1 Bild

KMV Eldagsen im Kalisalzmuseum

Peter-Michael Köhler
Peter-Michael Köhler | Ronnenberg | am 18.10.2012 | 185 mal gelesen

Ronnenberg: Niedersächsisches Museum für Kali- und Salzbergbau | Im Moment geben sich die Gruppen im Niedersächsischern Museum für Kali- und Salzbergbau in Empelde "die Klinke in die Hand". Am Mittwoch, 17. 10., war es der KMV aus Eldagsen. Der Name ist etwas irreführend, denn KMV bedeutet Katholischer Männerverein, aber es waren auch zwei Damen bei der kleinen Gruppe, die sich am späten Nachmittag trotz des schönen Herbstwetters durch das Museum führen ließ. Aber es gab kein Bedauern,...

4 Bilder

Anonyme Spende für das Kalisalzmuseum

Peter-Michael Köhler
Peter-Michael Köhler | Ronnenberg | am 13.02.2011 | 270 mal gelesen

Ronnenberg: Niedersächsisches Museum für Kali- und Salzbergbau | Die Spenderin möchte nicht genannt werden, aber einige der dem Museum überreichten Miniaturen dürfen hier schon gezeigt werden, und im Museum sind sie natürlich auch zu sehen! Die gezeigten Gegenstände stammen aus dem Erzgebirge und sind z. T. sehr fein gearbeitete Darstellungen aus dem Leben der Bergleute. Herzlichen Dank der Spenderin!

3 Bilder

Bauarbeiten im Kalisalzmuseum

Peter-Michael Köhler
Peter-Michael Köhler | Ronnenberg | am 13.02.2011 | 259 mal gelesen

Ronnenberg: Niedersächsisches Museum für Kali- und Salzbergbau Empelde | Nein, ganz so schlimm wie auf dem ersten Bild ist es dann doch nicht - die Aufnahme stammt vom Leinecenter. Im Kalisalzmuseum mussten lediglich ein paar Kabel oder Leitungen neu eingezogen werden, was ohne eine Öffnung der Decke in der Steigerbucht nicht möglich war. Das klaffende Loch ist inzwischen wieder provisorisch verschlossen und ein paar Firstanker angebracht. Besucher sollten sich aber nicht an solchen...

22 Bilder

Donnerstagrund am 06.01.2011: zum Ersten … zum Zweiten …. 20

Gertraude König
Gertraude König | Lehrte | am 08.01.2011 | 359 mal gelesen

--- und das dritte Fotojahr beginnt für unsere Gruppe mit dem heutigen Datum. Die Planungen liefen bereits im letzten Quartal 2010, selbst beim Ausklingen der Donnerstags -Abende sammelten wir neue Themen. Jetzt heißt es wieder: Kreativ sein. Ich bin sehr gespannt und freue mich auf neue spannende 52 Themen. Am 06. trafen wir am Niedersächsischen Museum für Kali – und Salzbergbau in Ronnenberg/Empelde. Bleibt zu Beginn...

34 Bilder

Donnerstagsrunde 6.1.2011 im Niedersächsischen Museum für Kali- und Salzbergbau 14

Gerhard Sewe
Gerhard Sewe | Hannover-Mühlenberg | am 08.01.2011 | 438 mal gelesen

Empelde: Niedersächsisches Museum für Kali- und Salzbergbau Empelde | "Salz" - derzeit in aller Munde - Thema besonders in den vergangenen Wochen: Streusalz- und -knappheit, Salzstock zur Zwischen- und Endlagerung, Asse und Gorleben! Begriffe, die mir spontan dazu einfallen. Passend dazu auch das erste Thema des Jahres unserer Donnerstagsrunde am 6. Januar 2011. Bei dem Besuch im Niedersächsischen Museum für Kali- und Salzbergbau in Empelde an der Halde 10A erfuhren wir von Herrn...

