Kahlschlag

2 Bilder

Kahlschlag! 3

Rüdiger Bayer
Rüdiger Bayer | Hamburg | am 07.02.2019 | 115 mal gelesen

Hamburg: Otto von Bahrenpark | Im Winter sehen die Bäume schlimm aus, alle  Äste abgefiedelt! Otto von Bahrenpark!

14 Bilder

Das war mir doch zu viel. 12

Ingeborg Behne
Ingeborg Behne | Barsinghausen | am 24.01.2019 | 268 mal gelesen

Barsinghausen: Sportplatz | Was ich hier gesehen habe, machte mich Sprachlos.Der schön gewachsene Seitenstreifen am Sportplatzrand des August Wenzel Stadions, wurde zum Teil abgeholzt. Schade so nimmt man den Vögeln die Nistmöglichkeiten, außerdem einen Rückzugsort für die frierenden Vögel.Schön wäre es wenn der restliche Baum und Buschbestand jetzt stehen bleiben könnte.Gut sind auch die Gärten, die in der Nähe sind,wo sie vielleicht noch Reste der...

1 Bild

Kahlschlag an den Bäumen, sieht aus als wenn da Totempfähle stehen!

Rüdiger Bayer
Rüdiger Bayer | Hamburg-Altstadt | am 04.04.2018 | 26 mal gelesen

Hamburg: Elbe | Schnappschuss

1 Bild

Kahlschlag vor der W.-Wicker-Klinik in Reinhardshausen 5

Klaus Heubusch
Klaus Heubusch | Bad Wildungen | am 24.03.2017 | 46 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Der Frühling kommt mit Macht...

Angelika Thanhofer
Angelika Thanhofer | Seefeld | am 26.03.2015 | 67 mal gelesen

...und bedeckt gnädig die kahlen Fläche in unserem einst so dichten Wald. Nur die guten Buchen wurden heraus geschlagen, das wertlose Holz blieb stehen und manche dünnen Bäumchen biegen sich schon über die Straße oder ist längst schon abgebrochen. Und der Holzeinschlag geht weiter...

4 Bilder

baumfällungen am Osterwalder friedhof 10

Hans-Werner Blume
Hans-Werner Blume | Garbsen | am 16.02.2015 | 195 mal gelesen

Garbsen: friedhof Osterwald | Schade: Kahl ragen die stümpfe der gefällten bäume in den februar-himmel. Aus welchen gründen sind diese bäume gefällt worden ? "Krankheitsgründe" scheinen nicht der anlass gewesen zu sein. Die evangelische kirchengemeinde hat nach meiner kenntnis eine öffentliche erklärung nicht gegeben. Schade: Mehr als zwanzig ortsteilprägende bäume sind verschwunden.

6 Bilder

Waldfrevler am Werk? 2

Brigitte Philippi
Brigitte Philippi | Sehnde | am 04.04.2014 | 102 mal gelesen

Kahlschlag an der K 143 am Köthenwald Waldfrevler am Werk? An der Kreisstraße 143 zwischen Bilm und Wassel sind im Bereich des Köthenwaldes auf der Ostseite ca. 20 Bäume gefällt worden und auf der Westseite entlang des dortigen Walles ca. 12 Bäume. Warum? Teilweise sehr große Bäume (Eichen) sind darunter, mehrere mit viel mehr als 1 m Umfang. Und nur wenige der gefällten Bäume zeigen an den Schnittflächen Schäden, die...

1 Bild

Baumfällarbeiten an der Auer Straße in Lößnitz vom 12./13.Februar 2014

Die bei my heimat schreibt
Die bei my heimat schreibt | Lößnitz | am 05.03.2014 | 100 mal gelesen

Binnen weniger Tage wurden sämtliche Bäume an der Bundesstraße der Ortsdurchfahrt der B169 gefällt. Ein wahrlich nicht gerade ansehnlicher Anblick, nicht nur für die Autofahrer. Viele Anwohner fragen, musste das sein? Laut Auskunft des Bürgermeisters Herrn Gotthard Troll wurden die Baumfällarbeiten nicht in der Trägerschaft der Stadt Lößnitz durchgeführt, da die Stadt Lößnitz keine Zuständigkeit für die Unterhaltung der...

