1 Bild

Kirche feiert Karneval

Dirk Müntefering
Dirk Müntefering | Wedemark | am 18.01.2015 | 132 mal gelesen

Wedemark: Karl-Heine-Haus | Alaaf und Helau, bald ist es wieder soweit. Am 14.02.2015 feiert die katholische Kirchengemeinde St. Marien in der Wedemark wie jedes Jahr ihren beliebten Gemeindefasching. Unter dem Motto "Kirche feiert Karneval" lädt die Gemeinde um 20:11 Uhr in das Karl-Heine-Haus, Karpatenweg 1, 30900 Wedemark ein, um den Abend gemeinsam mit Musik, Tanz und Spaß zu verbringen. Einlass ist ab 19:30 Uhr. Faschingslose gibt es zum Preis...

1 Bild

St. Marien – ein imposantes Kirchengebäude der Hansestadt Lübeck

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Lübeck | am 13.02.2013 | 194 mal gelesen

Lübeck: Schrangen | Die Lübecker St.-Marien-Kirche war Leitbild vieler großer Kirchenbauten im Ostseeraum. Sie gilt als Hauptbau der norddeutschen Backsteingotik, Bei ihrer Errichtung wurde erstmals die Struktur der französischen Kathedralen dem Backsteinmaterial angepasst.

1 Bild

Spaziergänge in der Leineaue: Nur der Turm stammt noch aus dem Mittelalter 2

Jens Schade
Jens Schade | Laatzen | am 06.05.2012 | 285 mal gelesen

Laatzen: St. Marien Kirche Grasdorf | Das Naherholungsgebiet Südliche Leineaue erstreckt sich von der Haustür in Döhren oder Wülfel bis hin zum Schulenburger Berg mit dem Schloss Marienburg als krönenden Abschluss. Die Leinemasch bietet sich dabei nicht nur als eine wunderschöne Landschaft für Ausflüge ins Grüne an; sie steckt auch voller Geschichte. In den vergangenen 20 Jahren habe ich in loser Folge interessante historische Details und Ausflugsziele im...

1 Bild

Bergkirche St. Marien zu Annaberg 10

Thomas Jacobi
Thomas Jacobi | Annaberg-Buchholz | am 10.11.2011 | 382 mal gelesen

Schnappschuss

34 Bilder

Osnabrück – ein Besuch im Herbst 4

Uta Kubik-Ritter
Uta Kubik-Ritter | Uetze | am 01.11.2011 | 863 mal gelesen

Wie das erste Bild zeigt, zeigte sich auch Osnabrück Ende Oktober im herbstlichen Gewand. Die Sonne schien, als wir – sieben Frauen und Freundinnen vom Land – mit dem Niedersachsenticket in Die Friedensstadt Osnabück fuhren. Die Stadt liegt an der Hase zwischen dem Wiehengebirge und dem Teutoburger Wald. 780 von Karl dem Großen als Bischofssitz gegründet, war und ist Osnabrück von den Kirchen geprägt. 1648 wurde hier und...

13 Bilder

St. Marien - eine besondere Station der "Norddeutschen Backsteingotik"

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Stralsund | am 18.08.2010 | 657 mal gelesen

Stralsund: St. Marien | Backsteingotik ist die prägende Architektur in Mecklenburg-Vorpommern, und die roten Backsteine sind sozusagen ein Markenzeichen des Landes, das seine Besucher dazu einlädt, "Wege zur Backsteingotik" zu gehen. Nach den gewaltigen Stadtkirchen von Wismar und Rostock ist St. Marien, die größte Stadtpfarrkirche Stralsunds, eine ganz besondere Station der "Norddeutschen Backsteingotik". Der Bau der großen Kirchen wäre niemals...

33 Bilder

Ausflugsziel. Das Grab des " Lügenbaron´s Münchhausen " ist in der Klosterkirche St, Marien in Kemnade 9

Ingeborg Behne
Ingeborg Behne | Bodenwerder | am 17.08.2010 | 1864 mal gelesen

Bodenwerder: Kemnade Klosterkirche | Um zur Klosterkirche zu gelangen, geht man durch zum Teil enge Gassen,mit alten Fachwerkhäusern, die vor den Häusern üppige Blumenrabatten haben.Es ist eine Ecke wo man meint die Zeit wäre stehen geblieben.Die Klosterkirche St.Marien kann auf 1000 Jahre zurückblicken,sie war ursprünglich 20m länger,doch sonst ist sie kaum umgebaut worden.Vor kurzem wurde ein Pilgerweg von Loccum nach Volkenroda eingerichtet.Das Innere der...

31 Bilder

Celler Altstadtbummel und kurzer Besuch in der Stadtkirche St. Marien... 5

Gisela Schild
Gisela Schild | Celle | am 25.10.2009 | 742 mal gelesen

Celle: Altstadt | St. Marien ist eine wunderschöne Kirche mit barocker Innenausstattung. Die Stadtkirche wurde von 1292 – 1308 erbaut und im Jahre ihrer Fertigstellung geweiht. Seit 1525 ist die Kirche ev. lutherisch. Die prächtige Ausstattung der Kirche spiegelt deutlich den „Gestaltungswillen“ der Celler Herzöge wider. Besonders der letzte Celler Herzog, Georg Wilhelm, ließ durch den italienischen Barockkünstler Tornielli Schloss und...

1 Bild

Der prächtige Krämeraltar von St. Nikolai: Wo das Jesuskind auf einem Dudelsack spielt

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 08.10.2009 | 1054 mal gelesen

St. Marien - die große spätmittelalterliche Stadtkirche - hatte neben dem Hochaltar eine Reihe von Nebenaltären. Einer von diesen war um 1430 von den Krämern, den Händlern, gestiftet worden, daher der Name "Krämeraltar" für diesen prächtigen Flügelaltar. Nachdem 1832 die Krämerkapelle von St. Marien abgebrochen worden war, wurde 1887 dieser Flügelaltar in St. Nikolai aufgestellt und befindet sich heute in der nordöstlichen...

7 Bilder

Stadtkirche St. Marien in Celle 1

chris gunga
chris gunga | Celle | am 10.01.2009 | 450 mal gelesen

Celle: Stadtkirche | Der die Fachwerkbauten der Stadt überragende Hohe Chor mit seinem 7/12-Schluss, den hohen Spitzbogenfenstern und dem mächtigen Ziegeldach ist der älteste noch erhaltene Baukörper des Gotteshauses. Die ursprünglich rein gotische, querschifflose, aus Backsteinen und Feldsteinen errichtete dreischiffige Hallenkirche wurde im Jahre 1308 “unserer lewen frowe” - der Jungfrau Maria - geweiht. Während des 16. und 17. Jahrhunderts...