. und 14. November 1948 eingeweiht und war der erste...

14 Bilder

St. Matthäus Kirche in Sindersfeld - eine der wenigen Kirchen in unserem Landkreis, die im Jugendstil erbaut wurde ! 11

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Kirchhain | am 13.12.2011 | 860 mal gelesen

Kirchhain: Kirche St. Matthäus | Zu den drei "Filialkirchen" der Pfarrei Anzefahr zählt auch die St. Matthäuskirche in Sindersfeld. Sie ist eine von wenigen Kirchen in unserem Landkreis, die im Jugendstil erbaut wurde. In den Geschichtsbüchern ist zwar zu lesen, dass am 02.10.1726 der Erfurter Weihbischof von Gudenus in Sindersfeld eine "Kapelle" mit einem Altar weihte, jedoch sind nähere Einzelheiten nicht bekannt. An Stelle der in ihrem Aussehen und...

6 Bilder

Ein Messdiener erinnert sich an Weihnachten 1954 4

Peter Gnau
Peter Gnau | Marburg | am 08.12.2011 | 509 mal gelesen

Marburg: Marburger Land | Für uns Jungen war es eine große Ehre, Messdiener zu sein. Nachdem ich bei Pater Hugo, einem großen sehr strengen Mann aus dem Kirchhainer Franziskanerkloster, der wahrscheinlich noch nie gelacht hatte, die ersten lateinischen Verse, wie das Introitus, Confiteor oder Suscipiat gelernt hatte, war es soweit, dass ich meinen ersten Altardienst bei der Christmette 1954 in Stausebach um 5.00 Uhr ausüben durfte. Meine Mutter...

1 Bild

Alte Kirche in 35232 Dautphetal-Friedensdorf

Annette Gerlach
Annette Gerlach | Dautphetal | am 04.12.2011 | 768 mal gelesen

Dautphe: Friedensdorf | Die Alte Kirche ist aus dem 13. Jahrhundert. Sie wurde 1733 in Fachwerk erweitert. Friedensdorf gehörte früher zum Kirchspiel Dautphe. Die kleine Kirche spielte bis 1950 eine untergeordnete Bedeutung für das gottesdienstliche Leben. Sie wurde nur für Sondergottesdienste, Bibelstunden und Übungsstunden des Kirchenchores genutzt. Als beschlossen wurde dass Friedensdorf eine Hilfspredigerstelle erhalten sollte änderte sich...

20 Bilder

Die katholische Pfarrkirche von Rüdigheim 4

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Amöneburg | am 02.12.2011 | 714 mal gelesen

Amöneburg: St. Antonius Kirche | Der Ort Rüdigheim liegt im Amöneburger Becken zwischen der Brücker Mühle und Schweinsberg. Seit der Gebietsreform im Jahre 1970 ist der Ort mit seinen etwa 650 Einwohnern ein Stadtteil von Amöneburg. Die Landesstraße L 3073 führt westlich an Rüdigheim vorbei, während der Hessische Radfernweg R6 ein Stück durch den Ort selbst führt. Der über die Dächer des Dorfes ragende Kirchturm ist schon von weitem sichtbar. Die Kirche...

19 Bilder

Deckengewölbe ist Sinnbild für die "Fülle der Schöpfung" 2

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Kirchhain | am 11.11.2011 | 1345 mal gelesen

Kirchhain: Jakobskirche | Die Serie "Unsere Kirchen im Landkreis Marburg-Biedenkopf" hat uns in den letzten Wochen schon einige imposante kirchliche Bauwerke und ihre Geschichte näher gebracht. Heute nun möchte ich die Serie erweitern um die Jakobskirche im Kirchhainer Stadtteil Langenstein. Es ist eine spätgotische Hallenkirche, die von einer historischen Kirchhofsmauer umgeben wird. Vorbei an einer Dorflinde betreten wir den Kirchhof durch einen...

35 Bilder

Pfarrkirche St.Hubertus zu Mardorf 8

Friederike Haack
Friederike Haack | Marburg | am 06.11.2011 | 2339 mal gelesen

Wenn man durch Mardorf fährt und nach der Kirchturm Ausschau hält, dann muss man schon sehr genau suchen, denn so imposant diese Kirche auch ist, ihr eigentlicher Turm ist ein Wehrturm. Die Pfarrkirche St. Hubertus Mardorf gehört zum Dekanat Amöneburg im Landkreis Marburg..Sie ist eine Dorfkirche. Ihre Geschichte begann vor 750 Jahren als ein Teil einer Wehranlage und hat eine Vielzahl von interessanten Aspekten...