6 Bilder

Wo früher viele dicke Bäume Straßen zierten.... 14.01.2014, 15.01.2014 2

Die bei my heimat schreibt
Die bei my heimat schreibt | Lößnitz | am 14.01.2014 | 182 mal gelesen

Lößnitz: Lößnitz | da wird's aufeinmal licht und kahl

9 Bilder

Neues vom altem E-Werk , es wurde entgrünt. Sedanplatz wurde abgeholzt. 4

Jürgen Bruns
Jürgen Bruns | Lehrte | am 02.03.2013 | 219 mal gelesen

Lehrte: E-Werk Lehrte | Jetzt sieht man erst wie groß das neue Grundstück der Lehrter Stadtwerke ist. Die gesunden-nicht heimischen Platanen,am Sedanplatz, werfen in Zukunft weder Laub ab, noch geben sie Schatten. Die Matthäuskirche in der Nachmittagssonne. Wo findet der nächste Kahlschlag in Lehrte statt ?

16 Bilder

Kahlschlag in der Manskestraße und Radweg-entfernung wie in der Ahltener Straße in Lehrte. 5

Jürgen Bruns
Jürgen Bruns | Lehrte | am 18.02.2013 | 310 mal gelesen

Lehrte: Krankenhaus | Endlich wird die vielbefahrene Manske-Straße saniert. Wir sind die beauftragten, lustigen Holzfällerbuam, denn alte Bäume haben hier in Lehrte nichts verloarn. Alte Bäume sind krank, bei Sturm eine Gefahr für die Leut´, sagte schon Kleinke und die Kemmlings, vom Umweltamt heut´. Sichere Radwege werden durch Radfahrangebotsstreifen ersetzt, Eltern von Kindern und ältere Menschen sind darüber entsetzt. Die Grünen im...

2 Bilder

Was ist mit dem Wald los?! 3

Angelika Thanhofer
Angelika Thanhofer | Seefeld | am 07.01.2013 | 231 mal gelesen

Entlang der Hechendorfer Straße zwischen Herrsching und Hechendorf wurde eine extrem breite Schneise in den Wald geschlagen. So eine Zerstörung habe ich seit dem Sturm "Wiebke" nicht mehr gesehen. Angeblich hat der Waldbesitzer dieses angeordnet, um nicht für Schäden durch auf Autos herabfallende Bäume aufkommen zu müssen. Wir schauen so gern mit erhobenem Finger auf den Regenwald am Amazonas, wo in rasender Geschwindigkeit...

2 Bilder

Solarstrom vor dem aus? 5

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Isernhagen | am 26.02.2012 | 251 mal gelesen

Auf welche Weise und mit welcher Wirkung die Photovoltaik abgewürgt werden soll beschreibt ein Artikel von Hans-Josef Fell auf der Sonnenseite. Von Energiewende keine Spur. Die jahrelange Arbeit von Solarinitiativen, wie SolarLokal Kirchhorst wird zunichte gemacht. Wem nützt das? Gleichzeitig findet man aber auch Hinweise, wie man als Bürger dagegen protestieren kann.

2 Bilder

Isernhagener Minister stoppt die Energiewende!

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Hannover-Calenberger Neustadt | am 24.02.2012 | 327 mal gelesen

Hannover: Maschsee Nordufer | Ich bin erst einmal sprachlos und wütend, nachdem ich das Ausmaß des Kahlschlags wargenommen habe! Gestern habe ich privat und als Sprecher von SolarLokal Kirchhorst an einer Aktion von Solarfirmen aus Hannover und Umgebung teilgenommen (s. Foto und Link) Daher lasse ich hier den Solarenergie-Förderverein zu Wort kommen, auf dessen Konzept der kostendeckenden Vergütung, das marktwirtschaftliche Konzept der...

