5 Bilder

Verpuppung der Raupe des Jakobskrautbären 5

Werner Szramka
Werner Szramka | Lehrte | am 27.07.2011 | 429 mal gelesen

Heute am 27.Juli 2011, konnte ich auf einer noch etwas blühenden Jakobskrautpflanze mehrere verpuppte Tyria jacobaeae-, Jakobskrautbären sehen und dokumentieren. Dies bedeutet das sie sich vor ca. 3 Tagen von der Raupe zur Verpuppung entwickelt haben. Insofern haben die Experten des NABU und die Naturschutzbeauftragten Recht, dass zur Erhaltung dieses Falters die Mahd nicht vor August erfolgen sollte. Zu ergänzen wäre noch,...

89 Bilder

"Des einen Freud, des anderen Leid " , die Giftigkeit von Jakobskreuzkraut 22

Werner Szramka
Werner Szramka | Lehrte | am 13.07.2011 | 1124 mal gelesen

Heute am 13. Juli 2011, las ich mal wieder in der Presse ( Landkreis Zeitung - Burgdorf " Giftige Pflanzen bereitet Sorgen " ) einen Artikel, in dem sicher die berechtigten Sorgen der Pferdehalter und andere Weidetiere bei dem Verzehr von Jakobs - Kreuzkraut ( Jakobs-Greiskraut - Senecio jacobaea ) sich vergiften könnten. Hier wird der Pflanzenwuchs an der B 188 zwischen Hülptingsen und Uetze mit Sorge betrachtet zumal der...

14 Bilder

Jakobskreuzkraut - Giftgefahr am Wegesrand 3

Margret Ottner
Margret Ottner | Gersthofen | am 17.06.2011 | 2258 mal gelesen

Jetzt blüht es wieder allerorten- das hübsch anzusehende, aber hochgiftige Jakobskreuzkraut. Auch in Augsburg und im Augsburger Land. Besonders häufig sieht man es entlang der B17- Westumgehung- B 2, entlang der Autobahn, an Auffahrten, auch im GVZ, entlang von Fuß- und Radwegen, z. B. vom Bärenkeller zur IKEA- Kreuzung nach Gersthofen, an der Ecke der ARAL- Tankstelle bei der IKEA-Ausfahrt an der B17 - es ließen sich noch...