6 Bilder

Völlig versalzt ! bergbaumuseum Empelde ( donnerstagsgruppe 06.01.2011 ) 9

Hans-Werner Blume
Hans-Werner Blume | Garbsen | am 07.01.2011 | 619 mal gelesen

Anfang dezember 2010 habe ich das bergbaumuseum in Empelde besucht und einige salze fotografiert - es gibt schon merkwürdiges salz !

21 Bilder

Die Donnerstagsrunde im Salzmuseum 17

Beate Shumate
Beate Shumate | Garbsen | am 07.01.2011 | 377 mal gelesen

Die erste Donnerstagsrunde 2011 stand an - endlich, nach der langen Weihnachtspause ;-) Unser Ziel war das Niedersächsische Museum für Kali- und Salzbergbau in Ronnenberg-Empelde, wo wir von Herrn Thierbbach kompetent durch Ausstellung geführt wurden. An dieser Stelle herzlichen Dank, auch für die Fotografiergenehmigung. Zum Glück ging es nur in ein Kellergeschoß - in einen wirklichen Schacht hätte ich mich sicherlich...

3 Bilder

Kalisalzmuseum feierte Barbaratag

Peter-Michael Köhler
Peter-Michael Köhler | Ronnenberg | am 09.12.2010 | 583 mal gelesen

Ronnenberg: Kalisalzmuseum | Mit einigen geladenen Gästen feierten die Mitarbeiter des Kalisalzmuseums etwas verspätet (nämlich am Nikolaustag) das Fest der Heiligen Barbara mit einem zünftigen Tschärpermahl im Vortragsraum, der zu diesem Zweck besonders festlich hergerichtet war. Zu den Klängen von "Glück auf, Glück auf, der Steiger kommt" nahmen alle am langen Tisch Platz und lauschten den Dankesworten des Museumsleiters, Herrn R. Thierbach, und...

5 Bilder

Wer kann bei der Bestimmung dieses Wappens helfen? 5

Peter-Michael Köhler
Peter-Michael Köhler | Ronnenberg | am 11.10.2010 | 924 mal gelesen

Ronnenberg: Kalisalzmuseum | Expertenrat ist gefragt: Das Kalisalzmuseum in Empelde hat, wie berichtet, ein wunderschönes Bleiglasfenster installiert, dass von der Familie Möller aus dem Vorbesitz des Grubenbetriebsführers Martin Beyer gespendet wurde. Natürlich möchten die Museumsführer den Besuchern gerne alles ganz genau erklären können, aber die Heraldik ist nun einmal ein Spezialgebiet. Vielleicht gibt es unter den Lesern ja einen Spezialisten, der...

4 Bilder

Neuer Blickfang im Kalisalzmuseum

Peter-Michael Köhler
Peter-Michael Köhler | Hannover-Mühlenberg | am 07.10.2010 | 250 mal gelesen

Ronnenberg: Niedersächsisches Museum für Kali- und Salzbergbau Empelde | Unübersehbar leuchtet das von Familie Möller aus dem Vorbesitz von Martin Beyer stammende Bleiglasfenster (die Calenberger Zeitung berichtete) jetzt als Blickfang im Gang des Kalisalzmuseums in Empelde. "Ein wertvolles Prachtstück", so Museumsleiter Thierbach, und F. Benne, der den Schatz aufgetrieben und für das Museum schließlich sichern konnte, musste Lobeshymnen für seinen Spürsinn, der dem Museum schon öfter dienlich...

3 Bilder

Kali - Salz - Museumskollegen zu Gast in Empelde

Peter-Michael Köhler
Peter-Michael Köhler | Ronnenberg | am 07.10.2010 | 575 mal gelesen

Ronnenberg: Niedersächsisches Museum für Kali- und Salzbergbau Empelde | Das Kalisalzmuseum in Empelde hatte eingeladen und Mitarbeiter der Museen in Hagenburg (Wunstorf) und Saldetfurth (Museum Volpriehausen sagte leider ab) waren gerne gekommen, um von Ulrich Göbel (Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei K+S, Kassel) und Ulrich Rumphorst (K+S, Leiter der inaktiven Werke, Salzdetfurth) Neues zu hören über Entwicklungen des Kaligeschäfts und Altem zu lauschen über die Werke, die im Laufe...