12 Bilder

Kahlschlag auf dem Engelsberg am Kloster Fürstenfeldbruck 2

Marie-Thérèse Ritz-Burgstaller
Marie-Thérèse Ritz-Burgstaller | Eichenau | am 10.02.2011 | 547 mal gelesen

Hier stand noch vor einiger Zeit ein herrlicher Wald. Einst war´s eine Oase für die Seele pur Jetzt eine kahle Wüste nur. Wenn jetzt noch jemand sagt der Biber wäre schuld . Immer mehr Menschen suchen heute Ruhe und Erholung in der Natur, da der Stress in der Arbeitswelt immer mehr zunimmt.Aber wo sollen sie hin, wenn immer mehr abgeholzt und versiegelt wird. Aber im Land der Denker und Dichter werden die Wälder...

5 Bilder

Gartenstadt Eichenau ??? 1

Jutta Entstrasser
Jutta Entstrasser | Eichenau | am 04.08.2010 | 397 mal gelesen

Am Dienstag, den 3. August verfolgte ich mit Entsetzen die Rodung des Grünstreifens zwischen Fußweg und Fahrbahn in der Schilfstraße zwischen der Bahnhofstrasse und Emmeringer Straße. Als Begründung wurden mir die Kosten für den Rückschnitt der Bodendecker und Sträucher genannt (1 mal pro Jahr). Warum wurden die Anrainer nicht gefragt ob sie für das "Gestrüpp", wie es genannt wurde, eine "Grünstreifen Patenschaft" übernehmen...

5 Bilder

Kahlschlag an den Lengeder Teichen 13

Heiko Baum
Heiko Baum | Lengede | am 26.03.2010 | 796 mal gelesen

Die Lengeder Teiche sind ein Naturschutzgebiet. Darf es überhaupt sein, daß die dafür zuständigen Behörden berechtigt sind, die dortigen Laubbaumbestände standortgerecht zu gestalten? Was heißt in diesem Zusammenhang eigentlich standortgerecht gestalten? Wenn etwas gestaltet wird, ist es in meinen Augen ein Park, aber kein Naturschutzgebiet mehr. Einzelne Fällungen zur Vermeidung von Unfällen nehme ich davon mal aus. Wenn...

25 Bilder

IMPRESSIONEN VON DER ALTSTADT MIT EINER ÜBERRASCHUNG 10

Friederike Haack
Friederike Haack | Marburg | am 24.11.2009 | 346 mal gelesen

Heute Vormittag habe ich mit einer Freundin einen Bummel durch die Oberstadt gemacht. Es war noch vor 11 Uhr und einige Geschäfte hatten sogar noch zu. Viele Menschen waren noch nicht unterwegs, dafür aber um so mehr Autos, die Ware angeliefert haben, sie verbreiteten einen nicht unbedingt angenehmen "Duft" nach Benzin und Abgase. Teilweise war es auch ziemlich eng zwischen den Autos und den Häusern, so dass man sich...

6 Bilder

Neuer Kahlschlag in Marburg: Diesmal traf es den Steinweg schwer! 15

Karl-Heinz Töpfer
Karl-Heinz Töpfer | Marburg | am 13.10.2009 | 836 mal gelesen

Der Steinweg in Marburg, die alte Pflasterstraße hinauf in Marburgs historische Oberstadt und in drei Ebenen angelegt, ist eine straßenbauliche Besonderheit in Deutschland. Sein alter Baumbestand vermittelt der Stadt ein fast französisch anmutendes Flair und macht den Mittelteil der Straße zu einer beliebten Flaniermeile. Die zahlreichen Straßencafes am Beginn des Steinweges bilden einen belebten und idyllischen...