5 Bilder

Die Kirchverser Kirche

Richard Reinstädtler
Richard Reinstädtler | Lohra | am 29.10.2011 | 230 mal gelesen

Lohra: Kirchvers-Kirche | Was einst als kleiner Bau (ca. 1300 Jahrhundert) ohne den großen Turm begonnen steht heute als gestreckter Rechteckbau im Dorfkern. Neben äußerlichen Veränderungen über die Jahrhunderte sind im Inneren nicht nur Werke aus der Romanik und der Gotik zu bewundern... Die älteste Glocke wurde übrigens im Jahre 1480 gegossen.

5 Bilder

Stiftskirche St.Johannes auf dem "Berch" 1

Peter Gnau
Peter Gnau | Marburg | am 27.10.2011 | 451 mal gelesen

Marburg: Marburger Land | Der beherrschende Basaltkegel im weiten Ohmtal, von den Menschen unten im Tal liebevoll "de Berch" genannt, war schon in Vorzeiten Knotenpunkt vieler Handelswege und als politischer Mittelpunkt von großer Bedeutung. Die neugotische Basilika auf dem höchsten Punkt der Stadt gelegen, dem heiligen Johannes dem Täufer geweiht, wurde erst 1871 fertiggestellt. Der wuchtige Nordturm bestimmt nicht nur das Stadtbild, er ist schon...

4 Bilder

Mächtig markante Stadtkirche von Rauschenberg 3

Peter Gnau
Peter Gnau | Marburg | am 23.10.2011 | 504 mal gelesen

Marburg: Marburger Land | Eine herbstliche Wanderung um den Rauschenberger Schlossberg endet oft an der Stadtkirche, dabei beeindruckt der Blick auf den mächtig markanten Wehrturm der Kirche und das Burgtor, das den Weg zur Schlossruine öffnet. Dieses Ensemble inspirierte auch den Goßfeldener Maler Otto Ubbelohde, um es als Federzeichnung in seine Illustrationssammlung aufzunehmen. Es sind oft druckgrafische Werke, von deren Verkauf der Künstler...

21 Bilder

Hugenotten Gedächtniskirche in Schwabendorf 5

Friederike Haack
Friederike Haack | Marburg | am 22.10.2011 | 1202 mal gelesen

In dem Hugenotten Dörfchen "SCHWABENDORF"steht die wunderschöne "Hugenotten-Gedächtniskirche". Sie wurde in der Zeit von 1873-1875 von dem Baumeister Karl Schäfer gebaut. Das ist der gleiche Baumeister, der die alte Philipps Universität am Rudolfsplatz erbaut hat. An der Stelle dieser Kirche stand schon vorher eine Fachwerkkirche von 1711, die wegen ihrer Baufälligkeit abgerissen wurde. Zur 200 Jahrfeier des Dorfes 1887...

5 Bilder

Martinskirche auf dem sagenumwobenen Christenberg und Otto Ubbelohde 5

Peter Gnau
Peter Gnau | Marburg | am 18.10.2011 | 821 mal gelesen

Marburg: Marburger Land | Der Sonntagsausflug führte uns bei herrlichem Wetter zu einer der geschichtsträchtigsten Kirchen im Marburger Land überhaupt, auf dem Christenberg bei Münchhausen. Mit Landschaftsbildern und Kirchen, die die Schönheiten unserer näheren Umgebung zeigen, hat der Goßfeldener Maler Otto Ubbelohde auch die Martinskirche mit einer prägnanten Federzeichnung gemalt. Nicht nur durch die Illustration der Grimm'schen Märchen hat...

19 Bilder

Zeigt her unsere Kirchen...: Pfarrkirche St. Michael, Anzefahr ! 2

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Cölbe | am 16.10.2011 | 905 mal gelesen

Kirchhain: Kirche St. Michael | Für jeden Besucher ist in Anzefahr einiges SEHENSWERT, z. Bsp. die Mühle, das Pfarrzentrum und natürlich auch die schönen Fachwerkhöfe. Von weitem sichtbar ist der Kirchturm der Anzefahrer Pfarrkirche und zwar unabhängig davon, ob man aus Richtung Marburg oder Kirchhain kommt. Angeregt durch den Artikel von Melanie Schneider "Zeigt her unsere Kirchen..." möchte ich Sie heute zu einem Besuch der Kirche St. Michael...