7 Bilder

AK "kleine museen" befährt Hüttenstollen in Osterwald

Peter-Michael Köhler
Peter-Michael Köhler | Salzhemmendorf | am 01.10.2010 | 419 mal gelesen

Salzhemmendorf: Hüttenstollen | Die Attraktion des Treffens der "kleinen museen zwischen Weser und Leine" am 27. 09. 10 in Osterwald war ganz klar die Befahrung des Hüttenstollens. Über 20 Teilnehmer hatten sich eingefunden, um sich von Herrn Kreft zeigen zu lassen, was sich der Bergmannsverein bisher schon für Mühe gegeben hat, Besuchern zu veranschaulichen, unter welchen mühevollen Bedingungen noch in der Nachkriegszeit Bergleute hier die Kohle aus den...

2 Bilder

"Ronnenberg" - Buch auch im Kalisalzmuseum

Peter-Michael Köhler
Peter-Michael Köhler | Hannover-Mühlenberg | am 29.09.2010 | 417 mal gelesen

Empelde: Niedersächsisches Museum für Kali- und Salzbergbau Empelde | Das gerade erschienene Buch zu den 7 Ronnenberger Stadtteilen ist sonntags zwischen 10:00 und 14:00 Uhr auch im Museum erhällich zum Preis von € 19,80. Viel Geld? Viel Inhalt! 376 Seiten, vollgepackt mit Bildern und Texten aus alter und neuer Zeit, eine Fundgrube nicht nur für Ronnenberger... Natürlich halten wir auch einige Exemplare des myheimat-Magazins zum Entdeckertag 2010 bereit, aber Besucher können sich die...

5 Bilder

Gas, Öl & Salz. Betrifft: Gorleben 1

Peter-Michael Köhler
Peter-Michael Köhler | Hannover-Mühlenberg | am 18.09.2010 | 537 mal gelesen

Ronnenberg: Niedersächsisches Museum für Kali- und Salzbergbau Empelde | Kürzlich verbreitete sich die Kunde (z. B. HAZ vom 15. 09.), dass unter oder neben dem Salzstock in Gorleben Gas gefunden worden sei. Es wird verwiesen auf ein Unglück, dass sich am 25. Juni 1969 in der DDR in der Nähe des Salzstocks ereignet hat, als man versuchte, ein Erdgasvorkommen in 3.000 m Tiefe auszubeuten. Dadurch sei die Eignung von Gorleben gefährdet oder gar ausgeschlossen, so die Meinung einiger Politiker. Ich...

5 Bilder

Tag des Geotops - 19.9. - im Kalisalzmuseum

Peter-Michael Köhler
Peter-Michael Köhler | Ronnenberg | am 18.09.2010 | 239 mal gelesen

Ronnenberg: Niedersächsisches Museum für Kali- und Salzbergbau | Weniger bekannt, aber sehenswert: Zum "Tag des Geotops" lädt das Museum ein, die geologische Sammlung in den neuen Räumen des Lampenhauses zu besuchen. Ausgestellt sind z. T. sehr wertvolle Mineralien, Versteinerungen und sonstige Fundstücke, die der Betreuer der Sammlung, Uli Ochmann, auf vielen Reisen, die ihn bis nach Südamerika führten, selbst zusammen getragen hat. Die Ausstellung zeigt, tatsächlich neben Gold und...

2 Bilder

Starkregen verhindert Weiterbau an Schienen am Kalisalzmuseum

Peter-Michael Köhler
Peter-Michael Köhler | Ronnenberg | am 27.08.2010 | 211 mal gelesen

Ronnenberg: Niedersächsisches Museum für Kali- und Salzbergbau Empelde | Bei den Vorhersagen wird es kritisch: Ist der Rundkurs noch zu schaffen? Hat man sich zu viel vorgenommen? Ach, die Optimisten werden nicht alle: Das schaffen wir schon; immerhin stellt sich beim Biegen der Schienen jetzt so langsam Routine ein, so dass tatsächlich am Regionsentdeckertag das Grubenfahrrad zum ersten Mal seit 50 Jahren wieder in Betrieb genommen werden kann.

