Judentum

1 Bild

Allerlei rund ums Osterfest 2

HANS-MARTIN SCHEIBNER
HANS-MARTIN SCHEIBNER | Xanten | am 20.04.2019 | 41 mal gelesen

Ostern 2019 Das Osterfest geht auf das jüdische Passah (Pessach)- Fest zurück, welches im Gedenken der Befreiung von der ägyptischen Knechtschaft gefeiert wurde. Jesus soll am Freitag vor diesem Fest gekreuzigt worden sein. Abgeleitet worden ist das deutsch Wort Ostern von Ostara, der Göttin der Morgenröte (Ostarum). Viele Traditionen wurzeln noch in der "heidnischen" Zeit sowie im Judentum was es vereinfachte, die...

2 Bilder

Karfreitag - so könnten sich die Ereignisse tatsächlich zugetragen haben ! 6

HANS-MARTIN SCHEIBNER
HANS-MARTIN SCHEIBNER | Xanten | am 18.04.2019 | 70 mal gelesen

18.04.2019 Im Jahr 2019 fällt der Karfreitag, der letzte Freitag vor dem Osterfest und der vorletzte Tag der 46tägigen Passionszeit, auf den 19. April. Die Passionszeit umfaßt 40 Fastentage, da die Sonntage vom Fasten ausgenommen sind, und beginnt am Aschermittwoch. Dieser Festtag steht im Zusammenhang mit der Karwoche sowie den beiden Osterfeiertagen. Der Karfreitag zählt zu den höchsten christlichen Feiertagen und...

1 Bild

"FrauenZeit" ein Frauentag zum Thema: "Risiko Religion" - Heldinnen des Alltags 1

Sabine Leimer
Sabine Leimer | Königsbrunn | am 05.01.2019 | 25 mal gelesen

Königsbrunn: Ev. Gemeindezentrum St. Johannes | Herzliche Einladung! Alle zwei Jahre findet in der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Königsbrunn die FrauenZeit – der neue Frauentag - statt. Thema Diesmal nimmt sich das Team die Heldinnen des Alltags vor: Wie verhalten wir uns? Wissen alle am Arbeitsplatz von unserem Glauben? Beten wir laut in Restaurants vor unserem Essen? Schmücken wir uns mit Kettchen und Kreuzanhänger? Noch spannender wird es, wenn der...

52 Bilder

Deutsche Zeitgeschichte - Vor 80 Jahren..... 2

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen | am 07.11.2018 | 45 mal gelesen

Essen: Synagoge | In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 befahl die NS-Führung den offenen Terror gegen die Juden. Auch in Essen wurden die Synagogen in der Innenstadt und Steele, sowie das jüdische Jugendheim in der Saarbrücker Straße und die Villa Samson am Haumannplatz in Brand gesetzt. Jüdisches Eigentum und jüdische Geschäfte wurden geplündert und zerstört. Jüdische Friedhöfe wurden geschändet und ab dem 10. November wurden...

Interreligiöses Theaterstück

Astrid Günther
Astrid Günther | Duisburg | am 26.04.2018 | 10 mal gelesen

Für ein interreligiöses theaterpädagogisches Projekt werden Menschen verschiedenen Glaubens gesucht, die Spaß am Theaterspielen haben. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Hat jemand Interesse? Ich leite gern mal den Aufruf weiter; + + + Castingaufruf für unser interreligiöses, theaterpädagogisches Projekt "TRIALOG" + + + Wir wollen auf der Bühne zeigen, was Christen, Muslime & Juden in Duisburg verbindet und trennt und...

1 Bild

Kolping-Pilgerreise ins Heilige Land - Lesen im fünfen Evangelium

Kolping Augsburg
Kolping Augsburg | Augsburg | am 07.11.2017 | 20 mal gelesen

Jerusalem (Israel): Grabeskirche | 38 Pilgerinnen und Pilger waren vom 29. Oktober bis 5. November 2017 mit Kolping-Diözesanpräses Domvikar Alois Zeller unterwegs in Israel und Palästina. Der Kirchenvater Hieronymus, der das Heilige Land als „fünftes Evangelium" bezeichnet, gab den Impuls für das Motto der Reise „Lesen im fünften Evangelium“. In Nazareth, Bethlehem, Kafarnaum, Tabgha, Jericho und Jerusalem hörten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die...

