Jakobskrautbär

4 Bilder

Mimikry im Tierreich - Raupe des Jakobskrautbären 5

Katja W.
Katja W. | Langenhagen | am 28.06.2018 | 370 mal gelesen

Auffällig geringelt kommt die Raupe des Jakobskrautbären daher. Aber das kann sie sich auch erlauben, denn die schwarz-gelbe Farbe erinnert Fressfeinde an die Warnfarbe der Wespen und weist auf ihre Giftigkeit hin. Der Jakobskrautbär hat sich auf alkaloidreiche Pflanzen spezialisiert. Das Gift der Pflanzen lagert die Raupe ein und wird somit auch giftig, ohne selbst Schaden zu nehmen. Durch die auffällige Färbung der Raupen...

Bildergalerie zum Thema Jakobskrautbär
28
20
18
17
4 Bilder

Jakobskrautbärenraupen fressen die giftige Staude 2

Werner Szramka
Werner Szramka | Lehrte | am 15.07.2016 | 146 mal gelesen

Diese Raupen waren an dem Jakobskraut an der Landesstrasse Dollbergen nach Uetze und haben ganz schön gefressen. Bis sie sich verpuppen müssen sie noch einiges von dem " giftigen " Futter zu sich nehmen. Dann verpuppen sie sich locker am Erdboden, aber auch an der Pflanze und schlüpfen, wenn alles gut geht, im nächsten Frühjahr. Falter :Tyria jacobaeae, Blutbär ...

1 Bild

Blutbär, Jakobskrautbär 6

Heike O.
Heike O. | Bad Wildungen | am 20.05.2016 | 99 mal gelesen

Schnappschuss

4 Bilder

BVB-Fans??? :-)))))))))))))))))) 15

Constanze Seemann
Constanze Seemann | Bad Münder am Deister | am 03.09.2015 | 120 mal gelesen

Bei meinem letzten Spaziergang ist mir diese hübsche Raupe aufgefallen. Zu Hause erstmal gegoogelt, es ist die Raupe des Jakobskrautbären. Wikipedia schreibt dazu: >"Sie kommen häufiger im Süden als im Norden vor, sind aber insgesamt selten. In manchen Jahren sind sie stellenweise häufig zu finden."< https://de.wikipedia.org/wiki/Jakobskrautb%C3%A4r Na, dann will ich mal hoffen, daß diese hier überleben und für...

2 Bilder

Indien, Land der Gegensätze, Lichtbildervortrag 3

Werner Szramka
Werner Szramka | Hannover-Oberricklingen | am 06.02.2015 | 110 mal gelesen

Hannover: Freizeitheim Ricklingen | Herr Michael Sturm, vom Verein für Insektenkunde Hannover, wird am Donnerstag, 2. April 2015 einen interessanten Lichtbildervortrag von " Einer Reise durch Indien " , halten. Er berichtet über die Wüstenregion im Nord - Westen. Hier besonders über das Nebeneinander von Armut und Reichtum, Paläste, Wüstenstädte, Ranthambore: Nationalpark: Tiger, Hirsche, Vögel, Insekten der Naturlandschaft, Flora und Fauna aus diesem Gebiet...

1 Bild

Alles hat ein Ende................ 27

Karin Franzisky
Karin Franzisky | Bad Arolsen | am 09.07.2014 | 154 mal gelesen

Schnappschuss

6 Bilder

Der Jakobskrautbär - schön und auffällig 19

Hildegard Schön
Hildegard Schön | Barsinghausen | am 14.06.2014 | 364 mal gelesen

Bei einem Spaziergang entdeckte ich diesen auffälligen, schönen Schmetterling. Dieser Jakobskrautbär, auch Blutbär oder Karminbär genannt, ist ein Schmetterling aus der Unterfamilie der Bärenspinner. Die Vorderflügel sind blau-schwarz mit roten Streifen und 2 roten Punkten.

4 Bilder

Die letzten Falter des Jakobskrautbären (Tyria jacobaeae ) fliegen noch. 8

Werner Szramka
Werner Szramka | Lehrte | am 09.07.2013 | 515 mal gelesen

Die Raupen sind seit Wochen unterwegs. Die Falter selbst machen sich langsam rar sie leben und fliegen dort, wo auch die Futterpflanzen, wie Jacobs Greiskraut, Pestwurz und Huflatich wachsen , dies sind nämlich die Futterpflanzen ihrer gelb / schwarzen Raupen. Die Raupen leben in den ersten Stadien gesellig und fressen mit grossem Appetit das giftige Jacobs Greiskraut. Selbstverständlich nehmen sie dabei das Gift der Pflanze...