1 Bild

Buchgeschenke für das Kalisalzmuseum

Peter-Michael Köhler
Peter-Michael Köhler | Hannover-Mühlenberg | am 22.08.2010 | 201 mal gelesen

Ronnenberg-Empelde: Niedersächsisches Museum für Kali- und Salzbergbau Empelde | Da waren die Mitarbeiter des Kalisalzmuseums doch etwas überrascht, als Herr und Frau Marquardt aus Barsinghausen-Egestorf den Kofferraum ihres Wagens öffneten: Aus dem Nachlass ihres Vaters hatte Frau Marquardt die Bücher herausgesucht, die für die Bibliothek des Museums interessant sein könnten. Der Vater hatte nämlich bis zur Schließung in Empelde als Chemiker in der Analyseabteilung des Kaliwerkes gearbeitet. Nur gut,...

11 Bilder

Wie biegt man Schienen? Besuch im Feldbahnmuseum Hildesheim 3

Peter-Michael Köhler
Peter-Michael Köhler | Hannover-Mühlenberg | am 22.08.2010 | 569 mal gelesen

Ronnenberg-Empelde: Niedersächsisches Museum für Kali- und Salzbergbau Empelde | Bis zum 12. 09., dem Regions-Entdeckertag, soll er fertig sein: der Rundkurs für das Grubenfahrrad vor dem Kalisalzmuseum in Empelde. Die geraden Strecken liegen, aber wie biegt man Schienen? Da gibt es guten Rat und Gerätehilfe im Feldbahnmuseum in Hildesheim-Drispenstedt. Die Seele dieses Museum sind Vater und Sohn Voß. Voß sen. empfing die kleine Delegation aus Empelde sehr herzlich und führte sie fachsimpelnd und...

6 Bilder

Segways beim Solfest der GHG in Ronnenberg-Empelde

Peter-Michael Köhler
Peter-Michael Köhler | Ronnenberg | am 05.08.2010 | 356 mal gelesen

Ronnenberg: Niedersächsisches Museum für Kali- und Salzbergbau Empelde | Aus Anlass des Beginns der Aussolung von Kaverne 5 und des Nachsolens der Kaverne 2 im Benther Salzstock feierte die Gasspeicher Hannover GmbH am 30. 07. ein "Solfest". Die große Attraktion waren sicherlich die Segways der enercity, die, sofern man sich traute, jeder einmal ausprobieren konnte. Segways sind erst seit Juli 2009 offiziell im Straßenverkehr zugelassen, wenn man mindestens einen Mofa-Führerschein besitzt. Diese...

1 Bild

Lassen Sie sich erklären...

Peter-Michael Köhler
Peter-Michael Köhler | Hannover-Mühlenberg | am 29.07.2010 | 322 mal gelesen

Ronnenberg-Empelde: Niedersächsisches Museum für Kali- und Salzbergbau Empelde | ... nicht nur, was es mit dem Grubenzug auf sich hat, der vor dem Museum steht. Die Museumsführer aus Fleisch und Blut werden keine Antwort schuldig bleiben; Sie müssen nur fragen. Z.B. vor der Vitrine mit Salzstufen aus der Asse, warum Salz für die Lagerung von Atommüll besonders geeignet scheint. Oder vor der Vitrine, die sich mit Sigmundshall beschäftigt, warum nur noch ein Kalibergwerk in Niedersachsen arbeitet. Oder...