3 Bilder

Ein Schwabe, der Hollywood begründete

Hans Bucsek
Hans Bucsek | Landsberg am Lech | am 19.10.2017 | 29 mal gelesen

Fast ein Sommertag, zu schön um ins Museum zu gehen. 45 Seniorinnen und Se-nioren kutschierte ein Bus der Firma Eisele im Rahmen der traditionellen Kulturfahr-ten der Arbeitsgruppe 60Plus der Landsberger SPD, nach Schloss Großlaupheim. Gleich zu Beginn der Führung erinnert ein Dokumentarfilm im Kino des Museums an den jüdischen Schwaben, der Hollywood erfand. Der deutsche Auswanderer Carl Laemmle gründete mit Universal...

13 Bilder

Tag des offenen Denkmals - Landessynagoge Roth

Reinhold Gamb
Reinhold Gamb | Rauschenberg | am 15.09.2017 | 37 mal gelesen

Weimar (Lahn): Roth | Am 10. September 2017 war wieder der Tag des offenen Denkmals. An dieser Aktion beteiligte sich auch der Arbeitskreis der Landessynagoge, so dass die Möglichkeit bestand, dieses historische Bauwerk zu besichtigen. Diese Synagoge wurde nicht - wie die meisten anderen - abgerissen oder angezündet. Zum Schutze benachbarter Gehöfte wurde sie weder in der sogenannten Reichspogromnacht in Brand gesetzt, noch wurde sie nach dem...

4 Bilder

Das Opferlamm 1

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 12.04.2017 | 16 mal gelesen

Heute ist es nicht mehr üblich, seinesgleichen zu schlachten und – aus religiösen Gründen, versteht sich – zu verspeisen. Dafür muss das Opferlamm herhalten. Symbolisch, versteht sich. Ostern ist es wieder soweit. Guten Appetit!

Unsere unbekannten Geschwister - Eine Einführung ins Judentum

Jasmin Leib
Jasmin Leib | Stadtbergen | am 20.03.2017 | 3 mal gelesen

Stadtbergen: Maria-Hilf-Kirche | Mit Elisabeth Biallas

5 Bilder

Woher die „Wilden Männer“ kommen

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 10.11.2016 | 35 mal gelesen

„In fremden Kulturen kann man viel über das eigene Wesen und die Geschichte der eigen Kultur Erfahrung bringen“ Diesen Leitsatz würden wir uns am Haus der Kulturen gern als Sinn unserer Arbeit setzen. Bei der Suche nach traditionellen Maskenbräuchen in der Basilikata und Molise wurde ich in Jelsi bei Campobasso in der Mitte Italiens vom dort zuständigen Kulturreferenten auf eine Unterkirche in der Burg aufmerksam...

2 Bilder

Simas jiddische Lieder. Vererbte Geschichte vom Enkel gesungen

Stefan Baisch
Stefan Baisch | Günzburg | am 01.06.2016 | 26 mal gelesen

An den Vision Privatschulen fand das begeisternde Konzert „Simas jiddische Lieder. Vererbte Geschichte vom Enkel gesungen“ des israelisch-jüdischen Sängers Yoèd Sorek, der am Klavier von Susanna Klovsky begleitet wurde, vor den Schülerinnen des Gymnasiums und der Realschule sowie einigen Gästen statt. Der renommierte Augsburger Künstler, der mit seinem Programm unter anderem auch schon im Gasteig in München auftrat, brachte...

5 Bilder

Andrea von Treuenfeld, Zürück ins Land, das uns töten wollte.

Dr. Bernhard Lehmann
Dr. Bernhard Lehmann | Augsburg | am 18.01.2016 | 58 mal gelesen

Augsburg: Bücher Pustet | Jüdische Remigrantinnen erzählen ihr Leben Als sie deportiert werden, untertauchen müssen oder gerade noch fliehen können aus dem nationalsozialistischen Deutschland, sind sie kleine Mädchen oder junge Frauen. Hinter ihnen liegt eine Kindheit, die so lange behütet und fröhlich war, bis sie ausgegrenzt und bedroht wurden. Vor ihnen liegt eine ungewisse Zukunft. In Südamerika, Shanghai und natürlich Palästina richten sie...