1 Bild

Jakobskrautbär, Karminbär oder Blutbär (Tyria jacobaeae) 3

Kai Schild
Kai Schild | Peine | am 22.05.2013 | 212 mal gelesen

Peine: Steinbruch | Schnappschuss

3 Bilder

Natürliche Jakobskreuzkraut Entlaubung ! 4

Werner Szramka
Werner Szramka | Lehrte | am 15.07.2012 | 402 mal gelesen

Wie man hier gut sehen kann, haben Raupen des Jakobskrautbären ( Tyria jacobaeae )kanze Arbeit geleistet. Sie haben die gesamten Blätter der " giftigen " Staude abgefresen und die noch am Boden stehenden Pflanzen ebenfals den " Gar Aus " gemacht.

7 Bilder

Noch können sie bedenkenlos fressen um erwachsen zu werden. 7

Werner Szramka
Werner Szramka | Lehrte | am 19.06.2012 | 283 mal gelesen

Die Jungraupen sind noch recht klein und zum grösser werden, müssen sie noch ein paar Wochen fressen. Bis dahin wird das Jakobskreuzkraut dann sicher in voller Blüte stehen und als Nektarquelle einer Vielzahl von Insekten zur Verfügung zu stehen. Wenn es von den Jakobskreuzkrautgegnern nicht vernichtet wird, werden auch die Raupen erwachsen, können sich dann verpuppen und im nächsten Jahr als Blutbär, Jakobskrautbär,...

1 Bild

Ob seine Nachkommenschaft gesichert ist ( Tyria jacobaeae ) ?? 6

Werner Szramka
Werner Szramka | Lehrte | am 19.05.2012 | 366 mal gelesen

Schnappschuss

4 Bilder

Ob die Raupen dieses Falters auch Futter finden? ( Tyria jacobaeae ) 4

Werner Szramka
Werner Szramka | Lehrte | am 19.05.2012 | 232 mal gelesen

Heute am Vormittag, 19. Mai 2012, habe ich den ersten Falter dieser Art gesehen. Es ist der auch tagaktive Nachtfalter Tyria jacobaeae ( Jakobskrautbär, Blutbär ), dessen Raupen das berüchtigte Jakobskreuzkraut ( Senecio jacobaeae ) fressen, welches aufgund der Gifigkeit der Pflanze von Pferdeliebhabern gern ausgerottet werden würde. Zur Zeit sind die ersten " Rosetten " dieser Pflanze bereits am wachsen und wenn die...

5 Bilder

Verpuppung der Raupe des Jakobskrautbären 5

Werner Szramka
Werner Szramka | Lehrte | am 27.07.2011 | 397 mal gelesen

Heute am 27.Juli 2011, konnte ich auf einer noch etwas blühenden Jakobskrautpflanze mehrere verpuppte Tyria jacobaeae-, Jakobskrautbären sehen und dokumentieren. Dies bedeutet das sie sich vor ca. 3 Tagen von der Raupe zur Verpuppung entwickelt haben. Insofern haben die Experten des NABU und die Naturschutzbeauftragten Recht, dass zur Erhaltung dieses Falters die Mahd nicht vor August erfolgen sollte. Zu ergänzen wäre noch,...

5 Bilder

Nachruf auf die Raupen des Jakobskrautbären (Tyria jacobaeae) 7

Werner Szramka
Werner Szramka | Lehrte | am 22.07.2011 | 1113 mal gelesen

In meinem Bericht vom 13. Juli 2011 mit dem Titel „ Des einen Freud, des anderen Leid „ , Giftigkeit des Jakobskreuzkraut hier klicken, berichtete ich über die Insektenvielfalt an der Pflanze und deren Blüten.. Momentan steht das Jakobskreuzkraut noch in der Blütenphase und ist somit Nahrung für die Vielzahl der nektaraufnehmenden Insekten. Ausführlich bin ich in dem Bericht auf diesen insektenreichen Lebessraum mit...

1 Bild

Der Jakobskrautbär 1

Elke Rebiger-Burkhardt
Elke Rebiger-Burkhardt | Sarstedt | am 22.06.2011 | 544 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Der Jakobskrautbär

Elke Rebiger-Burkhardt
Elke Rebiger-Burkhardt | Sarstedt | am 22.06.2011 | 168 mal gelesen

Schnappschuss

38 Bilder

Abendspaziergang an einem Waldteich bei Kolshorn ! 10

Reinhold Peisker
Reinhold Peisker | Burgdorf | am 17.06.2011 | 332 mal gelesen

Habe nach einer anstrengenden Arbeitswoche einen ausgiebigen Spaziergang rund um meinen Lieblingsteich bei Kolshorn gemacht. Konnte so einige Tierchen in dieser Zeit auf den Cip bringen. Besonders habe ich mich gefreut als ich die Raupen des Jakobskrautbär endeckte. Auch an den Büschen und Sträuchern hatten es sich einige Kleinlibellen gemüdlich gemacht. Hier nun die Fotos von diesen schönen Abendspaziergang.