4 Bilder

Mitbürger unter Vorbehalt - Remagener Juden zwischen Anerkennung und Vernichtung 3

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Remagen | am 09.12.2013 | 176 mal gelesen

Remagen: Kirchstraße 3 | 10. November 2013 bis 27. Januar 2014 Villa Heros, Kirchstraße 3, Remagen Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag, 15 bis 18 Uhr Gruppen nach Vereinbarung Kontakt: Agnes Menacher, Telefon 02642 3406 KüFo Presse-Information zur Ausstellung [106 KB] Zur Website von "Bündnis Remagen für Frieden und Demokratie"

1 Bild

Europäischer Tag der jüdischen Kultur 2013

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Linz am Rhein | am 27.08.2013 | 136 mal gelesen

Linz am Rhein: Burgplatz | Führung: "Jüdiches Gewerbe und Gewerbetreibende in Linz am Rhein". Mit Gisela Görgens. Dauer 1,5 Stunden.

4 Bilder

Ehemalige Synagoge in Eldagsen 4

Heike L.
Heike L. | Elze | am 20.01.2013 | 383 mal gelesen

Springe-Eldagsen: Stadt Eldagsen (Ortskern) | Von den vielen Menschen, die täglich durch meinen Heimatort fahren, achten wohl die wenigsten auf das rote Backsteingebäude an der Langen Straße. Es sieht etwas ungewöhnlich aus, und bei näherem Hinsehen lässt sich schon vermuten, dass es einmal einen anderen Zweck hatte als dass "nur" Menschen darin wohnen. Bis 1938 war dieses Gebäude nämlich eine Synagoge. Zur Geschichte: Um 1750 herum ließen sich erstmals jüdische...

6 Bilder

Judentum in Geschichte und Gegenwart: UP Pamina bietet Termine an 12

Edgard Fuß
Edgard Fuß | Peine | am 04.12.2012 | 477 mal gelesen

Auch im Programm der Université Populaire Pamina im nächsten Halbjahr wird das „Judentum in der Pfalz und dem Elsass“ wieder stark thematisiert und bieten vor allem den an Kultur und Religion interessierten interessante Einblicke in Geschichte und Gegenwart. Folgende Termine werden bereits im jetzt erschienenen Kurzprogramm 1/2013 angeboten: ACHTUNG - NEU!: UP409 Jüdisches Speyer Stadtführung, Besichtigung der...

13 Bilder

Jüdischer Friedhof in Eldagsen (Region Hannover) 25

Heike L.
Heike L. | Springe | am 19.09.2012 | 482 mal gelesen

Springe: Eldagsen, Knickstraße | Der jüdische Friedhof Eldagsen liegt zwar zentral im Ort, aber doch etwas versteckt an der Knickstraße entlang des Gehlenbachs. Er wurde 1753 angelegt und bestand bis Ende 1938. Auf Fotos aus den 1930er Jahren wird deutlich, dass er ursprünglich sehr viel größer war. Heute gibt es nur noch einen schmalen Streifen mit 4 Grabsteinen - diese stehen vermutlich allerdings nicht dort, wo sich die Originalgräber eigentlich...

5 Bilder

Spuren jüdischen Lebens in Einbeck 18

Heike L.
Heike L. | Einbeck | am 11.08.2012 | 406 mal gelesen

Einbeck: Mahnmal | Heute machten wir einen Ausflug nach Einbeck - eine Stadt in Niedersachsen, bei der man sonst eigentlich hauptsächlich an Bier denkt. Aber auch wunderschöne Fachwerkhäuser gibt es dort (hier bei myHeimat gibt es schon einige Beiträge darüber - es lohnt sich, danach und auch darin zu stöbern!) Apropos Stöbern - auf dem Stadtplan entdeckten wir, dass es in Einbeck auch einiges zum Thema "jüdisches Leben" zu sehen gibt. Man...

1 Bild

Jüdischer Friedhof Gestorf (Di. 26. Juni, 17:45 bis 19 Uhr)

Gemeinden Gemeinsam (H. Lemon)
Gemeinden Gemeinsam (H. Lemon) | Springe | am 30.04.2012 | 726 mal gelesen

Springe: Jüdischer Friedhof Gestorf, Limberg, K216 | Er liegt direkt an der K216 zwischen Völksen und Gestorf am Limberg, dieser etwas geheimnisvolle Ort - meist fährt man daran vorbei ohne sich allzu viele Gedanken zu machen. Genutzt wurde der jüdische Friedhof Gestorf erstmalig Ende des 18. Jh. und letztmalig 1932. Nach wie vor ist er gut erhalten; viele Inschriften und Symbole sind noch gut erkennbar. An diesem Tag soll es darum gehen, den Friedhof wahrzunehmen und in...

1 Bild

Geschichten aus dem jüdischen Leben – frech, traurig, kurios (Mi. 20. Juni ab 14:30 Uhr)

Gemeinden Gemeinsam (H. Lemon)
Gemeinden Gemeinsam (H. Lemon) | Elze | am 30.04.2012 | 260 mal gelesen

Springe-Eldagsen: St. Alexandri Kirchengemeinde | Etwa 200 Jahre lang lebten und arbeiteten viele Juden in Eldagsen und Umgebung. Wir wollen versuchen, in diese „fremde Welt“ und ihre Geschichten einzutauchen: Erzählungen von Nachbarn, Freunden und gemeinsamem Feiern, von Schule und Arbeit, von Schwierigkeiten und Bedrohung, aber vor allem von „kleinen“ kuriosen Erlebnissen aus dem damaligen Alltag. Diese Veranstaltung findet im Rahmen des Seniorenkreises der St....

1 Bild

Geschichten aus dem jüdischen Leben – frech, traurig, kurios (Sa. 9. Juni, 10 bis 11:30 Uhr)

Gemeinden Gemeinsam (H. Lemon)
Gemeinden Gemeinsam (H. Lemon) | Wennigsen | am 30.04.2012 | 223 mal gelesen

Springe-Bennigsen: Gemeindehaus St. Martin | Etwa 200 Jahre lang lebten und arbeiteten viele Juden in Springe und den umliegenden Orten. Wir wollen versuchen, in diese „fremde Welt“ und ihre Geschichten einzutauchen: Erzählungen von Nachbarn, Freunden und gemeinsamem Feiern, von Schule und Arbeit, von Schwierigkeiten und Bedrohung, aber vor allem von „kleinen“ kuriosen Erlebnissen aus dem damaligen Alltag. Erwachsene sowie Konfis ab 10 Jahren sind zu der...

1 Bild

Einblick in den Schabbat mit Mesinke in der Alten Synagoge Binswangen - Konzert am Freitag, 4. Februar 2011 um 20.00 Uhr

Hedwig Regensburger-Glatzmaier
Hedwig Regensburger-Glatzmaier | Donauwörth | am 24.01.2011 | 642 mal gelesen

Donauwörth: Alte Synagoge Binswangen | Erstmals gibt Mesinke in Binswangen aus ihrem aktuellen Programm "Der Schabbes is far ale" Kostproben. In keinem Bereich jüdischen Lebens steckt so viel praktiziertes Zusammenleben und Zusammenstehen wie in diesem Wochentag. Unzählige melancholische und mitreißende Lieder zeugen davon. Ihre Texte erzählen von der Sehnsucht nach Frieden, rufen auf zur Zufriedenheit und beschwören die Wichtigkeit dieses Tages. Sie machen die...