1 Bild

Christenverfolgung ...KZ-fähige Christen 4

Gitte Garbrecht
Gitte Garbrecht | Berlin | am 15.01.2016 | 89 mal gelesen

...ein Blick zum "Interreligiösen" ...*Christentum*Judentum*Islam*... ----- Zitat ...aus Jüdische Allgemeine ...von Pfarrer ...zur Thematik Flüchtlinge ----- ZITAT DER WOCHE, Text-Anfang ..."Was wir brauchen, sind KZ-fähige Christen"... Der Chemnitzer Pfarrer und Bürgerrechtler Theo Lehmann sieht seine Kirche bedroht, weil Flüchtlinge Deutschland "überfluten". Er bereitet sich auf eine neue Christenverfolgung vor... Text-Ende...

1 Bild

Weihnachten seit 4000 Jahren? 2

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 22.12.2015 | 59 mal gelesen

Alle Jahre wieder erzähle ich diese Geschichte: Weihnachten seit 4000 Jahren? Wir Kinder warteten am 24. Dezember hinter der Wohnzimmertür nicht auf das Christkind, sondern darauf, dass die Kerzen des Tannenbaums brannten und Geschenke darunter lagen. Und tatsächlich, am 25. Dezember vor 2003 Jahren wurde nicht Jesus geboren. Noch um 200 n. u. Zr. stritt man sich über Geburtstag und -jahr. Mal war es der 19. April, mal...

3 Bilder

Skandal: Miley Cyrus im Tanga zur Bar Mitzwa! (Foto)

Jana Peters
Jana Peters | News | am 20.10.2015 | 368 mal gelesen

Miley Cyrus schafft es immer wieder, mit gewagten Outfits Aufsehen zu erregen. Das gelang ihr auch an der Bar Mitzwa von Schauspieler James Franco. Dort tritt sie nämlich mit glitzerndem String-Tanga-Body auf die Bühne! Auf der Bühne kennt man Miley Cyrus schon in zu knappen Outfits. Mittlerweile schockt sie aber auch die konservativsten Veranstaltungen in äußerst unangebrachter Kleidung. So war es auch am Wochenende. Bei...

1 Bild

Gebet zur *FRAU ALLER VÖLKER*

Gitte Garbrecht
Gitte Garbrecht | Berlin | am 27.08.2015 | 80 mal gelesen

HERR Jesus Christus, Sohn des Vaters, sende jetzt Deinen Heiligen Geist über die Erde. --- Lass den Heiligen Geist wohnen in den Herzen aller Völker, damit sie bewahrt bleiben mögen vor Verfall, Unheil und Krieg. --- Möge die Frau aller Völker, die selige Jungfrau Maria, unsere Fürsprecherin sein. --- Amen

1 Bild

Bibel, Deut. 16,9 ***DAS PFINGSTFEST*** --- ***SCHAWUOT***PFINGSTEN***

Gitte Garbrecht
Gitte Garbrecht | Berlin | am 24.05.2015 | 56 mal gelesen

Jerusalem (Israel): Stadtmauer | Schnappschuss

„Kein Abraham, kein Moses, keine Zehn Gebote“. Replik auf einen Kommentar 1

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 18.05.2015 | 93 mal gelesen

Zitat: „Daß die biblischen Geschichten historisch nicht beweisbar sind, das ist ein alter Hut. Das wußte man schon vor über hundert Jahren. Aber schon im Mittelalter wußte man dank der Lehre vom vierfachen Schriftsinn, daß es nicht auf die historische Richtigkeit ankommt, sondern auf das, was die Bibel uns an allegorischen, anagogischen und moralischen Lehren vermittelt. Ein Theologieprofessor sollte davon immerhin gehört...

1 Bild

Wie stehen Sie zu Israel?

Click2life Ministry
Click2life Ministry | Taunusstein | am 20.03.2015 | 42 mal gelesen

Israel, ist Gottes »Lieblingskind«. Ob es uns gefällt oder nicht, Gott hat sich dies Volk ausgewählt, einfach, weil er es liebt, nicht weil die Juden besser als andere Menschen wären. Sie sind genau solche Sünder wie wir auch. Aber weil er es auserwählte, hat er es in 4000 Jahren Geschichte bewahrt und ihm im »Alten Testament« seine Gebote und Richtlinien anvertraut. Kein anderes Volk hätte eine 2000-jährige Zerstreuung...