3 Bilder

Kleine Kostbarkeiten auf Fürstenberger Porzellan im Kalisalzmuseum

Peter-Michael Köhler
Peter-Michael Köhler | Ronnenberg | am 14.07.2010 | 624 mal gelesen

Ronnenberg: Niedersächsisches Museum für Kali- und Salzbergbau Empelde | Aus und auf hochwertigem Porzellan ließ K+S einige Serien anfertigen, die kostbare Salzkristalle zeigen. Alle diese Salze sind auch "im Original" im Kalisalzmuseum zu bewundern, bleiben aber in der erstaunlichen Fülle der Exponate oftmals unbeachtet am Wege liegen. Leider ist das Porzellan nicht datiert. Kann jemand helfen? Ich gebe die Originalbeschreibungen wieder: 1. Bild Kristallspaltstück von Blauem Steinsalz (NaCl)....

1 Bild

Calenberger Landsommer im Kalisalzmuseum

Peter-Michael Köhler
Peter-Michael Köhler | Hannover-Mühlenberg | am 14.07.2010 | 234 mal gelesen

Ronnenberg: Niedersächsisches Museum für Kali- und Salzbergbau Empelde | Da machte der Landsommer seinem Namen alle Ehre. Tatsächlich hatten sich von der angemeldeten großen Besuchergruppe etliche abgemeldet: zu heiß! Noch dazu kam die Straßensperrung in Ronnenberg, die einen Umweg erforderlich machte und die ohnehin schon knapp bemessene Zeit noch weiter verkürzte. Aber im Museum war es angenehm temperiert, und nach dem viel zu kurzen Einblick, den die vielen interessierten Ingeniöre und ihre...

3 Bilder

42 Grad im Schatten - Flucht in die Tiefe!

Peter-Michael Köhler
Peter-Michael Köhler | Hannover-Mühlenberg | am 12.07.2010 | 307 mal gelesen

Ronnenberg-Empelde: Niedersächsisches Museum für Kali- und Salzbergbau Empelde | Gemessene 42 Grad im Schatten waren es tatsächlich bei ganz leicht bedecktem Himmel auf der Bank vor dem Kalisalzmuseum. Na gut, ziehen wir wegen des unwissenschaftlichen Geräts noch ein paar Grade ab, aber es war schon heiß! Da war es doch im Museum, im Keller der Kaue der Bergleute, angenehm, fast kann man sagen, kühl bei 21 Grad. Mit ein bißchen Phantasie hingen sogar Eiszapfen an der Decke. Natürlich nur, wenn wir ein...

2 Bilder

Wappen erzählen Geschichte(n): demnächst im Kalisalzmuseum

Peter-Michael Köhler
Peter-Michael Köhler | Hannover-Mühlenberg | am 06.07.2010 | 1040 mal gelesen

Ronnenberg: Niedersächsisches Museum für Kali- und Salzbergbau Empelde | Kleine Geschichten zu zwei Wappen: 1. Empelde von 1960. Dargestellt sind eine schwarze Sicherheits-Grubenlampe, drei goldene Ähren und ein silbernes Zahnrad. Die charakteristische Grubenlampe weist auf den Bergbau hin. Eigentlich entstammt diese Form (schlagwettergeschützt) dem Kohlebergbau, denn in einem Kalibergwerk, so wie Hansa - Empelde, waren Grubengase (Methan) nicht zu befürchten, so dass mit offenem Licht...

5 Bilder

Überraschende Geschenke für das Kalisalzmuseum

Peter-Michael Köhler
Peter-Michael Köhler | Hannover-Mühlenberg | am 04.07.2010 | 396 mal gelesen

Empelde: Niedersächsisches Museum für Kali- und Salzbergbau Empelde | Am Sonntagmorgen besuchte die Familie Herzog mit zwei Enkelkindern das Kalisalzmuseum und brachte zwei Dokumente mit, die dem Vater von Frau Herzog, Heinrich Kniggendorf, vom Kaliwerk Hansa zum Dienstjubiläum, bzw. zum Ausscheiden aus dem Dienst übergeben worden waren. Hocherfreut nahm Herr Thierbach, der Museumsleiter, die Stiftung entgegen. Die Urkunde weist H. Kniggendorf als Lokomotivführer im Dienste der Salzdetfurth...