1 Bild

Wir sind in der WOCHE-DER-BRÜDERLICHKEIT

Gitte Garbrecht
Gitte Garbrecht | Berlin | am 10.03.2015 | 87 mal gelesen

...im Jahr 1952 gegründet mit dem Ziel zum jüdisch-christlichen Dialog. ------- Vielleicht möchten Myheimatler in dieser Woche ein Zeichen des Miteinanders in Israel setzen ...Bäume als Lebensspender pflanzen. ------- Von Deutschland aus, sind über den Jüdischen Nationalfonds diese Baumspenden möglich. ------- Kleine Bäumchen ab 18 EUR oder größere Olivenhaine. ------- Auch als das Geschenk zu besonderen Anlässen ...mit ganz...

Heute wird Purim gefeiert - Doch was hat es damit auf sich?

Franziska Müller
Franziska Müller | News | am 05.03.2015 | 218 mal gelesen

Am 05.03.2015, also dem heutigen Donnerstag, wird auf der ganzen Welt das jüdische Purimfest gefeiert, doch warum ausgerechnet heute und was hat es damit überhaupt auf sich? Heute wird von alllen Juden auf der ganzen Welt das Purimfest gefeiert, welches auch unter den Namen „Schuschan Purim“ oder „Purim der Städte“bekannt. Purim ist abgeleitet von dem hebräischen Wort „pur“, was „Los“ auf Deutsch bedeutet. Das Fest wird am...

17 Bilder

Buchlesung 23.03.15_16:00 in 31028Gronau: „Zeitlebens-Lebenszeit“, 80Jahre Geschichten u. Geschichte…

Walter Deppe
Walter Deppe | Gronau (Leine) | am 27.02.2015 | 312 mal gelesen

Gronau (Leine): Bücherei | ...mit Kindern und mit Gott erlebt. Der Verfasser ist Diplom Pädagoge. Er wurde 1930 in Gronau an der Leine geboren und erlebte in dieser niedersächsischen Kleinstadt den Nationalsozialismus, den Zweiten Weltkrieg und die anschließenden Hungerjahre. Ein umfangreiches Kapitel ist seiner Kreismittelschule/Georg-Sauerwein-Realschule Zeit gewidmet. Eberhard Sievers lebt jetzt im Ruhestand im Dorf Loccum, in dessen Gemeinde mit...

Dummschwätzer oder Dreistigkeit? - Vorführung in der Jüdischen Kultusgemeinde

Samuel Wasser
Samuel Wasser | Bielefeld | am 17.02.2015 | 181 mal gelesen

Es ist erstaunlich, dass die Neue Westfälische derartigen Unsinn verbreitet (http://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte/mitte/?em_cnt=4603187). Eigentlich ist das nicht ihr Stil oder fallen journalistische Fertigkeiten in einen Dornröschenschlaf, wenn sie die Aura des „Juden“ umgibt? Offensichtlich ist Paul Yuval Adam, Jude par excellence, immer noch nicht in seinem Judentum verortet. Man muss ihm nachsehen, dass in der...

1 Bild

Lorenz S. Beckhardt liest aus seinem Buch: Der Jude mit dem Hakenkreuz am Mittwoch den 4.3. um 19.30 Uhr

Dr. Bernhard Lehmann
Dr. Bernhard Lehmann | Augsburg | am 12.02.2015 | 457 mal gelesen

Augsburg: Evangelisches Forum Annahof, Hollbau EG | Lorenz S. Beckhardt. Der Jude mit dem Hakenkreuz. Meine deutsche Familie. Lesung. Mittwoch 4.3. Evangelisches Forum Annahof; 19.30 Uhr; Eintritt € 4, ermäßigt €3. Die Geschichte einer ungewöhnlichen deutsch-jüdischen Familie – von aufstrebenden Kaufleuten im 19. Jahrhundert über den Großvater Fritz Beckhardt, den glühenden Patrioten und mutigen Piloten im Ersten Weltkrieg, bis zur Generation, die nach 1945 einen Neuanfang...